Beobachtungen in Hurghada

Wir reden hier über die Unterschiede. Was ist Bezness und wer betreibt "Sextourismus" - Was sind die Folgen?

Moderator: Moderatoren

Beitragvon Tabby1 » 11.06.2008, 10:53

Hallo alle

Ehrlich gesagt, begreife ich hier den Aufschrei der Entrüstung nicht, kann ich nicht nachvollziehen. Solche Perversionen sind doch heute an der Tagesordnung, wo immer man sich auch aufhält.

Dem geschilderten Vorfall keinen Glauben schenken? Oh doch, bin überzeugt, dass die "Veranstaltung" noch viel ausfälliger war als geschildert.

Eine "böse" Frage: Würdet ihr einschreiten, wenn ihr bei euch im Freibad, am See oder wo auch immer eine solche Szene beobachten würdet?

Ich für mich muss ganz klar sagen: Sollen die doch machen - ich denke mir meinen Teil. Und da mache ich absolut KEINEN Unterschied zwischen Frau und Mann.

Tabby
Tabby1
 
Beiträge: 308
Registriert: 31.03.2008, 09:17

Beitragvon Canim » 11.06.2008, 11:50

Ich bin kein Moralapostel, aber wenn sich meiner Strandliege gegenüber so etwas abspielen würde, würde ich mal ganz laut fragen, ob sie kein Bett zu Hause haben. Wenn ich peepshow sehen will, gehe ich in eine.

Gruß
Canim
Gemeinsam sind wir stark!
Canim
 
Beiträge: 2329
Registriert: 12.03.2008, 17:41
Wohnort: Deutschland

Beitragvon kleine maus » 11.06.2008, 12:02

desertrose hat geschrieben:nun haben sich diese frauen an ägyten rangemacht weil es ja viel billiger ist als jamaica, diese frauen helfen uns den ruf der ägypter zu ruinieren, ist doch klasse!!!!!!!!!!!!!! schlecht fürs land weil bald keine anständigen familien dorthin fliegen werden aber gut für unser ziel :wink:

in jeder negativen sache gibts auch was positives
:wink:


Liebe Desertrose,
solchen Frauen haben wir es unter anderem zu verdanken, dass wir europäische Frauen als billig, leicht zu haben und als Schl... bezeichnet und respektolos behandelt werden - ich kann da nix positives erkennen!!!

LG
Kleine Maus
kleine maus
 
Beiträge: 119
Registriert: 31.03.2008, 12:05

Beitragvon desertrose » 11.06.2008, 12:16

liebe kleine maus,

ich weiss, da hast du recht aber wie können nichts dagegen machen, sextouismus gibts seit ewig, es ist aber für mich besser zu verstehen, das ist ein deal, da ist jeder selber schuld :wink: sex gegen bares imerhin ehrlicher als bezness.

das positive sehe ich daran, da man eh nichts gegen sextouristinen machen kann, ist es gut weil sie das land als solche berümmt machen somit ehe zu erkennen was die männer dort wollen und wie sie sich kaufen lassen :wink: war nicht anders gemeint
Liebe grüße Desertrose
_________________
Gemeinsam sind wir stark!
desertrose
 
Beiträge: 517
Registriert: 31.03.2008, 10:18
Wohnort: Frankfurt

Beitragvon kleine maus » 11.06.2008, 12:20

Ok liebe Desertrose, jetzt habe ich dich verstanden!


LG
Kleine Maus
kleine maus
 
Beiträge: 119
Registriert: 31.03.2008, 12:05

Beitragvon Bigi » 11.06.2008, 15:52

Natürlich gehören immer 2 zu so etwas..
Was mich am meißten daran aufregt, das NIEMAND etwas dagegen unternimmt..
Sicher kann man zur Seite schaun und sagen "das geht mich nichts an.."
aber ich vertrete genau den gleichen Standpunkt..Solchen Frauen verdanken wir unsren " Ruf"..den Ruf der sexbessenen Europäerinnen..die leicht zu haben sind.. :evil:
Sicher gibt es solche Sachen auch hier in D..
Ich habe immer den so berühmtem Ballermann gemieden genau aus diesen Gründen..weil ichs einfach ekelhaft finde das manche im Urlaub unbedíngt die Sau rauslassen müssen..
Wie armseelig muß man sein,sich so einen Kick im Leben holen zu müssen..
Ich werds wohl nie verstehen..
Ich bin nicht prüde oder verklemmt..aber solche Abartigkeiten kann ich nicht begreifen..ehrlich..manche Menschen haben wirklich überhaupt KEINE Hemmschwelle mehr.. :cry:
Also glaubt mir..ich würd mir sowas weder hier in D noch irgendwo anders antun..bzw ansehen..
Ich hätte mit 100 prozentiger Sicherheit diesen Beiden Damen meine Meinung gesagt..das kann es doch wohl nicht sein,oder..?
Ja es ist traurog das keiner der dort Anwesenden den Ar... in der Hose hatte denen Bescheid zu sagen..und dem Ägypter hät ich glatt ins Gesicht gespuckt..ehrlich..
Mann, Mann ,Mann...

stinkig...
Bigi
Bigi
 

Beitragvon karol » 11.06.2008, 16:54

bby schreibt:

"Solche Perversionen sind doch heute an der Tagesordnung, wo immer man sich auch aufhält."

komisch, soetwas habe ich noch nie gesehen. :?

mir wurden immer nur von diversen orientalen solche geschichten berichtet, in denen sie mutter und tochter im bett haben konnten...

leider glaube ich denen nicht mehr! :wink:

abgesehen davon wundetr es mich, wie man da so zuschauen kann...
ich würde wegsehen oder die gruppe darauf aufmerksam machen, dass sie sich trotz allem in einem muslimischen land befindet. :!:
karol
 

Beitragvon karol » 11.06.2008, 18:39

dazu fällt mir noch ein:

wenn ich hier am see zwei frauen sehe, die mit einem mann herumturteln, dann interessiert mich das herzlich wenig. 8)

hier hängt sich auch nicht jeder einheimische quasi das unsichtbare und doch immer präsente schild um:

"bin ein gläubiger christ und darf keinen sex vor der ehe haben.

bitte um respekt vor meinem glauben! sie befinden sich in einem christlichen land""
karol
 

Beitragvon karol » 11.06.2008, 18:48

hallo,

ich stelle hier klar, was ich an der story (sollte sie wahr sein) pervers finde:

mutter und tochter gemeinsam...-das finde ich pervers! und das kann ich nicht glauben!


sonst hätte der typ der frau sekt in ihren nabel kippen können, oder wodka...
- ist mir doch egal!
karol
 

Beitragvon Canim » 11.06.2008, 19:09

Karol, ich kann das unbesehen glauben, warum sollte es das nicht geben? Gibt doch nichts, was es nicht gibt. Wahrscheinlich finden es doch manche Mütter toll, wenn sie mit ihren Töchtern konkurrieren können. Für den Typen war das sicher ein gefundenes Fressen, da wächst der glatt noch 10 cm.

Wenn du dir anguckst, was manche Leute so von sich geben, wie sie sich aufführen, halte ich auch diese Beobachtung nicht für unwahrscheinlich.

Jeder wie er mag, ich finde es einfach nur ätzend.

Gruß
Canim
Gemeinsam sind wir stark!
Canim
 
Beiträge: 2329
Registriert: 12.03.2008, 17:41
Wohnort: Deutschland

Beitragvon karol » 11.06.2008, 19:13

nun ja, canim, aber dann halte ich bestimmt nicht den mund, wenn ich sowas sehe!
:evil:

"Wahrscheinlich finden es doch manche Mütter toll, wenn sie mit ihren Töchtern konkurrieren können."
karol
 

Beitragvon Canim » 11.06.2008, 20:32

Ich würde das auch nicht tun, würde immerhin meinen Unmut äußern, ihre Spielchen in aller Öffentlichkeit zu spielen.

Gruß
Canim
Gemeinsam sind wir stark!
Canim
 
Beiträge: 2329
Registriert: 12.03.2008, 17:41
Wohnort: Deutschland

Beitragvon Bubble » 11.06.2008, 23:02

Liebe Canim!!

Du fragst, warum wird dagegen nichts getan - nun denn, als ich (da war ich noch ziemlich gruen, erst so 18 Monate in Ae.) und Freundin einmal eine aehnlich eindeutige Sache miterleben durften (nach dem Spielchen auf Liegen endete das Ganze mit Sex im Wasser so 15m weit raus, sie lag Beine unter Wasser ueber eine Luftmatratze gebeugt, er umfasste sie von hinten (vom Bauch ab auch er unter Wasser), also dachten sie wohl, alles toll unsichtbar - NOT!!! Nicht bei dem ploetzlichen Wellengang nur dort - ging ich den Security Manager am Strand holen, es war wirklich beschaemend -

und rat mal was, der guckte kurz, entschuldigte sich vielmals, es war ihm furchtbar unangenehm, aber meinte dann 'Was kann ich machen, nix, wenn ich einschreite, wird die Frau die Tourist Police rufen und sich ueber mich beschweren, und Madame, Sie wissen genau, dass Touristen denen heilig sind, also verliere nur ich meinen Job, das wars, es tut mir sehr leid"... Wonach mehrere beachboys eifrig zu stimmten, und mir dann Geschichten von auf diese Art gefeuerten Kollegen erzaehlten...

Aegyptische Familien um uns herum packten mittlerweile ihre Sachen ein und gingen - ebenso einige Touris, es war wirklich zu doll. Wir hielten aus, als Paar zu Liegen zurueckgekehrt war und sie sich ausruhte, sprach ich sie selber an - ruhig und hoeflich, moslemisches Land blahblah - ich kriegte ein paar Beleidigungen an den Kopf, und gesagt, dass es ja ein 'Privatstrand' sei, wo man zahlen muesste (also tue ich ALLES, was ich will???), es ginge mich alles nichts an und Typ grinste nur sehr unverschaemt... (Sie schien auch relativ betrunken).

Oeffentliche Straende habe ich danach nie mehr besucht, wenn Europabesuch kam, immer nur 5* Hotels, halt teurer, aber dort sah ich derlei noch nie.. Und in all meinen Aegyptenjahren war ich nur 1mal im Old Vic, mein Mann hatte einen Herzanfall als er hoerte, wo ich gewesen war, waere mir denn nicht bekannt, dass.....

Liebe Desert, was Jamaica betrifft, so mag das nicht mehr fuer Europaerinnen interessant sein, aber es ist immer noch eins der Toplaender fuer Amerikanerinnen - ist ja auch naeher und billiger fuer sie - les mal "How Stella got her groove back' von Terry McMillan (weiblich, Black American, sehr bekannte Schrifftstellerin) - darin geht es um ihren Urlaub dort, die grosse (viel juengere) Liebe da aus heiterem Himmel gefunden, die so gewonnene Lebensfreude etc etc. Sie heiratete ihn dann wirklich, er kam in die US, alles berichtete darueber, sie schrieb zu dem Zeitpunkt das Buch (auch verfilmt als tolle love story), es war soooo schoen und romantisch, reiche Autorin und armer junger Mann, nun hat er sie auch verlassen und sie sind geschieden. (Nichtsdestotrotz bleibt die Karibik schwer in Mode fuer US-Damen - nur weil es Terry geschah muss es doch bei mir nicht so sein - oder eben 'let's have fun' fuer 2 Wochen... Oder auch nur mal einen Tag wenn die Kreuzfahrten anlegen, da werden dann schnell mal ein paar 100 Dollar fuer den Tag ausgegeben...

Euch alles Liebe,
Bubble
Bubble
 
Beiträge: 24
Registriert: 09.04.2008, 14:24

Beitragvon karol » 12.06.2008, 17:15

dann frage ich mich, warum sich ägypten beklagt?
sie wollen doch den massentourismus=billigtourismus!
also brauchen sie sich auch nicht wundern!
im alten forum hatten wir das schon bis zur unendlichkeit durchdiskutiert...angefangen bei tafeln an den stränden, die um sittsames verhalten bitten-ansonsten strandverweis...

sollen wir jetzt hier ein schlechtes gewissen haben?-was soll der thread eigentlich? soll er den habibi- liierten wieder den bauch pinseln oder soll er uns zeigen, dass wir alle nur sextouristinnen sind!

ehrlich gesagt, ich vermisse den tieferen sinn... :?
karol
 

Beitragvon gringa » 12.06.2008, 19:02

[quote="karol"]dann frage ich mich, warum sich ägypten beklagt?
sie wollen doch den massentourismus=billigtourismus!
lso brauchen sie sich auch nicht wundern!

Hallo Karol,
die wollen den massentourismus=billigtourismus nicht.
Das will keiner, jeder will im prinzip Qualitätstourismus !

Aber wenn die Geldgier mal erwacht ist ,macht man nicht nur
in Ä, den Investoren die Türen auf, diese müssen ihr Geld unterbringen
(oft auch Schwarzgeld)
Um dann die am Bedarf vorbei gebauten Hotels zu belegen, muss
man die Gäste mit Billigangeboten und AI anlocken.
Da kommt dann auch das entsprechende Publikum.

Der Anfang von allem Übel sind die Heuschrecken, denen ist
es egal ob sie ein Land oder eine Landschaft zertören.

LG Gringa
gringa
 
Beiträge: 687
Registriert: 13.05.2008, 23:44
Wohnort: Spanien

Beitragvon gringa » 12.06.2008, 19:12

[quote="karol"]dann frage ich mich, warum sich ägypten beklagt?
sie wollen doch den massentourismus=billigtourismus!
lso brauchen sie sich auch nicht wundern!

Hallo Karol,
die wollen den massentourismus=billigtourismus nicht.
Das will keiner, jeder will im prinzip Qualitätstourismus !
Aber wenn die Geldgier mal erwacht ist ,macht man nicht nur
in Ä, den Investoren die Türen auf, diese müssen ihr Geld unterbringen
(oft auch Schwarzgeld)
Um dann die am Bedarf vorbei gebauten Hotels zu belegen, muss
man die Gäste mit Billigangeboten und AI anlocken.
Da kommt dann auch das entsprechende Publikum.

Der Anfang von allem Übel sind die Heuschrecken, denen ist
es egal ob sie ein Land oder eine Landschaft zertören.
gringa
 
Beiträge: 687
Registriert: 13.05.2008, 23:44
Wohnort: Spanien

Beitragvon karol » 12.06.2008, 19:28

"Der Anfang von allem Übel sind die Heuschrecken, denen ist
es egal ob sie ein Land oder eine Landschaft zertören."



was ist schlimmer:
der der böses tut, oder der, der böses zulässt? :?:
karol
 

Beitragvon gringa » 12.06.2008, 19:31

Beide Karol



LG Gringa
gringa
 
Beiträge: 687
Registriert: 13.05.2008, 23:44
Wohnort: Spanien

Beitragvon karol » 12.06.2008, 19:57

auf jeden fall werde ich in kein orientalisches land mehr reisen!
mein geld bekommen sie nicht mehr! :wink:
karol
 

Beitragvon Amely » 12.06.2008, 20:02

karol hat geschrieben:auf jeden fall werde ich in kein orientalisches land mehr reisen!
mein geld bekommen sie nicht mehr! :wink:


Hab ich auch schon mehrmals gesagt und ich wiederhole es
gerne immer wieder. :wink:
Liebe Grüße
Amely - Moderation
Amely
Moderation
 
Beiträge: 6602
Registriert: 12.03.2008, 17:27
Wohnort: Deutschland

VorherigeNächste

Zurück zu Bezness? - oder Sextourismus?

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast