Amiga?!

Das Internet bietet über die vielen messanger wie: Pal-Talk - ICQ - MSN - Yahoo & Skype - die idealen Plattformen für Beznesser? Hier könnt ihr Euch informieren und austauschen.

Moderator: Moderatoren

Amiga?!

Beitragvon Sneezie » 31.08.2017, 20:07

Seid gegrüßt.

ich bin durch eigene Interessen auf dieses Forum gestoßen (warum könnt ihr euch sicherlich denken) und wollte einfach einmal eure Meinungen hören. Und falls ihr jetzt augenrollend vor dem Pc sitzt und euch denkt "och nee nicht schon wieder eine", dann möchte ich sagen: Sorry :/

Nun zu mir (ich versuche mich möglichst kurz zu fassen):

Ich bin 34 Jahre (jung) und spiele gern diverse Online-Pc-Spiele. In einem dieser Spiele habe ich meine jetzige Bekanntschaft kennengelernt. Alles fing ganz harmlos an. Wir waren ja nichts weiter als Spielpartner. Naja und dann tauscht man halt auch mal so Sachen aus wie "wie heißt du, wo kommst du her". Sein Name sei xy, 29 und aus der Schweiz. Ok. Und so vergingen die Wochen, man lernte sich besser kennen etc pp. Ihr kennt das ja. Da ich Freunde in der Schweiz (und auch noch in der gleichen Stadt, aus der er kommt) habe (was er nicht wusste, das war tatsächlich ein extremer Zufall haha) habe ich mich entschlossen ihn zu besuchen. Fand er super die Idee. Es kam wie es kommen musste. Ich sitze im Zug und er schickt mir eine Nachricht, er könne nicht kommen, sein Vater ist gestorben. Schock! Nungut, hatte meinen Freunden ja schon gesagt, dass ich komme.

Wie auch immer. Alles sehr komisch, aber nun, da ich die Stadt ja selber mal gesehen habe, habe ich auf Fotos die er geschickt hat, nichts aber auch gar nichts wiedererkannt. Auch seine angebliche Putzfrau und deren Töchter riefen ihn ständig mit anderem Namen. Und auch sonst fielen mir immer mehr und mehr ungereimtheiten auf. Ich wurde also überaus skeptisch und zum kleinen Facebook-Stalker. Ende vom Lied: Der Herr kommt aus Algerien. Die Putzfrau ist seine Mutter und deren Töchter logischerweise seine Schwestern. Das konnte ich mir aber über die Monate dann auch selbst zusammenreimen. Der größere Schock für mich war, als er mir dann offenbarte er ist 20. Da musste ich schon schlucken. Das hätte ich wirklich nicht gedacht. Er wirkt und sieht auch nicht aus wie 20. Angeblich hatte er mir seinerzeit nicht die Wahrheit gesagt, weil seine Freunde Spiele-Accounts hacken und ihn über gehackte Accounts schon veräppelt haben. Und er dachte ich sei einer seiner Freunde auf einem gehackten Account. Und je länger wir uns kannten umso weniger konnte er mir die Wahrheit sagen, aus Angst mich zu verlieren (aus chatten wurde halt voice, dann cam, das Übliche). An besagtem Tag war er (angeblich) auch tatsächlich auf dem Weg in die Schweiz, hatte schon alle Papiere etc. pp, als dann der Anruf kam, sein Vater sei verstorben.

Wie ich dann aber die Wahrheit wusste, gingen bei mir sämtliche Alarmglocken an. Ich bin ja nicht doof. Bisschen naiv und gutgläubig ...wie auch immer. Er sagt selbst (ja auch wir bauen uns Luftschlösser), er denkt nicht, dass ich ein Leben in Algerien führen könne (der Meinung bin ich auch). Für jeden Schritt braucht man quasi die Erlaubnis vom Mann. Auf die Frage, was denn seine Freunde/Familie davon halten, sagte er mir, dass seine Freunde ihm raten, die Sache zu beenden, sein Stiefvater ist sowieso gegen alles was er macht. Lediglich seine Mutter unterstütze ihn wohl. Er macht kein großes Geheimnis aus mir, geht aber auch nicht mit unserer Beziehung (wenn man es denn so nennen kann) hausieren. Kontakt zu seiner Familie habe ich nicht. Die Schwestern huschen mal ab und an durch die Kamera und winken, die Mutter habe ich einmal gesehen kurz nach Ramadan, als sie mir ihren Kuchen gezeigt hat.

Ich habe ihn auch gefragt, wie es für ihn ok sein kann. Ich bin ja einfach alles, was nicht erlaubt ist...wie war das Wort...Haram?! Seine Antwort: es ist halt so, er habe sich halt in mich verliebt. So ganz in meinen Kopf will das aber dennoch nicht.

Was die typischen Liebesschwüre angeht. Er ist sehr sparsam was sowas angeht. Keine Ahnung, da muss er schon extrem gute Laune haben, dass da mal ein Kompliment kommt. Auch sonst ist er schonungslos ehrlich. Er schmiert mir keinen Honig "ums Maul". Er spart sich zurzeit Geld zusammen, damit wir uns auch mal persönlich treffen können. Eine Einladung seiner Familie nach Algerien wird es nicht geben. Sollte ich wirklich den Wunsch hegen, ihn in Algerien zu besuchen, müsste ich mir ein Hotelzimmer für die Zeit nehmen. Und er bräuchte sicherlich auch ein separates Zimmer für sich. Ich denke nicht, dass er ein Visum für einen Besuch nach Deutschland bekommen wird (ja, ich habe vieeeeel gelesen...), so dass wir uns letztlich wahrscheinlich in Tunesien treffen werden. Und dann? Wer weiß das schon...

Den einzigen typischen Spruch, den ich hier finden konnte, den er mir gegenüber erwähnt hat war der, dass ja auch Mohameds 1. Frau zig Jahre älter war. (Wenn doch sogar der Prophet eine ältere Frau hatte, warum ist es dann gesellschaftlich gegen jede Regel dort? Gut, die Frage gehört hier wohl eher nicht hin)

Alles in allem, warum ich trotz seiner anfänglichen Lügengeschichte noch da bin, ich find es unheimlich spannend. Ich habe in den letzten Wochen viel über den Islam gelernt (und ich war wirklich sehr vorurteilsbehaftet). Ich genieße es auch mit ihm zu reden, zu lachen etc. Am Anfang haben wir quasi nach Möglichkeit 24/7 miteinander im chat/über cam verbracht. Mittlerweile geht auch jeder wieder seinem Leben nach, heißt, er trifft sich mit Freunden, ich gehe aus. Aber meint er es auch tatsächlich ernst? Wenn ich irgendwem erzähle "ja ich kenn da wen aus Algerien" kommt direkt "UM GOTTES WILLEN! Der will nur 'ne Greencard", ohne dass ich auch nur irgendetwas dazu sagen kann. Logischerweise wissen nicht viele Leute in meinem Umfeld davon.

Vielleicht noch kurz etwas zu seinem Umfeld: Er wohnt in einer größeren Stadt, Mutter geschieden, 3 Kinder aus 1. Ehe, das 4. Kind aus 2. Ehe, in seiner Verwandtschaft hat wohl kürzlich einer eine 7 Jahre ältere Frau geheiratet. Was die Beziehung zu seinen Schwestern angeht, er ist schon gern Pascha, da fragt er schonmal abends um 23 Uhr, ob sie ihm denn was zu essen machen würden. Die Ladies sind da aber ganz kühn. Irgendwann ist halt Küchenschluss. Ansonsten ist es eher so ein Geben-Nehmen. Wenn du das machst, kannst du dieses jenes welches haben. Er räumt sogar selbst sein Zimmer auf, wenn er muss *lach* (ich war "live" dabei). Seine große Schwester studiert Medizin, er Naturwissenschaften (ich weiß, ein Studium ist nicht gleichzusetzen mit unserem Lehrsystem). Er selbst hat auch so eine Art Zertifikat, mit welchem er PCs beruflich reparieren darf.

Nungut das soll es erstmal gewesen sein. Falls noch Fragen sind, ich werde versuchen sie zu beantworten :D

Danke fürs Lesen und danke schonmal für eure schonungslosen und ehrlichen Antworten. Vielleicht wollte ich all das auch nur mal in der Anonymität des Internets loswerden.

Liebe Grüße
Sneezie
 
Beiträge: 2
Registriert: 25.08.2017, 15:12

Re: Amiga?!

Beitragvon happy mind » 31.08.2017, 21:05

Hallo Sneezie,

3 wesentliche Dinge sind mir spontan aus deinem Beitrag "hängengeblieben".

1. Du bist 34 Jahre alt.
2. Er ist 20 Jahre alt.
3. Er räumt sein Zimmer auf.

Ich bin sprachlos.

Natürlich auch noch ein herzliches Willkommen. Ich bin mir sicher andere User finden mehr Worte.

Lieben Gruß, happy mind
happy mind
 
Beiträge: 467
Registriert: 25.05.2008, 20:17
Wohnort: Deutschland

Re: Amiga?!

Beitragvon Ariadne » 31.08.2017, 21:33

Hallo Sneezie,
aus meiner Erfahrung heraus mit der arabischen Gesellschaft würde ich jetzt seine Lügen als gravierend bezeichnen. Gravierend für eine Beziehung. Wenn es eine harmlose Bekanntschaft wäre, könnte man drüber wegsehen, Internet halt.
Aber für eine Beziehung ist es überhaupt nicht in Ordnung. Mach dir keine Illusion, er würde weiter so verfahren, du würdest eine unglückliche Frau werden. Abgesehen vom Altersunterschied.

Es ist in der arabischen Gesellschaft selten, das eine Frau älter ist als ihr Mann. Das mit Mohammed sind nur dumme Sprüche, die hab ich unzählige Male gehört, aber die Männer heiraten gerne jüngere Frauen. Den Familien ist es nicht egal, sie wollen ihren Prinzen nicht an eine alte Frau vergeben, nur wenn die "Alte" ihm ein Visum nach Europa verschafft und die Aufenthalt, damit die Jüngere nachziehen kann.

Mach dich nicht unglücklich, im Internet tummelt sich fast halb Afrika, um einen Weg nach Europa zu finden. Es tut mir leid, aber für mich ist der Mann ein Betrüger.
Die Liebe ist so unproblematisch wie ein Fahrzeug. Problematisch sind nur die Lenker, die Fahrgäste und die Straße.
Franz Kafka
Ariadne
 
Beiträge: 823
Registriert: 27.05.2014, 13:41

Re: Amiga?!

Beitragvon gadi » 31.08.2017, 21:37

Hallo und willkommen @Sneezie.

Du fragst: "AMIGA"?

Ich bin sicher, alle hier sehen es genauso: Ja, AMIGA!

Du schreibst, alles was dich bei ihm an "Beznessäußerungen" erinnert, sei der Mohameds-Ältere-Frau-Spruch.
Ich sag, es gibt eigentlich keinen Satz in deinem Beitrag der nicht nach Bezness/Amiga schreit.

Bereits jetzt versuchst du schon Entschuldigungen/Erklärungen für sein Verhalten zu finden.
Und der Islam ist auch schon von deinen "Vorurteilen" befreit.

Pass auf dich auf!
Beiträge von Usern (zwei oder drei) auf meiner Ignorierliste kann ich nicht lesen. Ich bitte dies beim Diskussionsverlauf zu berücksichtigen.
Sei vorsichtig, wenn du eine Frau zum Weinen bringst, weil ALLAH ihre Tränen zählt. Schabab Al-Mumineen
gadi
 
Beiträge: 922
Registriert: 05.06.2014, 17:56

Re: Amiga?!

Beitragvon Anaba » 31.08.2017, 21:50

Guten Abend Sneezie,

herzlich willkommen im Forum von 1001 Geschichte.
Das Team wünscht dir einen informativen Austausch.

Fast alle jungen Algerier träumen den Traum Europa.
In Algerien haben nur wenige von ihnen eine Chance.
Es gibt zu wenig Arbeit und wenn dann die Familie arm ist und keine Beziehungen hat, gibt es nur die eine Hoffnung, das Land zu verlassen.
Das ist auf legalem Weg fast unmöglich.
Auch dein Freund wird keine Möglichkeit bekommen dich in der Schweiz zu besuchen.
Das er bereits Papiere für eine Reise in die Schweiz hatte, glaube ich kaum.
Frag ihn doch einfach mal, wie er das gemacht hat.
Ich halte das für eine Lüge, wie vieles, was er dir erzählt hat.
Euer Altersunterschied ist ein großes Problem.
In Algerien ist es immer noch so, dass kein Mann eine ältere Frau heiratet.
Da spielt es keine Rolle, dass Mohammed eine deutlich ältere Frau hatte.
Hier spielen Monate eine Rolle. Eine meiner Schwägerin ist etwas älter als ihr Mann.
Jahrelang wurde das verschwiegen, keiner durfte es wissen, erst als eine ehemalige Mitschülerin von ihr darüber redet kam das ans Licht.
Obwohl beide recht glücklich verheiratet sind und inzwischen vier Kinder haben, kommt dieses Thema immer wieder auf den Tisch.
Ich kenne dieses Land seit über fünfunddreißig Jahre.
Es hat sich nach dem schlimmen Bürgerkrieg in den Achtzigern grundlegend verändert.
Die Religion spielt eine immer größere Rolle. Fast alle Frauen sind inzwischen verschleiert.
Die wenigsten haben Freiheiten.
Es ist heute nahezu unmöglich, dass ein Algerier Ungläubige heiratet.
Wenn er das tut und die Frau noch dazu älter ist, dann eine Ausländerin, die ihm ermöglicht, das Land zu verlassen.
Noch ist nichts passiert und du kennst ihn kaum, denke gut darüber nach, was du tust.
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

Panta rhei
Anaba
Administration
 
Beiträge: 17490
Registriert: 12.03.2008, 16:36

Re: Amiga?!

Beitragvon Sneezie » 01.09.2017, 09:32

Hallo,

danke für eure Antworten.

Was das Thema Schweiz angeht, angeblich (!) hat er dort einen Verwandten. Ich glaub es ehrlich gesagt nicht.

Es sitzen halt Engel und Teufel (oder der Träumer und der Realist) auf meinen Schultern. Ich denke, nein weiß ich, dass das niemals funktionieren würde. Wer weiß, ob wir uns überhaupt jemals persönlich treffen. Weil eine VE für ein Visum werde ich nicht unterschreiben (ganz so dämlich bin ich dann doch nicht, lach). Aber sich mal treffen, fänd ich schon schön, und wenn es halt dann in Tunesien ist.

Dass ich jetzt "vorurteilsbefreit" bin, heißt übrigens nicht, dass ich alles gut finde. Ganz ehrlich, die fette rosarote Brille hab ich abgelegt, als die Wahrheit ans Licht kam. Aber so wirklich missen möcht ich ihn auch nicht, und sei es nur als Internetfreund (das meine ich freundschaftlich gesehen). Wenn allerdings seine Absichten nicht aufrecht sind, macht auch eine Freundschaft keinen Sinn (die er wahrscheinlich dann eh nicht wollen würde). Deswegen wollte ich ja eure Einschätzung wissen. Man(n) kann halt leider viel erzählen, wenn der Tag lang ist, vor allem übers Internet. Und da ihr ja bestens vertraut seid mit dem Thema, hab ich versucht, euch soviel Einblick zu geben wie möglich. Ich will mir an der Sache nichts schön reden und halte mir das alles immer wieder vor Augen. Und trotzdem genieße ich einfach seine Gesellschaft. Blöd!
Sneezie
 
Beiträge: 2
Registriert: 25.08.2017, 15:12

Re: Amiga?!

Beitragvon Anaba » 01.09.2017, 10:37

Du genießt seine Gesellschaft? Wo denn, am PC?
Eins würde mich noch interessieren, du schreibst, dir würde längst nicht alles gefallen.
Was gefällt dir denn an solcher Verbindung?
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

Panta rhei
Anaba
Administration
 
Beiträge: 17490
Registriert: 12.03.2008, 16:36

Re: Amiga?!

Beitragvon Flensee » 01.09.2017, 10:44

Das ist nicht blöd, sondern brandgefährlich. Für dich!
Du erkennst jetzt schon die Lügen und träumst trotzdem weiter von einem Treffen in Tunesien.
Brich den Kontakt ab, bevor er seine Lügen weiter spinnen kann und du ihm nicht mehr entkommst.
Flensee
 
Beiträge: 610
Registriert: 11.09.2013, 14:24

Re: Amiga?!

Beitragvon Harvey » 01.09.2017, 10:54

Sneezie hat geschrieben: Ich will mir an der Sache nichts schön reden und halte mir das alles immer wieder vor Augen.Und trotzdem genieße ich einfach seine Gesellschaft. Blöd!


Du genießt die Gesellschaft von jemandem der dich versucht auszunutzen für seine Zwecke?
Jemand der dir Gefühle vorlügt um dich benutzen zu können sein großes Ziel - Europa - zu erreichen?

Ein Beznesser ist ein Krimineller.

Nichts anderes als ein gewöhnlicher Dieb und Betrüger.

Die Gesellschaft eines Einbrechers würdest du doch sicher auch nicht genießen.

Und was anderes ist ein Beznesser auch nicht.
Er bricht raffiniert in dein Herz ein, und beklaut dich seelisch und finanziell.

Du sagst es selbst.
Ja, ziemlich blöd. :wink:

Ich wünsche dir einen klaren Kopf,
Harvey
Harvey
 
Beiträge: 221
Registriert: 04.08.2014, 20:56

Re: Amiga?!

Beitragvon Desert Dancer » 01.09.2017, 11:18

Liebe Sneezie!

Seine Aufmerksamkeiten schmeicheln Dir. Du glaubst, Du hast Spass mit ihm und Du geniesst seine "Gesellschaft".
Wie nur können wir Dir bewusst machen, dass es IHM aber überhaupt nicht um DICH geht. Du bist total austauschbar. Du könntest eine total andere Person sein, er würde Dich trotzdem versuchen zu bezirzen. Denn sooo einfach ist es nun mal nicht für einen jungen Algerier, Kontakt zu europäischen Frauen zu finden, die sie vielleicht zum Zweck der Heirat und somit Einzug nach Europa heiraten können. Also ergreift er die erstbeste Gelegenheit, die sich zum Anbaggern anbietet. Und das bist im Moment Du. Du bist also nichts weiter als eine "erstbeste Gelegenheit". Und nur deshalb schreibt er mit Dir. Nicht weil er Dich so wunderschön, oder Deinen Charakter so toll findet und sich verliebt hat. Nein, er liebt nur die Idee, dass Du vielleicht eine Möglichkeit bist, sein Land zu verlassen.

Beim Lügen hast Du ihn auch schon mehrfach überführt. Das mit dem toten Vater, der seinen Besuch in der Schweiz verhindert hat, ist ja wohl oberdreist. Aber soooo typisch... Familienmitglieder sterben reihenweise. Natürlich nur fiktiv. Oder sie sind schon tot. Und wo kommt so plötzlich ein Stiefvater her?? In Algerien scheidet man als Frau nicht mal einfach so und heiratet neu. Wennschon ist der Vater schon länger gestorben und die Mutter hat als Witwe wieder irgendeinen Kerl aufgedrückt bekommen. Einer der selber Witwer ist, oder sich aus irgendeinem Grund keine Jungfrau leisten kann.

Papiere wird er niemals bekommen für die Schweiz, selbst wenn er Verwandte da hätte.

Wieso möchtest Du diesen Lügner noch kennenlernen? Das ist doch ein komplett sinnloses Unterfangen...

Dein Bauch sagt es Dir ja schon. Also höre auf ihn und nicht auf den Teufel, der noch auf Deiner Schulter sitzt.
Ehemaliges CIB-Vereinsmitglied

Good thoughts, good words, good deeds...
Desert Dancer
 
Beiträge: 640
Registriert: 29.03.2008, 12:30
Wohnort: Schweiz

Re: Amiga?!

Beitragvon Karlotta » 01.09.2017, 12:01

Hallo Sneezie, als ich Deine ersten Zeile gelesen habe, dachte ich noch, Toll! sie hat es geschnallt.
Doch dann musste ich feststellen, dass Du Dich hast einlullen lassen. Wie Desert schon schrieb, er würde jede, aber auch jede Frau anbaggern wo er eine Erfolgschance wittert. Du könntest schon 70 oder 80 Jahre alt sein, für ihn kein Problem. Er würde sich trotzdem unsterblich in dich verlieben.
Und lass das mit dem persönlichen Kennenlernen. Was soll das für Dich bringen? Für ihn wäre es eine fast 100%ige Chance, dass er Dich am Haken hat.
Und wir haben dann wieder die Arbeit mit Dir.........
Das heißt nicht, dass wir das hier nicht gerne machen. Ärgerlich ist es nur, wenn man sehenden Auges in den Schlamassel rein rennt.
Karlotta
Wer will, sucht Wege. Wer nicht will, sucht Gründe
Optimismus ist nichts anderes als ein Mangel an Information. Heiner Müller
Karlotta
 
Beiträge: 755
Registriert: 14.02.2011, 08:01

Re: Amiga?!

Beitragvon Laura Marie » 01.09.2017, 13:40

Hallo liebe Sneezie,

happy mind schrieb:

Hallo Sneezie,

3 wesentliche Dinge sind mir spontan aus deinem Beitrag "hängengeblieben".

1. Du bist 34 Jahre alt.
2. Er ist 20 Jahre alt.
3. Er räumt sein Zimmer auf.


Liebe Sneezie,

es ist gut, dass Du Dich an uns wendest. Ich finde, dass Du tolle und einfühlsame sowie aufrüttelnde Antworten bekommen hast. Nimm Dir diese zu Herzen. Was @happy mind schrieb, dass allein würde mir schon reichen, diesen Kontakt zu beenden. Auch mir fielen diese Fakten als alleiniger Grund auf, die Sache zu beenden.
Möchtest Du wirklich einen so jungen Mann (ganz abgesehen von der BEZNESS-Frage)? Ich fände diesen Altersunterschied und auch unterschiedlichen Reifegrad sehr unangenehm.
Möchtest Du als "alte Frau" betrachtet werden, als Sprungbrett für Europa benutzt und dann doch verachtet werden? Denn so sieht die Sache aus in seinem Kulturkreis.

Ist es Dir langweilig in Deinem Leben? Wenn ja:Was kannst Du ändern?

Viele Grüße

Laura
Diamonds are not always girls best friends. ;-) (Laura Marie)
Laura Marie
 
Beiträge: 392
Registriert: 22.04.2016, 20:49

Re: Amiga?!

Beitragvon nessaja » 01.09.2017, 16:47

Hallo Sneezie,

soviel Amiga habe ich selten erlebt. Warum tust Du Dir das an?

Nimm Dir das, was Dir hier die erfahrenen Userinnen hier posten, mehr als ernst und lass diesen Bezzie ganz schnell sausen.

Du solltest Dir viel mehr wert sein, als das, was dieser Typ von Dir will.

LG
nessaja
I do it my way.
nessaja
 
Beiträge: 129
Registriert: 02.12.2011, 09:11

Re: Amiga?!

Beitragvon karima66 » 02.09.2017, 10:09

Ja, AMIGA pur, alle schrieben finde ich sehr gute Antworten in denen alles gesagt ist, ich fürchte es wird nichts nutzen......denn ich frage mich was fehlt einer jungen Frau, dass sie das überhaupt in Erwägung zieht....
Wenn man im Urlaub, im Urlaubsfeeling so jemanden kennenlernt, Zeit verbringt mit einem Mann aus Fleisch und Blut, real, dann kanns nach paar Tagen schon sein, dass man dran hängt und wie gehirngewaschen rumläuft denn man hat demjenigen in die Augen gesehen, schöne Momente erlebt und neben charmantem Gesäusel auch Wärme und Nähe gehabt.
Aber mir ist es völlig schleierhaft wie man das am PC empfinden kann.......was für eine Illusion und wenn sie jetzt schon so drin hängt dann wäre es das Gefährlichste sich mit ihm zu treffen.
Mensch, Sneezie, mach den Computer aus, geh raus und geniesse den Spätsommer, geh unter Leute und hab Spaß, vergiss eine Reise nach Tunesien, weil das wäre eine Katastrophe und würde dir nicht nur für Jahre kostbare Zeit rauben......ich fürchte aber wie so viele hier wird sie es ausprobieren wollen und wenn aus Langeweile, traurig, mit 34 war ich nur unterwegs, mit Anderen, eine Fülle an Lebenslust, für 20Jährige hätte ich mich da null interessiert oder wenn dann weil sie vielleicht gut tanzen konnten, Drink augeben oder so, aber doch nicht als Luftschloss.......
karima66
 
Beiträge: 1011
Registriert: 20.03.2009, 12:54

Re: Amiga?!

Beitragvon Muenchner » 04.09.2017, 10:07

Ich habe jetzt nur das Eingangsposting gelesen und stelle Dir dazu eine Frage Sneezi:

Würdest Du einem einheimischen Mann, der Dir schon zu Beginn des Kennenlernens eine derartige Lügengeschichte auftischt weiter daten?


Denk mal ganz gründlich drüber nach - UND WACH AUF!
Muenchner
 
Beiträge: 128
Registriert: 31.10.2016, 11:57

Re: Amiga?!

Beitragvon Atin » 09.09.2017, 08:57

en einzigen typischen Spruch, den ich hier finden konnte, den er mir gegenüber erwähnt hat war der, dass ja auch Mohameds 1. Frau zig Jahre älter war. (Wenn doch sogar der Prophet eine ältere Frau hatte, warum ist es dann gesellschaftlich gegen jede Regel dort? Gut, die Frage gehört hier wohl eher nicht hin)



Ich habe gelesen das das Vermögen seiner 1. Frau sich vervielfacht hat nachdem er bei Geschäften anwesend war. Ist doch ziemlich schlau von ihr sich den Typen angeln. Äußerlich Passabel schien er ja auch noch zu sein.


Und wenn der Algerier aus dem Internet, das so schön sagt, dann kann er das in Algerien ja gerne machen.
Tue was richtig ist und wende dann jedem geschmacklosen Kritiker deinen Rücken zu. ( von einem Schriftsteller )

„Wer Unrecht lange geschehen lässt, bahnt dem Nächsten den Weg.“ – Willy Brandt
Atin
 
Beiträge: 573
Registriert: 15.10.2014, 14:11

Re: Amiga?!

Beitragvon Katrina » 10.09.2017, 18:46

Hallo Sneezie,

falls Du hier noch liest, ein paar Fragen und Anmerkungen:
Warum kannst Du 24/7 im Internet mit einem Fremden Kontakt halten? Fehlen Dir Kontakte im echten Leben?

Was fasziniert Dich an einem Heranwachsenden, der sich per Lüge auf erwachsen trimmt? Rein biologisch könntest Du seine Mutter sein. Insofern bist Du in seinen Augen nicht 34 Jahre jung, sondern gehörst einer anderen Generation an.
Seine Lüge, er lebe in der Schweiz, wird einen Grund haben: Er kennt Bezness, er weiß, wie es funktioniert - und er weiß, dass wir Bescheid wissen. Also versucht er Dich langsam zu ködern, macht sich zum Schweizer, bis die Zeit für die Wahrheit reif ist. Will sagen: Bis Du ihm so verfallen bist, dass es Dir egal ist. Und dann erklärt er mal kurz Papa für tot - ich habe schon als Kind gelernt, dass man so eine Ausrede einfach nienieniemals erfindet.

Er räumt " sogar" sein Zimmer auf? Selbstverständlich, oder? Wer sollte es denn sonst tun?

Schubs das säuselnde Engelchen von Deiner Schulter. Es hat hier nichts zu melden, es soll einfach irgendwo Choräle singen und Dir nicht den Blick auf die Realität versperren. Hör dafür dem Teufelchen gut zu. Es kennt sich mit anderen Teufeln gut aus.

LG, Katrina
Katrina
 
Beiträge: 260
Registriert: 29.03.2008, 13:14


Zurück zu Beznessfalle Internet ?

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron