Wo finde ich etwas heraus?

Das Internet bietet über die vielen messanger wie: Pal-Talk - ICQ - MSN - Yahoo & Skype - die idealen Plattformen für Beznesser? Hier könnt ihr Euch informieren und austauschen.

Moderator: Moderatoren

Re: Wo finde ich etwas heraus?

Beitragvon Sweetheart » 18.07.2014, 00:01

So, dem mach ich jetzt mal ein bißchen Streß, habe im vorgeschlagen, daß er mir seine mobile Nr. gibt und ich mit im
telefonieren will. Dann habe ich gesagt, ich habe meinem "großen" Bruder von ihm erzählt und der meint jemandem
mit dem Namen zu kennen. Wo er in D stationiert war und welchen Rang er jetzt in der Army hat.

Mal schauen, was er dazu schreibt!

Kann einem eigentlich was Schlimmes passieren, wenn man zu frech wird?

@Kleeblatt: Echt, so unglaublich sind die??? Da hat man echt keine Worte mehr. Das mit Western U. habe ich schon öfters gelesen, das geht wohl am praktischsten für die
Sweetheart
 
Beiträge: 17
Registriert: 17.07.2014, 18:18

Re: Wo finde ich etwas heraus?

Beitragvon Lulu » 18.07.2014, 00:03

Sweetheart hat geschrieben: Ist bei der US Army und derzeit im Irak in einer Kampfeinheit.


Hmmm...ich bin dahingehend ja nicht wirklich informiert, aber ist es nicht so, dass die letzten US-Soldaten schon im Jahr 2011 aus dem Irak abgezogen wurden??

Sei vorsichtig, Sweetheart.

Liebe Grüße
Lulu
 
Beiträge: 97
Registriert: 16.12.2010, 12:22

Re: Wo finde ich etwas heraus?

Beitragvon Sweetheart » 18.07.2014, 00:06

Nee.
Sein Vater war US-Ami und hat eine Griechin geheiratet. Er lebt eigentlich in Californien ist verwitwet. Keine Ahnung was die Frau war. Und die Kinder leben bei der Omi in GR. Zu denen will er im Urlaub, will dann aber über "mich" zu Ihnen fliegen,
liegt aber grad nicht auf dem Weg vom Irak über D nach GR.
Na ja.
Aber seine Liebesschwüre kommen jetzt so dicke, daß man echt Angst kriegt. Kenne den gerade ein paar Tage übers Net.
Sweetheart
 
Beiträge: 17
Registriert: 17.07.2014, 18:18

Re: Wo finde ich etwas heraus?

Beitragvon leva » 18.07.2014, 00:07

Lulu hat geschrieben:
Sweetheart hat geschrieben: Ist bei der US Army und derzeit im Irak in einer Kampfeinheit.


Hmmm...ich bin dahingehend ja nicht wirklich informiert, aber ist es nicht so, dass die letzten US-Soldaten schon im Jahr 2011 aus dem Irak abgezogen wurden??

Sei vorsichtig, Sweetheart.

Liebe Grüße
Ja,das auch.Ausserdem wuerde kein Soldat sagen,dass er in einer "Kampfeinheit" ist.Sollte wohl Eindruck schinden....^^
leva
 
Beiträge: 2921
Registriert: 27.06.2014, 17:01
Wohnort: USA

Re: Wo finde ich etwas heraus?

Beitragvon Sweetheart » 18.07.2014, 00:08

LuLu, daß dachte ich eigentlich auch, bin aber politisch nicht so informiert. Da kann er mir Quatsch erzählen und ich merke
es nicht.
Es ging mal darum, ob ich Kaffee trinke, daß klang sehr merkwürdig. Aber ich bejaht und vieeeeel. Dann sagte ich, wenn ihn das schon stört, was sagt er denn dazu daß ich auch noch rauche (steht auch in meinem Dating-Profil) und ob er das nicht
gelesen hat? Aber da hat er gleich eingelenkt und fand das alles garnicht schlimm und er rauche auch sei aber sonst physisch und psychisch 100 % ok
Sweetheart
 
Beiträge: 17
Registriert: 17.07.2014, 18:18

Re: Wo finde ich etwas heraus?

Beitragvon Lulu » 18.07.2014, 00:12

http://www.spiegel.de/politik/ausland/a ... 04441.html

Musste mich gerade auch erst einmal einlesen, Sweetheart.

Glaub dem Typen kein Wort!

Und selbst WENN es stimmen sollte - also rein hypothetisch ;-) - was ist das für ein Vater? Bringt die Kinder aus den USA nach Griechenland, dann will er nächstes Jahr in die Pensionierung, dann wieder zurück in die USA bzw. natürlich auch nach D (zu Dir), wäre ja alles kein Problem, wie er sagt. Wie alt sind die Kinder und wie alt ist der Vogel? Kinder "parkt" man nicht nach Belieben um.

Ich denke, sobald Du um einen Video-Chat bitten würdest (was Du um Gottes Willen nicht tun sollst!), würde der ganze "Zauber" auffliegen... ;-)
Lulu
 
Beiträge: 97
Registriert: 16.12.2010, 12:22

Re: Wo finde ich etwas heraus?

Beitragvon Lulu » 18.07.2014, 00:13

Sweetheart hat geschrieben: sei aber sonst physisch und psychisch 100 % ok


:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Lulu
 
Beiträge: 97
Registriert: 16.12.2010, 12:22

Re: Wo finde ich etwas heraus?

Beitragvon leva » 18.07.2014, 00:14

Sweetheart hat geschrieben:Nee.
Sein Vater war US-Ami und hat eine Griechin geheiratet. Er lebt eigentlich in Californien ist verwitwet. Keine Ahnung was die Frau war. Und die Kinder leben bei der Omi in GR. Zu denen will er im Urlaub, will dann aber über "mich" zu Ihnen fliegen,
liegt aber grad nicht auf dem Weg vom Irak über D nach GR.
Na ja.
Aber seine Liebesschwüre kommen jetzt so dicke, daß man echt Angst kriegt. Kenne den gerade ein paar Tage übers Net.
Was heisst ,er lebt in California?
Wo ist er denn nun angeblich stationiert?In California? Wo dort?
Um wo zu leben,braucht man gewisse Nachweise ,um als resident des Staates zu gelten.Ich lebe selbst in den USA.

I
leva
 
Beiträge: 2921
Registriert: 27.06.2014, 17:01
Wohnort: USA

Re: Wo finde ich etwas heraus?

Beitragvon leva » 18.07.2014, 00:16

Sweetheart hat geschrieben:So, dem mach ich jetzt mal ein bißchen Streß, habe im vorgeschlagen, daß er mir seine mobile Nr. gibt und ich mit im
telefonieren will. Dann habe ich gesagt, ich habe meinem "großen" Bruder von ihm erzählt und der meint jemandem
mit dem Namen zu kennen. Wo er in D stationiert war und welchen Rang er jetzt in der Army hat.

Mal schauen, was er dazu schreibt!

Kann einem eigentlich was Schlimmes passieren, wenn man zu frech wird?

@Kleeblatt: Echt, so unglaublich sind die??? Da hat man echt keine Worte mehr. Das mit Western U. habe ich schon öfters gelesen, das geht wohl am praktischsten für die


Nein.Damit hast du ihn hoffendlich bald von der Backe. :idea:
leva
 
Beiträge: 2921
Registriert: 27.06.2014, 17:01
Wohnort: USA

Re: Wo finde ich etwas heraus?

Beitragvon Lulu » 18.07.2014, 00:18

Leva, eine Verständnisfrage:
Wenn der Vater des Typs US-Amerikaner ist, dann ist er doch auch Amerikaner (trotz griechischer Mutter), oder nicht? Somit bräuchte er doch keine Nachweise, weil er ja die Staatsangehörigkeit durch den Vater hat?
Lulu
 
Beiträge: 97
Registriert: 16.12.2010, 12:22

Re: Wo finde ich etwas heraus?

Beitragvon leva » 18.07.2014, 00:23

Ein letzter Tip zum Schluss.
Wenn er ein California resident ist,hat er eine CA (California)driver's license,lass sie dir zeigen.... :wink:
Und nein,es gibt keine Soldaten ohne Fuehrerschein.
leva
 
Beiträge: 2921
Registriert: 27.06.2014, 17:01
Wohnort: USA

Re: Wo finde ich etwas heraus?

Beitragvon Sweetheart » 18.07.2014, 00:24

Also er sagt er is Amerikaner, der Vater war es auch (und war auch noch Veteran und Hero :mrgreen: ) und als ich ihn fragte, ob er da nicht was psychisch hat, weil er nach dem Konsum von Kaffee fragte und meinte, da würde man wenn man trinkt sich toxisch fühlen, hat er gleich erzählt daß er phys. und psych. 100 % wäre, habe ihn wohl in seiner Person gekränkt :lol:

Eigentlich sei er in Californien bei seiner Einheit aber abgeordert mit seiner Einheit in den Irak.

So war das
Sweetheart
 
Beiträge: 17
Registriert: 17.07.2014, 18:18

Re: Wo finde ich etwas heraus?

Beitragvon leva » 18.07.2014, 00:27

Lulu hat geschrieben:Leva, eine Verständnisfrage:
Wenn der Vater des Typs US-Amerikaner ist, dann ist er doch auch Amerikaner (trotz griechischer Mutter), oder nicht? Somit bräuchte er doch keine Nachweise, weil er ja die Staatsangehörigkeit durch den Vater hat?


Staatsbuergerschaft hat er durch den Vater,wenn die auch dokumentiert wurde. Er koennte sogar Doppelstaatsbuerger sein,wenn die Mutter Griechin ist.
Dass aber nur als allgemeine info.
leva
 
Beiträge: 2921
Registriert: 27.06.2014, 17:01
Wohnort: USA

Re: Wo finde ich etwas heraus?

Beitragvon leva » 18.07.2014, 00:30

Sweetheart hat geschrieben:Also er sagt er is Amerikaner, der Vater war es auch (und war auch noch Veteran und Hero :mrgreen: ) und als ich ihn fragte, ob er da nicht was psychisch hat, weil er nach dem Konsum von Kaffee fragte und meinte, da würde man wenn man trinkt sich toxisch fühlen, hat er gleich erzählt daß er phys. und psych. 100 % wäre, habe ihn wohl in seiner Person gekränkt :lol:

[b]Eigentlich sei er in Californien bei seiner Einheit [/]aber abgeordert mit seiner Einheit in den Irak.

So war das

Wo in CA ist seine Einheit.Dass darf er auch sagen.
leva
 
Beiträge: 2921
Registriert: 27.06.2014, 17:01
Wohnort: USA

Re: Wo finde ich etwas heraus?

Beitragvon Sweetheart » 18.07.2014, 00:31

So Mädels, ich ziehe mich für heute mal bei euch raus. Ich danke schon mal für euere Hilfe und Verständnis.
Werde mich morgen wieder einklinken und auch so hören was es bei anderen gibt.

Gute Nacht bis morgen

Sweetheart
Sweetheart
 
Beiträge: 17
Registriert: 17.07.2014, 18:18

Re: Wo finde ich etwas heraus?

Beitragvon Sweetheart » 18.07.2014, 00:35

Hier noch anzufügen:

I am presently on combat deployment in Iraq.I am a U.S. Army Combat Engineer.My Unit left South Carolina for Iraq 3 months ago.
Sweetheart
 
Beiträge: 17
Registriert: 17.07.2014, 18:18

Re: Wo finde ich etwas heraus?

Beitragvon leva » 18.07.2014, 00:49

Sweetheart hat geschrieben:Hier noch anzufügen:

I am presently on combat deployment in Iraq.I am a U.S. Army Combat Engineer.My Unit left South Carolina for Iraq 3 months ago.

OK,eben war die Einheit noch in California. :roll:
Kein Soldat wuerde sowas einer Internetbekanntschaft sagen.Soldaten werden schon geschult,was geht und was nicht.

Wenn er erst 3 Monate i-wo auf deployment waere,wuerde er sowieso noch keinen Urlaub bekommen. Fertig.Der Typ hats versucht und sich als scammer entlarvt.
leva
 
Beiträge: 2921
Registriert: 27.06.2014, 17:01
Wohnort: USA

Re: Wo finde ich etwas heraus?

Beitragvon Niagara » 18.07.2014, 00:51

Sweethart,
Diese Betrugsmasche hat sooooooooooooooo einen Bart. Google bitte mal nach "army scamming", da kannst Du das alles nachlesen. Dieser Mann existiert nicht (Fakeprofil, gestohlene Photos) und wird auch niemals nach Deutschland kommen. Brich diesen Kontakt ab, verschwende keine Zeit mit so etwas, es sei denn, Du möchtest Dein Geld der Nigeria Connection in den Rachen werfen.
Die schädlichste aller Lügen ist die Selbstlüge.
Niagara
 
Beiträge: 38
Registriert: 22.02.2011, 05:06
Wohnort: Hamburg

Re: Wo finde ich etwas heraus?

Beitragvon Ammit » 18.07.2014, 08:45

Ich habe noch nicht alles gelesen, aber gib doch mal auf google "us army scamming" ein, da gibt es einige Seiten dazu, auch über ein großes soziales Netzwerk, auf welchem dann Fotos dieser angeblichen Herren gepostet werden. Also die geklauten Identitäten.

Passiert wohl häufiger, da es schon ein paar Mal in letzter Zeit im Fernsehen war, man lernt sich übers Internet kennen, es werden immer Fotos geschickt. Gerne mit Mänenrn in Kriegsgebieten. Ich erinnere mich an eine Frau im TV, da war der Mann ebenfalls im Irak in einem Flüchtlingscamp und er wollte seinem irakischem Schützling, einem kleinen Kind was zum Geburtstag schicken, käme aber nicht dazu, weil er zu weit weg wäre und die Frau solle doch das Geld überweisen, damit die Familie des Kindes etwas kauft, er würde es ihr wieder geben.

An deiner Stelle würde ich die Finger von ihm lassen. Oder es auf einen Besuch ankommen lassen. Der sicherlich nie stattfinden wird. Da er sicherlich nicht der Mann ist, für den er sich ausgibt.
Du kannst über bestimmte Internetseiten auch Bilder hochladen und diese im www suchen lassen. Ähnlich wie google mit Text. (da geht das z.B.) Falls er also eine Identität geklaut hast, wirst du sicherlich die Bilder finden. Die Originale finden sich dann meist auf Facebook oder so wieder.
„Am meisten fühlt man sich von Wahrheiten getroffen, die man sich selbst verheimlichen wollte.“
Friedl Beutelrock
Ammit
 
Beiträge: 611
Registriert: 04.03.2013, 11:19

Re: Wo finde ich etwas heraus?

Beitragvon coralia » 18.07.2014, 09:38

Hallo Sweetheart,

ich bin ziemlich sicher, dass du nicht damit rechnen musst, dass er tatsächlich bei dir auftaucht. Ich glaube kaum, dass er ein Visum zur Einreise nach Deutschland bekommen wird, die ganze Geschichte, die er dir erzählt hat, klingt sehr unglaubwürdig.

Geh davon aus, dass er dir kurz vor dem vereinbarten Treffen eine Nachricht zukommen lassen wird, dass irgendetwas schief gegangen ist, er dringend Hilfe braucht, nicht an sein Konto herankommt und dich bittet, ihm auszuhelfen. Selbstveständlich bekommst du das alles zurück, spätestens wenn ihr verheiratet seid und er dir den Himmel auf Erden bescheren wird.

Eine wirklich armselige Tour, die diese Männer abziehen. Lass dich nicht darauf ein, das ist Zeitverschwendung und kostet nur Nerven.

coralia
coralia
 
Beiträge: 1474
Registriert: 30.03.2008, 12:17

VorherigeNächste

Zurück zu Beznessfalle Internet ?

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast