Neue Erfahrungen...

Das Internet bietet über die vielen messanger wie: Pal-Talk - ICQ - MSN - Yahoo & Skype - die idealen Plattformen für Beznesser? Hier könnt ihr Euch informieren und austauschen.

Moderator: Moderatoren

Re: Neue Erfahrungen...

Beitragvon lara » 06.02.2015, 00:36

Danke für Eure Antworten,
aber sagt mal Leute, was denkt Ihr eigentlich, was auf diesen Flirtportalen los ist?
Dieser Mann, der Ägypter, ist doch keine Ausnahmeerscheinung! Ich bin 45 und werde häufig auch von jungen bis blutjungen deutschen Männern mit eindeutigen Absichten angeschrieben. Nicht nur, aber zu 90%.

Ich versuche jetzt mal noch ein paar Fragen zu beantworten und Einiges zu erklären.
Ich hatte vor, eine Pauschalreise nach Cairo zu buchen, also mit Hotel, da wär ich nicht von ihm abhängig und nicht auf ihn angewiesen.
Ich bin nicht verheiratet sondern Single.
Ich hab mit ihm geskypt weil ich ihn mal sehen wollte und hören, ohne sexuellen Hintergrund, nur erzählt. Als er mal (in einer anderen Situation) mit mir skypen wollte, hab ich es nicht gemacht.
lara
 
Beiträge: 3
Registriert: 04.02.2015, 21:33

Re: Neue Erfahrungen...

Beitragvon rubensengel » 06.02.2015, 01:12

lara hat geschrieben:Danke für Eure Antworten,
aber sagt mal Leute, was denkt Ihr eigentlich, was auf diesen Flirtportalen los ist?
Dieser Mann, der Ägypter, ist doch keine Ausnahmeerscheinung! Ich bin 45 und werde häufig auch von jungen bis blutjungen deutschen Männern mit eindeutigen Absichten angeschrieben. Nicht nur, aber zu 90%.

Ich versuche jetzt mal noch ein paar Fragen zu beantworten und Einiges zu erklären.
Ich hatte vor, eine Pauschalreise nach Cairo zu buchen, also mit Hotel, da wär ich nicht von ihm abhängig und nicht auf ihn angewiesen.
Ich bin nicht verheiratet sondern Single.
Ich hab mit ihm geskypt weil ich ihn mal sehen wollte und hören, ohne sexuellen Hintergrund, nur erzählt. Als er mal (in einer anderen Situation) mit mir skypen wollte, hab ich es nicht gemacht.


Flirtportal sagt doch eigentlich eh alles ... es geht nicht darum Kochrezepte auszutauschen.

was erwartest DU auf einem Flirtportal ???

ein junger mann bietet dir seine erotischen dienste an und erwartet als bezahlung ein smartphone ?? ähm prostiution???
rubensengel
 
Beiträge: 46
Registriert: 09.05.2008, 11:04

Re: Neue Erfahrungen...

Beitragvon skeptisch » 06.02.2015, 04:45

Komisch, ich hätte tinder auch- mir wurden dates zum Kaffee trinken/ Essen gehen angeboten.
Scheint so als wuerdest du aufreizende Bilder benutzen/ auf duemmlich sexuelle Anspielungen eingehen? Kann sein, dass ich mich irre, aber ich finde es bezeichnend, dass gerade du immer von jungen Maennern angeschrieben wurst, die Sex moechten
skeptisch
 

Re: Neue Erfahrungen...

Beitragvon skeptisch » 06.02.2015, 04:47

Außerdem, er schickt dir Penisbilder.
Was willst du im Urlaub? Liebeszrlaub? Never ending love? Ne schnelle Nummer? In Aegypten ist Hepatitis c STARK verbreitet, nimm Kondome mit und benutzt nicht seine Zahnbürste.
Bessere Verhütung: flieg nicht.
skeptisch
 

Re: Neue Erfahrungen...

Beitragvon skeptisch » 06.02.2015, 04:48

Hepa c ist NICHT heilbar.
skeptisch
 

Re: Neue Erfahrungen...

Beitragvon Lizzie » 06.02.2015, 05:58

Hallo meine Liebe,
wenn dir all die Warnungen noch nicht reichen, dann geh auf you tube unter sexual Harassment in Egypt und schau was da kommt.
Keine Frau die sich ein Auto leisten kann wird zur Zeit in Kairo auf der strasse gehen. Es ist gefährlich und der Typ noch dazu! jeden Tag werden da Frauen belästigt und Schlimmeres!!!!

LASS ES LIEBER SEIN!Lizzie
Lizzie
 
Beiträge: 494
Registriert: 16.11.2014, 03:05

Re: Neue Erfahrungen...

Beitragvon skeptisch » 06.02.2015, 07:31

Ich sag nur Lara Logan....
skeptisch
 

Re: Neue Erfahrungen...

Beitragvon nabila » 06.02.2015, 09:26

hallo,


neee jetzt @ skeptisch > was zuviel ist, ist zuviel !


Grüße
nabila
 
Beiträge: 2048
Registriert: 27.03.2011, 16:38

Re: Neue Erfahrungen...

Beitragvon Ponyhof » 06.02.2015, 09:45

Skeptisch, du kennst Laras Profil doch gar nicht. Ich finde das sehr angreifend von dir! Wie wäre es denn, wenn dir im Gegenzug jemand sagen würde, dass dein Profil so xxxxx ist, dass selbst auf einem Flirtportal die Leute nicht mehr als nur Kaffeetrinken wollen??? Wieso unterstellst du ihr gleich so etwas wie Sextourismus -gehts noch???- und warnst vor Hepatitis? Lara hat sich hier gemeldet, weil sie verunsichert ist, und kommuniziert mit einem geordneten, freundlichen Schreibstil. Warum brezelst du ihr so etwas rein?

Lara, zurück zum Thema. Vielleicht siehst du auf den Bildern einfach zu gut und zu jung aus :mrgreen: oder gibst zu viel von dir preis. Fakt ist aber auch, dass sich auf diesen Portalen viele -nennen wir sie mal sexuell nicht ausgelastete- Männer herumtreiben, und gerne auch viele Frauen parallel mit dem gleichen Gesülze anschreiben. Da reicht es "tageslichttauglich" zu sein, man muss da nicht halbnackt abgelichtet sein. Desweiteren sind sicher auch einige der "deutschen Verehrer" nur Romance scammer, die eben ein falsches Bild benutzen um ihre Spielchen zu treiben. Flirtportale sind das ideale Jagdgebiet für Beznesser, Heiratsschwindler, Romance Scammer und allerlei zwielichtiges Gesindel. Auf diesen Portalen haben sie gleich eine riesige Auswahl an Leuten, von denen sie wissen, dass sie Single, "auf der Suche" oder einem Abenteuer nicht abgeneigt sind, d.h., das ist eine Ansammlung wunderbar geeigneter Opfer. Wenn man eine beliebige Frau irgendwo anspricht, ist ja ein gewisses Risiko dabei dass sie "vergeben" ist oder augenblicks kein Interesse hat. Auf den Portalen präsentieren sich die Leute auf dem Silbertanlett, und liefern gleich noch eine Menge persönlicher Informationen kostenlos dazu, an die man wunderbar anknüpfen kann um seinen Raubzug zu starten. Auch deutsche Studenten sind vielleicht regelmäßigem Sex und einer Sugarmommy nicht immer abgeneigt, aber in der Mehrzahl sind das vermutlich Tarnprofile. Kann ja schließlich keiner überprüfen, ob am anderen Ende wirklich Dieter aus Wuppertal-Elberfeld sitzt, oder Malumbo, Achmed, Igor, Natascha oder alle gleichzeitig, die mit erprobtem Textphrasen um sich werfen.

Ich verstehe dieses Onlinedating sowieso nicht. Wenn schon -je nach Interessenlage und anvisiertem Partner- der Sportverein, der DAV, der Kunstverein, die Freundeskneipenrunde, der Lauftreff etc. nicht zielführend sind, bleiben doch immer noch Flirtparties, Singlereisen, Speeddating, Disco, Tanztreff etc. übrig. Wer die Anonymität und die "Riesenauswahl" des Internets schätzt, muss sich nicht wundern, wenn er da auf Gesindel trifft, die genau diese Anonymität für ihre Geschäfte braucht. Man kann auch im "realen Leben" über den Tisch gezogen werden, aber die Gefahr ist im Internet größer, offensichtlich kann man sich da ja auch sehr schnell in irgendwelche "Bekanntschaften" verlieben, weil diese es schaffen, durch geschicktes und manipulatives Geschreibe im Kopf des Opfers genau das Bild zu erzeugen, wonach sich das Opfer sehnt.
Ponyhof
 
Beiträge: 645
Registriert: 24.01.2014, 11:52

Re: Neue Erfahrungen...

Beitragvon _sun_flower_ » 06.02.2015, 10:15

Hallo Lara

Du schreibst das du von sehr jungen Männern angeschrieben wirst in diesem Portal, ich glaube das hat sich irgendwie auch hier in Deutschland verbreitet nicht nur in internationalen Portalen.
Ich hatte lange ein Profil bei Jappy und wurde dort von sehr jungen deutschen Männern angeschrieben, warum wurde schon beim 1. gschriebenen Satz dieser Männer sehr deutlich, sie wollten Sex Dates. Immer wieder habe ich diese User gemeldet,blockiert als das auch nichts geholfen hat,hab ich mein Profil gelöscht.
Ich hatte damals kein Foto eingestellt,nur meine Altersangabe und mein Beziehungsstatus war verheiratet, und trotzdem wurde ich belästigt,und das in einem deutschen Portal mit überwiegend deutschen Usern.

Meiner bescheidenen Meinung nach,haben diese jungen Männer kein Selbstbewusstsein und nicht genug Arsch in der Hose sich an ein Mädel ihres Alters heran zu machen.
Man muß sich seine Inseln selber schaffen um nicht in den Fluten zu ertrinken, die Andere anrichten
_sun_flower_
 
Beiträge: 165
Registriert: 02.09.2014, 19:55

Re: Neue Erfahrungen...

Beitragvon LadyJo » 06.02.2015, 10:35

Hallo Lara.
 
Lass dich nicht auf so einen Typen ein. Er hat 0,0 Respekt vor  dir. Für ihn bist du nur ein Ding was er benutzen kann für Sex, Geschenke, Geld und/oder AE. Die Forderung nach Sex und Materiellem kam ja schon. Deutlicher geht es kaum. Was erwartest du dir auf lange Sicht? Wahrscheinlich nicht das Selbe wie er. Fall bloss nicht auf Sprüche rein, in denen er irgendwelches Liebesgerede von sich gibt. Alles nur gelogen. 1. Beziehungen vor der Ehe gibt es nicht - erst recht keine sexuelle (wenn man mit diesem Partner eine Zukunft plant). Du bist für ihn nur eine N... die ihm noch weitere Dinge ermöglicht.
2. Handys gibt es in Kairo überall. JEDER Ägypter hat mindestens 1 Handy, der Großteil besitzt mehrere. Außerdem hat er ja ein Smartphone. Wie könnte er sonst solche Apps benutzen? Es gibt natürlich ganz normale Markenhandys dort zu kaufen, preislich kosten die das Selbe dort. Dann gibt es den Schwarzmarkt und den Markt für gefälschte / Nachgeahmte produkte, den die Meisten dort nutzen. Fall bloss nicht suf den Spruch rein, er gibt dir das Geld wieder. Dann kann er sich direkt dort eins kaufen, die haben alle Handys die wir auch haben!
3. Kairo ist kein Ort für eine alleinreisende Frau. Gerade dir als Ausläbderin wird noch weniger Respekt entgegen gebracht als ohnehin schon den einheimischen Frauen. Zum Anderen ist das Zusammensein in Kairo als unverheiratetes Paar unmöglich. Diese Behauptung von ihm ist absolut erlogen. Kennt er Orte an denen dies nicht so ist, ist er ein Profistricher. In Ägypten ist es verboten als unverheiratetes Paar allein zu sein. So wollen auch Hotels den Ehevertrag sehen. In Kairo wird da besobders drauf geachtet. Er kann also NICHT zu dir ins Hotel (er wird auch als dein Gast nicht reingelassen). An Orte, an die er dich bringen kann um ,ungestört, zu sein solltest DU NIEMALS mitgehen!!! Am Ende stehen Vergewaltigung oder noch schlimmeres. Keine Polizei wird dir helfen!!
 
Viele Grüße

__________________________________________________________________________________


Es gibt nur einen Weg, eine glückliche Ehe zu führen, und sobald ich erfahre, welcher das ist, werde ich erneut heiraten.

Clint Eastwood
LadyJo
 
Beiträge: 157
Registriert: 11.03.2014, 14:04

Re: Neue Erfahrungen...

Beitragvon LadyJo » 06.02.2015, 10:48

P.s.

außerdem findest du dort keine Ehe inder die Frau älter ist. So ein Alterunterschied ist dort ebenfalls ein NoGo für eine ernste Beziehung!!
Viele Grüße

__________________________________________________________________________________


Es gibt nur einen Weg, eine glückliche Ehe zu führen, und sobald ich erfahre, welcher das ist, werde ich erneut heiraten.

Clint Eastwood
LadyJo
 
Beiträge: 157
Registriert: 11.03.2014, 14:04

Re: Neue Erfahrungen...

Beitragvon Anaba » 06.02.2015, 12:17

aber sagt mal Leute, was denkt Ihr eigentlich, was auf diesen Flirtportalen los ist?
Dieser Mann, der Ägypter, ist doch keine Ausnahmeerscheinung! Ich bin 45 und werde häufig auch von jungen bis blutjungen deutschen Männern mit eindeutigen Absichten angeschrieben. Nicht nur, aber zu 90%.


Hallo Lara,
wenn du dich auf solchen Portalen auskennst und auch schon eindeutige Angebote erhalten hast,
dann musst du auch mit solchen Aktionen rechnen.
Wenn dir so etwas nicht gefällt, solltest du diese Portale meiden.
Allerdings, einen solchen Mann in Ägypten zu besuchen, ist schon eine andere Nummer.
Das solltest du besser bleiben lassen.
Was versprichst du dir von diesem Treffen? Ein paar schöne Tage? Die wirst du garantiert nicht haben.
Er ist im Vorfeld schon sehr unverschämt. Was denkst du, wie er sich im gewohnten Umfeld verhält?
Für dich wäre so ein Treffen sehr gefährlich und du solltest dich auf keinen Fall mit ihm in Kairo treffen.
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich offen im Gegensatz zu seiner Zeit
zu befinden und laut zu sagen: Nein
Kurt Tucholski
Anaba
Administration
 
Beiträge: 19069
Registriert: 12.03.2008, 17:36

Re: Neue Erfahrungen...

Beitragvon Darinka » 06.02.2015, 12:43

lara hat geschrieben:Danke für Eure Antworten,
aber sagt mal Leute, was denkt Ihr eigentlich, was auf diesen Flirtportalen los ist?
Dieser Mann, der Ägypter, ist doch keine Ausnahmeerscheinung! Ich bin 45 und werde häufig auch von jungen bis blutjungen deutschen Männern mit eindeutigen Absichten angeschrieben. Nicht nur, aber zu 90%.


Liebe lara,

doch weiß ich. Aber ich weiß auch, wie das einzuschätzen ist. Du darfst davon ausgehen, dass die alles anquatschen was bei 3 nicht auf dem Baum ist...
Ich würde im realen Leben so Jemanden nicht antworten, im Netz auch nicht.

Du kannst die Quote (Du sagts 90%) selber deutlich senken, in dem Du Dich anders im Netz bewegst.

:arrow: 1.) Sofern Du einen seriösen Kontakt suchst, suche ein Portal aus, bei dem Männer bezahlen müssen um dort mit Frauen in Kontakt zu kommen. (Für Frauen sind viele trotzdem kostenfrei). Das allein sortiert viele unnötige Armleuchter aus... :mrgreen:
:arrow: 2.) Auf nationale Kontakte einschränken, damit hast Du die ganzen Bezzie-Anquatscher schon mal weg.

Wenn Du dagegen auf diese Art von Sex stehst, dann übertrage das mit SOLCHEN Typen NIEMALS in eine realen Kontakt!!! Was glaubst Du hast Du von Jemandem zu erwarten, der derart respektlos mit Frauen umgeht. Und das dann auch noch mit einem Treffen auf SEINEM Terrain.
Eine europäische Frau, die das mit sich machen läßt, ist dort für einen arabischen Mann allerunterste Schublade. Das kommt noch unterhalb ägyptischer Prostituierter... (Kein Witz). Denn die muss man(n) bezahlen, Du dagegen bezahlst ihn (mit.z.B. Handy). :idea: :idea: :idea:

Das ist höchst GEFÄHRLICH. Ich kann mich noch an eine Meldung hier erinnern, da ist in Ägypten eine 28jährige europäische Frau tot aufgefunden worden, mit 43(!!) unterschiedlicher männlicher DNA in ihr.....
Lies hier viel, dann weißt Du was dieser Mann von Dir hält, über Dich denkt, und glaubt mit Dir machen zu können...

Viele liebe Grüße
darkness
Menschen glauben fest an das, was sie wünschen. - Julius Cäsar
Am meisten fühlt man sich von der Wahrheit getroffen, die man sich selbst verheimlichen wollte. - Friedl Beutelrock
Darinka
 
Beiträge: 2859
Registriert: 28.05.2011, 23:37
Wohnort: Deutschland

Re: Neue Erfahrungen...

Beitragvon Darinka » 06.02.2015, 13:58

Und hier noch ein Artikel "Frauen sind Freiwild im neuen Ägypten" (aus der Welt Online).
Für ein paar Eindrücke zum Thema sicher sinnvoll mal zu lesen....
http://www.welt.de/kultur/article130645 ... ypten.html
Menschen glauben fest an das, was sie wünschen. - Julius Cäsar
Am meisten fühlt man sich von der Wahrheit getroffen, die man sich selbst verheimlichen wollte. - Friedl Beutelrock
Darinka
 
Beiträge: 2859
Registriert: 28.05.2011, 23:37
Wohnort: Deutschland

Re: Neue Erfahrungen...

Beitragvon Desert Dancer » 06.02.2015, 14:25

aber sagt mal Leute, was denkt Ihr eigentlich, was auf diesen Flirtportalen los ist?
Dieser Mann, der Ägypter, ist doch keine Ausnahmeerscheinung! Ich bin 45 und werde häufig auch von jungen bis blutjungen deutschen Männern mit eindeutigen Absichten angeschrieben. Nicht nur, aber zu 90%.


Ja eben... Du sagst es ja selbst. 90% wollen nur das eine und wieso soll es jetzt ausgerechnet bei diesem Ägypter anders sein? Ist es nicht... Das hat er ja schon deutlich gezeigt.

Du schreibst aber, Du hast Dich in ihn verliebt. Also erhoffst Du Dir offenbar doch, dass er anders ist. Du wirst ja wohl nicht nach Kairo fliegen wollen (samt Handy-Geschenk), nur um ein bisschen Spass zu haben. Denn den kannst Du ja wesentlich weniger aufwändig haben mit einem der anderen Kandidaten aus der Nähe.

Darf ich Dich fragen, in was genau Du Dich verliebt hast? Oder ist es nicht eher nur die Exotik und Abenteuerlust? Also Du musst nicht mir das beantworten, sondern eigentlich Dir selbst.

Wenn er behauptet, dass Ihr in Kairo problemlos als Paar zusammen sein könnt, dann hat er wohl schon den Orfi-Vertrag bereit... Das ist so ein Pseudo-Heirat.
Ehemaliges CIB-Vereinsmitglied

Good thoughts, good words, good deeds...
Desert Dancer
 
Beiträge: 698
Registriert: 29.03.2008, 13:30
Wohnort: Schweiz

Re: Neue Erfahrungen...

Beitragvon leva » 06.02.2015, 20:13

lara hat geschrieben:Danke für Eure Antworten,
aber sagt mal Leute, was denkt Ihr eigentlich, was auf diesen Flirtportalen los ist?
Dieser Mann, der Ägypter, ist doch keine Ausnahmeerscheinung! Ich bin 45 und werde häufig auch von jungen bis blutjungen deutschen Männern mit eindeutigen Absichten angeschrieben. Nicht nur, aber zu 90%.

Ich versuche jetzt mal noch ein paar Fragen zu beantworten und Einiges zu erklären.
Ich hatte vor, eine Pauschalreise nach Cairo zu buchen, also mit Hotel, da wär ich nicht von ihm abhängig und nicht auf ihn angewiesen.
Ich bin nicht verheiratet sondern Single.
Ich hab mit ihm geskypt weil ich ihn mal sehen wollte und hören, ohne sexuellen Hintergrund, nur erzählt. Als er mal (in einer anderen Situation) mit mir skypen wollte, hab ich es nicht gemacht.

Wenn du auf "flirtportalen" etwas Abwechslung suchst ,ist das deine Sache.
Aber nach Kairo solltest du nicht fliegen.Er schickt dir intime pics,fragt nach einem handy ...Hallo?
Was soll der denn von dir denken? Dass du wegen der pics nach Aegypten fliegst,Reise bezahlst,Geschenk mitbringst....HALLO????
Warum moechtest du soviel Geld aufwenden,handy mitbringen,dich in Gefahr begeben?

Fer schnellen Sex muss doch keine Frau extra nach Kairo fliegen...!!!!

Gibt es keine optionen,dich in deiner Stadt mit "flirtdates" zu teffen?
leva
 
Beiträge: 2922
Registriert: 27.06.2014, 17:01
Wohnort: USA

Re: Neue Erfahrungen...

Beitragvon Liesl » 06.02.2015, 21:56

Ponyhof hat geschrieben:Manchmal glaube ich wirklich, das Gesäusel vom "edlen Wilden", postkoloniale Schuldgefühle und der Zwang, jedwede kulturelle Zumutung als Bereicherung zu empfinden lässt uns Europäer manchmal wirklich wehrlos, naiv und ratlos zurück...

Danke, Ponyhof, dass du das mal aussprichst :) Ich bin auch der Meinung, dass neben der offensichtlichen Aspekte weitere verborgene Faktoren eine Rolle spielen bei Bezness. Die, wie du oben schreibst beispielsweise. Und dann noch was: in dem Gefühl es mit Männern aus einer als "rückständig" zu bewertenden Gesellschaft zu tun haben, fühlen wir Frauen uns trügerisch überlegen. Immer wieder kommt das Argument " was würdest du tun, wenn das der deutsche Kerl von nebenan wäre" Genau darum gehts aber. Das ist er exotische Mann eben nicht, diesem fühlen wir uns auf widersprüchliche Weise gleichzeitig überlegen (gerade und insbesondere auch intellektuell) wie auch angenehm ausgeliefert (Stichwort fremde Kultur, Sitten). Ich glaub das übt eine unglaublich Faszination aus!
LG Liesl
Liesl
 
Beiträge: 371
Registriert: 02.04.2010, 13:38

Re: Neue Erfahrungen...

Beitragvon lara » 07.02.2015, 01:42

Hallo. Da bin ich wieder.
Also irgendwie komme ich mir gerade vor, als wär ich freiwillig in ein Haifischbecken gesprungen. :wink:
Manche Eurer Antworten finde ich nicht sehr konstruktiv, um nicht zu sagen arrogant.
By the way: @ skeptisch: Wer oder was ist Lara Logan?
Die Flirt app war auch nicht Tinder, hab ich auch nicht geschrieben. Ich hab auch keinen erotischen Bilder o.ä. von mir dort eingestellt sondern ganz normale Bilder. Und ich hab mich auf keinen dieser chats eingelassen, außer auf Seinen, wie gesagt.
Ich bin zum ersten Mal überhaupt auf so einem Portal, eine jüngere Freundin hat mich drauf gebracht. Das, was ich durch den Ägypter dort kennengelernt hab, hab ich noch NIE, NIE vorher gemacht. Deshalb auch der Name meines Threads "Neue Erfahrungen..."

@ Lady Jo
Deine Antwort gefällt mir sehr. Du schreibst sehr sachlich und forcierend für mich. Ebenso die Beiträge von darkness, Lizzi, Ponyhof, Desert Dancer, Liesl haben mich sehr zum nachdenken angeregt.
@ darkness
Gibt es in wirklich Prostitution in Ägypten? Ich meine so ganz offiziell mit Häusern wo die Männer hingehen dürfen?
@ Desert Dancer
Du schreibst von Exotik und Abenteuerlust- ganz ehrlich: JA. Ich war sooo neugierig auf ihn und diese andere Welt, in der er lebt. Wir haben ja nun nicht NUR s... gechattet, manchmal hat er auch von seinem Leben erzählt. Sein Profil und die Bilder, die er auf Facebook postet, suggerieren einen normalen jungen Mann, der sich mit Freunden trifft usw.
@Liesl
Auch dir muß ich recht geben, dieser Mann hat eine unglaubliche Faszination auf mich ausgeübt.
Nun ja.

Inzwischen glaub ich, das das Ganze seinerseits doch professionellen Charakter hat :(
Auf alle Fälle sind seine Absichten offensichtlich und eindeutig.
Ich hab den Kontakt zu ihm abgebrochen. Seit ich keine Fotos mehr schicke hat er sich sowieso etwas rar gemacht. :wink:
lara
 
Beiträge: 3
Registriert: 04.02.2015, 21:33

Re: Neue Erfahrungen...

Beitragvon nabila » 07.02.2015, 07:17

hallo lara,

gut gemacht jetzt.

Du fragst nach "offiziellen Häusern", das kann man nur mit jein beantworten. Es gibt sie, jeder weiß es, aber offiziell wird es eher

scheinheilig bestritten. Vor-ehelich oder außer-ehelich darf es keine sexuellen Kontakte geben -- da wird schnell ein f... Papier gezeichnet,

mit Zeugen, mit Anwalt , eine "Ehe" simuliert". Es ist eine Männerwelt, und Männer müssen schließlich irgendwohin "damit" . Männer dürfen,

da wird ein Weg gefunden --- ehrbare Frauen dürfen nicht.

Lara, Du 45 , bist zum ersten Mal auf solchen Portalen und schreibst ...... Wir haben ja nun nicht NUR s... gechattet,

manchmal hat er auch von seinem Leben erzählt..... ---- nicht nur ? aber so doch ?

Irgendwie hat er einen Nerv in Dir getroffen. Sehnsucht nach Nähe ? Zuwendung ? Exotic ? Abenteuerlust ?

Das Märchen von 1001 Nacht in Deinem Kopf ist brandgefährlich - mordsgefährlich im wahrsten Wortsinn. Alltagsleben dort ist nicht märchenhaft.


Liebe Grüße ♥
nabila
 
Beiträge: 2048
Registriert: 27.03.2011, 16:38

VorherigeNächste

Zurück zu Beznessfalle Internet ?

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste