Sofort Heiraten wollen

Das Internet bietet über die vielen messanger wie: Pal-Talk - ICQ - MSN - Yahoo & Skype - die idealen Plattformen für Beznesser? Hier könnt ihr Euch informieren und austauschen.

Moderator: Moderatoren

Re: Sofort Heiraten wollen

Beitragvon Anaba » 28.09.2016, 14:20

Rosalia hat geschrieben:Ich habe ihn auch gefragt, dass er ja dann aufgrund Verfolgung anerkannt wird, aber er ist sich da nicht sicher.
Warum weiß ich nicht.


Weil viele Iraner plötzlich zu Christen werden. :wink:
Sie konvertieren weil sie genau wissen, dass sie dann gute Karten haben anerkannt zu werden.
Das ist unter Iranern ein offenes Geheimnis.
Da kann es bei der Überprüfung schon mal zu Überraschungen kommen.
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich offen im Gegensatz zu seiner Zeit
zu befinden und laut zu sagen: Nein
Kurt Tucholski
Anaba
Administration
 
Beiträge: 18506
Registriert: 12.03.2008, 17:36

Re: Sofort Heiraten wollen

Beitragvon Ariadne » 28.09.2016, 14:40

Unabhängig davon ob er Studium/Stipendium/Asylrecht gut meistert oder nicht, frage ich mich ehrlich, warum sollte man so einen jungen Mann, den man nur aus seinen eigenen Erzählungen kennt, heiraten. :?: Und jetzt die andere Seite: Du
hast gesagt, der Altersunterschied wäre 16 Jahre. Wenn ich gut rechne, müsste er 25 und du 41 oder er 26, du 42. Schau dir bitte diese Zahlen an und sag mir, was für einen Grund hätte ein 25,26jähriger Mann, aus dem Kulturkreis (wir wissen, wie sie denken), eine 41,42jährige Frau zu heiraten. :?
Die Liebe ist so unproblematisch wie ein Fahrzeug. Problematisch sind nur die Lenker, die Fahrgäste und die Straße.
Franz Kafka
Ariadne
 
Beiträge: 1014
Registriert: 27.05.2014, 14:41

Re: Sofort Heiraten wollen

Beitragvon lunaverde » 28.09.2016, 16:06

Rosalia hat geschrieben:Er kocht selber. Für sein Zimmer im Studentwohnhrim braucht er keine Putzfrau.
Für Sex braucht er nicht heiraten, da genügt der nächste Discobesuch.
Nein, ich denke, es geht auch um den Aufenthalt


Dass es um den Aufenthalt geht, glaube ich auch. Aber ganz ehrlich, es ist doch eigentlich auch völlig egal, um was es geht und ob er lügt oder nicht. Selbst wenn er in allem die Wahrheit gesagt hätte, sollte schon allein sein Ausspruch, dass er dich wegen des Aufenthalts heiraten möchte, dafür sorgen, dass du das Weite suchst. Du willst doch sicher keine Ehe mit einem Mann führen, der dich nur wegen des Aufenthalts erträgt? Sobald er den sicher hat, wird er dich verlassen. Du bist dir hoffentlich selbst zu viel wert, um dich für sowas herzugeben. Es wäre ein reines Tauschgeschäft, ein paar Jahre mehr oder weniger gut vorgespielte Liebe von seiner Seite gegen eine Aufenthaltserlaubnis. Sobald er die Niederlassungserlaubnis oder deutsche Staatsbürgerschaft hat, schießt er dich in den Wind.

Vielleicht solltest du einfach aufhören, dir Gedanken darüber zu machen, ob er lügt oder nicht und wozu er dich braucht. Hauptsache ist doch, dass du dir klar machst, dass er es nie und nimmer ernst mit dir gemeint hat.
lunaverde
 
Beiträge: 232
Registriert: 01.02.2016, 01:03

Re: Sofort Heiraten wollen

Beitragvon Rosalia » 28.09.2016, 17:23

Also, seine Staatsangehörigkeit habe ich ziemlich am Anfang genannt.
Vielleicht ist es sinnvoll, den gesamten Thread zu lesen, bevor man mitkommentiert.
Die Anzweiflung seines Studiums kam hier im Forum auf, deshalb meine detaillierten Antworten.
Dann wurden weitere Gründe genannt, wie braucht Haushälterin und darauf reagiere ich dann.
Ein Teil seiner Familie ist christlich, und das nicht erst seit gestern.
Also meine vorige Antwort ist irgendwie nicht veröffentlicht worden, deshalb nochmal : ich habe nicht vor einen Mann zu heiraten, den ich kaum kenne, unter Druck , ungeklärter AE und sonstiges.
Vielen Dank für eure Antworten.
Rosalia
 
Beiträge: 26
Registriert: 20.09.2016, 18:18

Re: Sofort Heiraten wollen

Beitragvon Rosalia » 28.09.2016, 17:28

PS: auf seine Familie hab ich ihn auch angesprochen, dazu ist ihm nicht viel eingefallen.
Rosalia
 
Beiträge: 26
Registriert: 20.09.2016, 18:18

Re: Sofort Heiraten wollen

Beitragvon leva » 28.09.2016, 17:33

Egal,wie die ganzen Vewicklungen jetzt sind......

Du hast bestimmt auf "Liebe" gehofft u er hatte eine andere Agenda..hat sich als psycho geoutet.
Allein der Altersunterschied (Was willst als 40erin mit einem Mittzwanziger?)u sein Verhalten ist ein Ausschlusskriterium fuer Alles.

verzeih dir ,dass du dich in ihm gettauscht hast und such dir einen adaequateren Partner.alles Gute.
leva
 
Beiträge: 2713
Registriert: 27.06.2014, 17:01
Wohnort: USA

Re: Sofort Heiraten wollen

Beitragvon Anaba » 28.09.2016, 17:50

Rosalia hat geschrieben:Ein Teil seiner Familie ist christlich, und das nicht erst seit gestern.
.


Das sagt er. Du kennst sie nicht und musst dich auf seine Aussagen verlassen.
Da wäre ich nicht sicher.
Letztendlich klingt seine Geschichte nicht sehr glaubwürdig.
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich offen im Gegensatz zu seiner Zeit
zu befinden und laut zu sagen: Nein
Kurt Tucholski
Anaba
Administration
 
Beiträge: 18506
Registriert: 12.03.2008, 17:36

Re: Sofort Heiraten wollen

Beitragvon Rosalia » 28.09.2016, 18:01

Ja, tatsächlich, dass mit dem christlich weiß ich natürlich nicht.

Ich habe natürlich auch gerätselt, warum bei den vielen windigen Asylgründen die es gibt., jemand der tatsächlich gute und berechtigte Gründe hätte und auch noch starke Integrationsbemühungen zeigt, Schwierigkeiten mit der AE hat.
Deshalb hatte ich das Thema auch nicht weiter verfolgt, nachdem er die Frage mit ja er hat AE beantwortet hat.
Sondern ich war erleichtert und dachte gut, der Mann studiert, hat ein Stipendium, einen Job und AE.
Er braucht mich also wegen Geld und AEs schon mal nicht.
Dann kam die Wende und damit die Auseinandersetzungen.
Rosalia
 
Beiträge: 26
Registriert: 20.09.2016, 18:18

Re: Sofort Heiraten wollen

Beitragvon Rosalia » 28.09.2016, 18:27

Und was die AE angeht: Wäre er von Anfang an bei der Wahrheit geblieben, wäre ich weder sofort weggelaufen, noch hätte ihn gleich geheiratet. Ich wäre froh um seine Ehrlichkrit gewesen Aber er hat mir in diesem entscheidenden Punkt eben nicht die Wahrheit gesagt und dadurch jegliches weiteres Vertrauen genommen.
Rosalia
 
Beiträge: 26
Registriert: 20.09.2016, 18:18

Re: Sofort Heiraten wollen

Beitragvon Corinna » 30.09.2016, 15:52

Liebe Rosalia,

ich habe Deinen Thread mit großem Interesse gelesen. Ich finde, daß Du sehr gute Antworten bekommen hast und ich finde es ebenfalls gut, daß Du versuchst der Sache „auf den Grund zu gehen“.

Ich finde es verständlich, daß Du verstehen möchtest, was genau die Aufenthaltserlaubnis in Deiner Geschichte für eine Rolle spielt. Leider ist es bei Bezness so, daß Beznesser teileweise so talentierte Lügner sind, daß es schwierig ist an die ganze Wahrheit zu kommen. Wie gesagt, ich finde es verständlich, daß Du die Wahrheit ergründen willst, aber ich würde in diesem Punkt meine Energie lieber nicht verzetteln.

Du hast gleich zu Anfang folgendes geschrieben:

„Ich schreibe hier, weil ich eure Einschätzung möchte und vor allen Dingen weiß, ich bin über ihn emotional noch nicht hinweg und will der Versuchung kein zweites Mal erliegen. Aber meine Emotionen sind vernebelt, und es gibt einen Teil in mir, der angefixt ist und denkt, vielleicht liebt er mich ja doch?“


Liebe Rosalie, ich möchte Dir vorschlagen Dich auf diesen Punkt zu konzentrieren. Was ist da passiert? Warum bist Du doch auf ihn angesprungen? Wieso hast Du Dich von ihm so schlecht behandeln lassen, anstatt ihn in den Wind zu schießen?

Ich meine dies nicht als Kritik und ich habe keinerlei Interesse daran Dich runterzumachen, im Gegenteil. Meiner Meinung nach bringt es Dich weiter, wenn Du bei Dir guckst.

Als die Geschichte mit meinem Beznesser zu Ende war, wurde ich hier im Forum von einer Userin gefragt, welche Bedürfnisse mir mein Beznesser erfüllt hätte. Das war für mich der entscheidende Punkt, um weiterzukommen. Ich hatte damals eine Liste meiner Bedürfnisse gemacht, und an meinen Bedürfnissen war gar nichts falsch. Falsch war zum einen, daß ich damit an einen Beznesser geraten war, und falsch war zum anderen, daß ich mir meine Bedürfnisse nicht selbst erfüllt habe.

Dieser Punkt hat mich persönlich sehr viel weiter gebracht. Vielleicht denkst Du einfach einmal darüber nach?

Viele Grüße
Corinna
Corinna
 
Beiträge: 204
Registriert: 12.01.2014, 08:07

Vorherige

Zurück zu Beznessfalle Internet ?

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste