Unsicherheit über neue Bekanntschaft

Worauf sollte ich achten?

Moderator: Moderatoren

Re: Unsicherheit über neue Bekanntschaft

Beitragvon Ariadne » 05.10.2017, 13:01

Sorry, wollte 20 - 25.000 Euro schreiben.
Die Liebe ist so unproblematisch wie ein Fahrzeug. Problematisch sind nur die Lenker, die Fahrgäste und die Straße.
Franz Kafka
Ariadne
 
Beiträge: 834
Registriert: 27.05.2014, 13:41

Re: Unsicherheit über neue Bekanntschaft

Beitragvon Anaba » 05.10.2017, 13:44

gadi hat geschrieben:
Yawa hat geschrieben:Trotzdem war es für mich wichtig zu sehen, ob er sich in eine Ecke setzt und den Mund hält, oder ob er offen auf Menschen zugeht, die er noch nie gesehen hat.


Man könnte ein "in die Ecke setzen und den Mund halten" genauso gut auch als Bescheidenheit, Introvertiertheit, Tiefgründigkeit, Schüchternheit interpretieren und das "offen auf Menschen zugehen" als "abgebrüht", "geschliffen", "geübt", "falsch". So verschieden können Wahrnehmungen sein.


Meine Gedanken.
Wenn ich an das erste Zusammentreffen meiner Freunde mit meinem Mann denke, wird mir heute noch komisch.
Es war auch noch Fasching. :roll: Alle, außer ihm, waren kostümiert und ausgelassen.
Er fühlte sich richtig schlecht und hat fast nichts gesagt. Es war nur peinlich.
Sie empfanden ihn als Spaßbremse und er fand sie komisch und albern.
Trotzdem habe ich ihn geheiratet :lol:.
Damit wollte ich sagen, dass man vom ersten Treffen nicht zu viel erwarten sollte.
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

Panta rhei
Anaba
Administration
 
Beiträge: 17535
Registriert: 12.03.2008, 16:36

Re: Unsicherheit über neue Bekanntschaft

Beitragvon gadi » 05.10.2017, 20:20

Anaba hat geschrieben:
gadi hat geschrieben:
Yawa hat geschrieben:Trotzdem war es für mich wichtig zu sehen, ob er sich in eine Ecke setzt und den Mund hält, oder ob er offen auf Menschen zugeht, die er noch nie gesehen hat.


Man könnte ein "in die Ecke setzen und den Mund halten" genauso gut auch als Bescheidenheit, Introvertiertheit, Tiefgründigkeit, Schüchternheit interpretieren und das "offen auf Menschen zugehen" als "abgebrüht", "geschliffen", "geübt", "falsch". So verschieden können Wahrnehmungen sein.


Meine Gedanken.
Wenn ich an das erste Zusammentreffen meiner Freunde mit meinem Mann denke, wird mir heute noch komisch.
Es war auch noch Fasching. :roll: Alle, außer ihm, waren kostümiert und ausgelassen.
Er fühlte sich richtig schlecht und hat fast nichts gesagt. Es war nur peinlich.
Sie empfanden ihn als Spaßbremse und er fand sie komisch und albern.
Trotzdem habe ich ihn geheiratet :lol:.
Damit wollte ich sagen, dass man vom ersten Treffen nicht zu viel erwarten sollte.


Oder vielleicht gerade deshalb :wink: :mrgreen:
Beiträge von Usern (zwei oder drei) auf meiner Ignorierliste kann ich nicht lesen. Ich bitte dies beim Diskussionsverlauf zu berücksichtigen.
Sei vorsichtig, wenn du eine Frau zum Weinen bringst, weil ALLAH ihre Tränen zählt. Schabab Al-Mumineen
gadi
 
Beiträge: 938
Registriert: 05.06.2014, 17:56

Re: Unsicherheit über neue Bekanntschaft

Beitragvon Anaba » 05.10.2017, 21:27

Über den Satz muss ich jetzt erstmal nachdenken. :lol:
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

Panta rhei
Anaba
Administration
 
Beiträge: 17535
Registriert: 12.03.2008, 16:36

Re: Unsicherheit über neue Bekanntschaft

Beitragvon Nilka » 05.10.2017, 22:02

:lol: Wie lange?
LG ♥ Nilka

Moderatorin
__________________________________________________________
Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann
Nilka
Moderation
 
Beiträge: 2097
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Unsicherheit über neue Bekanntschaft

Beitragvon karima66 » 06.10.2017, 12:20

Hab hier lange nicht mehr gelesen.....dass der Thread immer wieder vom Thema abkommt hat auch den Grund, dass man (ich) nicht weiß was denn bloß antworten, was man dir dazu schreibt gefällt dir nicht, richtig du verteidigst ihn nur noch und hast längst entschieden du willst ihn weiter kennen lernen, ihm eine Chance geben.
Damit ist alles durch vorerst.
Dann kann man nur noch sagen dann finde raus ob er die Chance verdient hat, umso mehr Zeit du mit ihm verbringst umso schwerer wirds das dann zu beenden, aber du bist für alle Argumente nicht aufgeschlossen und dir ja nun nicht mehr unsicher, wie es oben steht, sondern sicher es zu wollen bis........deshalb pass auf dich auf und wäre schön du lässt und wissen wie es dir dann nach einiger Zeit geht.
karima66
 
Beiträge: 1024
Registriert: 20.03.2009, 12:54

Re: Unsicherheit über neue Bekanntschaft

Beitragvon Yawa » 06.10.2017, 16:59

Ehrlich gesagt bin ich völlig unvoreingenommen hier rein geraten und weiß auch nicht, was ich eigentlich erwartet habe.

Alles was ich anfangs geschildert habe habe ich auch schon mit einem europäischen Partner erlebt, den ich ganz normal kennen gelernt habe eben bis auf die Sache mit dem Bier.
Mir ist schon klar, dass man schlecht wieder raus kommt, wenn man erst einmal Gefühle entwickelt hat. Im Moment weiß ich selber noch gar nicht, wo ich stehe.

Ich habe mir hier sehr viele Geschichten durchgelesen, aber vieles trifft auf diese Geschichte gar nicht zu. Natürlich fängt es immer irgendwie mal an. Vielleicht habe ich auch gedacht, dass ihr schreibt, lerne ihn erst mal kennen und schau wie es sich entwickelt. Aber es gab eigentlich wenig positives, fast nur Gegenwind.

Vieles hatte ich ja unbewusst schon vorher erfragt. Er hat mir gleich am Anfang seinen Pass gezeigt, als wisse er schon, dass man misstrauisch ist.
Er braucht mich nicht, um hier irgend eine Aufenthaltsgenehmigung zu bekommen, er arbeitet, und ist integriert. Dass ich ihn habe checken lassen hat einfach mit meinen Erfahrungen zu tun. Ich weiß halt gerne, zumindest ungefähr, mit wem ich es zu tun habe.
Bisher habe ich nicht diese rosarote Brille auf, die mich alles vergessen lässt. Und dass ich hier in den Verteidigungsmodus gehe, hat vielleicht auch mehr mit mir selber zu tun.

Ich habe übrigens die Sondersendung XY gesehen, wo es um Bezness ging. Ich weiß nicht, ob es da etwas übertrieben dargestellt wurde, aber so wie der Typ sich da verhalten hat, wäre ich wahrscheinlich schnellstens abgehauen. Ein Mann, der einer Frau dermaßen viele und aufdringlich übertriebene Komplimente macht ist mir schon etwas unheimlich. Das kenne ich von meinem Bekannten zum Beispiel gar nicht.
Ich erlebe ihn eher als ganz normalen Mann.
Ich kann nicht ausschließen, dass er vielleicht ein guter Schauspieler ist, das kann ich aber bei einem anderen Mann auch nicht.

Ich weiß nicht, ob er eine ernsthafte Beziehung möchte oder ob es nur um Sex geht. Reden kann man ja viel. Im Moment weiß ich aber auch selber noch nicht genau, was ich möchte. Das zeigt sich doch auch erst, wenn man sich näher kennt.

Ich habe auf jeden Fall alles mitgenommen, was hier geschrieben wurde und was ich sonst so gelesen habe und meine, dass ich erste Anzeichen erkennen könnte. Zumindest, wenn es um finanzielle Dinge geht.

Sollte es in die Hose gehen, werde ich sicherlich keine Hemmungen haben, hier darüber zu berichten.
Yawa
 
Beiträge: 19
Registriert: 20.09.2017, 13:47

Re: Unsicherheit über neue Bekanntschaft

Beitragvon karima66 » 06.10.2017, 17:28

Dann wünsche ich dir wirklich alles Gute!
Ich kann dich schon verstehen, wenn man mit der ganzen Materie vorher nicht zu tun hatte und hier wie du sagst hier rein stolpert dann haut es einen erst mal um.
Auch wenn es natürlich nur gut gemeint ist wärst du darauf nicht vorbereitet.
Da du vorsichtig bist generell und checkst dann kann man das eben bei diesen Kulturen schlecht.
Sie haben ein anderes Wertesystem als wir, eine völlig andere Definition von Liebe, Ehe, Familie und Zusammenleben und da es mit einem deutschen Mann schon schwierig genug ist und es genug Abwegiges geben kann so kann man doch aber einige Dinge gut abschätzen, weil gleiche Sozialisation, es wird ja unter bestimmten Kriterien eine Beziehung aufgebaut und die kennt man besser bei einem ähnlichen Menschen als bei Jemandem fremder Kultur.
Das muss gar nicht mit Bezness zu tun haben.
Ich kenne so viele unterschiedliche Charaktere von Arabern, sie unterscheiden sich wie Menschen es nun mal tun, die ganze Bandbreite und auch durch die Länder noch mal, aber alle haben die Gemeinsamkeiten ihrer Kultur, Heimat und da liegen Welten dazwischen zu uns auch wenn es einem nicht immer so vorkommt.

Ich kenne immer noch viele Araber und auch Türken hier jetzt, aber ich hab mit ihnen eben nur begrenzt zu tun und hab über die Jahre viel gelernt im Umgang, näher als als Kollege oder Nachbar lasse ich sie aber nicht mehr an mich ran.
Wenn es sich ergibt auch gute Gespräche oder mal lustige Momente, aber nie mehr.

Mir fehlt trotz aller Erfahrungen das Vertrauen und ohne das geht keine Nähe.

Alles Liebe!

Schön wenn du uns Weiteres wissen lassen möchtest.
karima66
 
Beiträge: 1024
Registriert: 20.03.2009, 12:54

Re: Unsicherheit über neue Bekanntschaft

Beitragvon Anaba » 06.10.2017, 19:09

@ Karima, diesem Beitrag gibt es nichts hinzuzufügen. Das kann ich alles unterschreiben.
Eins vielleicht noch, das Argument "Das kann dir bei Deutschen auch passieren", ist falsch.
Weil dabei die kulturellen Unterschiede völlig ausgeblendet werden.
Diese Menschen sind anders sozialisiert, haben andere Werte.
Das macht Beziehungen so schwierig.
Karima beschreibt das sehr gut.
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

Panta rhei
Anaba
Administration
 
Beiträge: 17535
Registriert: 12.03.2008, 16:36

Re: Unsicherheit über neue Bekanntschaft

Beitragvon gadi » 07.10.2017, 07:31

karima66 hat geschrieben:Ich kenne so viele unterschiedliche Charaktere von Arabern, sie unterscheiden sich wie Menschen es nun mal tun, die ganze Bandbreite und auch durch die Länder noch mal, aber alle haben die Gemeinsamkeiten ihrer Kultur, Heimat und da liegen Welten dazwischen zu uns auch wenn es einem nicht immer so vorkommt.


Auch wenn @Anaba es schon geschrieben hat, obiger Satz trifft es total! Genauso erlebt/beobachtet, im Leben und durch die Erfahrungsberichte hier.
Beiträge von Usern (zwei oder drei) auf meiner Ignorierliste kann ich nicht lesen. Ich bitte dies beim Diskussionsverlauf zu berücksichtigen.
Sei vorsichtig, wenn du eine Frau zum Weinen bringst, weil ALLAH ihre Tränen zählt. Schabab Al-Mumineen
gadi
 
Beiträge: 938
Registriert: 05.06.2014, 17:56

Re: Unsicherheit über neue Bekanntschaft

Beitragvon Yawa » 12.10.2017, 16:17

Hallo an die Admins dieses Forums: ich habe eine E-Mail bekommen, dass mir jemand eine PN geschickt hat, kann sie aber nicht finden. In meinem persönlichen Bereich steht drin, dass ich nicht berechtigt bin PN zu lesen. Wie kann das sein? Muss ich mich dafür extra freischalten lassen?
Yawa
 
Beiträge: 19
Registriert: 20.09.2017, 13:47

Re: Unsicherheit über neue Bekanntschaft

Beitragvon Anaba » 12.10.2017, 16:40

Yawa hat geschrieben:Hallo an die Admins dieses Forums: ich habe eine E-Mail bekommen, dass mir jemand eine PN geschickt hat, kann sie aber nicht finden. In meinem persönlichen Bereich steht drin, dass ich nicht berechtigt bin PN zu lesen. Wie kann das sein? Muss ich mich dafür extra freischalten lassen?


Hallo Yawa,

die PN Funktion im Forum ist abgeschaltet.
Keiner kann PN lesen oder schreiben.
Wer privat schreiben möchte, kann das per Mail.
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

Panta rhei
Anaba
Administration
 
Beiträge: 17535
Registriert: 12.03.2008, 16:36

Re: Unsicherheit über neue Bekanntschaft

Beitragvon Yawa » 12.10.2017, 16:56

Aber wie kann das denn sein, dass ich eine E-Mail bekomme, dass mir jemand eine PN auf meinen Benutzerkonto geschickt hat? Oder muss ich hier ganz woanders gucken?
Yawa
 
Beiträge: 19
Registriert: 20.09.2017, 13:47

Re: Unsicherheit über neue Bekanntschaft

Beitragvon Nilka » 12.10.2017, 17:58

Yawa hat geschrieben:Aber wie kann das denn sein, dass ich eine E-Mail bekomme, dass mir jemand eine PN auf meinen Benutzerkonto geschickt hat? Oder muss ich hier ganz woanders gucken?


Vielleicht kann man eine Nachricht schreiben und auf "schicken" drücken aber es wird nicht weitergeleitet ( ich habe nie probiert) und "jemand", weißt nicht, dass die Funktion ausgeschaltet ist.
Wenn "jemand" das hier liest, wird er dir bestimmt eine Mail schicken.
LG ♥ Nilka

Moderatorin
__________________________________________________________
Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann
Nilka
Moderation
 
Beiträge: 2097
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Unsicherheit über neue Bekanntschaft

Beitragvon Yawa » 12.10.2017, 18:07

Das Thema PN hat sich erledigt. Ich musst nur auf antworten klicken. Ich war etwas irritiert, da als Absenderadresse Redaktion@1001 ... stand.
Yawa
 
Beiträge: 19
Registriert: 20.09.2017, 13:47

Re: Unsicherheit über neue Bekanntschaft

Beitragvon Anaba » 12.10.2017, 18:32

Yawa hat geschrieben:Aber wie kann das denn sein, dass ich eine E-Mail bekomme, dass mir jemand eine PN auf meinen Benutzerkonto geschickt hat? Oder muss ich hier ganz woanders gucken?


Vielleicht schickst du mir diese Mail.
Denn wenn du solche Nachricht bekommen hast, dann stimmt etwas nicht.
Denn keiner kann eine PN schicken.
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

Panta rhei
Anaba
Administration
 
Beiträge: 17535
Registriert: 12.03.2008, 16:36

Vorherige

Zurück zu Bezness - was sind die ersten Anzeichen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast