Stalking- wann fängt es an??

Erfahrungsaustausch von Angehörigen, wie Eltern, Kinder und Ehemänner von Betroffenen. Auch Freunde & Bekannte kommen hier zu Wort.

Moderator: Moderatoren

Stalking- wann fängt es an??

Beitragvon Galadria » 08.06.2011, 13:27

Sooo, ich bin mal wieder hier online, um ein neues Thema zu eröffnen. Zwei aktuelle Geschehnisse bringen mich dazu.

1). Ich hatte ja von meinem tunesischen Ex-Freund erzählt, der sich aus heiterem Himmel wieder per Mail gemeldet hat.
Er hat mir nun schon wieder 3 "E-Mail-Romane" geschrieben. Immer das gleiche Geschwätz. Ich kopiere einfach mal ein wenig etwas, damit ihr einen Eindruck bekommt:

"So please XXXX tell me what can i say more for you or what can i do more and more for you to come back again to me....
my heart is bleeding and my soul is in agony, please XXXXX i'm now under your feet really, so either to give me again life or to kill me forever....
please XXXX believe me i'm ready to all your conditions without any exceptions...... and all what you like it to be, i'm now in the position of your obedient servant, who is waiting for your ordres and commands, So please XXXX these are really my last arms to deffend my blind big love to you.."

Ekelhaft oder? Und so geht es ungefähr 2 Din A4-Seiten (nein, ich übertreibe nicht) weiter. Ich antworte jedes Mal in kurzen, klaren Sätzen, dass er mich in Ruhe lassen soll- tut er aber nicht!
Er schickt mir auch wieder Smse wie aus heiterem Himmel und fleht mich an zu der Beziehung (die ich ja beendet hatte) zurück zu kommen.

2.) Eine Freundin von mir hat bis vor kurzem einen jemenitischen Mann gedatet. Dieser Jemenit ist Student hier, machte einen höflichen, lieben Eindruck...erzählte aber schnell von der großen Liebe und sie war auch in ihn verliebt. Allerdings hat sich nach und nach rausgestellt, dass es nicht zusammen passt und sie hat Schluss gemacht.
Nun ruft er jede halbe Stunde an, bombardiert sie mit Nachrichten und droht mit Selbstmord und allen schönen Sachen, die man so kennt.

Wo hört Penetranz auf und wo fängt Stalken an???
Welche Erfahrungen habt ihr so damit??
Würde mich echt sehr interessieren.

LG Galadria
Galadria
 
Beiträge: 494
Registriert: 22.12.2010, 12:08

Re: Stalking- wann fängt es an??

Beitragvon clarag » 08.06.2011, 13:39

Galadria,
was bewegt Dich, auf diese Mails, auch wenn es nur
in kurzen, klaren Sätzen, dass er mich in Ruhe lassen soll
ist, zu antworten?

Ich würde diese Mail sofort, ohne sie zu öffnen, löschen.

Jede Antwort zeigt ihm, Du beschäftigst Dich mit ihm, auch wenn Du sagst, er soll Dich in Ruhe lassen. Auch dadurch bleibst Du mit ihm in Verbindung.

Haken dran und weg und nur noch nach vorne sehen.
clarag
 

Re: Stalking- wann fängt es an??

Beitragvon noor » 08.06.2011, 13:57

Hallo Galadria,

habe mich auch gerade gefragt, was Dich dazu bewegt, auf diese Nachrichten überhaupt zu antworten :?: :?:

Sobald Du auch nur die "geringste Zuckung" machst, wird er nicht aufhören.

Aller selbst erlebt & nur mit kompletter Ignoranz aus der Misere gekommen.


Also, einfach in den Müll damit, dann ist irgendwann Ruhe!!!!

Noor
noor
 

Re: Stalking- wann fängt es an??

Beitragvon Efendi II » 08.06.2011, 14:00

Galadria hat geschrieben: Ich antworte jedes Mal in kurzen, klaren Sätzen, dass er mich in Ruhe lassen soll- tut er aber nicht!

Das verstehe ich nun überhaupt nicht ?
Warum antwortest Du ?

Wenn Du kein Interesse (mehr) an diesen Mann hast, dann solltest Du diese Meldungen ungelesen löschen
oder noch besser Deine Telefonnummer umgehend ändern.

Mit Deinen Antworten signalisierst Du doch nur, daß Du Dich für ihn noch interessierst.

.
Habe Mut, Dich Deines eigenen Verstandes zu bedienen! (Immanuel Kant)
Efendi II
 
Beiträge: 5131
Registriert: 04.04.2008, 21:59

Re: Stalking- wann fängt es an??

Beitragvon morena » 08.06.2011, 15:25

Hallo, Galadria

ich sehe da kein Stalking.Es steht Dir doch frei,die Nummern zu ändern,alles was ankommt zu löschen und vor allen Dingen,nicht zu reagieren.

Dass die Typen immer nachfassen,haben doch viele Frauen erlebt,besonders,wenn der Tourismus nicht so viele "Neue" bietet.
Persönlich bist Du sicher nicht gemeint.

Viele Grüße,Morena
morena
 
Beiträge: 4285
Registriert: 29.03.2008, 16:52

Re: Stalking- wann fängt es an??

Beitragvon Bocanda » 08.06.2011, 16:52

Hallo Galadria,

Stalking ist für mich eine Situation, in der es beängstigend für mich ist. Eine erhaltene E-Mail ist Penetranz.
Ändere einfach Deinen Account. Was sagt denn Dein Freund zu dieser Mail?

Liebe Grüße
Bocanda
Liebe Grüße
Bocanda



Der klügste Trick des Teufels ist, uns davon zu überzeugen, dass es ihn nicht gibt (Baudelaire)
Bocanda
 
Beiträge: 2054
Registriert: 04.01.2009, 12:01

Re: Stalking- wann fängt es an??

Beitragvon Frei » 08.06.2011, 20:40

Hallo liebe,

ich habe nicht verstanden, ob du ihn klar gesagt hast, dass du solche Briefe nicht schätzst.

Danach kannst du von Stalking oder obsessivem Verhalten sprechen.

Mir wurde auch beratet zu sagen: "wenn es nicht zu einer Ende kommt, dann kontaktiere ich die Polizei"

(sie sollten Angst vor den Behörden haben),

was ich auch nie gemacht habe.

Klarheit: versuch mal!

Liebste Grüsse und Glück(lichkeit).
Frei
 
Beiträge: 2303
Registriert: 27.07.2008, 20:58

Re: Stalking- wann fängt es an??

Beitragvon Canim » 09.06.2011, 12:24

Account und Tel.-Nr. ändern, auf mails nicht antworten und gut ist. Stalking ist das nicht, nervt nur. Stalking hat ganz andere Dimensionen. Deiner Freudin rate ich selbiges.

Gruß

Canim
Gemeinsam sind wir stark!
Canim
 
Beiträge: 2329
Registriert: 12.03.2008, 17:41
Wohnort: Deutschland


Zurück zu Bezness - Wie habe ich es gesehen & erlebt?

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron