Erfolgsmeldung - die Kinder sind wieder da!!

Gibt es Probleme in der Erziehung? Droht Kindesentzug oder -entführung? Wie kann man sich davor schützen? Hier könnt Ihr Euch austauschen!

Moderator: Moderatoren

Erfolgsmeldung - die Kinder sind wieder da!!

Beitragvon Evelyne » 16.09.2010, 20:32

Lieber CiB-Mitglieder, liebe 1001-User,

Ihr erinnert Euch an den Spendenaufruf im Mütter und Kinder-Forum und in der Plauderecke für eine junge Mutter, deren Kinder entführt wurden.

Ich kann Euch heute die wunderbare Mitteilung machen, dass unsere Bemühungen Erfolg hatten. Der von uns beauftragte international tätige Detektiv konnte die Kinder mit Hilfe seines Teams und entsprechenden Behörden in sichere Obhut bringen. Heute sind die Kleinen zusammen mit ihrer Mutter nach einer nervenaufreibenden, wochenlangen Odyssee, die uns alle bangen und hoffen liesen, glücklich wieder in Deutschland gelandet. Wir atmen auf! Wir danken dem "Rettungsteam" von ganzem Herzen. Wir wissen, wie schwierig eine Rückführung aus einem moslemischen Land ist und welche Gefahren dabei in Kauf genommen werden müssen.
Wir haben getan, was getan werden musste, damit die Mutter und ihre Kinder wieder vereint sind.


Weil diese Rückführungen sehr viel Geld kosten und CiB e.V. das nicht alleine tragen kann, haben wir ein Fernsehteam mitgeschickt. Die Reportage wird in ca. 6 Wochen ausgestrahlt. Wir werden rechtzeitig berichten. Aber auch das Honorar des Senders reicht nicht, und deshalb möchte ich nochmals um Spenden bitten, damit die junge Mutter nicht auf den Restschulden sitzen bleibt. Sie hat durch die ganze Misere mit ihrem Mann, ihrer Scheidung und durch die Entführung der Kinder ohnehin nur sehr wenig Geld zur Verfügung. Den lieben Spendern, die schon etwas überwiesen haben, danken wir herzlich.

Die junge Mutter wird nachdem sie wieder zu Ruhe kommt noch selbst hier im Forum schreiben.
Lieben Gruß
Evelyne Kern
presse@1001Geschichte.de
http://www.evelyne-kern.de

Domaininhaberin - Öffentlichkeitsarbeit - Presse
_____________________________
Niemand ist selbst schuld, wenn er Opfer eines Betruges wird. Bezness ist Betrug.
Evelyne
Forum Administration
 
Beiträge: 2420
Registriert: 12.03.2008, 07:02
Wohnort: Bayreuth

Re: Erfolgsmeldung - die Kinder sind wieder da!!

Beitragvon Hülya » 16.09.2010, 20:44

Liebe Evelyne,

das ist doch eine schöne Erfolgsnachricht.


Alles, alles Gute für die Kinder und die Mutter.

Dankeschön und ein dickes Lob für alle Helfer
Liebe Grüße
H ü l y a
Gemeinsam sind wir stark!

Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland.
Deutsche Nationalhymne nach August Heinrich Hoffmann von Fallersleben
Hülya
 
Beiträge: 3230
Registriert: 12.03.2008, 18:55

Re: Erfolgsmeldung - die Kinder sind wieder da!!

Beitragvon Arche Noah » 16.09.2010, 21:24

Ich bin wirklich froh und auch überaus glücklich,
dass die beiden mit ihrer Mama wieder da sind.

Ein herzliches " Willkommen zu Hause "

wünscht
Arche Noah
Gemeinsam sind wir stark!
Arche Noah
 
Beiträge: 1264
Registriert: 12.03.2008, 17:51
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Erfolgsmeldung - die Kinder sind wieder da!!

Beitragvon Anaba » 16.09.2010, 21:34

Auf diese Nachricht haben wir gewartet. Das Zittern hat endlich ein Ende.

Ich wünsche der Mutter und den Kleinen alles Gute, endlich Ruhe und herzlich willkommen wieder zu Hause.

Besonderen Dank an Evelyne, die das eingefädelt und Arche, die sich rührend um die Mutter gekümmert hat.
Danke auch dem Team, das die Kinder geholt und diese gefährliche Aktion mit Erfolg gemeistert hat.

An Tagen wie heute weiß ich das sich unsere Arbeit lohnt und wir uns nicht beirren lassen dürfen durch die ewigen Stänkereien mancher User.

Nochmal Glückwunsch.
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich offen im Gegensatz zu seiner Zeit
zu befinden und laut zu sagen: Nein
Kurt Tucholski
Anaba
Administration
 
Beiträge: 19069
Registriert: 12.03.2008, 17:36

Re: Erfolgsmeldung - die Kinder sind wieder da!!

Beitragvon Arche Noah » 16.09.2010, 21:43

Danke Anaba und Hülya

LG
Arche
Gemeinsam sind wir stark!
Arche Noah
 
Beiträge: 1264
Registriert: 12.03.2008, 17:51
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Erfolgsmeldung - die Kinder sind wieder da!!

Beitragvon Rufina » 16.09.2010, 22:00

Ich freue mich sehr, das alles gut geklappt hat. Wir haben wirklich gezittert.

Herzlich Willkommen an die Mutter mit ihren Kindern zurück und alles Liebe und Gute.
Ich hoffe, dass ihr bald die Strapazen vergessen könnt und euch hier wieder gut einlebt.

Evelyne und Arche auch von mir vielen Dank, für den unermüdlichen Einsatz.
Ich hoffe, dass wir noch viele Erfolge feiern dürfen. :wink:

Vielen Dank auch an den Detektiv und sein Team.
Ihr habt hervorragende Arbeit geleistet.

LG, Rufina
Administratorin
Ansprechpartner: "Schwarze Liste".
Rufina@1001Geschichte.de
Rufina
Forum Administration
 
Beiträge: 339
Registriert: 12.03.2008, 17:21
Wohnort: Deutschland

Re: Erfolgsmeldung - die Kinder sind wieder da!!

Beitragvon Maja2010 » 16.09.2010, 22:09

Na, das ist doch wirlich mal etwas sehr Erfreuliches!
Ich hoffe, die Mutter und die Kinder sind bald wieder wohlauf.
Dickes Lob an alle Helfer
Maja2010
 

Re: Erfolgsmeldung - die Kinder sind wieder da!!

Beitragvon Never » 17.09.2010, 00:18

:) Na das nenne ich doch mal eine gute Nachricht zum Feierabend! Da relativiert sich wieder einiges!

Selbst wenn man nicht in die tragische Geschichte involviert ist, kann man sich lebhaft vorstellen, welche Nerven alle Beteiligten lassen mussten.

Jetzt erklären sich die hohen Kosten, da ich vermute, dass die ganzen Helfer und deren Kosten/Reisekosten in dieser Summe enthalten sind.

Und damit die junge Mutter nicht gleich mit so einem enormen Schuldenberg neu anfängt, werde ich gleich nochmal zum Onlinebanking hüpfen und würde mich freuen, wenn sich viele zu einer Spende entschließen, auch wenn sie noch so klein ist. Jeder kann in eine Notlage geraten!

Das Geheimnis des Glücks liegt nicht im Besitz, sondern im Geben.
Wer andere glücklich macht, wird glücklich.


Ich wünsche der Mutter und ihren Kindern alles Gute!


LG
Never
Never
 

Re: Erfolgsmeldung - die Kinder sind wieder da!!

Beitragvon Jakobs_Weg » 17.09.2010, 07:56

Was für eine WUNDERVOLLE Nachricht!
LG, Jakobs_Weg

Nein, nicht alle Orientalen sind Beznesser!
Jakobs_Weg
 
Beiträge: 2693
Registriert: 29.03.2008, 09:34

Re: Erfolgsmeldung - die Kinder sind wieder da!!

Beitragvon Flora » 17.09.2010, 09:27

Ein ganz großes "DANKE" an all die Helfer, die mit Wissen, Einsatz und Herzblut
hier geholfen haben.

Ein "Herzlich willkommen " der Mutter und ihren Kindern
die endlich zur Ruhe kommen können.

Dieses Forum ist wichtig und richtig.

Liebe Grüße
Flora
Um zu sehen, musst Du die Augen offen halten.
Um zu erkennen, musst Du sie schließen und denken.
Flora
 
Beiträge: 55
Registriert: 29.03.2008, 10:18
Wohnort: Deutschland

Re: Erfolgsmeldung - die Kinder sind wieder da!!

Beitragvon Frei » 17.09.2010, 12:18

Sehr schöne Nachricht, und herzlichen Dank für die Erzählung. Sehr berührend.

Solche Erzählungen uns (rosarote Brille Trägerinnen) helfen, das tatsächliche Gefahr einer Entführung wahrzunehmen, und bestimmte "Beziehungen" nicht unterzuschätzen.

Sie helfen uns, unsere Rationalität ... einzuschalten.

Danke für euren Engagement und Job, und alles Gute an die alleinziehende Familie der Mama BiNaKi, und alles Gute an die wertvolle Kinder.

Schönen sonnigen Tag.
Frei
 
Beiträge: 2303
Registriert: 27.07.2008, 20:58

Re: Erfolgsmeldung - die Kinder sind wieder da!!

Beitragvon steckchen » 17.09.2010, 16:46

Never hat geschrieben::) Na das nenne ich doch mal eine gute Nachricht zum Feierabend! Und damit die junge Mutter nicht gleich mit so einem enormen Schuldenberg neu anfängt, werde ich gleich nochmal zum Onlinebanking hüpfen und würde mich freuen, wenn sich viele zu einer Spende entschließen, auch wenn sie noch so klein ist.

Ich habe mich auch sehr für die Mutter gefreut. Werde auch mal offline hüpfen Geld Bildüberweisen. Und den Fernsehbericht werde ich mir natürlich auch in sechs Wochen ansehen. :D

LG
Steckchen
Die Liebe vernachlässigt diejenigen am meisten, die ihrer am meisten bedürfen.
(Madame de Rosemonde im Film: Gefährliche Liebschaften (Regie: Stephen Frears) 1988
steckchen
 
Beiträge: 1891
Registriert: 01.08.2008, 18:03
Wohnort: Berlin

Re: Erfolgsmeldung - die Kinder sind wieder da!!

Beitragvon ulla167 » 17.09.2010, 17:05

wüsste ich nicht um euren unermüdlichen einsatz, würde ich denken:

es ist ein wunder geschehen.

allen beteiligten helfern ein großes lob.


herzlichst ulla
ulla167
 
Beiträge: 96
Registriert: 22.01.2010, 17:30

Re: Erfolgsmeldung - die Kinder sind wieder da!!

Beitragvon Ute H. » 17.09.2010, 17:11

Auch ich wünsche der Mutter und den Kindern alles Gute.
Ich wünsche der kleinen Familie erstmal einige ruhige Tage und alles, alles Liebe für die Zukunft.

Den TV-Bericht werde ich auch ansehen - logisch!

Sobald wieder Geld auf meinem Konto ist, werde ich auch etwas spenden... dauert noch ein paar Tage :?

Liebe Grüße,
B.E.
Ute H.
 
Beiträge: 394
Registriert: 03.03.2009, 11:19
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Erfolgsmeldung - die Kinder sind wieder da!!

Beitragvon Renate » 18.09.2010, 01:35

Das sind die Beiträge die auch mich wieder aus der Versenkung holen.

Ich freue mich für Alle - besonders für die Mutter und ihre Kinder, dass die Aktion so erfolgreich war.

Lieben Gruß

Renate
Nein - ich gebe niemals auf, auch wenn es noch härter kommt!
Renate
 
Beiträge: 2043
Registriert: 12.03.2008, 17:43

Re: Erfolgsmeldung - die Kinder sind wieder da!!

Beitragvon Canim » 18.09.2010, 13:04

Eine wunderbare Sache. Ich hoffe, alle die, die noch glauben, die Nadel im Heuhaufen gefunden zu haben, schauen sich den Fernsehbericht in 6 Wochen an.

@Renate: Schön mal wieder von dir zu lesen. Ich hoffe, dir geht es gut.

LG
Canim
Gemeinsam sind wir stark!
Canim
 
Beiträge: 2329
Registriert: 12.03.2008, 17:41
Wohnort: Deutschland

Re: Erfolgsmeldung - die Kinder sind wieder da!!

Beitragvon Pamela » 19.09.2010, 15:30

Das ist eine wunderbare Nachricht! :D

Respekt was die Beteiligten da alles geschafft haben!
Gruß
Pamela
_____________________________________________________________
Ich fürchte nicht die Stärke des Islam, sondern die Schwäche des Abendlandes.
(P. Scholl-Latour)
Pamela
 
Beiträge: 1586
Registriert: 27.07.2008, 22:23
Wohnort: Ghana

Re: Erfolgsmeldung - die Kinder sind wieder da!!

Beitragvon Katzenschmaus » 19.09.2010, 16:59

Fair wäre es, wenn der Vater das Geld abzahlen müsste.

Nachdem er schon seine Frau und die Kinder in eine solche Situation gebracht hat. Sehr schön, dass sie wieder zu Hause sind....

:D
Katzenschmaus
 

Re: Erfolgsmeldung - die Kinder sind wieder da!!

Beitragvon Anaba » 19.09.2010, 17:14

Fair wäre es, wenn der Vater das Geld abzahlen müsste.


Wie sollte das denn gehen ?

Sie wird immer Angst haben er versucht noch einmal die Kinder zu entführen und deshalb froh sein ihn nie wieder sehen.
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich offen im Gegensatz zu seiner Zeit
zu befinden und laut zu sagen: Nein
Kurt Tucholski
Anaba
Administration
 
Beiträge: 19069
Registriert: 12.03.2008, 17:36

Re: Erfolgsmeldung - die Kinder sind wieder da!!

Beitragvon Katzenschmaus » 19.09.2010, 17:27

Na indem er alles überweisen/ abstottern müsste. Ratenzahlung? Und zwar nicht an die Mutter der Kinder, sondern direkt.

Mit einem Einkommen von 100 - 150 Euro (?)und ohne Willen wird es nicht funktionieren. Dennoch, wie gesagt, fairer wär's.
Katzenschmaus
 

Nächste

Zurück zu Mütter + ihre Kinder aus binationalen Beziehungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste