Männer gesucht, die von tunesischen Frau betrogen und beloge

Austausch über gemachte Bezness-Erfahrungen in diesem Land

Moderator: Moderatoren

Re: Männer gesucht, die von tunesischen Frau betrogen und be

Beitragvon happy mind » 17.07.2017, 21:03

karima66 hat geschrieben:@happymind schrieb doch zu meinen Zeilen, dass sie sich da ganz sicher ist, dass es so ist wie ich schrieb, also ich glaube ihr denn sonst würde sie das nicht behaupten.
Das natürlich nur, wie im vorliegenden Fall, wenn das Kind noch nie in Deutschland gelebt hat.



Das Finanzamt benötigt zur Anerkennung des Kinderfreibetrages eine Geburtsurkunde im Original und in deutscher Übersetzung.
happy mind
 
Beiträge: 452
Registriert: 25.05.2008, 21:17
Wohnort: Deutschland

Re: Männer gesucht, die von tunesischen Frau betrogen und be

Beitragvon Birgit1 » 17.07.2017, 21:46

Ja karima, Du hast recht. Ich habe hier bei mir ein technisches Problem. Bei mir funktioniert der Link in der E Mail nicht mehr. Dadurch habe ich manche Antworten überlesen. Komisch. Ich weiß nicht wie das kommt.
Vg und danke für die Infos
Birgit1
 
Beiträge: 222
Registriert: 03.09.2016, 16:01

Re: Männer gesucht, die von tunesischen Frau betrogen und be

Beitragvon Birgit1 » 19.07.2017, 22:06

Hallo alle zusammen.

Die tunesische Ehefrau ist ins deutsche Nest zurückgekommen.

Vg Birgit
Birgit1
 
Beiträge: 222
Registriert: 03.09.2016, 16:01

Vorherige

Zurück zu Bezness - Tunesien

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste