Djerba Strandreiter - Schlimmer geht nimmer?? :(

Austausch über gemachte Bezness-Erfahrungen in diesem Land

Moderator: Moderatoren

Re: Djerba Strandreiter - Schlimmer geht nimmer?? :(

Beitragvon Bigi » 16.12.2013, 10:02

Noch vor kurzem schriebst Du das hier..
Ich danke euch allen für eure vielen Meinungen und auch für eure Warnungen. Es tut mir sehr leid. Ich fühle mich fast schlecht auf eure Erfahrungen und eure Vorwarnungen nicht weiter einzugehen aber ich sage mal ganz ehrlich: Es dringt nicht mehr zu mir durch!! Ich bin so bös verknallt aber ich danke euch auf jeden Fall trotzdem


und jetzt schreibst Du das hier..

.. aber mittlerweile habe ich mich dolle informiert und auch von euch viel Input bekommen und bin da wirklich von ab!


Du lügst Dir selbst eins in die Tasche..
Du bist ihm schon mehr verfallen, als Du denkst..
Und so schnell wirst Du Dich auch nicht von ihm trennen..die Illusion ist zu schön..

Wenn Du all das wirklich so locker sehen würdest wie Du uns hier glauben machen möchtest, wäre dieser Thread keine 7 Seiten lang..bzw. Du hättest hier nicht um Rat gefragt..

Gruß, Bigi
Bigi
 

Re: Djerba Strandreiter - Schlimmer geht nimmer?? :(

Beitragvon Stubenfliege » 16.12.2013, 10:47

Liebe Bigi ich frage ja hier auch garnicht weiter um Rat... Es ergab sich hier nun mehr eine Art "Unterhaltung" Ich habe nichtweiter um Rat, Antworten o.ä.gebeten :)

Zwischen den beiden Post liegt nun auch schon etwas Zeit und ich liege krank zu Hause rum und lese den halben Tag alles mögliche über TN... glaube mir. Es hat sich schon deutlich was getan in meinem Kopf..
Stubenfliege
 
Beiträge: 37
Registriert: 14.11.2013, 00:48

Re: Djerba Strandreiter - Schlimmer geht nimmer?? :(

Beitragvon Anaba » 16.12.2013, 13:05

Stubenfliege hat geschrieben:Liebe Bigi ich frage ja hier auch garnicht weiter um Rat... Es ergab sich hier nun mehr eine Art "Unterhaltung" Ich habe nichtweiter um Rat, Antworten o.ä.gebeten :)

Zwischen den beiden Post liegt nun auch schon etwas Zeit und ich liege krank zu Hause rum und lese den halben Tag alles mögliche über TN... glaube mir. Es hat sich schon deutlich was getan in meinem Kopf..


Wenn du beginnst nachzudenken, dann ist schon viel erreicht.
Denn irgendwann kommst du selbst darauf, dass diese Beziehung keine Zukunft hat.
Selbst wenn dir das dann alles längst klar ist, ist der Schritt zum beenden nicht leicht.

Dir gute Besserung und die richtige Entscheidung.
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich offen im Gegensatz zu seiner Zeit
zu befinden und laut zu sagen: Nein
Kurt Tucholski
Anaba
Administration
 
Beiträge: 18844
Registriert: 12.03.2008, 17:36

Re: Djerba Strandreiter - Schlimmer geht nimmer?? :(

Beitragvon Bigi » 16.12.2013, 13:09

Dein Thread besteht doch mal grade erst 1 Monat..
Da kann man nicht schreiben, das man das vor längerer Zeit so oder so gesehen hat..
meinst Du wirklich Deine Gefühle haben sich in diesen 4 Wochen, in denen Du hier schreibst gewandelt?
Kauf ich Dir nicht ab..

Ich bleibe dabei, Du machst Dir selbst etwas vor..und hoffst noch immer auf einen Beitrag hier, der Dich glauben lässt die Nadel im Heuhaufen gefunden zu haben..
So wie Du ihn beschreibst, in Deinem allerersten Beitrag, das ist so nichtssagend, kannste auf jeden ixbeliebigen Tunesier oder Araber umlegen..
Kinderfreundlich geben sich alle..klaro, Mann weiß schließlich wie er bei europ. Frauen punkten kann..
Charm haben se fast alle..
Und das sie sich erstmal zurückhalten bei den europ. Frauen und sich ja sooooo verständnisvoll geben, ist auch ein alter Hut..auch absolut kein Kunststück, denn sie lernen schnell in der Strandakademie..

Hör auf Dir was vor zu machen..
DEINER ist nicht besser als all die anderen..

Gruß, Bigi
Bigi
 

Re: Djerba Strandreiter - Schlimmer geht nimmer?? :(

Beitragvon Never » 16.12.2013, 21:47

Stubenfliege hat geschrieben:! Achtung, halber Roman.


Zum Trost wurde ich von Kunden und mittlerweile Freunden von mir zum Urlaub eingeladen. Sie haben eine 9 jährige Tochter, die ich bereits 5 Jahre kenne und liebe und sie selbst sind entsprechend deutilch älter als ich.

Er selbst ist Tunesier und hat auch sehr lange in Djerba gelebt. Er ist erst durch sie nach Deutschland gekommen



Hallo Stubenfliege,

nur mal zu meinem Verständnis: Er, K, ist dieser Tunesier, Kunde von dir, ist nach D durch seine Frau gekommen und hat eine Tochter. Diese Tochter ist deine "Kleine"?

Er hat dort noch sein Haus (Hab und Gut), welches er mit seiner Familie im Urlaub nutzt. Wird also nicht unvermögend sein, wenn er sich einen Flug dahin leisten kann.
Weshalb hat er kein funktionsfähiges Smartphone und du fühlst dich genötigt, ihm ein gebrauchtes von dir zu schicken? Nach Tunesien? Wo wohnt er denn nun???


Ich sehe ehrlich gesagt, überhaupt nicht durch. :shock:
Never
 

Re: Djerba Strandreiter - Schlimmer geht nimmer?? :(

Beitragvon Nasha1 » 16.12.2013, 22:39

Hallo Never,
ich glaube, Stubenfliege kennt ein tunesisch/deutsches Ehepaar, welches eine 9jährige Tochter hat. Er kommt aus Djerba und hat dort auch noch ein Ferienhaus. Da sie zu diesem Ehepaar nicht nur einen geschäftlichen, sondern mittlerweile auch freundschaftlichen Kontakt unterhält ,nennt sie die Tochter "meine Kleine". Nachdem ihre Beziehung in Deutschland in die Brüche ging wurde sie von diesem Ehepaar nach Djerba (Hotel Zangho liegt doch in Zarzis, oder? ) eingeladen. Dort lernte sie dann K. kennen. Dieser arbeitet als Strandreiter und Kutschenfahrer und lebt noch in Tunesien. Ich hoffe, ich habe es soweit richtig wiedergegeben.
LG
petra
Nasha1
 
Beiträge: 31
Registriert: 29.12.2012, 22:26
Wohnort: Deutschland

Re: Djerba Strandreiter - Schlimmer geht nimmer?? :(

Beitragvon Never » 16.12.2013, 22:42

Danke Nasha, diesen entscheidenden Satz hatte ich überlesen oder falsch interpretiert.
Wir ritten insgesamt 4 Mal aus. Zunächst mit "K"


Alles klar. Oder eben auch nicht, zumindest für Stubenfliege nicht. Man kann nur raten: Finger weg. Aber ganz schnell. :shock:
Never
 

Re: Djerba Strandreiter - Schlimmer geht nimmer?? :(

Beitragvon Nasha1 » 16.12.2013, 22:57

Hallo,
jeder, ob Strandakademie oder Kellner nimmt es als Chance, wenn ein im europäischen Ausland wohnender
Tunesier mit seiner Familie in der Heimat Urlaub macht. Er könnte ja die Schwester, Cousine, Freundin usw. der Ehe-
frau kennenlernen.
Nasha1
 
Beiträge: 31
Registriert: 29.12.2012, 22:26
Wohnort: Deutschland

Re: Djerba Strandreiter - Schlimmer geht nimmer?? :(

Beitragvon Never » 16.12.2013, 23:02

Nasha1 hat geschrieben:Hallo,
jeder, ob Strandakademie oder Kellner nimmt es als Chance, wenn ein im europäischen Ausland wohnender
Tunesier mit seiner Familie in der Heimat Urlaub macht. Er könnte ja die Schwester, Cousine, Freundin usw. der Ehe-
frau kennenlernen.

Könnte arrangiert gewesen sein. :wink: Die "tunesischen Freunde" helfen sich doch gern untereinander.
Da erscheinen schnell mal K´s oder F´s auf der Bildfläche.
Never
 

Re: Djerba Strandreiter - Schlimmer geht nimmer?? :(

Beitragvon Stubenfliege » 17.12.2013, 10:08

Liebe'/r Never...

ich habe voreinigen Seiten schon geschrieben,dass ich NICHTS davon hören will, dass irgendetwas arrangiert wurde!!!!!! Da fühle ich mich auch sofort persönlich angegriffen, wenn so über "meineFamilie" gesprochen wird!!!!!! Ja, er hat tunesische Wurzeln und fühlt sich sicher auch noch verbunden zu seinem Land... aber er ist ein ehrlicher, rechtschaffender Mensch mit bestem Charakter und Werten.... da sollte sich manche/r deutscher noch eine Scheibe von abschneiden!

Ich weiß, dass ach du das nicht böse meintest...aber das geht mir zu weit solche Anschuldigungen bzgl. ihm..
Stubenfliege
 
Beiträge: 37
Registriert: 14.11.2013, 00:48

Re: Djerba Strandreiter - Schlimmer geht nimmer?? :(

Beitragvon kati3366 » 17.12.2013, 10:29

:P mit "ihm" meinst Du jetzt sicherlich den in D. lebenden Tunesier dessen Tochter gleichzeitig Deine "Kleine" ist ?
Ich muß ehrlich sagen, irgendwie bekomme ich das Ganze nur schwer sortiert.
Vielleicht solltest Du das etwas deutlicher/unzweideutiger formulieren.

@Never, wenn der befreundete Tunesier schon lange in D. lebt und einen "Zweitwohnsitz" in TN hat, dann wird er sicherlich nicht auf so plumpe Art und Weise kuppeln.
Träume nicht Dein Leben sondern lebe Deine Träume !!
kati3366
 
Beiträge: 992
Registriert: 29.03.2008, 17:29
Wohnort: bei Hannover

Re: Djerba Strandreiter - Schlimmer geht nimmer?? :(

Beitragvon Never » 17.12.2013, 10:38

Ich habe, zugegeben, nicht alles gelesen. Der erste Post war kompliziert genug.
Aber ausreichend, um zu erkennen, dass da was gewaltig schief läuft. :wink:
Never
 

Re: Djerba Strandreiter - Schlimmer geht nimmer?? :(

Beitragvon Elalabed » 17.12.2013, 11:05

Stubenfliege hat geschrieben:Liebe'/r Never...

ich habe voreinigen Seiten schon geschrieben,dass ich NICHTS davon hören will, dass irgendetwas arrangiert wurde!!!!!! Da fühle ich mich auch sofort persönlich angegriffen, wenn so über "meineFamilie" gesprochen wird!!!!!! Ja, er hat tunesische Wurzeln und fühlt sich sicher auch noch verbunden zu seinem Land... aber er ist ein ehrlicher, rechtschaffender Mensch mit bestem Charakter und Werten.... da sollte sich manche/r deutscher noch eine Scheibe von abschneiden!

Ich weiß, dass ach du das nicht böse meintest...aber das geht mir zu weit solche Anschuldigungen bzgl. ihm..



Liebe Stubenfliege, wir können jedem Menschen nur vor den Kopf schauen, leider nicht hinein. Und das Geflecht der tunesischen Beziehungen können wir schon mal garnicht verstehen. Da ist jemand "best friend", am nächsten Tag wird sich wegen Nichtigkeiten nicht mehr mir dem Popo angeschaut, aber wehe, wehe du als Nicht-Tunesierin sagst etwas negatives über den ehemals best friend.....
Die Tunesische Gesellschaft beruht auf dem Prinzip des Kollektivs, da mag jemand als Individuum der allerbeste Mensch sein. Er hat, auch wenn er nur im Urlaub in diese Gesellschaft zurückkehrt, dieser Gesellschaft "zu dienen". Das ist jetzt nicht bös oder abwertend gemeint, es gibt darüber fundierte Erhebungen. Ich hatte darüber schon einmal einen "Artikel" gepostet. Ich such es noch mal raus.
Elalabed
 


Re: Djerba Strandreiter - Schlimmer geht nimmer?? :(

Beitragvon Bigi » 17.12.2013, 13:35

Ach Stubenfliege..
auch Deine Reaktion hier, ist ein alter Hut..
Haben wir hier schon zig mal erlebt..
Erst rumheulen, dann um Rat fragen..wenn dann nicht das kommt was Du hören willst, die Leute beschimpfen..
kennen wir alles schon..damit kannste hier nicht viel Eindruck machen..

Mach Du mal Dein Ding und werd seelig..

Alles andere..können wir uns sparen, würd ich sagen..

Gruß, Bigi
Bigi
 

Re: Djerba Strandreiter - Schlimmer geht nimmer?? :(

Beitragvon Lumina » 17.12.2013, 14:29

Bigi hat geschrieben:Ach Stubenfliege..
auch Deine Reaktion hier, ist ein alter Hut..
Haben wir hier schon zig mal erlebt..
Erst rumheulen, dann um Rat fragen..wenn dann nicht das kommt was Du hören willst, die Leute beschimpfen..
kennen wir alles schon..damit kannste hier nicht viel Eindruck machen..

Mach Du mal Dein Ding und werd seelig..

Alles andere..können wir uns sparen, würd ich sagen..

Gruß, Bigi


Wo beleidigt sie denn bitte die Leute bzw. wie soll sie sich denn verhalten, was erwartet ihr? :? :?
Ist doch klar, dass sie so reagiert wenn ihre Freunde, die sie anscheinend schon lange kennt so angegriffen werden...Fakt ist, dass man natürlich immer alle Beiträge lesen sollte bevor man sich ein Urteil bildet. Denn ansonsten wird doch sowieso nur der Eindruck erweckt, dass man hier im Forum gegen prinzipiell alle Leute aus islamischen Ländern ist. Eine individuelle Beurteilung der Situation sollte schon stattfinden.
Lumina
 
Beiträge: 34
Registriert: 25.06.2013, 11:20

Re: Djerba Strandreiter - Schlimmer geht nimmer?? :(

Beitragvon Magnolia » 17.12.2013, 16:05

@Bigi

ich finde, bei aller Wertschaetzung, dass sich Deine posts hier lesen, wie eine stets besserwissende, genervete Uebermutter.
Das geht mir zuweit! Und Dein Ton dabei erst recht. Ich bin erstaunt und erschrocken, dass er so kommentarlos von auch den Moderatoren hier, hingenommen und akzeptiert wird.

@ Stubenfliege
Nach zwei ultrabrutalen Scheidungen und anschliessenden Sorgerechtsschlachten mit den hier so hochgeschaetzten DEUTSCHEN maennlichen Vertretern, kann ich Dir nur raten: pass auf Dich auf. Immer. Egal bei welcher NAtion und welchem Mann. Heute grosse Liebe-morgen massloser Hass. Ich wuensche Dir viel Glueck und einen achtsamen Umgang mir Dir selbst, von Herzen

Magnolia

(von eben diesen zwei Deutschen s.o.(Akademiker wie ich selbst!) bis zum letzten Blutstropfen finanziell und emotional ausgesaugt, von einem Tuerken emotional schlecht behandelt, aber finanziell unterstuetzt, von zwei Italienern emotional misshandelt, finanziell ausgebeutet und seit einem Jahr alleinerziehend Single und fest entschlossen, dass mir KEIN Mann egal welcher Nation mehr zu nahe rueckt! Ich wuensche Dir die Nadel im Heuhaufen!!
"Wer nicht mehr liebt und nicht mehr irrt, der lasse sich begraben..."
Goethe
Magnolia
 
Beiträge: 44
Registriert: 28.11.2011, 16:21

Re: Djerba Strandreiter - Schlimmer geht nimmer?? :(

Beitragvon Haifa » 17.12.2013, 21:41

Liebe Stubenfliege
Du hast einmal erwähnt, dass Du mit K. eine Diskussion hattest bezüglich des übernachten bei männlichen Kollegen. Ihr habt Euch, glaube ich geeinigt, dass Du nicht im selben Zimmer wie deine Kollegen übernachtest aber du weiterhin bei deinen Freunden und umgekehrt schläfst, bitte korrigiere mich falls ich das falsch verstanden habe. Das ist nichts verwerfliches und für Europäer normal. Nun möchte ich Dir sagen, ein arabischer Mann (Christ oder Muslim) der ernste Absichten mit Dir hat und Dich respektiert sowie von herzen liebt würde dies niemals, wirklich NIEMALS tolerieren. Schon gar keine Frau die seinen besten Kolleg geküsst hat. :lol: Glaub mir ich weiss von was ich rede, mein Vater ist selbst Araber.
Ich verstehe auch nicht warum Du deine Zeit mit einer solchen virtuellen Beziehung verschwendest, da die Beziehung für Dich anscheinend keine Zukunft hat. Du machst ihm Hoffnungen und das ist nicht gut. Und umso länger Du das Spiel spielst, umso schwerer wird die Trennung sein. Ich an Deiner Stelle würde mir andere Hobbies suchen.

Beste Grüsse
Haifa
Haifa
 
Beiträge: 13
Registriert: 11.12.2013, 00:12

Re: Djerba Strandreiter - Schlimmer geht nimmer?? :(

Beitragvon Never » 17.12.2013, 21:43

Magnolia hat geschrieben:Das geht mir zuweit! Und Dein Ton dabei erst recht. Ich bin erstaunt und erschrocken, dass er so kommentarlos von auch den Moderatoren hier, hingenommen und akzeptiert wird.

Der Ton ist Geschmackssache, aber vielleicht ist Bigi einfach nur genervt. Genervt von den ständigen Wiederholungen und Warnungen, welche mal wieder ungehört im Sande verlaufen.
Da darf man schon mal genervt sein. :wink:



Magnolia hat geschrieben: hier so hochgeschaetzten DEUTSCHEN maennlichen Vertretern,
.
.
.
(von eben diesen zwei Deutschen s.o.(Akademiker wie ich selbst!)

Du hast ja offensichtlich auch einiges hinter dir und bist vielleicht selbst "genervt".
Deine Schreibweise wäre theoretisch auch eine Kritik wert. Ob Akademiker oder nicht, es kann jeden treffen, egal welcher Herkunft die Männer sind oder man selber ist.
Never
 

Re: Djerba Strandreiter - Schlimmer geht nimmer?? :(

Beitragvon Anaba » 17.12.2013, 22:18

Nach zwei ultrabrutalen Scheidungen und anschliessenden Sorgerechtsschlachten mit den hier so hochgeschaetzten DEUTSCHEN maennlichen Vertretern, kann ich Dir nur raten: pass auf Dich auf.


Wie kommst du denn zu dieser Aussage?
Natürlich sind auch deutsche Männer nicht immer das Wahre. Das wurde hier auch noch nie behauptet.
In diesem Forum geht es aber nicht um sie sondern, um Beznesser.
Da die Reiter von Djerba seit Jahren hier Thema sind versteht es sich von selbst, dass vor ihnen gewarnt wird.
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich offen im Gegensatz zu seiner Zeit
zu befinden und laut zu sagen: Nein
Kurt Tucholski
Anaba
Administration
 
Beiträge: 18844
Registriert: 12.03.2008, 17:36

VorherigeNächste

Zurück zu Bezness - Tunesien

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste