Strandreiter Djerba

Austausch über gemachte Bezness-Erfahrungen in diesem Land

Moderator: Moderatoren

Re: Strandreiter Djerba

Beitragvon kati3366 » 09.07.2014, 08:29

Ich habe vor längerer Zeit mal folgenden Text in einem anderen Forum gepostet. Und er ist auch hier sehr zutreffend.

Stellt Euch mal folgendes Szenario vor:

Eine Frau, mit Kindern, geschieden/getrenn lebend wohnt z.B. in Bayern und fährt nach langer Zeit zum ersten Mal wieder in Urlaub. Sie entscheidet sich für die Ostsee ( lange Sandstände, tolles Klima ) und macht sich mit ihren Kids auf den langen Weg. Übernachtet wird in einer Jugendherberge/ einem billigen Hotel. Und mehr als 1 Woche geben die Finanzen sowieso nicht her.
Am 1. Urlaubstag lernt sie über die Kids den Standanimateur, Aushilfskellner, Andenkenverkäufer ( oder Ähnliches ) kennen. Braungebrannt, jung, viel Charme und ein tolles Feeling für die Kids. Man kommt sich näher, denn die Kids schwärmen von ihm. Also trifft man sich nach Feierabend am Kiosk/ der Beachparty und kommt sich näher.Man flirtet, und sie ist hin und weg.
Nebenbei erfährt sie, daß er HatzIV-Empfänger mit nem 1-Euro-Job ist ( oder Schulabbrecher ohne Ausbildung ). Aber er liebe sie. Und auch sie hat's voll erwischt.

Nach 1 Woche gehts zurück nach Hause. Bei ihm kullern die Abschiedstränen ebenso wie bei ihr.
Die Telefone laufen in der Anschlusszeit meinstens nur einseitig heiß, weil er ja nicht viel Geld hat. Doch er sagt er liebt sie und sie fängt an zu planen:
- wann kann ich das nächste Mal hochfahren ?
- oder soll ich gleich zu ihm ziehen ? Ans tolle Meer, in die schöne Gegend ? Worauf es Proteste von den Kids hagelt. Auf keinen Fall wollen sie ihre Freunde verlieren, den Kontakt zu den Großeltern, die Schule wechseln etc.
- seine Anrufe werden noch spärlicher. Ist es Geldmangel oder war grade "Bettenwechsel" und es kommen neue Urlauberinnen ???


Würde sie unter DIESEN Umständen nach EINER Woche schon anfangen, gemeinsame Zukunfts- und Heiratspläne zu schmieden ?????

Wohl nicht. Obwohl die Entfernung recht leicht zu überbrücken ist. Es müssen keine Aus-/Einreiseanträge gestellt werden und HartzIV gibts in ganz Deutschland.
Nicht mal die Kinder müßten sich an einen anderen Kulturkreis gewöhnen geschweige denn eine andere Sprache lernen.

Wenn sie es in diesem Fall nicht tut, WARUM dann nach einem kurzen Urlaub in der Türkei, in Tunesien, Marokko etc. ??????
Träume nicht Dein Leben sondern lebe Deine Träume !!
kati3366
 
Beiträge: 992
Registriert: 29.03.2008, 17:29
Wohnort: bei Hannover

Re: Strandreiter Djerba

Beitragvon Anaba » 09.07.2014, 10:17

Würde sie unter DIESEN Umständen nach EINER Woche schon anfangen, gemeinsame Zukunfts- und Heiratspläne zu schmieden


Letztendlich werden diese Pläne ja nur so schnell geschmiedet, weil es fast unmöglich ist sich regelmäßig zu sehen, um sich kennenzulernen.
In Deutschland ist das viel leichter.
Welche Frau hat denn so viel Zeit und Geld ständig in die Heimat ihres Freundes zu fliegen?
Selbst wenn, lernt man den Alltag nicht kennen.
Auch das wäre in Deutschland anders. Hier könnte man auch Probleme besprechen, weil der andere sie versteht.
Versteht aber ein Tunesier, Türke oder Ägypter unsere Alltagsprobleme?
Weiß er etwas über Heizkostenabrechnungen, Schulprobleme der Kids usw.? Nein.
Deshalb finde ich es immer sehr amüsant, wenn hier geschrieben wird, "wir können über alles reden". Ja, über was denn?
Er wird mitfühlend lächeln und das war es dann auch.

Ich denke, man kann das gar nicht vergleichen.
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich offen im Gegensatz zu seiner Zeit
zu befinden und laut zu sagen: Nein
Kurt Tucholski
Anaba
Administration
 
Beiträge: 19066
Registriert: 12.03.2008, 17:36

Re: Strandreiter Djerba

Beitragvon kati3366 » 09.07.2014, 15:05

Eigentlich kann man es wirklich nicht vergleichen.
Genau darum habe ich es ja geschrieben.

Um nochmal vor Augen zu führen, wieviel "Frau" hier in D. abwägen und überlegen würde.
Und wie wenig sie es bei der Verliebtheit zu einem Strandreiter/Animateur/Kellner etc. oft tatsächlich tut.
Träume nicht Dein Leben sondern lebe Deine Träume !!
kati3366
 
Beiträge: 992
Registriert: 29.03.2008, 17:29
Wohnort: bei Hannover

Re: Strandreiter Djerba

Beitragvon Zucker » 09.09.2014, 17:39

Auf einen Strandreiter würde ich mich auf garkeinen Fall einlassen. Wie hast du dich entschieden mehari??
Zucker
 
Beiträge: 171
Registriert: 06.07.2013, 10:34

Vorherige

Zurück zu Bezness - Tunesien

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste