Männer gesucht, die von tunesischen Frau betrogen und beloge

Austausch über gemachte Bezness-Erfahrungen in diesem Land

Moderator: Moderatoren

Re: Männer gesucht, die von tunesischen Frau betrogen und be

Beitragvon happy mind » 17.07.2017, 21:03

karima66 hat geschrieben:@happymind schrieb doch zu meinen Zeilen, dass sie sich da ganz sicher ist, dass es so ist wie ich schrieb, also ich glaube ihr denn sonst würde sie das nicht behaupten.
Das natürlich nur, wie im vorliegenden Fall, wenn das Kind noch nie in Deutschland gelebt hat.



Das Finanzamt benötigt zur Anerkennung des Kinderfreibetrages eine Geburtsurkunde im Original und in deutscher Übersetzung.
happy mind
 
Beiträge: 510
Registriert: 25.05.2008, 21:17
Wohnort: Deutschland

Re: Männer gesucht, die von tunesischen Frau betrogen und be

Beitragvon Birgit1 » 17.07.2017, 21:46

Ja karima, Du hast recht. Ich habe hier bei mir ein technisches Problem. Bei mir funktioniert der Link in der E Mail nicht mehr. Dadurch habe ich manche Antworten überlesen. Komisch. Ich weiß nicht wie das kommt.
Vg und danke für die Infos
Birgit1
 
Beiträge: 256
Registriert: 03.09.2016, 16:01

Re: Männer gesucht, die von tunesischen Frau betrogen und be

Beitragvon Birgit1 » 19.07.2017, 22:06

Hallo alle zusammen.

Die tunesische Ehefrau ist ins deutsche Nest zurückgekommen.

Vg Birgit
Birgit1
 
Beiträge: 256
Registriert: 03.09.2016, 16:01

Re: Männer gesucht, die von tunesischen Frau betrogen und be

Beitragvon greenfish » 13.07.2018, 11:23

Hallo alle zusammen,

Ich bin neu hier im Forum. Ich habe mit großer Neugier den gesamten thread gelesen. Gibt es nach nun einem weiteren Jahr eine entscheidende Weiterentwicklung in dieser Geschichte?

Viele Grüße,
Greenfish
greenfish
 
Beiträge: 1
Registriert: 11.07.2018, 01:50

Re: Männer gesucht, die von tunesischen Frau betrogen und be

Beitragvon gadi » 13.07.2018, 11:37

Hallo greenfish,

willkommen hier bei uns im Forum 1001Geschichte!

Das Team wünscht dir einen guten und informativen Austausch.
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.
gadi
Moderation
 
Beiträge: 2156
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Männer gesucht, die von tunesischen Frau betrogen und be

Beitragvon Birgit1 » 14.07.2018, 16:12

Hallo Greenfish
Ich habe schon lange keinen Kontakt mehr zu meinem Freund.
Ich weiß nur das die Tochter seiner Ehefrau nach wie vor in Tunesien lebt und sie selbst sich auch sehr oft dort aufhält.
Ich habe von seiner Frau einen Drohanruf erhalten. Der Inhalt ihrer Worte hat meine Meinung noch mehr bestärkt, dass ihr jedes Mittel recht ist, um nach Deutschland zu kommen. Und sie muss auch hier Freunde haben. Anfangs hatte ich Angst, bin aber aus persönlichen Gründen umgezogen.

Ich habe mittlerweile gute Kontakte nach Tunesien. Deutsche, die sich dort niedergelassen haben. Sie wissen wie die Menschen dort ticken. Für uns ist dieses Verhalten schwer nachvollziehbar. Auf jeden Fall haben sie Geduld bis sie ihr Ziel erreicht haben. Sie verstehen es Streit zu provozieren, zu manipulieren und sie lügen und lügen und lügen. In diesem Fall hier ist es natürlich sehr einfach. Sie ist viele Jahre jünger und sieht gut aus. Egal was sie macht, er ist hörig und leidet...

Du schreibst, Du hast den Thread gelesen. Sie ist ja mal eine Zeit zweigleisig gefahren. Es war grauenhaft was sie über ihre Ehe geschrieben hat. Sie wollte dann gar nicht mehr zu ihrem Ehemann . Der andere Mann hatte es ihr angetan und vorallem hatte er Geld. Und so wird es wieder kommen, irgendwann.
Momentan muss sie warten bis zum unbegrenzten Aufenthalt in Deutschland. Danach werden die Karten neu gemischt. Sonst müsste sie wieder von vorne anfangen.

Ich weiß nicht Greenfish, was dich bewegt hier zu schreiben, ob Du Betroffene/Betroffener bist. Wenn ja, ein gut gemeinter Rat. Zieh dich zurück.

In diesem Sinne viele Grüße aus dem schönen Mallorca.
Birgit1
 
Beiträge: 256
Registriert: 03.09.2016, 16:01

Re: Männer gesucht, die von tunesischen Frau betrogen und be

Beitragvon Anaba » 14.07.2018, 19:30

Hallo Birgit,

du beschreibst es gut.
Wenn sie unbefristeten Aufenthalt hat, werden die Karten neu gemischt.
Das mussten viele Betroffene schmerzhaft erfahren.

Dir noch schöne Urlaubstage
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich offen im Gegensatz zu seiner Zeit
zu befinden und laut zu sagen: Nein
Kurt Tucholski
Anaba
Administration
 
Beiträge: 18667
Registriert: 12.03.2008, 17:36

Re: Männer gesucht, die von tunesischen Frau betrogen und be

Beitragvon Birgit1 » 16.07.2018, 11:08

Hallo nochmals

Die schlimmste Zeit für mich war eigentlich als ich die Beweise dafür hatte, was für ein falsches Spiel sie spielt. Es war zu der Zeit als sie mit dem anderen Mann gechattet hat. Ich habe alle diese Chats gelesen. Es ging auch täglich immer wieder von ihr aus. Sie hat auch sehr schnell ihre Tochter mit dem anderen Mann bekannt gemacht. Die Tochter hat ihn schon mit Papa angesprochen und wollte natürlich auch Geld. Sie wollte irgendwelchen Sport machen und der Ehemann ihrer Mutter wollte nicht bezahlen.

Es war schlimm anzuhören, wie abfällig sie über ihren Ehemann gesprochen hat. Sie hat sich darüber lustig gemacht, das er ihr nur 35 Euro geschickt hat. Es war furchtbar für mich was da gelaufen ist. Ich wusste ja das er nicht viel Geld verdient und trotzdem hat er ihr geschickt was er entbehren konnte.
Aber mein Freund wollte das alles nicht wissen. Sie hat ihn mit Liebespostings überschüttet und er hat das alles geglaubt. Ich hatte ihn auf diese Seite hier aufmerksam gemacht und geraten, er sollte mal lesen, sich auch mit der Kultur vertraut machen. Er wollte nichts davon wissen. Alle Freunde die Bedenken geäußert haben, hat er regelrecht aus seinem Leben verbannt. Es wird ihm das Herz brechen wenn sie ihn verlässt.
Birgit1
 
Beiträge: 256
Registriert: 03.09.2016, 16:01

Vorherige

Zurück zu Bezness - Tunesien

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste

cron