Endlich verstanden

Hier könnt Ihr schreiben wie Ihr auf 1001Geschichte gekommen seid und wie Euch die Seite geholfen hat.

Moderatoren: Amely, Never, Anaba, Moderatoren

Endlich verstanden

Beitragvon Amenta » 29.07.2015, 10:11

Ich möchte mich bei allen Moderatoren und Mitgliedern hier bedanken, die sich so intensive Mühe gegeben haben mir die Augen zu öffnen. Ich habe durch Eure Hilfe und intensive Lektüre einiger Geschichten und anderer Forumsbeiträge viel dazu gelernt. Vor allem, wenn Frau alle aus dem deutschen Denken heraus interpretiert, dann kommen soooo schnelll riesige Missversändnisse auf.

Ich bin nur durch Zufall auf 1001geschichte.de gestoßen und habe auch den Begriff "Bezness" vorher noch nie gehört. Ich war viel zu naiv um mir vorstellen zu können, das Männer zu solchen Schandtaten überhaupt fähig sind. Diese fiese, gemeine, entwürdigende Strategie, diese Schauspielerei aller Beteiligten, dieses elende ausnutzen macht mich stinksauer. Ich habe hier so viele Geschichten gelesen in denen Frauen aus Liebe alles für diesen Mistkerl "Habibi" aufgegeben haben und als Dank wurden sie finanziell und emotionell absolut ruiniert UND "Habibi" und seine tolle Familie fühlten sich auch noch im Recht.

Sehr gut finde ich, dass die Strategie hier so gut beleuchtet wird und ja, die "Habibis" merken sofort, wenn Frau in einer "emotionalen Schieflage" ist und setzen dort GEZIELT an.

AMIGA ist auch ein Teufel, der neben DIR steht und DICH anlächelt, aber NEIN, ER IST EBEN NICHT GAAAAANZ ANDERS, sondern genau so wie alle anderen. Er will Geld und AE und deshalb lässt er sich auch gerne mit einer "älteren dummen europäischen Melkkuh" ein. Mehr sind wir für "Habibi" nicht, aber wir sollten UNS mehr Wert sein. AMIGA lässt uns alles rechtfertigen, warum der eben doch ganz anders ist. Aber es ist eben nur eine Vorstellung und entspricht überhaupt nicht der realen Person "Habibi", dem scheinheiligen Heuchler der das Blaue vom Himmel faselt und uns soooo verliebt macht, dass wir eben alles für ihn tun. :evil: :evil: :evil: :evil: :evil:

Ich habe hier sehr viel über das Selbstwertgefühl und die Sehnsüchte von Frau gelesen. "Habibi" sieht das als leichte Beute an und wird sich die größte Schmeichelei einfallen lassen um uns auszunutzen und dann nach 3 Jahren weiterziehen. Er wird nicht DANKE sagen, sondern sich den Ast ablachen, oder sogar gewalttätig werden und noch schlimmer.

Ich hasse "Habibi" und kann nur JEDER von "ES", denn ein richtiger "ER" ist ES ja nicht... ABRATEN!

Habibi sollte offiziell als Teufelsname eingetragen werden. :evil: :evil:
Amenta
 
Beiträge: 45
Registriert: 15.07.2015, 11:08

Re: Endlich verstanden

Beitragvon Nilka » 29.07.2015, 10:25

Liebe Amenta,

Dich hat richtig die Wut gepackt, richtig so!

Ein Unoffizieles Habibi Bildnis :wink: :

http://www.fotocommunity.de/pc/pc/chann ... y/36550730

Es ist schön zu lesen, dass die Bemühungen der Aufklärer/rinnen Früchte tragen.
LG Nilka ♥

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann
Nilka
 
Beiträge: 1618
Registriert: 22.01.2012, 15:50

Re: Endlich verstanden

Beitragvon Amenta » 29.07.2015, 11:37

Liebe Nilka,

tolles Bild! Vielen Dank :D

Die Teufel machen das Selbstbewusstsein total runter und es muss erst verstanden werden, dass diese "Liebe" nur auf Einseitigkeit beruht! Das ist schwer aber muss von jeder Frau verstanden werden.

Gute Arbeit und nochmals DANKE!
Amenta
 
Beiträge: 45
Registriert: 15.07.2015, 11:08

Re: Endlich verstanden

Beitragvon Ursi » 29.07.2015, 12:04

Liebe Aments,
Du sprichst nicht nur mir aus dem Herzen,toll be-und geschrieben.Aber schau,dass Du auch den Hass überwindest.Es ist ein negatives Gefühl dass einem auf längere Zeit nicht guttut.Lass ihn Dir möglichst Gleichgültig sein und igniorier seine Kontaktversuche die irgendwann gestartet werden.
Alles Liebe für Dich
Ursi
Ursi
 
Beiträge: 248
Registriert: 04.09.2009, 19:38
Wohnort: Baden Württemberg

Re: Endlich verstanden

Beitragvon Candy » 29.07.2015, 13:32

Liebe Amenta,

es freut uns immer wieder, wenn wir es schaffen konnten jemandem die Augen zu öffnen bevor er in der Beznessfalle "ertrunken" ist,
und es ist schön, wenn unsere Aufklärung ankommt und angenommen wird, so wie bei dir.
Natürlich gibt es leider auch jene, die alles ignorieren was ihnen hier vermittelt wird.
Aber eben, AMIGA ist ein Teufel, der nicht jedem Menschen auszutreiben ist.
Im übrigen gibt es eine Menge Bücher, die Schicksale von Frauen (teilweise mit Kindern) beschreiben.
Frauen die zum Opfer wurden und durch ihre Habibis in eine qualvolle Hölle gelandet sind.
Viele dieser Frauen sind zeitlebens seelisch gebrochen.

Zum Glück bist du aufgewacht bevor es zu spät war!

Für deine Zukunft wünsche ich dir alles Gute
und wenn du magst, beteilige dich hier bei uns im Forum.

Danken möchte ich dir auch für deine netten Worte an uns!
Liebe Grüsse
Candy
Moderatorin

Candy@1001Geschichte.de



Wer alles glaubt hat aufgehört zu denken (v.R.J.-M.)
Candy
Moderation
 
Beiträge: 1255
Registriert: 30.08.2013, 17:02
Wohnort: Schweiz


Zurück zu Wie mir 1001Geschichte geholfen hat

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste