Fast 7 Monate war Ich gefangen in einem Loch,aber dank......

Hier könnt Ihr schreiben wie Ihr auf 1001Geschichte gekommen seid und wie Euch die Seite geholfen hat.

Moderator: Moderatoren

Fast 7 Monate war Ich gefangen in einem Loch,aber dank......

Beitragvon lacascade » 11.10.2010, 23:41

Euch allen bin Ich da wieder raus gekommen!!!

Raus aus dem unendlich dunklem Loch seit dem 16.09.2010.
Bis zu diesem Tag habe Ich immer noch gezweifelt oder hatte Angst das es nicht funktionieren wird. Bis Ich im Flugzeug mit meinen beiden Kindern saß und wir auf dem Heimweg nach Deutschland waren.
Es waren verdammt lange Monate die einfach nicht aufhörten weh zutun und dann erst die letzten drei Wochen in denen Ich in Tunesien war um mir das zu holen was zu mir gehört, dass mir einfach so genommen wurde!
Es war die Hölle doch schlimmer wäre es gewesen wenn Ich es nicht geschafft hätte,den dann wäre mein Leben vorbei gewesen.
Ja, so dachte Ich und jetzt aber bin Ich froh das es alles so gut ausgegangen ist. Mit Höhen und Tiefen, mit Angst und Schmerz ist es UNS gelungen meine Kids wieder nach HAUSE zu bringen!!!

Ich weis garnicht wo Ich anfangen soll. Den Ich habe in diesem Forum so vieles von Euch gelesen,nicht nur in meiner Eigenen Sache sondern auch in euren oder anderen und Ich muss sagen Ihr habt mir wirkllich das Gefühl gegeben das Ich nicht alleine bin. Eure Anteilnahme, das Daumen drücken und Euer Mitfiebern während der Zeit in der Ich in Tunesien war, ist der Wahnsinn!!!

Ich bin so dankbar das Ich C.i.B und alle Mitglieder gefunden habe, den dadurch habe Ich eine Chance bekommen meine Kinder wieder bei mir hier in Deutschland zu haben.
Hier habe Ich soviel Hilfe und Info´s aufgesaugt und auch mit offenen Armen angenommen. Auch jede Mutzusprechung, jedes tröstente Wort war soviel Wert für mich, damit Ich überleben konnte!!!

Dank Euch hat sich mein Leben wieder zu einem LEBEN gestaltet,mit viel Liebe und Freude,wenn Ich morgens aufwache und meine zwei Würmer neben mir liegen habe :P !
Ein ganz besonderes Dankeschön gilt zwei Menschen die mir hier und auch anders gezeigt haben, dass wir sicherlich nicht das schwächere Geschlecht sind!
Dafür gehört Euch mehr als nur ein Danke, sondern auch mein vollen Respekt für das was Ihr hier und auch woanders tut. Herzlichen Dank, Evelyn und Arche!!!

Ich hoffe das es noch mehr Erfolge, wie der meiner Kinder und mir gibt und wir dankbar sein können das wir C.i.B und deren Mitglieder haben!!!
Herzlichen Dank
Ganz Liebe Grüße
lacascade
 
Beiträge: 6
Registriert: 30.06.2010, 11:37

Re: Fast 7 Monate war Ich gefangen in einem Loch,aber dank......

Beitragvon Anaba » 11.10.2010, 23:55

Liebe lacascade,

wie schön das du dich meldest.

Dir ist das Schlimmste passiert was einer Mutter passieren kann.
Der Albtraum vieler Mütter von binationalen Kindern. Deine Kinder wurden in ein mosl. Land entführt.

Wir alle haben mit dir gehofft und gebangt.
Als endlich die erlösende Nachricht kam ihr seid wohlbehalten in Deutschland geladet waren wir alle glüclich.

Jetzt müsst ihr zu Ruhe kommen und die Kinder sich wieder eingewöhnen.
Sicher wird auch das für dich nicht immer leicht werden.
Aber ihr seid zusammen und das zählt. Du hast eine Familie die hinter dir steht, du schaffst das.

Ich wünsche dir und den Kindern alles Gute.
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich offen im Gegensatz zu seiner Zeit
zu befinden und laut zu sagen: Nein
Kurt Tucholski
Anaba
Administration
 
Beiträge: 18499
Registriert: 12.03.2008, 17:36

Re: Fast 7 Monate war Ich gefangen in einem Loch,aber dank......

Beitragvon lacascade » 12.10.2010, 00:13

Vielen Dank Anaba
was Du sagst ist war und wirklich Ihr seid alle der Wahnsinn. Danke das es Euch gibt.
Nur gemeinsam sind wir stark!!!
lacascade
 
Beiträge: 6
Registriert: 30.06.2010, 11:37

Re: Fast 7 Monate war Ich gefangen in einem Loch,aber dank......

Beitragvon Anaba » 12.10.2010, 00:21

lacascade hat geschrieben:Vielen Dank Anaba
was Du sagst ist war und wirklich Ihr seid alle der Wahnsinn. Danke das es Euch gibt.
Nur gemeinsam sind wir stark!!!


Wir wollen aber dich nicht vergessen.
Was du zarte Person für Kräfte entwickelt hast und wieviel Mut du bewiesen hast ist wirklich unwahrscheinlich.
Seit wir dich kennengelernt haben ist mir deine Geschichte nicht mehr aus dem Kopf gegangen.
Du warst so traurig und zart. Man bekam das Gefühl man muß dich in den Arm nehmen und dir helfen.
Aber wie du das mutig alles gemeistert hast, Hut ab.
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich offen im Gegensatz zu seiner Zeit
zu befinden und laut zu sagen: Nein
Kurt Tucholski
Anaba
Administration
 
Beiträge: 18499
Registriert: 12.03.2008, 17:36

Re: Fast 7 Monate war Ich gefangen in einem Loch,aber dank......

Beitragvon Never » 12.10.2010, 06:57

Liebe lacascade,

es ist so wundervoll, dass es euch gut geht!
Und es ist sehr schwierig für mich, die passenden Worte dafür zu finden.

Vielen Dank für deine Rückmeldung hier.
Wenn es dir irgendwann möglich ist und du es schaffst mehr darüber schreiben,
wäre es schön und für andere sicher hilfreich!

Ich freu mich so für dich und deine kleine Mäuse!

Liebe Grüße!
Never
Never
 

Re: Fast 7 Monate war Ich gefangen in einem Loch,aber dank......

Beitragvon Elisa » 12.10.2010, 07:19

Ich wünsche Dir, dass Du das alles hinter Dir lassen kannst und ein gutes, neues Leben mit Deinen Kinder beginnen kannst.

Von ganzem Herzen viel Glück.

Elisa

Manchmal liegt das Glück im Vergessen.
Elisa
 
Beiträge: 3395
Registriert: 29.03.2008, 12:59

Re: Fast 7 Monate war Ich gefangen in einem Loch,aber dank......

Beitragvon Frei » 12.10.2010, 08:15

In (Süd)italien sagt man, sagen Mütter "Kinder sind ein Stück Herzes". Essentiell, das ist wirklich wahr.

Ich freue mich sehr viel darauf, dass ihr noch zusammen seid.

Das ist wirklich eine sehr gute Nachricht. Vom Job der Community of Interest against Bezness und ihre Führerinnen, bin ich wirklich bewundert und ... wirklich dankbar.

Was für ein Glück ist es, dass es euch gibt. Schönen Tag und schönes Leben an Alle, Erwachsene und (noch) Kinder!

Alles Liebe und Gute.
Frei
 
Beiträge: 2262
Registriert: 27.07.2008, 20:58

Re: Fast 7 Monate war Ich gefangen in einem Loch,aber dank......

Beitragvon Canim » 12.10.2010, 08:28

Liebe Lacascade,
ich freue mich für euch, dass ihr es geschafft habt. Du hast meinen vollen Respekt zu dieser Leistung. Jetzt wünsche ich dir noch, dass ihr das schnell hinter euch laßt und bald wieder ein einigermaßen normales Leben habt. Viel Kraft dafür.

LG
Canim
Gemeinsam sind wir stark!
Canim
 
Beiträge: 2329
Registriert: 12.03.2008, 17:41
Wohnort: Deutschland

Re: Fast 7 Monate war Ich gefangen in einem Loch,aber dank......

Beitragvon morena » 12.10.2010, 08:31

Liebe lacascade,

es ist wunderbar zu hören, dass Ihr zusammen seid und hoffentlich irgendwann die schreckliche Zeit hinter Euch
lassen könnt.
Ich denke, das Wichtigste ist, dass Ihr wisst, dass Ihr nicht alleine seid und solch phantastische Hilfe bekommen habt,
von kompetenten und hilfsbereiten Menschen.
Für Euch alles Gute und Liebe für Euer neues gemeinsames Leben.
Liebe Grüsse, Morena
morena
 
Beiträge: 4285
Registriert: 29.03.2008, 16:52

Re: Fast 7 Monate war Ich gefangen in einem Loch,aber dank......

Beitragvon Arche Noah » 12.10.2010, 15:16

Hallo lacascade

Wir sind aber auch stolz auf Dich !

Ich habe dich ja damals in einer sehr schlechten Verfassung kennengelernt.
Weißt du noch , ich habe dich im Krankenhaus angerufen, es war unser erster Kontakt...

Es gab eine Zeit, da wußte ich nicht, ob du durchbrichst.
Es war eine harte Zeit und ich wußte, was du gerade seelisch und psychisch durchmachst.
Wir haben viel geredet und manchmal mußte ich dir auch richtig in den Hintern treten :wink:

Aber du hast es geschafft , hast Deine letzten Kräfte gebündelt
und den Kampf um Deine Kinder aufgenommen.

Hast gekämpft wie eine Löwenmama !

Wir bleiben natürlich weiterhin in Kontakt und da ich es diesen Sommer endlich mal mit den Jungs zu moonlight geschafft habe,
denke ich , dass wir uns auch bald mal mit den Kindern treffen werden :wink:

LG
Arche
Gemeinsam sind wir stark!
Arche Noah
 
Beiträge: 1264
Registriert: 12.03.2008, 17:51
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Fast 7 Monate war Ich gefangen in einem Loch,aber dank......

Beitragvon Sindbad » 12.10.2010, 15:28

Hallo lacascade,

alles liebe und gute für dich und Deine Kinder und das ihr nun in frieden zu Hause leben könnt, in eurer gewohnten Umgebung.
Schön das das ganze ein Happy End hatte!

LG Sindbad
I refuse to engage in a battle of wits with an unarmed person./ Ich würde mich gerne geistig mit dir duellieren, aber ich sehe du bist unbewaffnet
Sindbad
 
Beiträge: 558
Registriert: 17.06.2010, 15:33

Re: Fast 7 Monate war Ich gefangen in einem Loch,aber dank......

Beitragvon Micky1244 » 12.10.2010, 19:02

Liebe lacascade,
etwas verspätet auch von mir herzlichen Glückwunsch und dir und deinen Kindern alles Liebe.
Liebe Grüße, Micky


"Lass uns angeln gehen", sagte der Haken zum Wurm.
Isaiah Berlin: Die Freiheit der Wölfe ist der Tod der Lämmer.
Micky1244
 
Beiträge: 3436
Registriert: 29.03.2008, 12:55
Wohnort: Hamburg

Re: Fast 7 Monate war Ich gefangen in einem Loch,aber dank......

Beitragvon Christine » 13.10.2010, 18:18

Liebe lacascade,

ich freue mich auch sehr für dich und deine Kinder, dass ihr wieder vereint seid.

Ich wünsche euch, dass ihr diese schreckliche Zeit hinter euch lassen könnt und euer künftiges Leben mit Freude und Glück gefüllt sein wird.

Alles gute von ganzen Herzen
Christine
Christine
 
Beiträge: 346
Registriert: 29.03.2008, 09:14


Zurück zu Wie mir 1001Geschichte geholfen hat

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast