Woher kennst du den Begriff Bezness?

Hier könnt Ihr schreiben wie Ihr auf 1001Geschichte gekommen seid und wie Euch die Seite geholfen hat.

Moderator: Moderatoren

Re: Woher kennst du den Begriff Bezness?

Beitragvon marti83 » 27.01.2015, 19:49

Vielen Dank liebe Sita,das berührt. Hier sind sehr viele starke Frauen und hier zu lesen gibt einem viel Kraft,auch ohne von Bezness betroffen zu sein. Die vielen Hinweise über dieses Land und Leute haben mich vor vielem bewahrt.. Dazu grossen Dank an Levent und Strauss
LIEBE GRÜßE

Marti
marti83
 
Beiträge: 32
Registriert: 19.04.2014, 14:12
Wohnort: Tunesien

Re: Woher kennst du den Begriff Bezness?

Beitragvon Levent » 27.01.2015, 20:33

Hallo Marti,

nun mache mich mal nicht so verlegen, in vierzig Jahren geballter Tunesienurlaube macht man halt so seine Erfahrungen. Heißt aber nicht das ich deswegen schlauer oder intelligenter wie andere Frauen bin. Wer dieses Land so lange kennt, lernt von Jahr zu Jahr dazu, ist also nur eine Frage des Alters.

Lebt ihr noch Nähe PEK? Die einheimischen Wohnungen sind ja bedeutend preiswerter, aber ohne Heizung im Winter, und ohne AC im Sommer nicht wirklich gemütlich. Wie sieht es denn mit Arbeit aus?

Hat mich gefreut mal wieder von Dir zulesen, habe oft an Dich gedacht.
Levent
 
Beiträge: 97
Registriert: 26.01.2014, 19:28

Re: Woher kennst du den Begriff Bezness?

Beitragvon marti83 » 27.01.2015, 21:00

Sämtliche details die uns nützlich waren habe ich aus Deinen und Strauss Threats und bin euch von Herzen dankbar. Es war ein harter Kampf, wir haben mittlerweile auch 4 Kinder,2 gemeinsame.. Arbeiten wie vorher doch haben uns einen Namen gemacht und dadurch ein gutes Einkommen.
Ja wir leben noch nahe PEK, aber mit Heizung und auf Klima verzichten wir.
Ich freue mich endlich Zeit zum Austausch zu haben :)
marti83
 
Beiträge: 32
Registriert: 19.04.2014, 14:12
Wohnort: Tunesien

Re: Woher kennst du den Begriff Bezness?

Beitragvon No Name » 27.01.2015, 23:46

marti83 hat geschrieben:Arbeiten wie vorher doch haben uns einen Namen gemacht und dadurch ein gutes Einkommen.

Cafe? Hanout?

marti83 hat geschrieben:Ja wir leben noch nahe PEK, aber mit Heizung und auf Klima verzichten wir.

In den Betonburgen im Norden? Oder noch weiter nördlich, wo es fast ländlich und abgelegen, doch zugleich wohnungsmäßig auch recht feudal zugeht?
Klimaanlagen sind ja beileibe nicht so teuer, der Betrieb dagegen umso mehr - doch wenn man so ein Ding im Flur hat und durch Öffen und Schließen der Zimmertüren die Entfeuchtung und Kühlung je nach Belieben umleiten kann, dann ist das schon sehr angenehm, zumindest im Hochsommer. Zur Not tut es allerdings auch ein Auto mit Klimaanlage, da kann man sich dann jeweils für einige Zeit hinein zurückziehen (oder den Arbeits- und Einkaufsweg entspannt genießen). :)
No Name
 

Re: Woher kennst du den Begriff Bezness?

Beitragvon marti83 » 28.01.2015, 03:56

Hallo Stauss,
hhh nein wir leben nah am meer und habe 2 kleine Heizungen gekauft und benutze sie nur Abends für die Kinder.
Mein Mann arbeitet im Bereich Informatik und ich als Maler hhh. War nicht so einfach und ungewöhnlich als Frau aber sie wissen unsere europäische Perfektion zu schätzen
LIEBE GRÜßE

Marti
marti83
 
Beiträge: 32
Registriert: 19.04.2014, 14:12
Wohnort: Tunesien

Re: Woher kennst du den Begriff Bezness?

Beitragvon No Name » 28.01.2015, 16:45

marti83 hat geschrieben:Hallo Stauss,
hhh nein wir leben nah am meer und habe 2 kleine Heizungen gekauft und benutze sie nur Abends für die Kinder.
Mein Mann arbeitet im Bereich Informatik und ich als Maler hhh. War nicht so einfach und ungewöhnlich als Frau aber sie wissen unsere europäische Perfektion zu schätzen

Das einfachste ist dieses Gehäuse, wo man hinten einen Gasflasche hineinstellt, die gibt es mit Wärmespeicherplatten, so daß die Wärme noch einige Zeit anhält, wenn man das Gas abgedreht hat. Wesentlich besser als die kleinen Elektroheizer, davon ist mir nämlich einmal einer abgebrannt (mitten im Betrieb und richtig mit Flammen), die würde ich nur noch im absoluten Notfall oder bei ständiger Beaufsichtigung verwenden. In Tunesien bei Nord/Ostlage würde sich aber auch eine kleine Solarheizung (wenn man sie eh' nur für 1-2 Räume braucht) bezahlt machen, draußen Solarpanel und drinnen Wärmespeicherplatten dran, ganz so, wie früher die Nachtspeicherheizungen.
No Name
 

Re: Woher kennst du den Begriff Bezness?

Beitragvon marti83 » 28.01.2015, 17:52

Danke für die Tipps, Strauss.
Oh, ich hoffe du warst anwesend als das passierte.
Meine Jungs waren letztes Jahr einen Tag allein mit der Schwester meines Mannes. Sie dachte man kann sie 5 minuten allein lassen um mal kurz was zu besorgen.
Zurück zu Hause waren alle Nachbarn in Aufruhr,da sie qualm bemerkten aus unserer Wohnung. Meine Jungs wollten Toastbrot machen und hatten das Brot auf den Ofen gelegt..
LIEBE GRÜßE

Marti
marti83
 
Beiträge: 32
Registriert: 19.04.2014, 14:12
Wohnort: Tunesien

Re: Woher kennst du den Begriff Bezness?

Beitragvon Charlotte » 29.01.2015, 00:41

Vor sehr vielen Jahren, sah ich ein Interview mit Evelyne und erfuhr von 1001Geschichte. Da es meiner Tochter und mir damals (1001Geschichte war noch relativ unbekannt) sehr schlecht ging, war dieses Forum das Beste was uns passieren konnten. Im "realen" Leben, konnte niemand unsere Misere begreifen - hier wurden wir verstanden und aufgefangen.

Ich weiß nicht was wir ohne den Austausch gemacht hätten; ich kann immer wieder Danke sagen. :)

Lieben Gruß
Charlotte
Ich habe keine Angst - ich habe Kinder
Charlotte
 
Beiträge: 208
Registriert: 28.09.2009, 17:20

Vorherige

Zurück zu Wie mir 1001Geschichte geholfen hat

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast