Flüchtlinge..... und Migranten

Hier könnt Ihr Links auf Online-Nachrichten und TV-Termine zum Thema setzen.

Moderator: Moderatoren

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitragvon Nilka » 13.03.2018, 09:55

Lehrerin: „Von 25 Kindern muss man 21 integrieren“

http://www.krone.at/1662117
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann
Nilka
Moderation
 
Beiträge: 2902
Registriert: 22.01.2012, 15:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitragvon gadi » 13.03.2018, 10:10

Fast ein wenig viel. :roll:
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.
gadi
Moderation
 
Beiträge: 1658
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitragvon Efendi II » 13.03.2018, 10:23

Anaba hat geschrieben:Niemals würden diese Herzchen sich in ihrer Heimat so verhalten.
Hier treten sie frech und respektlos auf.
Es passiert ihnen ja auch nichts.

https://www.bild.de/regional/nuernberg/ ... .bild.html

Wozu tragen Polizisten überhaupt Waffen, wenn ihnen (anscheinend) nicht erlaubt ist diese zum eigenen Schutz auch einzusetzen?
Wehrlos = ehrlos.

In ihren Herkunftsländern hätte man die Täter höchstwahrscheinlich halb totgeprügelt. Was wird man wohl tun, wenn diese "erlebnisorientierten Jugendlichen" in Gruppen auf die normale Bevölkerung losgehen?" - Wahrscheinlich nichts.
Habe Mut, Dich Deines eigenen Verstandes zu bedienen! (Immanuel Kant)
Efendi II
 
Beiträge: 4803
Registriert: 04.04.2008, 21:59

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitragvon EmilyStrange » 13.03.2018, 10:35

Zitat: Der 16-Jährige wurde einem Sozialarbeiter übergeben, die Älteren wurden nach ihrer Ausnüchterung entlassen

Wenn ich einem Polizisten den Stinkefinger zeige oder ihn nach einem rektalen Körperteil benenne, zahle ich Strafe, riskiere eventuell sogar eine Anzeige wegen Beamtenbeleidigung (?)

Vielleicht prügel ich ihn demnächst gleich dienstunfähig oder ins Koma, dann darf ich ja nach ein paar Stunden Stiller Stuhl wieder nach Hause gehen, oder zu meinem Seelenklempner, damit der mir bei meinem Wutmanagement hilft.
Es kommt in diesem vermurksten Land, in dem die Political Correctness längst über die Vernunft gesiegt hat, nicht darauf an, was gesagt wird, sondern wer es sagt. Schäbiger und erbärmlicher geht es nimmer (Henryk M. Broder)
EmilyStrange
 
Beiträge: 398
Registriert: 08.06.2017, 09:45
Wohnort: Südhessen

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitragvon Efendi II » 13.03.2018, 11:01

13-Jähriger will junge Frau vor ICE schubsen
Im Frankenthaler Hauptbahnhof hat am Wochenende ein Jugendlicher versucht, eine junge Frau vor einen ICE zu stoßen. Nach Angaben der Staatsanwaltschaft hatte er die junge Frau zuvor bedrängt. . Ihm droht laut Staatsanwaltschaft ein Verfahren wegen versuchten Totschlags. Mit 13 wäre er allerdings nicht strafmündig

https://www.swr.de/swraktuell/rp/ludwig ... index.html
Habe Mut, Dich Deines eigenen Verstandes zu bedienen! (Immanuel Kant)
Efendi II
 
Beiträge: 4803
Registriert: 04.04.2008, 21:59

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitragvon EmilyStrange » 13.03.2018, 11:48

Das Alter wird immer jünger
Ich warte auch den ersten 9jährigen Schubser/Stecher/Grapscher :roll:

Las vorhin einen Satz sinngemäß: eine schärfere Alterskontrolle sowie Einwanderungskontrolle ansich würde sich positiv auf die Lebenserwartung der hiesigen weiblichen Bevölkerung ausüben.

Gallenbitter aber doch so wahr...
Es kommt in diesem vermurksten Land, in dem die Political Correctness längst über die Vernunft gesiegt hat, nicht darauf an, was gesagt wird, sondern wer es sagt. Schäbiger und erbärmlicher geht es nimmer (Henryk M. Broder)
EmilyStrange
 
Beiträge: 398
Registriert: 08.06.2017, 09:45
Wohnort: Südhessen

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitragvon Nilka » 13.03.2018, 12:23

Ein Polizeibeamter hat nachts einer Frau in den Oberschenkel geschossen. Sie war mit einem Messer auf die zweiköpfige Besatzung eines Rettungswagens losgegangen, hatte dann in einem Haus-Durchgang auch die alarmierten Polizisten attackiert.

– Quelle: https://www.berliner-kurier.de/29858970 ©2018

S-Bahnhof Treptower Park Nothammer-Attacke versetzt Reisende in Angst und Schrecken –

Quelle: https://www.berliner-kurier.de/29856946 ©2018
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann
Nilka
Moderation
 
Beiträge: 2902
Registriert: 22.01.2012, 15:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitragvon Ann » 13.03.2018, 20:54

.
Ann
 
Beiträge: 354
Registriert: 11.01.2017, 22:06

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitragvon Nilka » 13.03.2018, 21:16

Zum Verzweifeln, schon wieder eine Erstochene:

https://web.de/magazine/panorama/flensb ... t-32868066
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann
Nilka
Moderation
 
Beiträge: 2902
Registriert: 22.01.2012, 15:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitragvon Ann » 13.03.2018, 21:55

Nilka hat geschrieben:Zum Verzweifeln, schon wieder eine Erstochene:

https://web.de/magazine/panorama/flensb ... t-32868066


https://www.shz.de/lokales/flensburger- ... 20821.html

Noch Teenager und doch auch junge Frau - 17 Jahre - ein Leben ausgelöscht - zu früh - viel zu früh.

Wieviele noch?
Wann wird genug Blut geflossen sein?
.
Ann
 
Beiträge: 354
Registriert: 11.01.2017, 22:06

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitragvon Anaba » 14.03.2018, 09:05

Es ist gekommen, wie es viele vorausgesagt haben, die Frauen sind die Verlierer dieses Wahnsinns.
Wer jetzt immer noch sagt, es hat sich nichts verändert oder sogar behauptet, die Straftaten sind zurückgegangen, der sollte in der Realität ankommen.
Wie z.B. der allseits geschätzte Prof. Pfeiffer.
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich offen im Gegensatz zu seiner Zeit
zu befinden und laut zu sagen: Nein
Kurt Tucholski
Anaba
Administration
 
Beiträge: 18327
Registriert: 12.03.2008, 17:36

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitragvon Ann » 14.03.2018, 10:57

Mireille - 17 Jahre - was braucht's der Worte mehr

Ein Nachbar erzählt, dass sie ein freundliches und aufgeschlossenes Mädchen gewesen sei, aber vor ein paar Monaten sei Mireille dann nur noch mit Kopftuch gesehen worden und habe sich sehr zurückhaltend gegeben.

https://www.bild.de/regional/hamburg/mo ... .bild.html


Lizzie hat letztens daran erinnert, wie Jürgen Mannke für seine Warnung 2015 medial nahezu gesteinigt wurde. Sein Vergehen? Statt der Willkommenshysterie blind zu folgen, erlaubte er darauf hinzuweisen, dass es gerade bei den 12 und 13 - Jährigen Mädchen besonderer Aufklärung bedarf.

https://www.phvsa.de/files/gisa/Zeitsch ... 15_WEB.pdf
http://www.taz.de/!t5249223/
https://www.mz-web.de/weissenfels/nach- ... n-26866274

Zu den Hintergründen für die 'kurze Zündschnur', u.a. bei Afghanen, sei auf diesen Artikel aus der Baseler Zeitung von 2016 verwiesen.

https://bazonline.ch/das-beste-aus-der- ... y/10516475
.
Ann
 
Beiträge: 354
Registriert: 11.01.2017, 22:06

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitragvon EmilyStrange » 14.03.2018, 12:00

so wird das nichts mit der Verjüngung der Bevölkerung.

Bitte nicht böse sein, aber mir fällt nicht mehr als Zynismus dazu ein.

Ich möchte derzeit nicht in der Haut von Eltern pubertierender oder heranwachsender Mädchen stecken. Die gute alle Nonnenschule könnte wieder in Mode kommen. Wie dazumal, da wurden die Frauen auch ins Kloster genötigt, wenn sie im Leben noch was anderes sein wollten, als Gebärmaschine, Dienerin und Sandsack...
Es kommt in diesem vermurksten Land, in dem die Political Correctness längst über die Vernunft gesiegt hat, nicht darauf an, was gesagt wird, sondern wer es sagt. Schäbiger und erbärmlicher geht es nimmer (Henryk M. Broder)
EmilyStrange
 
Beiträge: 398
Registriert: 08.06.2017, 09:45
Wohnort: Südhessen

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitragvon Anaba » 14.03.2018, 12:17

Dieses Problem gibt es in vielen Ländern Europas.
Auch Österreich hat blutige Tage hinter sich.
Wie es aussieht möchte man dort jetzt aber Konsequenzen ziehen.
Doch weit ist man in Deutschland noch lange nicht.
Hier wird die Herkunft der Täter möglichst verschleiert.
Bestes Beispiel, der Mord an der Berliner Eisläuferin.
Der Täter hatte die "deutsche Staatsbürgerschaft".
Über den Hintergrund von "Edgar" schweigen sich die Medien immer noch aus.
Inzwischen kursieren die Informationrn darüber bereits im Netz.

Österreich möchte die Asylgesetze ändern.

https://www.welt.de/politik/ausland/art ... ndern.html
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich offen im Gegensatz zu seiner Zeit
zu befinden und laut zu sagen: Nein
Kurt Tucholski
Anaba
Administration
 
Beiträge: 18327
Registriert: 12.03.2008, 17:36

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitragvon EmilyStrange » 14.03.2018, 12:31

sollte der Name Edgar korrekt sein, dürfte es ein Spätaussiedlerkind sein

Österreich ist ein schönes Land, die Mehlspeisen mochte ich scon immer und den Dialekt auch. Fremdsprache müsste ich nicht erst neu erlernen und meine Familie wäre auch nicht am Ende der Welt.

Sollte man im Hinterkopf behalten...
Es kommt in diesem vermurksten Land, in dem die Political Correctness längst über die Vernunft gesiegt hat, nicht darauf an, was gesagt wird, sondern wer es sagt. Schäbiger und erbärmlicher geht es nimmer (Henryk M. Broder)
EmilyStrange
 
Beiträge: 398
Registriert: 08.06.2017, 09:45
Wohnort: Südhessen

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitragvon Anaba » 14.03.2018, 12:37

EmilyStrange hat geschrieben:sollte der Name Edgar korrekt sein, dürfte es ein Spätaussiedlerkind sein

...


Es könnte in diese Richtung gehen.
Der Nachname wurde inzwischen auch schon bekannt.
Lange lässt sich so etwas nicht verheimlichen.
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich offen im Gegensatz zu seiner Zeit
zu befinden und laut zu sagen: Nein
Kurt Tucholski
Anaba
Administration
 
Beiträge: 18327
Registriert: 12.03.2008, 17:36

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitragvon Ann » 14.03.2018, 12:43

Davon gehe ich auch aus.
Erstaunt hat mich, dass sich die Berliner Polizei auf den Pressekodex berief.

(Den Rest denk' ich mir besser.)
.
Ann
 
Beiträge: 354
Registriert: 11.01.2017, 22:06

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitragvon EmilyStrange » 14.03.2018, 12:50

naja, im Grunde können sie es sich schenken, den Namen zu veröffentlichen
es IST einfach so, dass Kevin, Basti oder Thomas nicht mit einem Messer zustechen.

Wenn bewaffnet, dann sind eher Baseballschläger, Schreckschuss, Schlagring oder Sandhandschuh die gewählten Waffen. Und auch da kann man dann ziemlich zielsicher ein bestimmtes Milljöh zuordnen.

Schusswaffen dann eher wieder im Rockerbereich, manchmal auch Messer aber auch eher selten.
Es kommt in diesem vermurksten Land, in dem die Political Correctness längst über die Vernunft gesiegt hat, nicht darauf an, was gesagt wird, sondern wer es sagt. Schäbiger und erbärmlicher geht es nimmer (Henryk M. Broder)
EmilyStrange
 
Beiträge: 398
Registriert: 08.06.2017, 09:45
Wohnort: Südhessen

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitragvon Ann » 14.03.2018, 13:02

Mein Indikator:
Was wird wann und wieso veröffentlicht?
Was wird wann und wieso n i c h t veröffentlicht?
Welche Nachfragen werden trotz Nichtveröffentlichung gänzlich ignoriert?
...
.
Ann
 
Beiträge: 354
Registriert: 11.01.2017, 22:06

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitragvon Fierrabras » 14.03.2018, 13:58

ich verliere so langsam die Übersicht...http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft ... 93387.html
Fierrabras
 
Beiträge: 961
Registriert: 02.12.2015, 16:24

VorherigeNächste

Zurück zu Nachrichten, News & TV Termine zum Thema

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste