Artikel, die sprachlos machen 2

Hier könnt Ihr Links auf Online-Nachrichten und TV-Termine zum Thema setzen.

Moderator: Moderatoren

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitragvon Wathani » 14.03.2018, 15:08

@Emily Strange

In den letzten Monaten wurden immer wieder vermehrt Schafe von Wölfen gerissen. Oftmals wurden die Wölfe dabei beobachtet, es wurden eindeutige Reißwunden an den Tieren gefunden, welche von ihrer Art her nur von Wölfen stammen können.

Letzte Nacht wurden wieder etliche Herden dezimiert - es wurde beobachtet, dass sich hundsähnliche Tiere von der Herde entfernten.

Es könnten natürlich auch Bernhardiner, Schäferhunde oder Möpse gewesen sein


Es geht nicht darum was wahrscheinlich oder unwahrscheinlich ist - es ist unprofessionell Tatsachen zu schaffen, die noch keine sind.
Mir persönlich ist es einerlei, wessen krankem Gemüt ein derartiges Gewaltverbrechen "entspringt" - es ist sogar ziemlich wahrscheinlich, dass es dieser Tatverdächtige tatsächlich war - aber ein derart unseriöses Verhalten von Websiten, die sich einen Anstrich geben, als wären sie eine ernstzunehmende Informationsquelle, stößt mir einfach unangenehm auf
Zuletzt geändert von Wathani am 14.03.2018, 15:14, insgesamt 1-mal geändert.
Viele Grüße
Wathani

 "Ursprünglich aber hat niemand an einem Orte der Erde zu sein mehr Recht als der andere." (Immanuel Kant)
Wathani
 
Beiträge: 1286
Registriert: 09.11.2015, 19:03

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitragvon Thelmalouis » 14.03.2018, 15:12

Wathani hat geschrieben:BTW Effendi:

Zu Deinem Link http://www.politikversagen.net/rubrik/a%20...%20minalitaet

Hier steht unter anderem:

Afghane ersticht 17-jähriges Mädchen in Flensburg
Flensburg, Schleswig-Holstein. Im Streit griff ein 18-jähriger Afghane in Flensburg zum Messer – und tötete eine 17-jährige Auszubildende! Ein Nachbar berichtet: „Sie war ein fröhliches, aufgeschlossenes Mädchen. Vor ein paar Monaten ging sie dann nur noch mit Kopftuch vor die Tür und verhielt sich sehr zurückhaltend.“ Weiterlesen auf m.bild.de


Da sieht man, wie seriös Deine Quelle ist: es ist noch nichtmal erwiesen, wer der Täter ist, aber hier wird schon klar festgelegt woher er kommt ... ziemlich zweifelhafte Internetseite, wenn sie aus einem bloßen Tatverdacht gleich handfeste Fakten schafft :roll:


Ruhig Blut und abwarten, es wird bald erwiesen sein, ob der Afghane der Täter ist oder nicht.
Sollte dies aber tatsächlich der Fall sein, war zumindest hier alle Aufregung umsonst. :)
Gruß Thelmalouis

Moderatorin
_____________________________________________________________________________
Es gibt Berge über die man hinüber muss, sonst geht der Weg nicht weiter. (Ludwig Thoma)
Thelmalouis
Moderation
 
Beiträge: 2312
Registriert: 28.08.2014, 13:20

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitragvon EmilyStrange » 14.03.2018, 15:13

Wathani hat geschrieben:@Emily Strange

In den letzten Monaten wurden immer wieder vermehrt Schafe von Wölfen gerissen. Oftmals wurden die Wölfe dabei beobachtet, es wurden eindeutige Reißwunden an den Tieren gefunden, welche von ihrer Art her nur von Wölfen stammen können.

Letzte Nacht wurden wieder etliche Herden dezimiert - es wurde beobachtet, dass sich hundsähnliche Tiere von der Herde entfernten.

Es könnten natürlich auch Bernhardiner, Schäferhunde oder Möpse gewesen sein


Es geht nicht darum was wahrscheinlich oder unwahrscheinlich ist - es ist unprofessionell Tatsachen zu schaffen, die noch keine sind



Nunja - man kann sich lediglich auf die zu dem Zeitpunkt vorliegenden Informationen stürzen. Zu dem Zeitpunkt, als Bachmann sein zugegebenermaßen unmöglich formuliertes Tweet (oder wie man das nennt) abließ, war die offizielle Info: ein 15jähriger aus dem Kaukasus stammender Deutscher.

Ich finde es in solchen Fällen eher befremdlich, dass sich eher über die Wut und das Entsetzen der Bevölkerung aufgeregt wird, als über die Tat ansich.

Da werden Menschen beschimpft und als fremdenfeindlich bezeichnet, weil sie Angst um ihre Töchter haben, weil in den letzten Wochen 4 Mädchen von nachweislichen "Flüchtlingen" ermordet wurden (die ganzen "alten " Fälle aus dem letzten Jahr gar nicht mit eingerechnet)

Anstatt zu sagen: ja, verdammt - wir haben da ein Problem, vorrangig mit MuFls wird sich aufgeregt, dass diese "Vorfälle" wieder Wasser auf die Mühlen der Rechten wären.

Die blöde Wirklichkeit will sich aber auch partout nicht an die eigenen Vorstellungen anpassen...
shit happens - because I deserve it. Catholic.
shit happens - so I have to work harder. Lutheran.
shit happens - why does shit always happen to me? Jewish.
shit happens - but it is your fault. Muslim.
EmilyStrange
 
Beiträge: 678
Registriert: 08.06.2017, 09:45
Wohnort: Südhessen

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitragvon Wathani » 14.03.2018, 15:21

Ich finde es in solchen Fällen eher befremdlich, dass sich eher über die Wut und das Entsetzen der Bevölkerung aufgeregt wird, als über die Tat ansich.

Da werden Menschen beschimpft und als fremdenfeindlich bezeichnet, weil sie Angst um ihre Töchter haben, weil in den letzten Wochen 4 Mädchen von nachweislichen "Flüchtlingen" ermordet wurden (die ganzen "alten " Fälle aus dem letzten Jahr gar nicht mit eingerechnet)


Klar, Lutz Bachmann hat mit fremdenfeindlicher Hetze überhaupt nix am Hut - der hat bestimmt nur Angst um seine Töchter...

Du verstehst mich glaube ich ein wenig miss - ich habe überhaupt kein Problem damit, Tatverdächtige beim Namen bzw. bei der Nationalität zu nennen - aber beim ersten Blick auf die Schlagzeilen eines Gewaltverbrechens wild loszuhetzen, wie viele (besonders einer wie Bachmann) das tun, ist einfach nur widerlich und erbärmlich
Viele Grüße
Wathani

 "Ursprünglich aber hat niemand an einem Orte der Erde zu sein mehr Recht als der andere." (Immanuel Kant)
Wathani
 
Beiträge: 1286
Registriert: 09.11.2015, 19:03

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitragvon Ann » 14.03.2018, 15:29

viewtopic.php?f=25&t=9704&p=351910#p351910

Bestätigung

Die Polizei hat unmittelbar im Anschluss an die Wahl von Angela Merkel einen Mann in der Nähe der Bundeskanzlerin überwältigt. Der Störer näherte sich am Mittwochvormittag der CDU-Vorsitzenden am Ausgang des Reichstagsgebäudes in Berlin bis auf wenige Meter, bevor diese in ihre Limousine einstieg und der Mann von zwei Sicherheitskräften niedergerungen wurde, wie in einem Video des Nachrichtensenders Welt zu sehen ist. In einem weiteren Video ist ein Ruf zu hören, der nach "Allahu akbar" (Gott ist groß) klingt.


https://www.augsburger-allgemeine.de/po ... 15776.html
.
Ann
 
Beiträge: 517
Registriert: 11.01.2017, 22:06

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitragvon gadi » 14.03.2018, 15:31

EmilyStrange hat geschrieben:Ich finde es in solchen Fällen eher befremdlich, dass sich eher über die Wut und das Entsetzen der Bevölkerung aufgeregt wird, als über die Tat ansich.

Da werden Menschen beschimpft und als fremdenfeindlich bezeichnet, weil sie Angst um ihre Töchter haben, weil in den letzten Wochen 4 Mädchen von nachweislichen "Flüchtlingen" ermordet wurden (die ganzen "alten " Fälle aus dem letzten Jahr gar nicht mit eingerechnet)

Anstatt zu sagen: ja, verdammt - wir haben da ein Problem, vorrangig mit MuFls wird sich aufgeregt, dass diese "Vorfälle" wieder Wasser auf die Mühlen der Rechten wären.

Die blöde Wirklichkeit will sich aber auch partout nicht an die eigenen Vorstellungen anpassen...


Das sehe ich genauso. Diese Hetze gegen Menschen die Probleme benennen ist unerträglich.
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.
gadi
Moderation
 
Beiträge: 2803
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitragvon Nilka » 14.03.2018, 15:52

Ann hat geschrieben:http://forum.1001geschichte.de/viewtopic.php?f=25&t=9704&p=351910#p351910

Bestätigung

Die Polizei hat unmittelbar im Anschluss an die Wahl von Angela Merkel einen Mann in der Nähe der Bundeskanzlerin überwältigt. Der Störer näherte sich am Mittwochvormittag der CDU-Vorsitzenden am Ausgang des Reichstagsgebäudes in Berlin bis auf wenige Meter, bevor diese in ihre Limousine einstieg und der Mann von zwei Sicherheitskräften niedergerungen wurde, wie in einem Video des Nachrichtensenders Welt zu sehen ist. In einem weiteren Video ist ein Ruf zu hören, der nach "Allahu akbar" (Gott ist groß) klingt.


https://www.augsburger-allgemeine.de/po ... 15776.html

Hat er sich über die Wahlergebnisse gefreut ? :roll: :twisted:
Im Sinne:
Gott ist groß und Angela Merkel seine Profetin ist!
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann
Nilka
Moderation
 
Beiträge: 4111
Registriert: 22.01.2012, 15:50

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitragvon Ann » 14.03.2018, 15:58

Vielleicht kam er nur vorbei zum Sieger - Selfi, wer weiß...

Die beiden Sicherheitsleute haben ihn jedenfalls RuckZuck zu Fall gebracht und unter Kontrolle auf dem Boden liegend an die Polizei übergeben.
Ob er dann auch (wie die 'üblichen Verdächtigen') nach erkennungsdienstlichen Maßnahmen das Revier verlassen darf, bleibt abzuwarten.
.
Ann
 
Beiträge: 517
Registriert: 11.01.2017, 22:06

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitragvon EmilyStrange » 14.03.2018, 16:07

Wathani hat geschrieben:
Ich finde es in solchen Fällen eher befremdlich, dass sich eher über die Wut und das Entsetzen der Bevölkerung aufgeregt wird, als über die Tat ansich.

Da werden Menschen beschimpft und als fremdenfeindlich bezeichnet, weil sie Angst um ihre Töchter haben, weil in den letzten Wochen 4 Mädchen von nachweislichen "Flüchtlingen" ermordet wurden (die ganzen "alten " Fälle aus dem letzten Jahr gar nicht mit eingerechnet)


Klar, Lutz Bachmann hat mit fremdenfeindlicher Hetze überhaupt nix am Hut - der hat bestimmt nur Angst um seine Töchter...

Du verstehst mich glaube ich ein wenig miss - ich habe überhaupt kein Problem damit, Tatverdächtige beim Namen bzw. bei der Nationalität zu nennen - aber beim ersten Blick auf die Schlagzeilen eines Gewaltverbrechens wild loszuhetzen, wie viele (besonders einer wie Bachmann) das tun, ist einfach nur widerlich und erbärmlich


ICh bezog mich auf den Frauenmarsch in Berlin und in Bottrop, bei welchem die Teilnehmer - übrigens sehr gemischt - Alte, Junge, Männer, Frauen, teilweise mit Kindern (!!), Ausländer, Deutsche etc. von Linksfaschisten bedroht, bespuckt, bedrängt wurden.
shit happens - because I deserve it. Catholic.
shit happens - so I have to work harder. Lutheran.
shit happens - why does shit always happen to me? Jewish.
shit happens - but it is your fault. Muslim.
EmilyStrange
 
Beiträge: 678
Registriert: 08.06.2017, 09:45
Wohnort: Südhessen

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitragvon EmilyStrange » 14.03.2018, 16:09

Nilka hat geschrieben:
https://www.augsburger-allgemeine.de/po ... 15776.html
Hat er sich über die Wahlergebnisse gefreut ? :roll: :twisted:
Im Sinne:
Gott ist groß und Angela Merkel seine Profetin ist!


nein, sicher nur ein verwirrter Einzeltäter, der schon seit monaten in psychologischer Behandlung ist.
shit happens - because I deserve it. Catholic.
shit happens - so I have to work harder. Lutheran.
shit happens - why does shit always happen to me? Jewish.
shit happens - but it is your fault. Muslim.
EmilyStrange
 
Beiträge: 678
Registriert: 08.06.2017, 09:45
Wohnort: Südhessen

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitragvon Fierrabras » 14.03.2018, 20:30

http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft ... 94306.html

besser spät als nie bzw hoffentlich geht den Ermitterln nicht die Puste aus oder hoffentlich werden sie nicht "zurück gepfiffen"
Fierrabras
 
Beiträge: 1059
Registriert: 02.12.2015, 16:24

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitragvon Ann » 14.03.2018, 23:27

Wien/Berlin. Angela Merkel winkt ihren Vertrauten auf der Tribüne des Bundestags zu. Darunter sind auch zwei Frauen. Beide scheuen für gewöhnlich die Öffentlichkeit. Und beiden verdankt Merkel viel, der einen sogar ihr Leben: Herlind Kasner ist gekommen, Merkels rüstige 89-jährige Mutter, die noch immer an einer Volkshochschule Englisch lehrt. Neben ihr sitzt Beate Baumann, die schweigsame und loyale Büroleiterin im Kanzleramt, die viele für die zweitmächtigste Frau im Land halten und die Merkel schon vor 26 Jahren zur Seite stand, also zu einer Zeit, als die heutige Kanzlerin noch vielfach belächelte Frauenministerin war.

https://diepresse.com/home/ausland/auss ... t-Daempfer
.
Ann
 
Beiträge: 517
Registriert: 11.01.2017, 22:06

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitragvon Ann » 15.03.2018, 00:35

Macron gegen Gewinnstreben der Unternehmen
Frankreichs Regierung bereitet eine Gesetzesrevision vor, laut der sich Unternehmen ausdrücklich auch um das Gemeinwohl kümmern sollen. Das droht dem Vertrauen der Investoren zu schaden.

https://www.nzz.ch/wirtschaft/macron-ge ... ld.1365791
.
Ann
 
Beiträge: 517
Registriert: 11.01.2017, 22:06

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitragvon chui » 15.03.2018, 07:15

EmilyStrange hat geschrieben:
Nilka hat geschrieben:
https://www.augsburger-allgemeine.de/po ... 15776.html
Hat er sich über die Wahlergebnisse gefreut ? :roll: :twisted:
Im Sinne:
Gott ist groß und Angela Merkel seine Profetin ist!


nein, sicher nur ein verwirrter Einzeltäter, der schon seit monaten in psychologischer Behandlung ist.



Laut Krone.at vermutlich ein Afghane .
Vermutlich hat er sich so ueber das Ergebnis gefreut , dass er in seinem Uebereifer es nicht abwarten konnte ein Selfie mit Merkel zu machen .

LG chui
Nicht alle sind Beznesser
Nicht alle sind Integrierunwillig
Nicht alle sind Verhaltensauffaellig
Nicht alle sind Straftaeter
Nicht alle sind religioese Fanatiker
Ich verurteile nicht ich stelle fest und sehe der Realitaet ins Auge
chui
 
Beiträge: 939
Registriert: 29.08.2010, 09:51

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitragvon Nilka » 15.03.2018, 09:06

Die Freude des Fans ist nachvollziehbar :mrgreen:
Die Islamisierung schreitet voran:

http://www.politikversagen.net/ehrenmorde-im-akkord

http://www.krone.at/1664606
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann
Nilka
Moderation
 
Beiträge: 4111
Registriert: 22.01.2012, 15:50

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitragvon gadi » 15.03.2018, 09:47

Ein treffenderes "Zeichen" zur Wiederwahl von Frau Merkel hätte der "Störer" gar nicht setzen können. Da muss ich fast lächeln.
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.
gadi
Moderation
 
Beiträge: 2803
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitragvon Fierrabras » 15.03.2018, 10:33

nun will Angie alles wieder gut machen, was sie selbst verbockt hat http://www.zeit.de/politik/deutschland/ ... rkel-afd...
Fierrabras
 
Beiträge: 1059
Registriert: 02.12.2015, 16:24

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitragvon Nilka » 15.03.2018, 10:47

Fierrabras hat geschrieben:nun will Angie alles wieder gut machen, was sie selbst verbockt hat
http://www.zeit.de/politik/deutschland/ ... rkel-afd...

http://www.zeit.de/politik/deutschland/index
Viel Glück :|
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann
Nilka
Moderation
 
Beiträge: 4111
Registriert: 22.01.2012, 15:50

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitragvon Fierrabras » 15.03.2018, 11:11

Zu den oft zitierten "psychisch Kranken", die Straftaten begehen, was verständlicherweise oft auf Befremdung stösst: man kann ohne Weiteres psychisch krank und dennoch voll schuldfähig sein. Es ist daher wirklich nicht automatisch so, dass "befand sich in psychologischer Behandlung" Schuldunfähigkeit bedeutet und Schuldunfähigkeit bedeutet auch nicht Freispruch. Sondern so jemand kommt dann ncht ins Gefängnis, sondern in den Maßregelvollzug, was ein "psychiatrisches Haftkrankenhaus" ist. Das ist wie ein Gefängnis, nur mit fachärztlicher und psychologischer medikamentöser und gruppen- oder auch einzeltherapeutischer Betreuung. Oft werden die Medikamente oer Zwangsbeschluss gegeben, sprich: der Patient wird ans Bett gefesselt, festgehalten und jemand rammt ihm die Spritze in den Arm.
Ich habe kürzlich einen Vortag von einem Oberarzt des Berliner Krankenhaus des Maßregelvollzugs gehört: dort ist zB ein Patient seit 35 Jahren insässig, der dort weiterhin bleiben wird, weil die Therapie nicht hilft.
Es gibt dort große gutachterliche Probleme, was die Prognose von Persönlichkeitsstörungen betrifft. Diese sind so ziemlich am schwersten von allen psychiatrischen Störungsbildern der Psychiatrie zu behandeln. Diese beiden Schweizer Psychiater, dies diesem offensichtlich schwer persönlichkeitssgestörten vierfachen Mörder eine gute Prognose zur Resozialisation gestellt haben, waren vermutlich etwas sehr optimistisch. Es wurde (kann den link gern nachreichen) jetzt entgegen deren Ansichten auch das Schweizer Pendant zur Sicherheitsverwahrung vom Gericht gefordert.
Hingegen kann man bei chronisch Schizophrenen mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit davon ausgehen, dass diese nicht im Maßregelvollzug sein müssen, wenn sichergestellt ist, dass sie ihre Medikamente regelmäßig nehmen.
tja, wie diese Sicherstellung funktioniert...da gibt es leider Probleme, ebenso hat der Gesetzgeber sehr hohe Hürden eingerichtet, wann jemand gegen seinen Willen stationär in einer normalen Psychiatrie behandelt werden darf.
Dieser psychisch kranke Berliner U-Bahn-Schubser vor 2 Jahren war so ein Beispiel. Vermutlich lag es da nicht an der Nachlässigkeit der Ärzte, die den aus der geschlossenen Psychiatrie entlassen haben, sondern an der Gesetzgebung.

so, ich hoffe, ich konnte das ein bißchen erklären
Fierrabras
 
Beiträge: 1059
Registriert: 02.12.2015, 16:24

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitragvon Wathani » 15.03.2018, 11:40

Zum Fall Keira:

https://www.morgenpost.de/berlin/article213707517/Getoetete-Keira-G-Wie-die-Polizei-auf-Fake-News-reagierte.html

Wer auf Facebook ist, kann die Kommentare dort nachlesen. Die Polizei Berlin schriebt dort unter anderem:

"Schade, dass diese Frage überhaupt eine Rolle spielt. Der Tatverdächtige ist Deutscher ohne Migrationshintergrund. (Wenn man sowas überhaupt definieren kann)"

Davor und danach wird allerdings in unzähligen Kommentaren spekuliert, gehetzt und unter die Gürtellinie geschlagen - es ist wirklich unsäglich was teilweise für eine "Netzkultur" herrscht...es ist genau so, wie @Ariadne im anderen Thread schreibt:

Bez. auf Mutmaßungen: man würde in letzter Zeit verwöhnt mit den schnellen Medien, ob sie die Wahrheit sagen oder nicht, Hauptsache „Sensation“. Ich finde, dass die Menschen sich gedulden müssen, bis die Untersuchungen abgeschlossen sind, bis die Behörde ihre Arbeit getan hat und die Nachrichten freigegeben wurden. Es berechtigt keinen falsche Tatsachen oder Verdächtigungen in den Raum zu stellen, nur weil die Medien nichts bringen.

Wenn die Gesellschaft sich in so eine Richtung entwickelt, befindet sich auf dem falschen Weg. Jeder von uns könnte in so eine Situation geraten, falschen Verdächtigungen ausgesetzt zu sein, es ist nicht lustig und hat oft negative Folgen.


Jemanden via Twitter und verlinktem Facebook Profil als Täter und "Bestie vom Kaukasus" zu diffamieren ist komplett unter der Gürtellinie und sollte unbedingt strafrechtliche Folgen haben!

Bevor die Polizei überhaupt ihre Ermittlungsarbeit beendet hat, wird ihr schon vorgeworfen, dass sie mit Informationen hinter dem Berg hält - nicht bedenkend, dass die Polizeiarbeit erstens noch nicht abgeschlossen ist und dass es eventuell auch ermittlungstaktische Gründe gibt, nicht alle Informationen umgehend offen zu legen, die rein gar nichts damit zu tun haben, irgendwessen Nationalität zu verschleiern... :roll:
Viele Grüße
Wathani

 "Ursprünglich aber hat niemand an einem Orte der Erde zu sein mehr Recht als der andere." (Immanuel Kant)
Wathani
 
Beiträge: 1286
Registriert: 09.11.2015, 19:03

VorherigeNächste

Zurück zu Nachrichten, News & TV Termine zum Thema

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste