Flüchtlinge..... und Migranten

Hier könnt Ihr Links auf Online-Nachrichten und TV-Termine zum Thema setzen.

Moderator: Moderatoren

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitragvon Moppel » 15.04.2018, 08:48

Das scheint nur die Spitze des Eisberges zu sein, denn "Flüchtlingshelfer" sind nicht selten sehr darum bemüht, Straftaten ihrer "Schützlinge" zu vertuschen.
http://www.achgut.com/artikel/straftate ... lingshilfe
Gruß

Edit.
Auch ansteckende Krankheiten, selbst hochgradig gefährliche, werden bewußt verschwiegen.
http://www.mmnews.de/vermischtes/60096- ... e-ausbruch
Moppel
 
Beiträge: 2758
Registriert: 12.06.2009, 13:12

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitragvon Moppel » 15.04.2018, 09:00

Ergänzung.
Und so geht Großbritannien mit dem Missbrauch Junger Frauen durch überwiegend Pakistaner um.
https://www.wochenblick.at/rotherham-op ... ser-muell/
Gruß
Moppel
 
Beiträge: 2758
Registriert: 12.06.2009, 13:12

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitragvon Nilka » 15.04.2018, 09:55

Moppel hat geschrieben:Ergänzung.
Und so geht Großbritannien mit dem Missbrauch Junger Frauen durch überwiegend Pakistaner um.
https://www.wochenblick.at/rotherham-op ... ser-muell/
Gruß

Die linken Bessermenschen :twisted: :
Etwa jener von Naz Shah, Labour-Abgeordnete (Sozialisten) mit pakistanischen Wurzeln: sie likte und teilte den Tweet eines linken Journalisten: „Die missbrauchten Mädchen aus Rotherham sollten besser schweigen. Im Sinne der Vielfalt“.
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann
Nilka
Moderation
 
Beiträge: 3505
Registriert: 22.01.2012, 15:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitragvon Nilka » 15.04.2018, 10:03

Augenzeuge behauptet: Baby wurde von Vater Mourtala M. geköpft!

https://www.journalistenwatch.com/2018/ ... -gekoepft/
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann
Nilka
Moderation
 
Beiträge: 3505
Registriert: 22.01.2012, 15:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitragvon NGal » 15.04.2018, 10:56

Nilka hat geschrieben:
Moppel hat geschrieben:Ergänzung.
Und so geht Großbritannien mit dem Missbrauch Junger Frauen durch überwiegend Pakistaner um.
https://www.wochenblick.at/rotherham-op ... ser-muell/
Gruß

Die linken Bessermenschen :twisted: :
Etwa jener von Naz Shah, Labour-Abgeordnete (Sozialisten) mit pakistanischen Wurzeln: sie likte und teilte den Tweet eines linken Journalisten: „Die missbrauchten Mädchen aus Rotherham sollten besser schweigen. Im Sinne der Vielfalt“.


Ja. Leider geht es weiter so seit mehreren Jahren.
Die Mädchen sind oft als 'white trash' gestempelt und als 'selbe Schuld' geschimpft.

Gott sei Dank, wenigstens spricht man jetzt darüber.. Hoffentlich würden Eltern und Lehrer in Europa ein bisschen Verantwortung lernen und ihre Kinder von diesen Mönster warnen.
NGal
 
Beiträge: 67
Registriert: 29.12.2016, 13:40
Wohnort: Finnland

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitragvon EmilyStrange » 16.04.2018, 10:54

Nilka hat geschrieben:Augenzeuge behauptet: Baby wurde von Vater Mourtala M. geköpft!

https://www.journalistenwatch.com/2018/ ... -gekoepft/


Und schon kommen die Geier aus ihren Löchern und hoffen, möglichst blutrünstige Bilder sehen zu können.
Ist die Tat nicht schon pervers genug? Muss man da auch noch Gerüchte streuen? Und wenn es stimmt, was ändert das? Macht es die Tat dadurch noch schlimmer? Das ist doch schon nicht mehr steigerungsfähig.

Schlimm...so sehr ich den Hass und die Verachtung nachvollziehen kann - aber was da an Kommentaren geschrieben wurde, ist aus genau dem selben Morast gekrochen, wie der Täter - die nehmen sich nichts - wie kann man dieses Baby als Wechselbalg bezeichnen? Als "nicht schade drum"...das Kind wurde nicht gefragt, ob es geboren werden will

Was sind Menschen nur für Affen - nein, selbst das wäre eine Beleidigung für Primaten - für manche Zeigenossen habe ich wirklich keine Worte :evil:
Es kommt in diesem vermurksten Land, in dem die Political Correctness längst über die Vernunft gesiegt hat, nicht darauf an, was gesagt wird, sondern wer es sagt. Schäbiger und erbärmlicher geht es nimmer (Henryk M. Broder)
EmilyStrange
 
Beiträge: 531
Registriert: 08.06.2017, 09:45
Wohnort: Südhessen

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitragvon Nilka » 16.04.2018, 12:19

EmilyStrange hat geschrieben:
Schlimm...so sehr ich den Hass und die Verachtung nachvollziehen kann - aber was da an Kommentaren geschrieben wurde, ist aus genau dem selben Morast gekrochen, wie der Täter

Für die Kommentare können wir alle nichts :(

Die Frage war für mich - soll ich den Artikel mit dem Vidio einstellen oder nicht.
Es ist zu vermuten, dass diese Art der Taten zunehmen wird. Wie soll der Otto Normalverbraucher damit umgehen?
Das Vidio selbst habe ich mir angesehen, ich bin erstarrt dadurch und wäre auch keines Kommentares fähig, genauso wie die Menschen, die an dem Bahnsteig waren. "O mein Gott" war doch das Einzige, was man von sich in dem Moment geben kann.

Was meint ihr, soll man solche Vidios nicht posten? Per Gesetz verbieten? Die Gefahr ist gegeben, dass solche Vidios die Einen verstören und zur Verzweiflung bringen, den Anderen (diese Gruppe wächst ) gefallen und ihre Zustimmung finden :twisted:

Alles nicht so einfach.
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann
Nilka
Moderation
 
Beiträge: 3505
Registriert: 22.01.2012, 15:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitragvon karima66 » 16.04.2018, 12:23

Seh ich genauso, Emily, die Sensationsgier mancher Individuen kennt keine Grenzen mehr, diese Lüsternheit nach solchen Nachrichten, dieses alles filmen und ins Netz stellen auch, generell, was für armselige Leute in deren Leben es nichts Anders gibt sonst was sie ausfüllt.
Du fragst, Nilka, ich bin nicht fürs posten, also verbal schon, aber nicht bildlich.
Die Menschen die das erschüttert, mich eingeschlossen, haben genug Fantasie es sich auch bildlich vorzustellen, alle Anderen geilen sich daran nur auf, das sollte man nicht unterstützen.
(Meine das generell, nicht das Forum betreffend, wobei man ja nicht weiß wer alles mitliest)
karima66
 
Beiträge: 1340
Registriert: 20.03.2009, 13:54

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitragvon EmilyStrange » 16.04.2018, 12:26

Nilka hat geschrieben:
Was meint ihr, soll man solche Vidios nicht posten? Per Gesetz verbieten? Die Gefahr ist gegeben, dass solche Vidios die Einen verstören und zur Verzweiflung bringen, den Anderen (diese Gruppe wächst ) gefallen und ihre Zustimmung finden :twisted:

Alles nicht so einfach.


Weiß ich, war auch kein Angriff auf dich, ich war nur so böse über diese Schmierfinken, was die da vom Stapel lassen.

Schwierige Kiste - einerseits sage ich spontan: nein, solche Videos oder Bilder soll man nicht veröffentlichen - aus Respekt vor den Opfern und ihren Angehörigen.
Allerdings bin ich einmal über Bilder von Ebba Akerlund gestolpert und auch über ein Video, ich glaube, das hat eine Amokfahrt in Spanien gezeigt, wo die Opfer mit verdrehten Gliedmaßen auf der Straße lagen - auch kleine Kinder...die Bilder werde ich bis heute nicht los, aber dadurch vergisst man auch nicht so schnell. DIe Anschläge vom Breitscheidplatz, Bataclan etc. sind natürlich auch noch präsent, aber Bilder unterstützen das massiv.

Ich kann dir keine abschließende Antwort geben. Allerdings kann ich dir sagen, dass ich mir wünschte, es würden keinerlei Bilder der Täter mehr veröffentlicht - weder Namen, noch Bilder. Die sollen verrotten und niemand wieder an sie erinnern.
Es kommt in diesem vermurksten Land, in dem die Political Correctness längst über die Vernunft gesiegt hat, nicht darauf an, was gesagt wird, sondern wer es sagt. Schäbiger und erbärmlicher geht es nimmer (Henryk M. Broder)
EmilyStrange
 
Beiträge: 531
Registriert: 08.06.2017, 09:45
Wohnort: Südhessen

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitragvon Nilka » 16.04.2018, 12:31

EmilyStrange hat geschrieben:Weiß ich, war auch kein Angriff auf dich, ich war nur so böse über diese Schmierfinken, was die da vom Stapel lassen.

Das weiß ich :D
Ich war auf Reaktionen von euch interessiert.
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann
Nilka
Moderation
 
Beiträge: 3505
Registriert: 22.01.2012, 15:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitragvon Ariadne » 16.04.2018, 12:53

Mich hat diese Nachricht erschüttert :shock: , aber nicht weniger das Verhalten des neuen PARTNERS der Frau. Im Artikel (MOPO) stand, dass der neue Partner und eines der Kinder dabei waren; der neue Partner wäre geflüchtet und ließ das dreijährige Kind auf dem Bahnsteig zurück. Toller Partner :(
Die Liebe ist so unproblematisch wie ein Fahrzeug. Problematisch sind nur die Lenker, die Fahrgäste und die Straße.
Franz Kafka
Ariadne
 
Beiträge: 1043
Registriert: 27.05.2014, 14:41

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitragvon Nilka » 16.04.2018, 13:07

Ariadne hat geschrieben: Im Artikel (MOPO) stand, dass der neue Partner und eines der Kinder dabei waren; der neue Partner wäre geflüchtet und ließ das dreijährige Kind auf dem Bahnsteig zurück. Toller Partner :(

Das dachte ich mir auch :twisted:
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann
Nilka
Moderation
 
Beiträge: 3505
Registriert: 22.01.2012, 15:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitragvon gadi » 16.04.2018, 13:25

Nilka hat geschrieben:
EmilyStrange hat geschrieben:
Schlimm...so sehr ich den Hass und die Verachtung nachvollziehen kann - aber was da an Kommentaren geschrieben wurde, ist aus genau dem selben Morast gekrochen, wie der Täter

Für die Kommentare können wir alle nichts :(

Die Frage war für mich - soll ich den Artikel mit dem Vidio einstellen oder nicht.
Es ist zu vermuten, dass diese Art der Taten zunehmen wird. Wie soll der Otto Normalverbraucher damit umgehen?
Das Vidio selbst habe ich mir angesehen, ich bin erstarrt dadurch und wäre auch keines Kommentares fähig, genauso wie die Menschen, die an dem Bahnsteig waren. "O mein Gott" war doch das Einzige, was man von sich in dem Moment geben kann.

Was meint ihr, soll man solche Vidios nicht posten? Per Gesetz verbieten? Die Gefahr ist gegeben, dass solche Vidios die Einen verstören und zur Verzweiflung bringen, den Anderen (diese Gruppe wächst ) gefallen und ihre Zustimmung finden :twisted:

Alles nicht so einfach.


Die benannten Kommentare sind zum sich übergeben, wirklich wahr. Aber wahr ist auch dass diese das Video nicht "besser oder schlechter" machen.

Aber, soll man solche Videos einstellen?
Gute Frage. Ich habe keine Antwort. Sie würden auf jeden Fall gegen die allgemeine Abstumpfung wirken, sie würden bewusst machen, was da eigentlich verdammt noch mal geschehen ist, was diese Verbrecher eigentlich getan haben. Noch dazu, weil ja als "Gegengewicht" versucht wird zunächst mal überhaupt nichts zu berichten. Seht her, ja, genau das ist passiert.
Und andererseits die Persönlichkeitsrechte der Verstorbenen, der Angehörigen. Nachahmungstäter provozieren?

Ich bin mir nicht schlüssig, tendiere aber glaub ich zu "ja, soll man einstellen". Und ich bin sicher nicht auf der Suche nach solchen Bildern weil ich sie gerne sehe. Schon beruflich muss ich viele solcher Bilder sehen.
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.
gadi
Moderation
 
Beiträge: 2222
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitragvon Moppel » 16.04.2018, 18:23

Nilka hat geschrieben:
karima66 hat geschrieben:Las heute früh nur kurz von einem Angriff des Personals einer Bäckerei in Fulda, diese luden gerade Ware vom Lieferanten aus morgens um halb fünf.

https://www.focus.de/regional/fulda/ful ... 59147.html

Realsatire ........
https://www.youtube.com/watch?v=pIj-Mu-NMFM
Gruß
Moppel
 
Beiträge: 2758
Registriert: 12.06.2009, 13:12

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitragvon Nilka » 16.04.2018, 22:16

Ich glaube es nicht !!!

16.04.18 - Sie halten die afghanische Flagge hoch, Rufe wie "Gerechtigkeit für Matiullah!", "Der Polizist muss bestraft werden!", "Ein Unschuldiger wurde getötet!" ertönen am Sonntag durch die Flemingstraße im Fuldaer Münsterfeld.

https://osthessen-news.de/n11586718/wir ... uesse.html

... und was sonst geschehen ist:
http://www.politikversagen.net/rubrik/gewalt
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann
Nilka
Moderation
 
Beiträge: 3505
Registriert: 22.01.2012, 15:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitragvon Anaba » 16.04.2018, 22:57

In Deutschland ist wirklich alles möglich.
Wenn ich die Bilder der Kundgebung sehe, stellt sich mir die Frage, warum man so etwas genehmigt.
Das Kinder mitlaufen zeigt, was uns erwartet.
Solche Demo gehört sofort aufgelöst.
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich offen im Gegensatz zu seiner Zeit
zu befinden und laut zu sagen: Nein
Kurt Tucholski
Anaba
Administration
 
Beiträge: 18675
Registriert: 12.03.2008, 17:36

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitragvon EmilyStrange » 17.04.2018, 09:07

"es ist untragbar, dass ein junger Mensch in Deutschland, der zwei Brötchen kaufen will, erschossen wird.“

Es ist untragbar, dass Menschen, die einen netten Abend auf dem Weihnachtsmarkt verbringen wollen, von einem LKW überrollt werden
Es ist untragbar, dass Frauen, die joggen / spazieren / fahrradfahren / schwimmen gehen vergewaltigt, begrapscht, bedrängt oder gar ermordet werden
Es ist untragbar, dass Mütter mit ihren Kindern auf offener Straße abgeschlachtet werden
Es ist untragbar, dass Mädchen schon im Grundschulalter sexualisiert werden
Es ist untragbar, dass tagtäglich Menschen über die Staatsgrenze kommen, die keine Pässe vorweisen können und anschließend aus ihren zugewiesenen Unterkünften abtauchen, ohne dass jemand weiß, wohin
Es ist untragbar, dass Menschen, die gegen Gewalt und für die Einhaltung geltenden Rechtes demonstrieren (gewaltfrei!) als Nazis beschimpft und tätglich angegangen werden

Ja in Deutschland ist vieles untragbar - besser, die Herren Afghanen gewöhnen sich schonmal dran
Es kommt in diesem vermurksten Land, in dem die Political Correctness längst über die Vernunft gesiegt hat, nicht darauf an, was gesagt wird, sondern wer es sagt. Schäbiger und erbärmlicher geht es nimmer (Henryk M. Broder)
EmilyStrange
 
Beiträge: 531
Registriert: 08.06.2017, 09:45
Wohnort: Südhessen

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitragvon gadi » 17.04.2018, 11:06

Diese Heuchler. Keiner würde es in ihrem Heimatland wagen, auch nur frech mit der Polizei zu sprechen. Und der Getötete hatte einem Polizisten den Arm gebrochen, hatte sich auch durch Warnschüsse nicht beruhigt, hat einen Fahrer mit einem Stein schwer am Kopf verletzt und wer weiß was noch alles. Und da wagen sie es, so empört zu demonstrieren!
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.
gadi
Moderation
 
Beiträge: 2222
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitragvon Nilka » 17.04.2018, 13:57

Der "Spiegel" berichtete, in wenigen Fällen, die dem Bundeskriminalamt bekannt seien, hätten Terrorverdächtige deutsche Ausweise von Flüchtlingen missbraucht, um in die Bundesrepublik zu gelangen.
[...]
Hinzu komme ein weiterer Betrug, falls sich der Ausweisverkäufer wegen angeblichen Verlusts dann auch noch neue Papiere ausstellen lasse.


https://web.de/magazine/politik/frustri ... e-32921996
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann
Nilka
Moderation
 
Beiträge: 3505
Registriert: 22.01.2012, 15:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitragvon Fierrabras » 17.04.2018, 16:41

Fierrabras
 
Beiträge: 1003
Registriert: 02.12.2015, 16:24

VorherigeNächste

Zurück zu Nachrichten, News & TV Termine zum Thema

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste