Flüchtlinge..... und Migranten

Hier könnt Ihr Links auf Online-Nachrichten und TV-Termine zum Thema setzen.

Moderator: Moderatoren

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitragvon elsa » 10.07.2018, 13:42

leva hat geschrieben:
Dann sollen diese Prominenten doch auch gleich diese Flüchtlinge in ihren Villen und Zweitwohnungen bei sich aufnehmen und ihnen Unterkunft und Verpflegung zukommen lassen. Finanziell sollte das doch für diese Leute mit ihren Millioneneinkünften kein Problem darstellen.


Ja,da sollten sie wirklich mal mit gutem Beispiel vorran gehen.Evtl Anbau o Zeltlager/Klos/Versorgung nach halal u weiteren Wuenschen auf dem eigenen Grundstueck bereitstellen/bezahlen.


Ha, solches hatte ich meinem Mann vorgeschlagen, der ja auch findet man müsse alle retten. Eine Frau und ihre Kinder habe ich ihm vorgeschlagen, für unsere 2 Zimmer oben, Bad und Küche gemeinsam. Weil wir müssen jetzt eben zusammenrücken ;-). Seitdem sagt er nix mehr.
LG elsa
elsa
 
Beiträge: 62
Registriert: 01.04.2008, 15:39

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitragvon Nilka » 10.07.2018, 14:43

:D :lol: :lol:
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann
Nilka
Moderation
 
Beiträge: 3441
Registriert: 22.01.2012, 15:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitragvon Anaba » 10.07.2018, 17:04

Unter dem Artikel steht u.a. folgender Kommentar.

Unknown hat gesagt…
Zitat H.M. Broder: "Wenn die Fraktionsvorsitzende der Grünen im Deutschen Bundestag, Katrin Göring-Eckardt, eine Rede hält oder ein Interview gibt, sagt sie immer etwas Originelles, das es verdient, festgehalten zu werden, damit nachfolgende Generationen sich ein Bild über den Grad der Verwirrung machen können, der in diesen Tagen den politischen Diskurs bestimmt...
„Wir kriegen jetzt plötzlich Menschen geschenkt....“
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich offen im Gegensatz zu seiner Zeit
zu befinden und laut zu sagen: Nein
Kurt Tucholski
Anaba
Administration
 
Beiträge: 18664
Registriert: 12.03.2008, 17:36

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitragvon Efendi II » 10.07.2018, 21:49

Staatsanwalt Reusch sagt was Sache ist:
https://www.youtube.com/watch?v=tKnMKCPdUWQ
Habe Mut, Dich Deines eigenen Verstandes zu bedienen! (Immanuel Kant)
Efendi II
 
Beiträge: 5025
Registriert: 04.04.2008, 21:59

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitragvon Atin » 10.07.2018, 23:32

Dem würde ich noch hinzufügen: Algerische und Tschetschenische Bürger neigen am meisten zu Salafismus
und (allgemein) Erbschaftsmorde (an/ unter Geschwistern).
Tue was richtig ist und wende dann jedem geschmacklosen Kritiker deinen Rücken zu. ( von einem Schriftsteller )

I am not what you want
and you are
just what
I don‘t need

-stacie
Atin
 
Beiträge: 786
Registriert: 15.10.2014, 15:11

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitragvon Atin » 10.07.2018, 23:37

Efendi II hat geschrieben:
Nilka hat geschrieben:Zu dem vorherigen Artikel ( Wirkung ) passend ( Ursache ) :
Auf diesen Dampfer werden wohl in den kommenden Tagen noch jede Menge anderer Promis aufspringen, um sich ins Gespräch zu bringen. So oder so, es ist nicht abzusehen, dass den Verbrechern im Mittelmeer Einhalt geboten wird und so wird auf diesem Weg noch jede Menge Gewalt und Tod bis nach Deutschland gebracht werden. Die eine oder andere künftige „Mia, Maria, Mireille oder Susanna“ stand am Samstag vielleicht mit einem Refugee-Welcome-Plakat in Berlin, München oder Frankfurt.

Dann sollen diese Prominenten doch auch gleich diese Flüchtlinge in ihren Villen und Zweitwohnungen bei sich aufnehmen und ihnen Unterkunft und Verpflegung zukommen lassen. Finanziell sollte das doch für diese Leute mit ihren Millioneneinkünften kein Problem darstellen.


Klar. Für die selbsternannten Dhimmi`s ist das doch kein Problem.
Tue was richtig ist und wende dann jedem geschmacklosen Kritiker deinen Rücken zu. ( von einem Schriftsteller )

I am not what you want
and you are
just what
I don‘t need

-stacie
Atin
 
Beiträge: 786
Registriert: 15.10.2014, 15:11

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitragvon Atin » 11.07.2018, 00:10

EmilyStrange hat geschrieben:@ Moppel + Atin

"Es sind doch bloß Frauen"


Selbsterklärend das die (hohe) Erbsumme dann an die männlichen "Verwandten" verteilt wird.

Klar... schutzlos und alleine das arme Ding. Da kann man doch (ein bißchen) "nachhelfen".

Wie ging nochmal der Spruch: Ich kann gar nicht so viel essen wie...
Tue was richtig ist und wende dann jedem geschmacklosen Kritiker deinen Rücken zu. ( von einem Schriftsteller )

I am not what you want
and you are
just what
I don‘t need

-stacie
Atin
 
Beiträge: 786
Registriert: 15.10.2014, 15:11

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitragvon gadi » 11.07.2018, 07:09

Efendi II hat geschrieben:Staatsanwalt Reusch sagt was Sache ist:
https://www.youtube.com/watch?v=tKnMKCPdUWQ


Er sagt nichts als die Wahrheit. Die Erziehung von gewissen Jungen zu Paschas und Machos könnte man evtl. noch hinzufügen.
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.
gadi
Moderation
 
Beiträge: 2154
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitragvon gadi » 11.07.2018, 07:12

Anaba hat geschrieben:Unter dem Artikel steht u.a. folgender Kommentar.

Unknown hat gesagt…
Zitat H.M. Broder: "Wenn die Fraktionsvorsitzende der Grünen im Deutschen Bundestag, Katrin Göring-Eckardt, eine Rede hält oder ein Interview gibt, sagt sie immer etwas Originelles, das es verdient, festgehalten zu werden, damit nachfolgende Generationen sich ein Bild über den Grad der Verwirrung machen können, der in diesen Tagen den politischen Diskurs bestimmt...
„Wir kriegen jetzt plötzlich Menschen geschenkt....“


Der Kommentar trifft es. Und es gibt so einige "Originelle", die als Demonstrationsobjekt in der Zukunft dienen werden können.
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.
gadi
Moderation
 
Beiträge: 2154
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitragvon Nilka » 11.07.2018, 09:00

Neustadt an der Weinstraße, Rheinland-Pfalz. Eine 19-Jährige wurde letzte Nacht nach einem Streit mit ihrem Ex-Freund tot im Hausflur aufgefunden. Auch ein zu Hilfe eilender Nachbar wurde verletzt. Der 22-jährige Türke war erst im April auf Bewährung verurteilt worden, weil er die junge Frau gewürgt hatte.

https://www.welt.de/vermischtes/article ... haben.html

Auch Rheinland-Pfalz:

https://www.pfalz-express.de/klingenmue ... entkommen/

Klingenmünster, Rheinland-Pfalz. Der 29-jährige Schwarze ist wegen gefährlicher Körperverletzung in der Klinik für Forensische Psychiatrie untergebracht. Zudem ist er drogenabhängig. Vor allem nach Drogenkonsum ist mit „Körperverletzungen“ zu rechnen.
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann
Nilka
Moderation
 
Beiträge: 3441
Registriert: 22.01.2012, 15:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitragvon EmilyStrange » 11.07.2018, 11:11

Wer hat Angst vorm schwarzen Mann?
Niemand!
Und wenn er kommt?
Dann kommt er eben...
Es kommt in diesem vermurksten Land, in dem die Political Correctness längst über die Vernunft gesiegt hat, nicht darauf an, was gesagt wird, sondern wer es sagt. Schäbiger und erbärmlicher geht es nimmer (Henryk M. Broder)
EmilyStrange
 
Beiträge: 529
Registriert: 08.06.2017, 09:45
Wohnort: Südhessen

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitragvon gadi » 11.07.2018, 12:04

...ja, wie eine Naturgewalt, wie ein Gewitter :roll:
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.
gadi
Moderation
 
Beiträge: 2154
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitragvon Nilka » 11.07.2018, 12:11

Näheres zu dem Mord in Neustadt, 30 km. von Kandel entfernt.
Das Opfer lebte in einer neuen Beziehung.
Der „tatverdächtige, in Deutschland geborene Türke“ wurde am 27. April 2018 wegen schwerer Körperverletzung rechtskräftig verurteilt. Er hatte seine nun getötete Ex-Freundin geschlagen und gewürgt. Die Strafkammer des Amtsgerichts Neustadt verurteilte den Gewalttäter zu einer Haftstrafe von immerhin einem Jahr und zehn Monaten. Aufgrund des soziokulturellen Hintergrundes und der positiven Haftprognosen wurde die Strafe jedoch zur Bewährung ausgesetzt – das absehbare Todesurteil für das Mädchen.

http://www.pi-news.net/2018/07/neustadt ... -ermordet/
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann
Nilka
Moderation
 
Beiträge: 3441
Registriert: 22.01.2012, 15:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitragvon gadi » 11.07.2018, 12:35

welt.de haben anscheinend nicht sehr intensiv recherchiert, sie "wissen" vom Täter nur, dass es ein "22 jähriger Mann und der Ex-Freund" war:

22-Jähriger soll Ex-Freundin getötet haben
In Rheinland-Pfalz wurde eine 19-Jährige nach einem Streit mit ihrem Ex-Freund tot in ihrem Hausflur aufgefunden. Der 22-Jährige war erst im April verurteilt worden, weil er die junge Frau gewürgt hatte. Die Polizei nahm den Mann fest.



https://www.welt.de/vermischtes/article ... haben.html


So unterschiedlich ist der "Informationsstand" der Medien.

Ein Baby muss nun ohne seine Mutter aufwachsen.
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.
gadi
Moderation
 
Beiträge: 2154
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitragvon gadi » 11.07.2018, 12:40

In die Kriminalstatistik geht diese Tat selbstverständlich als von einem "deutschen Staatsbürger verübt" ein.
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.
gadi
Moderation
 
Beiträge: 2154
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitragvon EmilyStrange » 11.07.2018, 12:59

gadi hat geschrieben:welt.de haben anscheinend nicht sehr intensiv recherchiert, sie "wissen" vom Täter nur, dass es ein "22 jähriger Mann und der Ex-Freund" war:

...


Nein, sie haben sehr gut recherchiert.
"Mann", "Jugendlicher" sind die neuen Synonyme für solche mit MiHiGru
Ebenso wie "Rangelei" oder "Handgemenge" für Prügelorgien mit Stichwaffeneinsatz
Oder "kulturell bedingter Einzelfall" gewaltträchtige Vorkomnisse mit zumeist islamischem Hintergrund und steigender Kontinuität

Wäre der Täter ein Deutscher, stünde das sehr klar dort geschrieben.

Das ist die neue Kunst - zu lesen, was nicht geschrieben wird.
Es kommt in diesem vermurksten Land, in dem die Political Correctness längst über die Vernunft gesiegt hat, nicht darauf an, was gesagt wird, sondern wer es sagt. Schäbiger und erbärmlicher geht es nimmer (Henryk M. Broder)
EmilyStrange
 
Beiträge: 529
Registriert: 08.06.2017, 09:45
Wohnort: Südhessen

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitragvon Moppel » 12.07.2018, 11:34

Wie Medien manipulieren, desinformieren und Fake News in die Welt setzen kann man auch hier bestaunen.
Bsp. Schorndorf Volksfest.
https://www.achgut.com/artikel/schorndo ... heile_welt
Gruß
Moppel
 
Beiträge: 2758
Registriert: 12.06.2009, 13:12

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitragvon gadi » 12.07.2018, 12:00

EmilyStrange hat geschrieben:
gadi hat geschrieben:welt.de haben anscheinend nicht sehr intensiv recherchiert, sie "wissen" vom Täter nur, dass es ein "22 jähriger Mann und der Ex-Freund" war:

...


Nein, sie haben sehr gut recherchiert.
"Mann", "Jugendlicher" sind die neuen Synonyme für solche mit MiHiGru
Ebenso wie "Rangelei" oder "Handgemenge" für Prügelorgien mit Stichwaffeneinsatz
Oder "kulturell bedingter Einzelfall" gewaltträchtige Vorkomnisse mit zumeist islamischem Hintergrund und steigender Kontinuität

Wäre der Täter ein Deutscher, stünde das sehr klar dort geschrieben.

Das ist die neue Kunst - zu lesen, was nicht geschrieben wird.


So ist es. Ich hoffe, dass mehr und mehr Menschen "lesen lernen".
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.
gadi
Moderation
 
Beiträge: 2154
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitragvon Anaba » 12.07.2018, 12:09

Dieser Kommentar sagt alles über die Zustände in unserem Land aus.


Na, wenigstens habe ich mich richtig entschieden, als ich keine Polizeibeamtin, sondern Bürokauffrau wurde, obwohl die Polizistinnen ja immer noch ein weniger aufreibendes und manchmal gefährliches Leben führen als ihre männlichen Kollegen. Kleinkriminelle achtmal am Tag festnehmen und wieder laufen lassen -wird gemacht. Von den edlen Revolutionären der Rigaer Straße mit Namen, Foto, Adresse, Telefonnummer und hinzugefügter Hetze (nein, die Hetze der Guten gegen die Bösen interessiert die Sachwalter des Netz-DG nicht) der linksextremen Öffentlichkleit denunziert werden - ist halt Berufsrisiko. Sich von der SAntifa halb totschlagen und den privaten Wagen abfackeln lassen - wird hingenommen. Verbrecher mühsam überführen, die dann von politisch korrekten oder eingeschüchterten Richtern (“Wir wissen, wo Ihre Kinder zur Schule gehen!”) freigesprochen werden - muss halt so sein. Den Abbau des Rechtsstaates nicht verhindern dürfen und über keinerlei situativ noch so nötige Autorität verfügen, weil ja längst keine selbstbewusste, überzeugende Strafgerichtsbarkeit und strafrechtliche Praxis mehr hinter einem steht - gehört alles zu den Bedingungen, unter denen das grenzenlose Buntmenschenland (an das KEIN Polizeibeamter glaubt) die perfekte Gesellschaft aufbaut, in deren dann endlich, endlich erreichter Anarchie die Starken die Schwachen ungehindert unterdrücken, gewalttätig abschmarotzen, vergewaltigen und auch mal tötungsdelikten dürfen. Lqngweilig iwird es in Buntezukunftsland jedenfalls nicht., Na, ist das nichts?
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich offen im Gegensatz zu seiner Zeit
zu befinden und laut zu sagen: Nein
Kurt Tucholski
Anaba
Administration
 
Beiträge: 18664
Registriert: 12.03.2008, 17:36

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitragvon Harvey » 12.07.2018, 13:25

Moppel hat geschrieben:Wie Medien manipulieren, desinformieren und Fake News in die Welt setzen kann man auch hier bestaunen.
Bsp. Schorndorf Volksfest.
https://www.achgut.com/artikel/schorndo ... heile_welt
Gruß


Schon fast zum brüllen komisch ist die Stellungnahme dass die Sicherheitsvorkehrungen verstärkt werden, obwohl das ja gar nötig sei, weil ja niemals nicht was passiert ist letzes Jahr, und dieses Jahr selbstverständlich auch nichts passieren wird.

Volksverblödung vom Feinsten. :roll:
Harvey
 
Beiträge: 247
Registriert: 04.08.2014, 21:56

VorherigeNächste

Zurück zu Nachrichten, News & TV Termine zum Thema

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Efendi II und 14 Gäste