"Hart aber fair" heute Abend 21:00 Uhr

Hier könnt Ihr Links auf Online-Nachrichten und TV-Termine zum Thema setzen.

Moderator: Moderatoren

"Hart aber fair" heute Abend 21:00 Uhr

Beitragvon Anaba » 19.06.2017, 17:48

Heute zum Thema: "Wenn Terror Alltag wird - ist Mutigsein jetzt Bürgerpflicht"?"

Unter den Gästen Lamya Kaddor,
eine der Organisatoren der gestrigen Demo in Köln.

http://www1.wdr.de/daserste/hartaberfair/index.html

Terrorverdacht beim Rock-Festival, Bombenalarm im Urlauber-Jet – mit jedem neuen Anschlag wächst auch bei uns die Nervosität. Verändert der Terror bereits unser Leben, schleicht sich die Angst ein, auch wenn es immer heißt: Wir dürfen uns nicht unterkriegen lassen?
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich offen im Gegensatz zu seiner Zeit
zu befinden und laut zu sagen: Nein
Kurt Tucholski
Anaba
Administration
 
Beiträge: 18664
Registriert: 12.03.2008, 17:36

Re: "Hart aber fair" heute Abend 21:00 Uhr

Beitragvon Anaba » 20.06.2017, 07:41

Eine Zusammenfassung der Sendung.

Berührt hat mich die Journalistin, die "für Angst haben" geschrieben hat.

Besser kam natürlich an, dass wir uns von Terroristen unsere "Art zu leben" nicht kaputt machen lassen.

Alles in allem, eine unaufgeregte Sendung, die viele Fragen offenlässt.
Aber Antworten gibt es wohl auch nicht.
Jeder muss für sich entscheiden, wie er mit der Bedrohung lebt.

https://web.de/magazine/politik/politis ... n-32386360
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich offen im Gegensatz zu seiner Zeit
zu befinden und laut zu sagen: Nein
Kurt Tucholski
Anaba
Administration
 
Beiträge: 18664
Registriert: 12.03.2008, 17:36

Re: "Hart aber fair" heute Abend 21:00 Uhr

Beitragvon EmilyStrange » 20.06.2017, 09:54

was mich betrifft, ich wähle den weg des fatalismus

wir können die situation nicht mehr ändern - doch schon, aber das wird in diesem land wohl nicht mehr passieren - zumindest, wenn man den letzten wahlumfragen glauben schenkt, und ja, ich denke die menschen sind so blöd/phlegmatisch/abgestumpft/keine ahnung was und wählen wieder brav rotgrün oder rotrot - die AFD wird es leider nicht schaffen, die rufmordkampagne läuft zu gut und sie demontieren sich ja auch fleissig selbst

ich hoffe nur, dass, falls es mich mal treffen sollte, es schnell vorbei ist, und meine kinder nicht dabei sind :cry:

was ist nur aus diesem land geworden?...
Es kommt in diesem vermurksten Land, in dem die Political Correctness längst über die Vernunft gesiegt hat, nicht darauf an, was gesagt wird, sondern wer es sagt. Schäbiger und erbärmlicher geht es nimmer (Henryk M. Broder)
EmilyStrange
 
Beiträge: 529
Registriert: 08.06.2017, 09:45
Wohnort: Südhessen

Re: "Hart aber fair" heute Abend 21:00 Uhr

Beitragvon karima66 » 20.06.2017, 11:18

Ich versuche die Angst nicht an mich ranzulassen, Achtsamkeit ja, aber nicht Angst, weil ist ein schlechter Begleiter.
Manche Dinge mache ich nicht mehr, nicht nur wegen der Situation, sondern auch weil ich seit älter keine Lust mehr dazu habe.
Ich fahre so selten wie möglich in die Innenstadt mit der Ubahn.
Hier im Viertel geht's noch.
Von der Wahl erwarte ich nichts, Veränderungen passieren wohl nur wenn's richtig knallt, aber selbst dazu ist die Masse zu träge.
Es bewegt sich nichts in Politik, Verwaltung und Justiz und so wird es eher schlimmer als besser.
Ich lebe im Kleinen intensiv und da ich gläubig bin glaube ich sowieso wenn ich dran bin bin ich dran und hoffe dann auch, dass es schnell vorbei ist.
Um Kinder muss ich mich nicht sorgen und bin da mittlerweile ganz froh drüber.

London und Paris gestern wieder, wann ist Berlin wieder dran...man kann es irgendwie nicht fassen.
karima66
 
Beiträge: 1340
Registriert: 20.03.2009, 13:54

Re: "Hart aber fair" heute Abend 21:00 Uhr

Beitragvon Nilka » 20.06.2017, 12:01

karima66 hat geschrieben:Um Kinder muss ich mich nicht sorgen und bin da mittlerweile ganz froh drüber.


Das kann ich wirklich gut nachvollziehen.

Ich versuche nicht alles, was mich nervt oder mir angst macht, ständig vor Augen zu haben.
Urlaub von der Realität - Schönes lesen, sehen, erinnern, denken.

Einen Mauer um das Haus hat mir mein Mann eigenhändig gebaut, damit ich die verschiedengradig vermummte und verschiedengradig schwangere Frauen, die ihre Kinder zum Kindergarten bringen und abholen, nicht sehen muss.
Ich sehe in den Gesichtern geschrieben: "Hier ließe sich gut leben und vermehren. Wozu braucht die alte Kuh das Haus". Wir haben wir bei der Wahl des Grundstücks nicht bedacht, dass wir so viel Buntes zu sehen bekommen.

Auswandern ist eine gute Idee, wenn man eine reale Chance hat, sich woanders gut einzuleben, gute Arbeit bekommen, mit der Mentalität klar zu kommen etc. Wir sind zu alt dafür. Der Wechsel des Bundeslandes war für mich schon grenzwertig.

Alles im allem eine Untergangsstimmung und die Frage wozu das alles, es lohnt sich nicht "schaffe schaffe Häusle baue". Wer weiß wer mir in das Häusle, mit freundlicher Unterstützung von Grünen und anderen Gutmenschen, mal einquartiert wird :twisted:

In der Nachrichten der letzten Tage ist die Zahl derer, die sich auf den Weg nach Norden machen ( machen werden ) 80 Millionen, laut der dem Auslandsjournal (oder Weltspiegel war das) 100 Millionen.
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann
Nilka
Moderation
 
Beiträge: 3441
Registriert: 22.01.2012, 15:50

Re: "Hart aber fair" heute Abend 21:00 Uhr

Beitragvon EmilyStrange » 20.06.2017, 12:25

Nilka hat geschrieben:
karima66 hat geschrieben:Um Kinder muss ich mich nicht sorgen und bin da mittlerweile ganz froh drüber.


Das kann ich wirklich gut nachvollziehen.

Ich versuche nicht alles, was mich nervt oder mir angst macht, ständig vor Augen zu haben.
Urlaub von der Realität - Schönes lesen, sehen, erinnern, denken.

Einen Mauer um das Haus hat mir mein Mann eigenhändig gebaut, damit ich die verschiedengradig vermummte und verschiedengradig schwangere Frauen, die ihre Kinder zum Kindergarten bringen und abholen, nicht sehen muss.
Ich sehe in den Gesichtern geschrieben: "Hier ließe sich gut leben und vermehren. Wozu braucht die alte Kuh das Haus". Wir haben wir bei der Wahl des Grundstücks nicht bedacht, dass wir so viel Buntes zu sehen bekommen.

Auswandern ist eine gute Idee, wenn man eine reale Chance hat, sich woanders gut einzuleben, gute Arbeit bekommen, mit der Mentalität klar zu kommen etc. Wir sind zu alt dafür. Der Wechsel des Bundeslandes war für mich schon grenzwertig.

Alles im allem eine Untergangsstimmung und die Frage wozu das alles, es lohnt sich nicht "schaffe schaffe Häusle baue". Wer weiß wer mir in das Häusle, mit freundlicher Unterstützung von Grünen und anderen Gutmenschen, mal einquartiert wird :twisted:

In der Nachrichten der letzten Tage ist die Zahl derer, die sich auf den Weg nach Norden machen ( machen werden ) 80 Millionen, laut der dem Auslandsjournal (oder Weltspiegel war das) 100 Millionen.


ich lasse nachrichten auch nur noch in sehr wohldosierter menge an mich ran - das geht so weit, dass ich überhaupt nicht mehr auf dem laufenden stand bin, was irgendwelche skandälchen betrifft - von den schweren und schlimmen dingen erfährt man ja leider doch über kurz oder lang, aber nich tmehr so ungefiltert und massiv

ich grabe lieber in meinem garten die rosen ein und stutze den lavendel und schau den bienen zu - das leben ist zu kurz
Es kommt in diesem vermurksten Land, in dem die Political Correctness längst über die Vernunft gesiegt hat, nicht darauf an, was gesagt wird, sondern wer es sagt. Schäbiger und erbärmlicher geht es nimmer (Henryk M. Broder)
EmilyStrange
 
Beiträge: 529
Registriert: 08.06.2017, 09:45
Wohnort: Südhessen

Re: "Hart aber fair" heute Abend 21:00 Uhr

Beitragvon karima66 » 20.06.2017, 13:26

Ihr habt so recht...genau so!

Leider erfährt man die neuesten Infos ja schon wenn man nur mal eine Mail schreiben will und wenn ich mal einen Film sehe dann wird der neuerdings für jede Eilmeldung genutzt.Es stört den Film, weil man die eingeblendete Zeile irgendwann ja doch liest und schön ist man abgelenkt, ärgert mich massiv.
Ich gehörte glücklicherweise noch nie zu den sesshaften Häuslebauern.
Wie schnell kann man alles verlieren.
Heute sind mir nur noch ein paar Menschen wichtig und gesund zu bleiben, materielle Dinge schön lange nicht mehr.
Ach ich vergass natürlich meinen Kater, den und ein paar Bücher, Fotos und Erinnerungen würde ich retten, alles andere ist egal.

Freue mich wie ihr an den Blumen jetzt, im Hof blüht ein weisser Strauch, duftet fast wie Jasmin, abends auf dem Balkon sitzen wie gestern bei der warmen Sommerluft, lesen, Musik, alleine oder mit meinem Mann, das reicht und das hätte ich gerne noch eine Weile.
karima66
 
Beiträge: 1340
Registriert: 20.03.2009, 13:54

Re: "Hart aber fair" heute Abend 21:00 Uhr

Beitragvon gadi » 20.06.2017, 13:34

karima66 hat geschrieben:Ihr habt so recht...genau so!

Heute sind mir nur noch ein paar Menschen wichtig und gesund zu bleiben, materielle Dinge schön lange nicht mehr.
Ach ich vergass natürlich meinen Kater, den und ein paar Bücher, Fotos und Erinnerungen würde ich retten, alles andere ist egal.

Freue mich wie ihr an den Blumen jetzt, im Hof blüht ein weisser Strauch, duftet fast wie Jasmin, abends auf dem Balkon sitzen wie gestern bei der warmen Sommerluft, lesen, Musik, alleine oder mit meinem Mann, das reicht und das hätte ich gerne noch eine Weile.


Ach @karima, das hast du schön geschrieben. Das wünsch ich dir (die noch länger dauernden schönen Zeiten) und Mann und Kater :wink: und natürlich auch allen anderen Lesern.
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.
gadi
Moderation
 
Beiträge: 2154
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: "Hart aber fair" heute Abend 21:00 Uhr

Beitragvon karima66 » 20.06.2017, 14:21

Danke, gadi, das wünsche ich allen hier, dass sie das Schöne im Leben geniessen können trotz der beängstigenden Zeiten!
karima66
 
Beiträge: 1340
Registriert: 20.03.2009, 13:54


Zurück zu Nachrichten, News & TV Termine zum Thema

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste