BEZNESS am 04.Oktober 20.15 auf ZDF, xy aktenzeichen

Hier könnt Ihr Links auf Online-Nachrichten und TV-Termine zum Thema setzen.

Moderator: Moderatoren

Re: BEZNESS am 04.Oktober 20.15 auf ZDF, xy aktenzeichen

Beitragvon Enas » 05.10.2017, 10:40

Da schließe ich mich gerne an. Danke an Evelyne für ihren unermüdlichen Einsatz, für die Hilfe und Unterstützung die diese Webseite allen Betroffenen und Interessierten bietet und für ihren Mut, stellvertretend für viele Schicksale, an die Öffentlichkeit zu gehen.
Das verdient Respekt!
Vielen Dank!
"Auch eine Enttäuschung, wenn sie nur gründlich und endgültig ist, bedeutet einen Schritt vorwärts." Max Planck
Enas
 
Beiträge: 33
Registriert: 07.09.2008, 23:31

Re: BEZNESS am 04.Oktober 20.15 auf ZDF, xy aktenzeichen

Beitragvon Thelmalouis » 05.10.2017, 15:41

Evelyne, auch von mir die besten Glückwünsche im Kampf gegen Bezness.
Du bist wieder einen Schritt weiter.
So ein Einsatz kann nur Früchte tragen. :D
Gruß Thelmalouis

Moderatorin
_____________________________________________________________________________
Es gibt Berge über die man hinüber muss, sonst geht der Weg nicht weiter. (Ludwig Thoma)
Thelmalouis
Moderation
 
Beiträge: 2028
Registriert: 28.08.2014, 13:20

Re: BEZNESS am 04.Oktober 20.15 auf ZDF, xy aktenzeichen

Beitragvon karima66 » 06.10.2017, 13:27

Ja, welch ein Erfolg in so einer Sendung Zeit zu bekommen, denke mehr geht nicht, klasse!

Mir ging es ein bisschen so, dass ich dachte wie in 4 Punkten das Wichtigste warnen, keine Ahnung ob das ausreichend war.....
Und natürlich finde ich es super, Respekt, wenn man seine Geschichte sich traut öffentlich dafür zu geben und dort auch in Erscheinung zu treten, ich dachte nur hoffentlich denken nicht viele wieder na das ist doch einfach zu durchschauen, sie ist viel älter und er fragt nach so viel Geld.
Es war eine klassische Beznessgeschichte, aber oft ist es eben so perfider, weil noch schwerer zu durchschauen und eben auch wenn man gleichalt oder jünger ist......

Trotzdem, toller Auftritt!
karima66
 
Beiträge: 1290
Registriert: 20.03.2009, 13:54

Re: BEZNESS am 04.Oktober 20.15 auf ZDF, xy aktenzeichen

Beitragvon gadi » 06.10.2017, 13:38

karima66 hat geschrieben: Mir ging es ein bisschen so, dass ich dachte wie in 4 Punkten das Wichtigste warnen, keine Ahnung ob das ausreichend war.....
[...] ich dachte nur hoffentlich denken nicht viele wieder na das ist doch einfach zu durchschauen, sie ist viel älter und er fragt nach so viel Geld.
Es war eine klassische Beznessgeschichte, aber oft ist es eben so perfider, weil noch schwerer zu durchschauen und eben auch wenn man gleichalt oder jünger ist......


So dachte ich auch @karima, andererseits wurde auch auf AMIGA hingewiesen, das relativiert wieder, wenn auch nur teilweise. Jedenfalls, wenn man interessiert ist, kann man hier nachsehen und sich einlesen und wird bald feststellen, dass es viel "perfidere" Fälle gibt und wie anders sich ein z.B. Ägypter doch verhält, wenn er es wirklich "ernst meint" mit einer Frau.
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.
gadi
Moderation
 
Beiträge: 1906
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: BEZNESS am 04.Oktober 20.15 auf ZDF, xy aktenzeichen

Beitragvon Evelyne » 06.10.2017, 15:30

Ach ich wollte noch so viel sagen. Aber leider hat man mir aus Zeit- und Political Correctness-Gründen einige Punkte gestrichen.
Dennoch war ich zufrieden. Wir hatten 5,9 Mio. Zuschauer und einen neuen Zugriffsrekord auf 1001 in dieser Nacht. 1001Geschichte wurde mehrmals erwähnt und der Begriff Bezness bekannter gemacht. Das war der Mühe wert.
Vielen Dank für Euer Lob.
Lieben Gruß
Evelyne Kern
presse@1001Geschichte.de
http://www.evelyne-kern.de

Domaininhaberin - Öffentlichkeitsarbeit - Presse
_____________________________
Bezness verstößt gegen die Menschenrechte!
Evelyne
Forum Administration
 
Beiträge: 2350
Registriert: 12.03.2008, 07:02
Wohnort: Bayreuth

Re: BEZNESS am 04.Oktober 20.15 auf ZDF, xy aktenzeichen

Beitragvon Ariadne » 06.10.2017, 16:05

Liebe Evelyne,

man muss zufrieden sein: ein Anfang ist schon gemacht, vielleicht kommen doch noch Anfragen in der Richtung. Auf jeden Fall, super gemacht!

Political Correctness! :mrgreen: Diese politische Barriere ist immer in den Medien zu spüren, leider. Schade, es ist einer demokratischen Gesellschaft nicht würdig, besonders bei so einem Thema, was auch die Sicherheit der betroffenen Menschen angeht. Es ist keine Diskriminierung, wenn man über die Realität berichtet. Es gibt oft brenzlige Situationen, Frauen werden bedroht, teilweise verletzt, Kinder werden entführt, es ist nicht nur ein finanzieller Schaden. Es ist wirklich bedauerlich, dass die offene Aufklärung so zögerlich in den Medien eindringt.

Ich freue mich, dass es euch gelungen ist, soweit aufzuklären!
Die Liebe ist so unproblematisch wie ein Fahrzeug. Problematisch sind nur die Lenker, die Fahrgäste und die Straße.
Franz Kafka
Ariadne
 
Beiträge: 1010
Registriert: 27.05.2014, 14:41

Re: BEZNESS am 04.Oktober 20.15 auf ZDF, xy aktenzeichen

Beitragvon karima66 » 06.10.2017, 18:33

Liebe Evelyne,

Das hat man gemerkt, dass du viel mehr sagen wolltest, es ist so komplex und dann vor der Kamera sich zu sortieren ist unheimlich schwer, es war toll und ein guter Anfang, alles was momentan möglich war.
karima66
 
Beiträge: 1290
Registriert: 20.03.2009, 13:54

Re: BEZNESS am 04.Oktober 20.15 auf ZDF, xy aktenzeichen

Beitragvon gadi » 06.10.2017, 19:42

karima66 hat geschrieben:Liebe Evelyne,

Das hat man gemerkt, dass du viel mehr sagen wolltest, es ist so komplex und dann vor der Kamera sich zu sortieren ist unheimlich schwer, es war toll und ein guter Anfang, alles was momentan möglich war.


Besonders dachte ich so bei der "Lassen-Sie-sich-den-Ausweis-zeigen-Nummer" :mrgreen: "...ähm..was hat sie jetzt gesagt...tatsächlich...Ausweis....die Fahrscheine bitte...da steht sie jetzt nicht vollständig dahinter, aber rasch hast du noch ein "vielleicht" eingeworfen @Evelyne...wenn er den Ausweis zeigt, dann ist er vielleicht ehrlich. :wink:

Ariadne hat geschrieben:Political Correctness! :mrgreen: Diese politische Barriere ist immer in den Medien zu spüren, leider. Schade, es ist einer demokratischen Gesellschaft nicht würdig, besonders bei so einem Thema, was auch die Sicherheit der betroffenen Menschen angeht. Es ist keine Diskriminierung, wenn man über die Realität berichtet. Es gibt oft brenzlige Situationen, Frauen werden bedroht, teilweise verletzt, Kinder werden entführt, es ist nicht nur ein finanzieller Schaden. Es ist wirklich bedauerlich, dass die offene Aufklärung so zögerlich in den Medien eindringt. Ich freue mich, dass es euch gelungen ist, soweit aufzuklären!


Das kann ich so unterschreiben. Ehrlich gesagt fand ich es schon bemerkenswert, dass das "Bezness-Thema" zugelassen wurde für die Sendung.
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.
gadi
Moderation
 
Beiträge: 1906
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: BEZNESS am 04.Oktober 20.15 auf ZDF, xy aktenzeichen

Beitragvon brighterstar007 » 08.10.2017, 19:01

Liebe Evelyne,

toll, dein Auftritt ! Am Süßesten fand ich dein kaum-wahrnehmbares-Lächeln, als Rudi Cerne zweimal den Namen dieser Website erwähnte...

Bei gefälschter Identität macht es sicher wenig Sinn, sich den Ausweis zeigen zu lassen...WENN dies denn der Fall sein sollte.
Wenn wir mal bedenken, dass Hacker regelmäßig MILLIARDEN von Nutzerdaten "erbeuten"...

Alles in allem liegt der "Gewinn" darin, dass viele NEUE Leute erreicht wurden, die sich peu à peu mit den "Wahren Geschichten" auseinander setzen
können/werden/"müssen".

Liebe Grüße

Brighterstar
brighterstar007
 
Beiträge: 2652
Registriert: 22.11.2008, 13:19
Wohnort: Hamburg

Re: BEZNESS am 04.Oktober 20.15 auf ZDF, xy aktenzeichen

Beitragvon Liesel » 16.10.2017, 11:56

Die Deutsche am Nil promoted zurück...
Liesel
 
Beiträge: 172
Registriert: 20.10.2012, 23:16

Re: BEZNESS am 04.Oktober 20.15 auf ZDF, xy aktenzeichen

Beitragvon Ariadne » 16.10.2017, 15:12

Liesel hat geschrieben:Die Deutsche am Nil promoted zurück...

[url]Xxxxxxxx]

Na endlich, die Nadel im Heuhaufen! Ein Kellner, der kein Bezzie ist, und wie der Zufall ist, heißt auch Ali. Leider hat die "Deutsche" am Nil vergessen zu sagen, dass solche Alis sehr selten sind. Eine rare Spezie :lol:
Die Liebe ist so unproblematisch wie ein Fahrzeug. Problematisch sind nur die Lenker, die Fahrgäste und die Straße.
Franz Kafka
Ariadne
 
Beiträge: 1010
Registriert: 27.05.2014, 14:41

Re: BEZNESS am 04.Oktober 20.15 auf ZDF, xy aktenzeichen

Beitragvon Ann » 16.10.2017, 15:47

Ariadne hat geschrieben:
Liesel hat geschrieben:Die Deutsche am Nil promoted zurück...

[urlxxxxxxxxxxxxx]

Na endlich, die Nadel im Heuhaufen! Ein Kellner, der kein Bezzie ist, und wie der Zufall ist, heißt auch Ali. Leider hat die "Deutsche" am Nil vergessen zu sagen, dass solche Alis sehr selten sind. Eine rare Spezie :lol:



Was für eine Entwicklung...
Dabei hörte sich die Dame vor langer Zeit hier ganz anders an:
dahab2 hat geschrieben:ja, ja: so laüfts in ägypten... das ist das verlogenste, hinterhältigste volk überhaupt... und ja: ich verallgemeinere. alle wissen es, doch scheint die devise: solange mans nicht ausspricht, ist's nicht wahr :twisted:


Ein paar Jahre und ein Kopftuch später ist nun alles ganz anders.

Warum nur fallen mir in dem Zusammenhang alle Geschichten ein, die Lizzie zu den Oberägyptern zum besten gab?
.
Ann
 
Beiträge: 383
Registriert: 11.01.2017, 22:06

Re: BEZNESS am 04.Oktober 20.15 auf ZDF, xy aktenzeichen

Beitragvon gadi » 16.10.2017, 15:52

Ann hat geschrieben:
Ariadne hat geschrieben:
Liesel hat geschrieben:Die Deutsche am Nil promoted zurück...

[url]xxxxxxxxxxxxxxxxl]

Na endlich, die Nadel im Heuhaufen! Ein Kellner, der kein Bezzie ist, und wie der Zufall ist, heißt auch Ali. Leider hat die "Deutsche" am Nil vergessen zu sagen, dass solche Alis sehr selten sind. Eine rare Spezie :lol:



Was für eine Entwicklung...
Dabei hörte sich die Dame vor langer Zeit hier ganz anders an:
dahab2 hat geschrieben:ja, ja: so laüfts in ägypten... das ist das verlogenste, hinterhältigste volk überhaupt... und ja: ich verallgemeinere. alle wissen es, doch scheint die devise: solange mans nicht ausspricht, ist's nicht wahr :twisted:


Ein paar Jahre und ein Kopftuch später ist nun alles ganz anders.

Warum nur fallen mir in dem Zusammenhang alle Geschichten ein, die Lizzie zu den Oberägyptern zum besten gab?


Ich finde es grenzwertig gegen Bezahlung (E-Book) Bezness-Beratung durchzuführen. Es fällt mir schwer, das zu schreiben will ich sie grundsätzlich sympathisch finde und auch für viele Ihrer Verhaltensweisen Verständnis habe.
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.
gadi
Moderation
 
Beiträge: 1906
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: BEZNESS am 04.Oktober 20.15 auf ZDF, xy aktenzeichen

Beitragvon Ann » 16.10.2017, 16:56

Grenzwertig?

Den Umgang mit Realität und Version XYZ finde ich grenzüberschreitend.

Vielleicht ist das jedoch der Beweis, dass nach ägyptischen Gesichtspunkten die Wirklichkeit 'gestalterisch' geprägt wird - mithin eine scheinbar gelungene Integration.

Wie auch immer - das Internet vergisst nichts.
.
Ann
 
Beiträge: 383
Registriert: 11.01.2017, 22:06

Re: BEZNESS am 04.Oktober 20.15 auf ZDF, xy aktenzeichen

Beitragvon Nilka » 16.10.2017, 16:57

Nee, ich kann Verhüllte nich sehen, egal wie bunt die Verhüllung ist.
Unerträglich geschwätzige Menschen kann ich auch nicht ausstehen.
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann
Nilka
Moderation
 
Beiträge: 3126
Registriert: 22.01.2012, 15:50

Re: BEZNESS am 04.Oktober 20.15 auf ZDF, xy aktenzeichen

Beitragvon NGal » 16.10.2017, 18:41

Ariadne hat geschrieben:
Liesel hat geschrieben:Die Deutsche am Nil promoted zurück...

[url]xxxxxxxxxxxxxxxxxl]

Na endlich, die Nadel im Heuhaufen! Ein Kellner, der kein Bezzie ist, und wie der Zufall ist, heißt auch Ali. Leider hat die "Deutsche" am Nil vergessen zu sagen, dass solche Alis sehr selten sind. Eine rare Spezie :lol:


Hier bin ich ganz sprachlos :shock: Aber sie anscheinend nicht :lol:
Ich kann mir schon vorstellen, warum so eine Lovestory-Erzählerin / Spokesperson sehr nützlich und hilfreich für ihre neue kulturelle Umgebung ist..

Das Aufwachen eines Tages kann auch sehr peinlich sein. AMIGA klar..
NGal
 
Beiträge: 66
Registriert: 29.12.2016, 13:40
Wohnort: Finnland

Re: BEZNESS am 04.Oktober 20.15 auf ZDF, xy aktenzeichen

Beitragvon Anaba » 16.10.2017, 19:32

Ann hat geschrieben:
Ariadne hat geschrieben:
dahab2 hat geschrieben:ja, ja: so laüfts in ägypten... das ist das verlogenste, hinterhältigste volk überhaupt... und ja: ich verallgemeinere. alle wissen es, doch scheint die devise: solange mans nicht ausspricht, ist's nicht wahr :twisted:


Ein paar Jahre und ein Kopftuch später ist nun alles ganz anders.

Warum nur fallen mir in dem Zusammenhang alle Geschichten ein, die Lizzie zu den Oberägyptern zum besten gab?


Hallo Ann,

ich stehe jetzt ein bisschen auf dem Schlauch.
Was hat diese dahab2 mit der "Deutschen am Nil" zu tun?
Ist sie das etwa?
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich offen im Gegensatz zu seiner Zeit
zu befinden und laut zu sagen: Nein
Kurt Tucholski
Anaba
Administration
 
Beiträge: 18503
Registriert: 12.03.2008, 17:36

Re: BEZNESS am 04.Oktober 20.15 auf ZDF, xy aktenzeichen

Beitragvon gadi » 16.10.2017, 19:49

Ihre früheren Videos fand ich interessant, da erzählte sie nicht immer so viel sondern zeigte viel von ihrem Dorf, ihren Kindern, der Natur, den Tieren dort, von Ausflügen nach Luxor, Kairo usw.
Einmal sah man auch wie sie mit Ihrem Mann einen Markt besuchte und eine ägyptische Marktfrau sie betrügen wollte, weil sie Ausländerin ist. Die Frau sagte auf ägyptisch-arabisch zu ihrem Mann "lass sie mehr zahlen".
Sie hat sich dafür entschieden dort auf dem Dorf mit dem Mann zu leben, die beiden haben zwei Kinder. Deshalb kann ich mir ihre "Verhüllung" usw. erklären. Sie muss dort zurecht kommen, sie will wenigstens den Hauch eines Rechtes an ihren Kindern.
Natürlich würde sie das nie zugeben, sie redet sich vieles schön. Die Konvertierung, das Kopftuch, die Menschen dort.

Was aber nicht geht: Sie hat darauf hingewiesen dass sie so einige Tipps habe um zu erkennen, ob Bezness vorliegt oder nicht. Die bekomme man indem man ihr E-Book kaufe, natürlich mit dem Hinweis, dass es keine 100%-Garantie geben kann, dass kein Bezness verübt wird. Eine sehr gefährliche Sache, interessierte Frauen anzulocken (es werden viele dabei sein, die sich bestätigt wissen wollen in ihrem AMIGA) indem man vorgibt, man habe die Wahrheit gepachtet und könne beurteilen, ob Bezness oder nicht. Zumal nicht einmal bei der "eigenen Geschichte" Bezness ausgeschlossen werden kann.
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.
gadi
Moderation
 
Beiträge: 1906
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: BEZNESS am 04.Oktober 20.15 auf ZDF, xy aktenzeichen

Beitragvon Ann » 16.10.2017, 20:06

Anaba hat geschrieben:
Hallo Ann,

ich stehe jetzt ein bisschen auf dem Schlauch.
Was hat diese dahab2 mit der "Deutschen am Nil" zu tun?
Ist sie das etwa?



Hallo Anaba,

es hat ein Weile gedauert, bis ich die Informationen richtig zuordnen konnte, da manches verfälscht, manches unwahr präsentiert wird.
Ja, sie ist es.

Lieben Gruß
.
Ann
 
Beiträge: 383
Registriert: 11.01.2017, 22:06

Re: BEZNESS am 04.Oktober 20.15 auf ZDF, xy aktenzeichen

Beitragvon Anaba » 16.10.2017, 21:41

Hallo Ann,
danke für die Info.
Ich habe von ihr auch schon in einem anderen Forum gelesen.
Vieles ist verfälscht. ZB. hatte sie angeblich zwei Mädchen. :wink:
Das sie inzwischen für immer in Ägypten lebt, war mir neu.
Der Wandel ist für mich völlig unverständlich.
Allein, was sie hier über die Schwiegerfamilie schreibt, passt überhaupt nicht.
Aber wie du schon schreibst, ein paar Jahre und ein Kopftuch später hat sich alles geändert.
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich offen im Gegensatz zu seiner Zeit
zu befinden und laut zu sagen: Nein
Kurt Tucholski
Anaba
Administration
 
Beiträge: 18503
Registriert: 12.03.2008, 17:36

VorherigeNächste

Zurück zu Nachrichten, News & TV Termine zum Thema

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste