Heute Abend im SWR-Nachtcafé

Hier könnt Ihr Links auf Online-Nachrichten und TV-Termine zum Thema setzen.

Moderator: Moderatoren

Heute Abend im SWR-Nachtcafé

Beitragvon Evelyne » 12.01.2018, 11:53

Und wieder eine unserer Geschichten im TV.
Heute Abend ist Kerstin im SWR-Nachtcafé
https://www.swr.de/nachtcafe/sendung-am ... index.html , 22 Uhr.

Übers Internet lernte Kerstin Jung einen Mann kennen, der innerhalb kürzester Zeit ihr Vertrauen gewann. Er sprach von der großen Liebe und auch für die alleinerziehende Mutter sollte es der Mann fürs Leben sein: „Er überschüttete mich mit Komplimenten und hörte mir zu“, so die Vertriebsassistentin. Bereitwillig stopfte sie seine Finanzlöcher und verlor schließlich mehr als 300.000 Euro.
http://www.1001geschichte.de/wp-content ... on-287.pdf
Lieben Gruß
Evelyne Kern
presse@1001Geschichte.de
http://www.evelyne-kern.de

Domaininhaberin - Öffentlichkeitsarbeit - Presse
_____________________________
Bezness verstößt gegen die Menschenrechte!
Evelyne
Forum Administration
 
Beiträge: 2350
Registriert: 12.03.2008, 07:02
Wohnort: Bayreuth

Re: Heute Abend im SWR-Nachtcafé

Beitragvon gadi » 12.01.2018, 12:14

Sehr schön, werde ich mir ansehen!
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.
gadi
Moderation
 
Beiträge: 1893
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Heute Abend im SWR-Nachtcafé

Beitragvon karima66 » 13.01.2018, 11:23

Sehr interessante Sendung, sowieso finde ich das Nachtcafe eine der wenigen noch guten Runden.

Der Psychologe hat mir auch sehr gut gefallen.

Und die Kerstin war so sympathisch, man hätte sie einfach nur umarmen wollen, auch wie stark sie dennoch jetzt ist, trotz allem.
Aber verstehen kann ich es immer noch nicht was das Geld angeht.
Liebe macht verletzlich und man möchte geben damit es dem Liebsten gut geht, das unterschreibe ich und ich hab oft viel zu viel gegeben, nur ich alleine gab, wurde auch böse betrogen was Gefühle angeht, belogen was das Zeug hält, habe auch viel gemacht was ich eigentlich verurteile, aber nie, nie, nie gab und gebe ich Geld!
Natürlich in der Ehe oder Lebensgemeinschaft anteilig, aber selbst meiner Familie würde ich keine großen Beträge geben wenn sie fragen, sie würden auch nie fragen und ich bin auch zo erzogen, dass man nach Geld nicht fragt.
Jemand der 20 Kredite laufen hat und mich nach zwei Wochen Kennen schon nach Geld fragt dazu noch für Haus - und Autofinanzierung, da würde ich mich doch fragen was ist das denn für Einer, der könnte noch so viel faseln von Liebe, ich war auch in Phasen wo ich so alleine war dass ich mich auf Typen eingelassen habe die ich in guten Zeiten nie gekannt hätte, aber Geld und noch dazu so viel in so kurzer Zeit, versteh ich nicht, das ist wie so ein Schlagbaum, käme so eine Frage wär die Tür zu und schlagartig alle Gefühle und Bedürfnisse weg.
Deshalb will es nicht in meinen Kopf........
karima66
 
Beiträge: 1287
Registriert: 20.03.2009, 13:54

Re: Heute Abend im SWR-Nachtcafé

Beitragvon Karlotta » 13.01.2018, 12:36

Karima, da bin ich ganz bei Dir. Bei noch so vieeeel Liebe kann ich mir nicht vorstellen, diese Summe zu investieren. Spätestens nach der 2. Geldfrage hätte ich mal nachgedacht. Aber Kerstin hat das wohl alles ausgeblendet.
Und der Kerl macht weiter, ist jetzt als Prof. bei Fb unterwegs, auf der Suche nach weiteren Opfern. Ich frage mich, welche Qualitäten Der hat :( , um so erfolgreich zu sein.
Karlotta
Wer will, sucht Wege. Wer nicht will, sucht Gründe
Optimismus ist nichts anderes als ein Mangel an Information. Heiner Müller
Karlotta
 
Beiträge: 827
Registriert: 14.02.2011, 09:01

Re: Heute Abend im SWR-Nachtcafé

Beitragvon gadi » 14.01.2018, 15:19

Kerstin wird so gedacht haben, dass die Geldforderungen zwar eine Charakterschwäche seinerseits seien, sie diese aber in Kauf nimmt wegen all der anderen Vorzüge. Oder vielmehr sie wird sich das derart schön geredet haben.

Für mich selbst könnte ich mir auch nicht vorstellen so viel und oft Geld zu geben/leihen. Aber Kerstin sagt heute ja auch "wie konnte ich nur...".
Wobei ich schon unter gewissen Umständen Geld geben/leihen würde und das auch schon getan habe. Das setzt aber wirklich u.a. jahrelanges Kennen und großes, schon oft bewiesenes Vertrauen voraus.
Bei einem Mann mit ich liiert bin/sein will? Schwer bis gar nicht vorstellbar. Nach Jahren vielleicht in einer wirklichen Notsituation. Und dann käme es noch drauf an ob und falls ja wie er fragen (auch durch die Blume) würde.
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.
gadi
Moderation
 
Beiträge: 1893
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Heute Abend im SWR-Nachtcafé

Beitragvon Atin » 14.01.2018, 16:59

Ich habe ihre Geschichte gelesen und bin froh darüber das sie an die Öffentlichkeit damit geht. :!:
Tue was richtig ist und wende dann jedem geschmacklosen Kritiker deinen Rücken zu. ( von einem Schriftsteller )

I am not what you want
and you are
just what
I don‘t need

-stacie
Atin
 
Beiträge: 725
Registriert: 15.10.2014, 15:11

Re: Heute Abend im SWR-Nachtcafé

Beitragvon gadi » 14.01.2018, 17:22

Atin hat geschrieben:Ich habe ihre Geschichte gelesen und bin froh darüber das sie an die Öffentlichkeit damit geht. :!:


Ich bin auch froh über jede/jeden der mit so einer Geschichte an die Öffentlichkeit geht, dazu gehört viel Mut. Man kann doch vorher schon die Stimmen hören "selbst schuld..wie konntest du nur..".
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.
gadi
Moderation
 
Beiträge: 1893
Registriert: 05.06.2014, 18:56


Zurück zu Nachrichten, News & TV Termine zum Thema

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Harvey und 9 Gäste