Goodbye Deutschland...wenn Liebe blind macht

Hier könnt Ihr Links auf Online-Nachrichten und TV-Termine zum Thema setzen.

Moderator: Moderatoren

Goodbye Deutschland...wenn Liebe blind macht

Beitragvon EmilyStrange » 11.06.2018, 20:40

Jetzt auf VOX
Elvira heiratet einen 27 Jahre jüngeren Ghanaer und will mit ihm dort leben. Der liebevolle und charmante Kerl zeigt schon am zweiten Tag, was er wirklich will.

Vorsicht Schleudertrauma...Ich komm aus dem Kopfschütteln nicht mehr raus
shit happens - because I deserve it. Catholic.
shit happens - so I have to work harder. Lutheran.
shit happens - why does shit always happen to me? Jewish.
shit happens - but it is your fault. Muslim.
EmilyStrange
 
Beiträge: 690
Registriert: 08.06.2017, 09:45
Wohnort: Südhessen

Re: Goodbye Deutschland...wenn Liebe blind macht

Beitragvon Laura Marie » 11.06.2018, 23:19

Danke für den Tipp. Ist doch gut, dass das gezeigt wird. Das sollte auch noch mehr werden, damit niemand mehr ein "Schleudertrauma" vom Kopfschütteln bekommt sondern die Sache auch unter anderen Aspekten betrachtet werden kann. Nämlich, dass es sich um eine perfide Betrugsmasche handelt.

Grüße
Laura
Diamonds are not always girls best friends. ;-) (Laura Marie)
Laura Marie
 
Beiträge: 480
Registriert: 22.04.2016, 21:49

Re: Goodbye Deutschland...wenn Liebe blind macht

Beitragvon gadi » 12.06.2018, 07:07

Andererseits: 27 Jahre Altersunterschied. Somit wird wieder mal leider die Meinung begünstigt, Bezness sei (meistens) offensichtlich, nie geschickt und subtil geplant/geschauspielert.
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.
gadi
Moderation
 
Beiträge: 2820
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Goodbye Deutschland...wenn Liebe blind macht

Beitragvon Anaba » 12.06.2018, 08:53

Natürlich wird diese Frau ausgenutzt.
Allerdings erfüllt sie auch jedes Klischee der Kritiker.
Dieser Typ behandelt sie wie Dreck und bemüht sich nicht mal, sie einzuwickeln.
Er will nach Deutschland und hat sie von Anfang an darüber im Klaren gelassen.
Er lässt sie diese s.g. Wohnung bezahlen und wartet jetzt auf die Auszahlung ihrer Witwenrente.
Dabei behandelt er sie nicht etwa nett, sondern zeigt deutlich, was er von ihr will.
Das ist beim Durchschnittsbeznessern schon etwas anders.
Der zeigt sein wahres Gesicht in der Regel erst wenn er am Ziel ist.
Solche Geschichten schaden den Beznessopfern, weil schnell alle in eine Schublade gesteckt werden.
Nach dem Motto „Selbst schuld“.
So einfach ist es aber nicht. Denn die meisten ahnen anfangs gar nicht, wem sie in die Hände gefallen sind.
Die Männer sind schlauer und gehen geschickter an die Sache.
Während es hier klar auf der Hand liegt, was dieser Mann für Absichten hat.

Obwohl solche Geschichte m.M.n. den Beznessopfern schaden, ist es trotzdem gut, dass sie
gezeigt wurde. Denn die Masche funktioniert leider immer noch.
Täglich sitzen diese Männer am Telefon, treiben sich in einschlägigen Foren rum, mit dem Ziel ein Opfer
zu finden.
Es kann nicht genug davor gewarnt werden.
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich offen im Gegensatz zu seiner Zeit
zu befinden und laut zu sagen: Nein
Kurt Tucholski
Anaba
Administration
 
Beiträge: 19069
Registriert: 12.03.2008, 17:36

Re: Goodbye Deutschland...wenn Liebe blind macht

Beitragvon Julija » 12.06.2018, 11:13

Die Sendung gestern war aus 2015.
Mittlerweile leben die beiden in Deutschland.
Er macht einen Sprachkurs.

Auch letzte Woche gab es eine Wiederholung mit einem deutsch-türkischen Ehepaar. Die leben mitlerweile auch in Deutschland, wobei allerdings beide feste Arbeit haben.

Ich finde diese Sendungen schwierig.
Natürlich ist es gut, dass Bezness gezeigt wird. Aber wenn man sich die Reaktionen im Netz, insbesondere bei Facebook, anschaut, dann werden diese Frauen mit Häme nur so überschüttet. Es ist wenig Verständnis zu finden, was meiner Meinung nach den Betroffenen es noch schwieriger macht, sinnvolle Erkenntnisse zu erzielen.
So passiert dann das Gegenteil von dem, was wir den Betroffenen raten. Anstatt auf Kultur, Stellung der Frau in den jeweiligen Ländern, Verständnis von Liebe und ähnliches hinzuweisen, werden die Frauen öffentlich permanent als dumm bezeichnet.

Da haben andere Sendungen (Ich denke da an Aktenzeichen xy oder Extra) eine ganz andere Qualität, wo die Betroffenen nicht zur reinen Unterhaltung oder Befriedigung der Sensationsgier vorgeführt werden. Denn genau das tut Goodbye Deutschland. Im Einzelnen mag es um Hilfestellungen gehen, aber das Konzept der Sendung ist nicht Aufklärung und Prävention. Das bräuchte es aber um Bezness zu bekämpfen. Dazu braucht es auch Frauen, die sich öffentlich outen, was wiederrum, wie wir von Evelyne wissen, sehr schwer ist.
Julija
 
Beiträge: 311
Registriert: 19.05.2012, 13:17

Re: Goodbye Deutschland...wenn Liebe blind macht

Beitragvon EmilyStrange » 12.06.2018, 13:40

Ja ich weiß auch nicht, ob ich das gut finde, oder nicht. Natürlich kann nicht genug gewarnt werden, aber ich glaube nicht so wirklich daran, dass jemand sich von solch einem Film eines besseren belehren lässt. Jede(r) denkt doch, dass der eigene Partner sowas nieeemals tun würde, und grad im Fall von Elvira sehen wir ja, WIE krass die Wahrnehmung verfälscht ist.

Ich mein, der Kerl fragt direkt das Kamerateam nach Geld und lässt seine "Ehefrau" nachts allein mitten in Ghana hocken - die hätte abgemurkst werden können und keiner hätte was mitbekommen.

Zwischenzeitlich hatte ich den Verdacht und Wunsch, das ganze wäre gestellt, aber wenn ihr schreibt, dass die beiden mittlerweile hier leben, ist es wohl doch real :cry:

Schlimm
shit happens - because I deserve it. Catholic.
shit happens - so I have to work harder. Lutheran.
shit happens - why does shit always happen to me? Jewish.
shit happens - but it is your fault. Muslim.
EmilyStrange
 
Beiträge: 690
Registriert: 08.06.2017, 09:45
Wohnort: Südhessen

Re: Goodbye Deutschland...wenn Liebe blind macht

Beitragvon Efendi II » 12.06.2018, 14:12

Julija hat geschrieben:.
Natürlich ist es gut, dass Bezness gezeigt wird. Aber wenn man sich die Reaktionen im Netz, insbesondere bei Facebook, anschaut, dann werden diese Frauen mit Häme nur so überschüttet. Es ist wenig Verständnis zu finden, was meiner Meinung nach den Betroffenen es noch schwieriger macht, sinnvolle Erkenntnisse zu erzielen.

Wundert Dich das ?
Inzwischen hat es sich doch wohl weitgehend herumgesprochen, wie solche Geschichten weiter- und ausgehen und wer dann entgegen allen Erfahrungen, Berichten und Warnungen zum Trotz dem AMIGA-Syndrom verfällt, sollte über Spott und Häme nicht überrascht sein.
Habe Mut, Dich Deines eigenen Verstandes zu bedienen! (Immanuel Kant)
Efendi II
 
Beiträge: 5301
Registriert: 04.04.2008, 21:59

Re: Goodbye Deutschland...wenn Liebe blind macht

Beitragvon gadi » 12.06.2018, 14:45

Efendi II hat geschrieben:
Julija hat geschrieben:.
Natürlich ist es gut, dass Bezness gezeigt wird. Aber wenn man sich die Reaktionen im Netz, insbesondere bei Facebook, anschaut, dann werden diese Frauen mit Häme nur so überschüttet. Es ist wenig Verständnis zu finden, was meiner Meinung nach den Betroffenen es noch schwieriger macht, sinnvolle Erkenntnisse zu erzielen.

Wundert Dich das ?
Inzwischen hat es sich doch wohl weitgehend herumgesprochen, wie solche Geschichten weiter- und ausgehen und wer dann entgegen allen Erfahrungen, Berichten und Warnungen zum Trotz dem AMIGA-Syndrom verfällt, sollte über Spott und Häme nicht überrascht sein.


Siehe meine Signatur, Teil 1.

Spott, wenn schon, gebührt dem Täter, würde ich sagen.
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.
gadi
Moderation
 
Beiträge: 2820
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Goodbye Deutschland...wenn Liebe blind macht

Beitragvon Julija » 12.06.2018, 15:09

Ja, Effendi, ich bin immer wieder von Neuem verwundert wie asozial manche Menschen sich verhalten.

Da wird eine Frau, die dringend Hilfe bräuchte, vorgeführt und erniedrigt.
In einer der ersten Szenen wurde gezeigt, dass die Betroffene nur einreisen konnte, weil das Kamerateam ihr Geld lieh.

Das ist verantwortungslos. Das Kamerateam will doch angeblich nur begleiten und wenn die Einreise am Flughafen scheitert, dann ist der Dreh in Ghana eben beendet.
Aber nein, für eine "tolle" Geschichte greift dann das Team ein und leiht Geld. Sie begünstigen also noch, was im Verlauf dargestellt wird.

Und ich bleibe dabei. Wenn man so durch den Kakao gezogen wird von wildfremden Menschen, fällt der Absprung umso schwerer.

Irgendwo habe ich zu der Sendung gelesen, dass Bezness als Straftatbestand bewertet werden sollte (spiegelt auch meine Meinung wieder). Die Antwort war: Man kann Dummheit nicht bestrafen.
An diesem Beispiel sieht man, wie groß das Verständnis für Betroffene ist!

Einem Suchtkranken kann man auch nicht gut zu reden, dass er nun endlich nicht mehr abhängig sein soll. Da bleiben nur intensive Therapie und Willenskraft.
Mit Bezness sehe ich es ähnlich. Wenn man zu tief drin steckt, ist der Weg daraus nicht so einfach.

Und nicht jeder Mensch ist so weise, belesen und klug wie du, Effendi. Menschen machen nun mal Fehler, verlieben sich in den Falschen und dann drauf zu hauen ist der beste Weg, es den Betroffenen noch schwieriger zu machen.
Julija
 
Beiträge: 311
Registriert: 19.05.2012, 13:17

Re: Goodbye Deutschland...wenn Liebe blind macht

Beitragvon EmilyStrange » 12.06.2018, 15:38

Natürlich ist es mies, auf jemanden zu zeigen und sich lustig zu machen. ABer es ist auch absolut nachvollziehbar.

Würde sich jemand bei Gewitter mit einem Schirm aufs offene Feld stellen, würde ich vermutlich auch lachen, wenn er vom Blitz getroffen wird. Genau SO verhalten sich aber diese Frauen - und: wäre Elviras SChatzi (kann mir den Namen ums Verrecken nicht merken) ein Kai-Uwe und würde das gleiche abziehen, würde sich keiner über Häme wundern - so weit würde es vermutlich aber auch gar nicht kommen, denn die SChatzi-ischliebedisch-Nummer zieht komischerweise nur in Verbindung mit exotischer / dunkler Hautfarbe. Da müste es dann schon ein sehr gutaussehender, sehr charmanter Kai-Uwe sein.
shit happens - because I deserve it. Catholic.
shit happens - so I have to work harder. Lutheran.
shit happens - why does shit always happen to me? Jewish.
shit happens - but it is your fault. Muslim.
EmilyStrange
 
Beiträge: 690
Registriert: 08.06.2017, 09:45
Wohnort: Südhessen

Re: Goodbye Deutschland...wenn Liebe blind macht

Beitragvon Nilka » 12.06.2018, 15:44

Dem Sender geht es nur um die Geschichte, wie du richtig diagnostiziert hast, Julia.Ob da jemand unter die Räder kommt, was Bezness ist, spielt keine Rolle. Je blöder jemand rüber kommt, desto besser.Was danach passiert, nach der Ausstrahlung ist auch egal.
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann
Nilka
Moderation
 
Beiträge: 4151
Registriert: 22.01.2012, 15:50


Zurück zu Nachrichten, News & TV Termine zum Thema

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste