Flüchtlinge..... und Migranten

Hier könnt Ihr Links auf Online-Nachrichten und TV-Termine zum Thema setzen.

Moderator: Moderatoren

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitragvon Atin » 27.11.2017, 12:23

gadi hat geschrieben:
Ann hat geschrieben:Durchdachtes Statement eines Migranten

https://www.youtube.com/watch?v=KzAOT8p1kQA


Sehr treffend die derzeitige Situation in unserem Lande beschrieben.

Hier z.B. war er auch einfach klasse:

https://www.youtube.com/watch?v=YIJalgb4fOg


Die Araberinnen haben ja schließlich auch keine Angst, weil ein paar Deutsche (Ingenieure/ Geschäftsleute) in arabischen Ländern verweilen.
Tue was richtig ist und wende dann jedem geschmacklosen Kritiker deinen Rücken zu. ( von einem Schriftsteller )

I am not what you want
and you are
just what
I don‘t need

-stacie
Atin
 
Beiträge: 786
Registriert: 15.10.2014, 15:11

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitragvon Nilka » 27.11.2017, 13:11

http://www.krone.at/600703
Prinz Frederic von Anhalt nennt Grüne „Ungeziefer“

Hollywood-Prinz Frederic von Anhalt hat mit einem Tweet für einen Eklat gesorgt. Er kommentierte einen auf dem Nachrichtendienst geteilten Artikel der deutschen Tageszeitung "Welt", in dem es um die gescheiterten Koalitionsgespräche in Deutschland ging, mit den Worten: "Wegg (sic!) mit dem Gruenen Ungeziefer." Die Empörung bliebt nicht aus.

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Storykommentare wurden deaktiviert.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team
:lol: :wink:
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann
Nilka
Moderation
 
Beiträge: 3441
Registriert: 22.01.2012, 15:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitragvon NGal » 27.11.2017, 13:49

gadi hat geschrieben:
Ann hat geschrieben:Durchdachtes Statement eines Migranten

https://www.youtube.com/watch?v=KzAOT8p1kQA


Sehr treffend die derzeitige Situation in unserem Lande beschrieben.

Hier z.B. war er auch einfach klasse:

https://www.youtube.com/watch?v=YIJalgb4fOg


Hurrah, es gibt noch Hoffnung für Europa! :wink:
Dieser Junge ist ein Exemplar von Vernüft... (solche Stimmen haben wir hier in Finnland auch, aber wenige..)
NGal
 
Beiträge: 66
Registriert: 29.12.2016, 13:40
Wohnort: Finnland

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitragvon Fierrabras » 01.12.2017, 18:51

http://www.stuttgarter-nachrichten.de/i ... 5acdb.html

ich habe bis vor 10 Jahren in den Mannheimer Quadraten gearbeitet...wie gut, dass ich da nicht mehr bin.
Fierrabras
 
Beiträge: 1001
Registriert: 02.12.2015, 16:24

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitragvon Fierrabras » 02.12.2017, 20:58

https://www.welt.de/vermischtes/article ... ht-zu.html

der war bestimmt durch die Zurückweisung retraumatisiert...
Fierrabras
 
Beiträge: 1001
Registriert: 02.12.2015, 16:24

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitragvon Atin » 03.12.2017, 01:23

Fierrabras hat geschrieben:https://www.welt.de/vermischtes/article171198253/Mann-wird-von-Frau-abgewiesen-und-sticht-zu.html

der war bestimmt durch die Zurückweisung retraumatisiert...

Mist erst 17 naja die Gutmenschmutti wird ihm da wohl wieder rausholen/ raushauen :evil:
Tue was richtig ist und wende dann jedem geschmacklosen Kritiker deinen Rücken zu. ( von einem Schriftsteller )

I am not what you want
and you are
just what
I don‘t need

-stacie
Atin
 
Beiträge: 786
Registriert: 15.10.2014, 15:11

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitragvon Ariadne » 03.12.2017, 08:57

Die Schlepper haben den Flüchtlingen doch halbwegs die Wahrheit erzählt. Ein ganzes Haus bekommen sie nicht, aber immerhin eine Küche und Bad. Es hat sich gelohnt. https://www.google.de/amp/m.faz.net/akt ... 3.amp.html
Die Liebe ist so unproblematisch wie ein Fahrzeug. Problematisch sind nur die Lenker, die Fahrgäste und die Straße.
Franz Kafka
Ariadne
 
Beiträge: 1042
Registriert: 27.05.2014, 14:41

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitragvon Nilka » 03.12.2017, 09:55

Ariadne hat geschrieben:Die Schlepper haben den Flüchtlingen doch halbwegs die Wahrheit erzählt. Ein ganzes Haus bekommen sie nicht, aber immerhin eine Küche und Bad. Es hat sich gelohnt. https://www.google.de/amp/m.faz.net/akt ... 3.amp.html

Bislang erhalten Flüchtlinge über zwölf Jahren, die sich bereits vor Abschluss des Asylverfahrens für eine Rückreise entscheiden und den Asylantrag zurücknehmen, 1200 Euro, Kinder 600 Euro. Eine Familie mit einem Kind konnte also 3000 Euro erhalten, bei Inanspruchnahme des neuen Programms das Doppelte.

Ist das nicht wieder ein Anreiz für die in Italien Griechenland usw. Gestrandeten, egal wie, nach Deutschland zu gelangen, um das Geld zu bekommen? "Danke Mutti", soll Thomas de Maizière sagen. Während sie ihre Raute in die Kameras hält, müssen die Anderen die Schaden ihrer Großherzigkeit versuchen zu begrenzen.
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann
Nilka
Moderation
 
Beiträge: 3441
Registriert: 22.01.2012, 15:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitragvon Ariadne » 03.12.2017, 10:30

Nilka hat geschrieben:
Ariadne hat geschrieben:Die Schlepper haben den Flüchtlingen doch halbwegs die Wahrheit erzählt. Ein ganzes Haus bekommen sie nicht, aber immerhin eine Küche und Bad. Es hat sich gelohnt. https://www.google.de/amp/m.faz.net/akt ... 3.amp.html

Bislang erhalten Flüchtlinge über zwölf Jahren, die sich bereits vor Abschluss des Asylverfahrens für eine Rückreise entscheiden und den Asylantrag zurücknehmen, 1200 Euro, Kinder 600 Euro. Eine Familie mit einem Kind konnte also 3000 Euro erhalten, bei Inanspruchnahme des neuen Programms das Doppelte.

Ist das nicht wieder ein Anreiz für die in Italien Griechenland usw. Gestrandeten, egal wie, nach Deutschland zu gelangen, um das Geld zu bekommen? "Danke Mutti", soll Thomas de Maizière sagen. Während sie ihre Raute in die Kameras hält, müssen die Anderen die Schaden ihrer Großherzigkeit versuchen zu begrenzen.

Es ist ein Anreiz, Nilka. Nicht nur für die Flüchtlinge aus Italien und Griechenland, sondern für die aus Ägypten, Libyen, Marokko usw., die immer noch ihr Glück versuchen. So werden nur die Menschen gefördert, die sich die Schlepperkosten leisten können, die wirklich Schutzbedürftigen, die arm sind, haben das Nachsehen. Da bestätigt sich nochmal, dass man heutzutage entweder reich oder unverschämt sein muss, so kommt man weiter.
Die Liebe ist so unproblematisch wie ein Fahrzeug. Problematisch sind nur die Lenker, die Fahrgäste und die Straße.
Franz Kafka
Ariadne
 
Beiträge: 1042
Registriert: 27.05.2014, 14:41

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitragvon Fierrabras » 03.12.2017, 11:42

https://www.welt.de/politik/deutschland ... unter.html

wundervoll!!! vor allem, dass da unter den Abtauchenden so viele Straftäter dabei sind...Anis Amri lässt grüssen!!!
Fierrabras
 
Beiträge: 1001
Registriert: 02.12.2015, 16:24

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitragvon Nilka » 03.12.2017, 13:06

Fierrabras hat geschrieben:https://www.welt.de/politik/deutschland/article171163472/Die-meisten-Afghanen-tauchen-kurz-vor-der-Abschiebung-unter.html

wundervoll!!! vor allem, dass da unter den Abtauchenden so viele Straftäter dabei sind...Anis Amri lässt grüssen!!!


Man sollte, nach diesen Erfahrungen, den Betroffenen einladen seinen Bescheid abzuholen und ihn sofort in Abschiebehaft verfrachten!!!
Wie kann man sich so lächerlich machen und immer wieder die gleichen Fehler machen. Man erntet dann nur Spott und Verachtung von diesen Spezies. Das ist doch nicht verwunderlich :roll:
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann
Nilka
Moderation
 
Beiträge: 3441
Registriert: 22.01.2012, 15:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitragvon Ann » 03.12.2017, 22:46

Nilka hat geschrieben:
Ariadne hat geschrieben:Die Schlepper haben den Flüchtlingen doch halbwegs die Wahrheit erzählt. Ein ganzes Haus bekommen sie nicht, aber immerhin eine Küche und Bad. Es hat sich gelohnt. https://www.google.de/amp/m.faz.net/akt ... 3.amp.html

Bislang erhalten Flüchtlinge über zwölf Jahren, die sich bereits vor Abschluss des Asylverfahrens für eine Rückreise entscheiden und den Asylantrag zurücknehmen, 1200 Euro, Kinder 600 Euro. Eine Familie mit einem Kind konnte also 3000 Euro erhalten, bei Inanspruchnahme des neuen Programms das Doppelte.

Ist das nicht wieder ein Anreiz für die in Italien Griechenland usw. Gestrandeten, egal wie, nach Deutschland zu gelangen, um das Geld zu bekommen? "Danke Mutti", soll Thomas de Maizière sagen. Während sie ihre Raute in die Kameras hält, müssen die Anderen die Schaden ihrer Großherzigkeit versuchen zu begrenzen.



Der Anreiz umfasst mitunter mehrere Jahresgehälter.

https://www.laenderdaten.info/durchschn ... kommen.php
.
Ann
 
Beiträge: 473
Registriert: 11.01.2017, 22:06

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitragvon chui » 08.12.2017, 06:21

http://www.krone.at/602529

Beginnt es bereits

LG chui
Nicht alle sind Beznesser
Nicht alle sind Integrierunwillig
Nicht alle sind Verhaltensauffaellig
Nicht alle sind Straftaeter
Nicht alle sind religioese Fanatiker
Ich verurteile nicht ich stelle fest und sehe der Realitaet ins Auge
chui
 
Beiträge: 901
Registriert: 29.08.2010, 09:51

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitragvon Fierrabras » 08.12.2017, 10:48

Fierrabras
 
Beiträge: 1001
Registriert: 02.12.2015, 16:24

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitragvon Nilka » 08.12.2017, 12:04

Fierrabras hat geschrieben:ein gutes Zeichen https://www.welt.de/vermischtes/article ... -hier.html

Ein Richter, dem der Rechtsbewusstsein nicht abhanden gekommen ist :D
Der auch nicht auf dem linkem Auge blind ist.
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann
Nilka
Moderation
 
Beiträge: 3441
Registriert: 22.01.2012, 15:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitragvon Anaba » 09.12.2017, 17:52

Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich offen im Gegensatz zu seiner Zeit
zu befinden und laut zu sagen: Nein
Kurt Tucholski
Anaba
Administration
 
Beiträge: 18664
Registriert: 12.03.2008, 17:36

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitragvon chui » 10.12.2017, 06:16

http://www.krone.at/602778

222 fefe
Das ist einmal eine gute Nachricht . Weitermachen.

226 Patriot2004
Na , geht doch ..............kann man das wiederholen .

231 dampfplaudern71
Beim naechsten Mal bitte konsequenter !

Schoenen Sonntag chui
Nicht alle sind Beznesser
Nicht alle sind Integrierunwillig
Nicht alle sind Verhaltensauffaellig
Nicht alle sind Straftaeter
Nicht alle sind religioese Fanatiker
Ich verurteile nicht ich stelle fest und sehe der Realitaet ins Auge
chui
 
Beiträge: 901
Registriert: 29.08.2010, 09:51

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitragvon Nilka » 10.12.2017, 11:29

Mein Mitleid hält sich in Grenzen :wink:
Ausgleichende Gerechtigkeit :D
Mich interessiert nicht mehr, warum er das getan hat
( früher : oh, der arme Mann, der hatte bestimmt eine schlechte Kindheit oder so :roll: ).
Meine Gedanken sind bei dem Opfer. Immer. Keine Ausflüchte!
Nach einer Vergewaltigung würde ich mich bestimmt nicht bei dem Täter entschuldigen deswegen, dass er
das getan hatte, weil er das tun musste und das wir daran schuldig sind mehr oder weniger :twisted:
Oder die Tat in ein E r l e b n i s umzuwandeln, kommt nicht in Frage.
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann
Nilka
Moderation
 
Beiträge: 3441
Registriert: 22.01.2012, 15:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitragvon Thelmalouis » 10.12.2017, 11:40

Nilka hat geschrieben:Mein Mitleid hält sich in Grenzen
Ausgleichende Gerechtigkeit

Ich geb´s zu, so geht es mir auch.

In einem Kommentar stand, es kommt alles zurück, das Gute und das Schlechte.
Das trifft hier genau zu.
Gruß Thelmalouis

Moderatorin
_____________________________________________________________________________
Es gibt Berge über die man hinüber muss, sonst geht der Weg nicht weiter. (Ludwig Thoma)
Thelmalouis
Moderation
 
Beiträge: 2124
Registriert: 28.08.2014, 13:20

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitragvon Anaba » 13.12.2017, 23:44

Da wird ein von Bulgarien abgeschobener Flüchtling von den deutschen Behörden zurückgeholt,
weil sein Einspruch nicht beachtet wurde.
Das zig Tausende illegal die Grenze überquert haben und man in vielen Fällen nicht weiß, um wen es sich handelt, ist egal.
Aber wehe, einem passiert eine Ungerechtigkeit.
Dann laufen Anwälte und Behörden zur Höchstform auf.

http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitges ... chmatullah

Nach seiner Ankunft gibt er eine Pressekonferenz. :roll:
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich offen im Gegensatz zu seiner Zeit
zu befinden und laut zu sagen: Nein
Kurt Tucholski
Anaba
Administration
 
Beiträge: 18664
Registriert: 12.03.2008, 17:36

VorherigeNächste

Zurück zu Nachrichten, News & TV Termine zum Thema

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste