Flüchtlinge..... und Migranten

Hier könnt Ihr Links auf Online-Nachrichten und TV-Termine zum Thema setzen.

Moderator: Moderatoren

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitragvon karima66 » 09.01.2018, 14:08

Ja, Emily, sah grad das Video über die tunesischen Frauen auf ARTE das hier eingestellt ist, die streiten für ihre Rechte selbst auf dem Lande und Kef wo das wirklich schwieriger ist als in Tunis und hier wird alles Erkämpfte abgegeben, dass man gar nicht so schnell gucken kann.
Finde ich bedenkenswert, muss dann in paar Jahren wenn hier alle im Niquab rumlaufen wohl doch nach Tunesien zurück gehen....
karima66
 
Beiträge: 1383
Registriert: 20.03.2009, 13:54

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitragvon Nilka » 09.01.2018, 22:02

Wie soll man das in ein "Erlebnis" umwandeln?
https://web.de/magazine/panorama/hiv-po ... n-32739026
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann
Nilka
Moderation
 
Beiträge: 3795
Registriert: 22.01.2012, 15:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitragvon Grampusgriseus » 10.01.2018, 05:40

:shock: :shock: :shock:

Ich bin fassungslos in Anbetracht des "Marktkorb-Artikels" (nomen est omen)
Was soll das sein? Eine Vermittlung von PATENschaften oder von PARTNERschaften? Ist das vielleicht einfach nur ein Druckfehler?

Ich schließe mich Emily an und würde das mal als übelste Kuppelei bezeichnen. Ist das eigentlich noch strafbar? Kriegen die Leute, die ihre Töchter verhökern eigentlich auch Kamele dafür?

Herr, sende Hirn! Möglichst viel! Es gibt so viele, die gar keins abbekommen haben!

liebe Grüße von Grampusgriseus
Grampusgriseus
 
Beiträge: 140
Registriert: 24.08.2015, 11:26

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitragvon Anaba » 10.01.2018, 08:34

Nilka hat geschrieben:Wie soll man das in ein "Erlebnis" umwandeln?
https://web.de/magazine/panorama/hiv-po ... n-32739026


Man möchte sich gar nicht vorstellen, was diese Tat für die alte Dame bedeutet.
Sie wird das für den Rest ihres Lebens nie vergessen.
Ich hoffe sehr, dieser Typ wird angemessen bestraft.
Was ich mir in diesem Fall allerdings wirklich unter angemessen vorstelle, kann ich öffentlich nicht schreiben.
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich offen im Gegensatz zu seiner Zeit
zu befinden und laut zu sagen: Nein
Kurt Tucholski
Anaba
Administration
 
Beiträge: 18844
Registriert: 12.03.2008, 17:36

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitragvon Anaba » 10.01.2018, 10:29

Grampusgriseus hat geschrieben::shock: :shock: :shock:

Ich bin fassungslos in Anbetracht des "Marktkorb-Artikels" (nomen est omen)
Was soll das sein? Eine Vermittlung von PATENschaften oder von PARTNERschaften? Ist das vielleicht einfach nur ein Druckfehler?

Ich schließe mich Emily an und würde das mal als übelste Kuppelei bezeichnen. Ist das eigentlich noch strafbar? Kriegen die Leute, die ihre Töchter verhökern eigentlich auch Kamele dafür?

Herr, sende Hirn! Möglichst viel! Es gibt so viele, die gar keins abbekommen haben!

liebe Grüße von Grampusgriseus


Zum Thema einen Artikel von Vera Lengsfeld, die den Brief einer Mutter an KIKA veröffentlicht.

http://vera-lengsfeld.de/2018/01/09/kik ... hoert-mir/
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich offen im Gegensatz zu seiner Zeit
zu befinden und laut zu sagen: Nein
Kurt Tucholski
Anaba
Administration
 
Beiträge: 18844
Registriert: 12.03.2008, 17:36

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitragvon Nilka » 10.01.2018, 10:55

Es wäre wünschenswert, dass diesen Brief viele Mütter und Töchter lesen würden.
Ich glaube, nicht Allen ist klar, dass die Islamisierung in vollem Gange ist.
Ich bin mir nicht sicher, ob der Filmmacherin klar ist, dass sie durch ihr Film ein Instrument der Islamisierung geworden ist.
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann
Nilka
Moderation
 
Beiträge: 3795
Registriert: 22.01.2012, 15:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitragvon Atin » 10.01.2018, 11:50

http://m.bild.de/politik/inland/kika/kika-doku-54421832.bildMobile.html?wtmc=mw

Experten warnen vor Flüchtlings-Doku auf KiKa


Das Mädchen wird ja immer jünger (von 16 auf 14).
Der Vollbärtige ist sowas von berechnend.

Der ist nicht nur - nicht unter zwanzig der ist mindestens 10 Jahre älter.
Tue was richtig ist und wende dann jedem geschmacklosen Kritiker deinen Rücken zu. ( von einem Schriftsteller )

I am not what you want
and you are
just what
I don‘t need

-stacie
Atin
 
Beiträge: 859
Registriert: 15.10.2014, 15:11

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitragvon chui » 10.01.2018, 12:08

Bei Wiki gestoebert / Emanzipation : Entlassung des Sohnes aus der vaeterlichen Gewalt oder auch Freilassung eines Sklaven .
Ein Vorlaeufer der juedischen Emanzipation war der Philosoph Moses Mendelssohn aus Dessau in Anhalt .
Der erste Emanzipationsversuch der Frauen geschah im 12./13. Jh. Nach anfaenglichen Erfolgen musste diese Bewegung ( Beginen -Bewegung ) letztendlich als gescheitert betrachtet werden .
Die zweite Emanzipationsbewegung entstand mit der franzoesischen Revolution . Freiheit und Gleichheit galten zunaechst nur fuer Maenner wurden aber von Frauenrechtlerin Olympe de Gouges fuer beide Geschlechter eingefordert. Im englischen Raum wurden die Frauenrechtlerinnen zu Beginn des 20. Jh. unter den Namen Suffragetten bekannt .
Der dritte Emanzipationsschub entstand Mitte der 1940er Jahre . Buchveroeffentlichung von Betty Friedans: The Feminine Mystique ( 1963 )

Dafuer hat man Jahrhundertelang gekaempft ; Wahlrecht , Recht auf Bildung , Recht auf Privateigentum und Erwerbsarbeit .
Darauf sollten wir stolz sein , dass uns diese Rechte Frauen ermoeglicht haben die sich kein Blatt vor den Mund genommen haben . Und jetzt sieht es so aus als wollten wir uns ins 12./13. Jh. zurueckbegeben . Wollen wir das diese Frauen umsonst gekaempft haben ?

Einige beruehmte Frauenrechtlerinnen darunter einige DEUTSCHE die sich moeglicherweise heute im Grabe umdrehen wuerden .

1924 legte Simone de Beauvoir die Reifepruefung ab . 1944 veroeffentlichte die franzoesische Philosophin ihr Werk " Das zweite Geschlecht " . Der Grundstein fuer die zweite Frauenbewegung Europas .

Amelia Earhart 1897 - 1937 Schriftstellerin und Frauenrechtlerin .

Edith Stein deutsche Philosophin 1891 - 1942 Frauenrechtlerin

Clara Zetkin 1857 - 1933 sozialistische deutsche Politikerin , Reichstagsabgeordnete und Frauenrechtlerin

Hedwig Dohm 1831 - 1919 deutsche Schriftstellerin und Frauenrechtlerin eines ihrer Werke " Schicksal einer Seele ( 1899 )




Emanzipation erfuellt sich durch das bewusste Wahrnehmen und Gestalten von Freiheitsrechten .

LG chui
Nicht alle sind Beznesser
Nicht alle sind Integrierunwillig
Nicht alle sind Verhaltensauffaellig
Nicht alle sind Straftaeter
Nicht alle sind religioese Fanatiker
Ich verurteile nicht ich stelle fest und sehe der Realitaet ins Auge
chui
 
Beiträge: 932
Registriert: 29.08.2010, 09:51

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitragvon chui » 10.01.2018, 12:14

Heute gelesen der Jahresbericht 2017 ueber den Anstieg auslaendischer Straftaeter . ( Oesterreich )

Darunter gab es einen User der es auf den Punkt gebracht hat . Er schrieb :
Ist der Honigtopf offen , werden die Ameisen kommen .
Da hilft auch kein Tuer zumachen oder Mauer bauen .
Das Problem ist der Topf ! Deckel drauf und gut ist es .


LG chui
Nicht alle sind Beznesser
Nicht alle sind Integrierunwillig
Nicht alle sind Verhaltensauffaellig
Nicht alle sind Straftaeter
Nicht alle sind religioese Fanatiker
Ich verurteile nicht ich stelle fest und sehe der Realitaet ins Auge
chui
 
Beiträge: 932
Registriert: 29.08.2010, 09:51

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitragvon EmilyStrange » 10.01.2018, 12:25

Schwer zu beurteilen, wie alt der Knabe ist, auch wegen des Bartes und seiner Dicklichkeit kann er älter wirken.
Meinetwegen soll er 24 Jahre alt sein, aber dieses selbstverständliche Voraussetzen, dass das Mädel sich an ihn komplett anzupassen hat, lässt mir den Kamm schwellen.

Ich bin so froh, keine Töchter zu haben. Die Fragen bzw. Statements, die mir mein 7 Jähriger jetzt schon aus der Schule heimbringt, reichten mir (warum sagt Mert, dass Schweinefleisch eklig und ungesund ist?)

Kann gut verstehen, dass der Mutter mulmig wird ...grad, nach den letzten Vorfällen. Man kann nur hoffen, dass der Knabe es sich durch seinen Fernsehauftritt verkneift, bei einer Ungehorsamkeit seines Besitzes ähnlich wie in Kandel zu reagieren.
shit happens - because I deserve it. Catholic.
shit happens - so I have to work harder. Lutheran.
shit happens - why does shit always happen to me? Jewish.
shit happens - but it is your fault. Muslim.
EmilyStrange
 
Beiträge: 598
Registriert: 08.06.2017, 09:45
Wohnort: Südhessen

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitragvon chui » 10.01.2018, 12:26

Und weil noch nicht genug aus Afrika importiert wurde . TBC Erreger eingeschleppt aus Somalia . Eritrea und Djibouti .

http:// krone.at/1609937

LG chui
Nicht alle sind Beznesser
Nicht alle sind Integrierunwillig
Nicht alle sind Verhaltensauffaellig
Nicht alle sind Straftaeter
Nicht alle sind religioese Fanatiker
Ich verurteile nicht ich stelle fest und sehe der Realitaet ins Auge
chui
 
Beiträge: 932
Registriert: 29.08.2010, 09:51

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitragvon EmilyStrange » 10.01.2018, 12:26

chui hat geschrieben:Heute gelesen der Jahresbericht 2017 ueber den Anstieg auslaendischer Straftaeter . ( Oesterreich )

Darunter gab es einen User der es auf den Punkt gebracht hat . Er schrieb :
Ist der Honigtopf offen , werden die Ameisen kommen .
Da hilft auch kein Tuer zumachen oder Mauer bauen .
Das Problem ist der Topf ! Deckel drauf und gut ist es .


LG chui


Es wird wohl eher darauf hinauslaufen, dass wir warten, bis der Topf leer ist...
shit happens - because I deserve it. Catholic.
shit happens - so I have to work harder. Lutheran.
shit happens - why does shit always happen to me? Jewish.
shit happens - but it is your fault. Muslim.
EmilyStrange
 
Beiträge: 598
Registriert: 08.06.2017, 09:45
Wohnort: Südhessen

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitragvon EmilyStrange » 10.01.2018, 12:29

chui hat geschrieben:Und weil noch nicht genug aus Afrika importiert wurde . TBC Erreger eingeschleppt aus Somalia . Eritrea und Djibouti .

http:// krone.at/1609937

LG chui


Willkommene Auffrischung für die genetisch degenerierte Urbevölkerung hierzulande
shit happens - because I deserve it. Catholic.
shit happens - so I have to work harder. Lutheran.
shit happens - why does shit always happen to me? Jewish.
shit happens - but it is your fault. Muslim.
EmilyStrange
 
Beiträge: 598
Registriert: 08.06.2017, 09:45
Wohnort: Südhessen

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitragvon Moppel » 10.01.2018, 12:38

Anaba hat geschrieben:
Grampusgriseus hat geschrieben::shock: :shock: :shock:

Ich bin fassungslos in Anbetracht des "Marktkorb-Artikels" (nomen est omen)
Was soll das sein? Eine Vermittlung von PATENschaften oder von PARTNERschaften? Ist das vielleicht einfach nur ein Druckfehler?

Ich schließe mich Emily an und würde das mal als übelste Kuppelei bezeichnen. Ist das eigentlich noch strafbar? Kriegen die Leute, die ihre Töchter verhökern eigentlich auch Kamele dafür?

Herr, sende Hirn! Möglichst viel! Es gibt so viele, die gar keins abbekommen haben!

liebe Grüße von Grampusgriseus


Zum Thema einen Artikel von Vera Lengsfeld, die den Brief einer Mutter an KIKA veröffentlicht.

http://vera-lengsfeld.de/2018/01/09/kik ... hoert-mir/

Meine Fresse... Bei dem Artikel schnappt man nach Luft, und zwar weil er inhaltlich des Nagels Kopf trifft. Der Kinderkanal, der ab sofort von meiner Fernbedienung fliegt, propagiert doch tatsächlich die komplette Unterwerfung. Was kann einem als illegalem Einwanderer schon besseres widerfahren. Er bekommt Zutritt zum Haus, wird umfassend versorgt und die Tochter als Hauptgewinn.
Btw. Schwedische Feministinnen machen in Schweden gerade Bekanntschaft mit ihren Schützlingen.
https://www.wochenblick.at/schweden-rad ... nistinnen/
Gruß
Moppel
 
Beiträge: 2766
Registriert: 12.06.2009, 13:12

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitragvon EmilyStrange » 10.01.2018, 13:07

Moppel hat geschrieben:Btw. Schwedische Feministinnen machen in Schweden gerade Bekanntschaft mit ihren Schützlingen.
https://www.wochenblick.at/schweden-rad ... nistinnen/
Gruß



Geliefert wie bestellt...
shit happens - because I deserve it. Catholic.
shit happens - so I have to work harder. Lutheran.
shit happens - why does shit always happen to me? Jewish.
shit happens - but it is your fault. Muslim.
EmilyStrange
 
Beiträge: 598
Registriert: 08.06.2017, 09:45
Wohnort: Südhessen

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitragvon Thelmalouis » 10.01.2018, 14:53

Zum Thema einen Artikel von Vera Lengsfeld, die den Brief einer Mutter an KIKA veröffentlicht.

http://vera-lengsfeld.de/2018/01/09/kik ... hoert-mir/


Unter dem Deckmantel der Toleranz bieten Sie dem konservativen Islam ein Formum, auf dem er sich alternativlos und unbedingt darstellen kann. Sie haben geglaubt, es ist Ihre Pflicht, zu Toleranz aufzurufen, stattdessen haben Sie gerade jungen Mädchen einen Grund zur Unterwerfung gegeben. Das ist das Fazit Ihrer Reportage: unsere Werte und Normvorstellungen sind falsch, wir sollten jede Gelenheit ergreifen, sie aufzugeben.

Das ist eine hervorragende Kritik, die diese Mutter verfasst hat.
Sie hat es genau auf den Punkt gebracht.

Hierzulande läuft unter "dem Deckmantel der Toleranz" alles schief was nur schieflaufen kann.
Bedingungslos soll man hierzulande die negativen Veränderungen, die die Flüchtlingspolitik mit sich bringt akzeptieren, ansonsten wissen wir ja schon längst, in welcher Ecke man landet, ist man nicht damit einverstanden.
Aber nun werden auch Kinder dazu benutzt unsere Werte und Normvorstellungen mit Füßen zu treten.
Das ist echt der Gipfel.
Ich bin fassungslos und könnte platzen vor Wut über den riesen Mist, der in unserem Land passiert.
Gruß Thelmalouis

Moderatorin
_____________________________________________________________________________
Es gibt Berge über die man hinüber muss, sonst geht der Weg nicht weiter. (Ludwig Thoma)
Thelmalouis
Moderation
 
Beiträge: 2249
Registriert: 28.08.2014, 13:20

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitragvon Thelmalouis » 10.01.2018, 15:00

Moppel hat geschrieben:Btw. Schwedische Feministinnen machen in Schweden gerade Bekanntschaft mit ihren Schützlingen.
https://www.wochenblick.at/schweden-rad ... nistinnen/
Gruß

Mir fällt dazu nur ein, "die Geister die ich rief" und eine Prognose für D.
Gruß Thelmalouis

Moderatorin
_____________________________________________________________________________
Es gibt Berge über die man hinüber muss, sonst geht der Weg nicht weiter. (Ludwig Thoma)
Thelmalouis
Moderation
 
Beiträge: 2249
Registriert: 28.08.2014, 13:20

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitragvon Atin » 10.01.2018, 15:38

Moppel hat geschrieben:
Anaba hat geschrieben:
Grampusgriseus hat geschrieben::shock: :shock: :shock:

Ich bin fassungslos in Anbetracht des "Marktkorb-Artikels" (nomen est omen)
Was soll das sein? Eine Vermittlung von PATENschaften oder von PARTNERschaften? Ist das vielleicht einfach nur ein Druckfehler?

Ich schließe mich Emily an und würde das mal als übelste Kuppelei bezeichnen. Ist das eigentlich noch strafbar? Kriegen die Leute, die ihre Töchter verhökern eigentlich auch Kamele dafür?

Herr, sende Hirn! Möglichst viel! Es gibt so viele, die gar keins abbekommen haben!

liebe Grüße von Grampusgriseus


Zum Thema einen Artikel von Vera Lengsfeld, die den Brief einer Mutter an KIKA veröffentlicht.

http://vera-lengsfeld.de/2018/01/09/kik ... hoert-mir/

Meine Fresse... Bei dem Artikel schnappt man nach Luft, und zwar weil er inhaltlich des Nagels Kopf trifft. Der Kinderkanal, der ab sofort von meiner Fernbedienung fliegt, propagiert doch tatsächlich die komplette Unterwerfung. Was kann einem als illegalem Einwanderer schon besseres widerfahren. Er bekommt Zutritt zum Haus, wird umfassend versorgt und die Tochter als Hauptgewinn.
Btw. Schwedische Feministinnen machen in Schweden gerade Bekanntschaft mit ihren Schützlingen.
https://www.wochenblick.at/schweden-rad ... nistinnen/
Gruß


Der sogenannte „Kinderkanal“ ist zum P****kanal umgewandelt.
Tue was richtig ist und wende dann jedem geschmacklosen Kritiker deinen Rücken zu. ( von einem Schriftsteller )

I am not what you want
and you are
just what
I don‘t need

-stacie
Atin
 
Beiträge: 859
Registriert: 15.10.2014, 15:11

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitragvon luna2000 » 10.01.2018, 19:24

Bezüglich Malvina im KiKA habe ich gelesen, daß die "Arbeiterwohlfahrt" die Treffen einheimischer Frauen mit Muselmännern organisiert hat.
Und die Mutter von Malvina ist eine Bessermenschin, die eine "Patenschaft" für einen angeblich 34jährigen Muselmann übernommen hat. Diese Bessermenschenmutter hat auch die "Patenschaft" ihrer damals 14-15jährigen Tochter mit dem ca. 80kg schweren und mit beeindruckender Gesichts- und Brustbehaarung ausgestattetem Muselmann erlaubt/gefördert.
Auch der Bessermenschenvater ist in der Sendung zu sehen.

Glücklicherweise kenne ich nur Schlechtmenschenväter, die mit dem Musalmann in der Sprache sprechen würden, die der Muselmann versteht:
"Meine Tochter gehört mir. Schau sie noch einmal an - und du bist tot."

Und schon wäre die Tochter wieder frei.

Aber nein - ein Bessermenschenvater wird sich doch nicht auf solch ein Niveau herablassen. Er liefert lieber seine Tochter schutzlos diesem Niveau aus.
luna2000
 
Beiträge: 1357
Registriert: 08.11.2008, 02:26

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitragvon Lizzie » 11.01.2018, 00:07

Diese Geschichte von Malwina und Diaa regt mich sowas von auf, den Filmemacher würde ich gerne am Kragen packen und schütteln bis ihm das Genick bricht.
Was soll dieser schnulzige Blödsinn ! Auf welchem Planeten lebt der Idiot?
Ich habe in Ägypten über viele Jahre die zwischenmenschlichen Beziehungen in den verschiedenen Gesellschaftsschichten beobachtet und habe sehr schnell verstanden dass es dort die Liebe in der Art wie wir sie verstehen NICHT GIBT. Das gilt für alle anderen Länder auch.
Die romantische Liebe von der unsere Mädchen träumen betrachtet man dort als eine Art vorübergehende Geistesverwirrung, völlig irrelevant für das normale Leben. Die gibt es in Filmen, Romanen, schnulzigen Liedern etc.sie spielt aber im normalen Leben keine Rolle.
So etwas wie "Romeo und Julia, Abelard und Eloise, Tristan und ISolde usw. stößt dort höchstens auf Unverständnis. In der einzigen Liebesgeschichte von Kais und Laila, wird Kais verrückt und Laila heiratet eine anderen. Das wars.
Die Mädchen werden dazu erzogen so viel wie möglich aus dem Ehemann herauszuholen, das Wichtigste ist dass er Geld hat. Ich war auf vielen Hochzeiten, Verlobungen etc., kannte die Vorgeschichten. Die Hauptsache war immer für sie, dass die "Kasse stimmte."
Das wichtigste für den Ehemann, dass er nun ( endlich!) jederzeit Sex haben konnte.
Da Sex vor der Ehe strengstens verboten ist , als sündhaft gilt, ein unbefangener Umgang mit dem anderen Geschlecht also nicht möglich ist, ein sehr wichtiger Aspekt.
Um zu heiraten braucht man aber einen Job, eine Wohnung, Geld für "Schabka" (Verlobungsgeschenk, meist Goldschmuck) und "mahr" (Morgengabe) sowie Geld für das Fest usw. was Millionen junger Ägypter nicht haben. Fazit:da sie trotzdem Bedürfnisse haben, haben Sie nichts als Sex im Kopf und lassen keine Gelegenheit aus Frauen zu belästigen und zu begrabschen.
Daher sind die freizügigen Touristinnen in den Urlaubsorten eine willkommene Möglichkeit für notgeile Zeitgenossen sich auszuleben bis sie das Geld für die Hochzeit zusammengespart haben um dann die einheimische Jungfrau zu heiraten.
Schnulzige Briefchen und blumige Komplimente gehören dazu, schließlich wissen die Herren der Schöpfung inzwischen dass die Ausländerinnen auf sowas abfahren. Das hört aber dann gleich auf wenn das Paar einmal verheiratet ist. Da werden dann "andere Saiten aufgezogen"
Je ungebildeter der Mann und je niedriger der soziale Level, desto jünger wird die Braut gewünscht damit er sie sich "erziehen" kann.
Bei Diaa ist offensichtlich, dass er weder das Mädchen noch dessen Eltern respektiert, denn was er tut, würde ihn in seiner Heimat den Kopf kosten. Jede seiner Äusserungen ist aufschlussreich was seine Absichten betrifft, wenn nur die Eltern und die filmenden Gutmenschen nicht zu blöd wären es zu verstehen. Seine Familie wird nie einverstanden sein dass er eine "deutsche Hure " heiratet.
(ein Glück für sie).Eine Familie die das zuläßt was die Familie des Mädchens ihm erlaubt, hat keine Ehre.
So etwas im Kinderkanal romantisch verbrämt und unkommentiert Kindern zu präsentieren ist nicht nur idiotisch sondern verbrecherisch.

Zum besseren Verständnis dieser Denke:
Ein Verwandter meines ägyptischen Ehemannes hatte seine Verlobte "abgeschossen". Auf meine Frage nach dem Wieso kam folgende Antwort: "weil sie ihn geküßt hat!" Wie bitte? Der Fettwanst soll doch froh sein dass ihn überhaupt eine küßt!" Antwort: "das sieht er aber anders. Er sagt, wenn sie sich überreden läßt ihn zu küssen kann sie nicht anständig sein."

Die Schilderung meines langjährigen Hausmädchens, das mit 25 von den ELtern gezwungen wurde nun endlich zu heiraten, über den Verlauf ihrer Hochzeitsnacht , will ich euch lieber vorenthalten, es besteht die Gefahr dass euch schlecht wird.
Lizzie
 
Beiträge: 494
Registriert: 16.11.2014, 03:05

VorherigeNächste

Zurück zu Nachrichten, News & TV Termine zum Thema

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste