Flüchtlinge..... und Migranten

Hier könnt Ihr Links auf Online-Nachrichten und TV-Termine zum Thema setzen.

Moderator: Moderatoren

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitragvon Anaba » 15.01.2018, 10:33

(Geraunt wurde es schon länger, nun wohl auch gezwitschert: Sawsan Chebli auf dem Weg ins (neue) Kabinett???)



Eigentlich unglaublich.
Allerdings, immer wenn man denkt, schlimmer geht es nicht mehr, Irrtum.
Es geht immer noch schlimmer.
Würde ja auch passen.
Vielleicht als Integrationsministerin.
Sie selbst ist ja ein Beispiel gelungener Integration. (Achtung Ironie)
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich offen im Gegensatz zu seiner Zeit
zu befinden und laut zu sagen: Nein
Kurt Tucholski
Anaba
Administration
 
Beiträge: 19068
Registriert: 12.03.2008, 17:36

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitragvon gadi » 15.01.2018, 11:02

Anaba hat geschrieben:
(Geraunt wurde es schon länger, nun wohl auch gezwitschert: Sawsan Chebli auf dem Weg ins (neue) Kabinett???)



Eigentlich unglaublich.
Allerdings, immer wenn man denkt, schlimmer geht es nicht mehr, Irrtum.
Es geht immer noch schlimmer.
Würde ja auch passen.
Vielleicht als Integrationsministerin.
Sie selbst ist ja ein Beispiel gelungener Integration. (Achtung Ironie)


oder als Grundgesetz-Scharia-Zusammenführungsministerin :roll:
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.
gadi
Moderation
 
Beiträge: 2817
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitragvon Anaba » 15.01.2018, 12:53

Das ist eine gute Idee.
Daran arbeitet sie ja bereits seit geraumer Zeit. :D
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich offen im Gegensatz zu seiner Zeit
zu befinden und laut zu sagen: Nein
Kurt Tucholski
Anaba
Administration
 
Beiträge: 19068
Registriert: 12.03.2008, 17:36

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitragvon Moppel » 15.01.2018, 13:53

gadi hat geschrieben:
Anaba hat geschrieben:
(Geraunt wurde es schon länger, nun wohl auch gezwitschert: Sawsan Chebli auf dem Weg ins (neue) Kabinett???)



Eigentlich unglaublich.
Allerdings, immer wenn man denkt, schlimmer geht es nicht mehr, Irrtum.
Es geht immer noch schlimmer.
Würde ja auch passen.
Vielleicht als Integrationsministerin.
Sie selbst ist ja ein Beispiel gelungener Integration. (Achtung Ironie)


oder als Grundgesetz-Scharia-Zusammenführungsministerin :roll:

Eher als Grundgesetz Ersetzerin.
Die Dame ist mehr als nur exemplarisch dafür, was in der deutschen Politik schiefläuft.
-Quoten für alle ausser Männer
-Sachkompetenzen nicht mehr gefragt
-rationales Denken Fehlanzeige
-Kampangen statt Sachpolitik
Hier ein Bsp. für die "Sachkompetenz" der Dame und leider ist sie nicht die Einzige in der Riege. Sie ergänzt trefflich eine Frau von der Laien, Frau Scheswig, Frau Merkel, Frau Nahles usw.
https://www.youtube.com/watch?v=H_kP9nBLzNk
Gruß
Moppel
 
Beiträge: 2777
Registriert: 12.06.2009, 13:12

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitragvon gadi » 15.01.2018, 15:07

Gewalt gegen Regensburger Polizei
Nach vier Angriffen in einer Nacht liegen zwei Beamte im Krankenhaus. Einem 17-Jährigen wird versuchte Tötung vorgeworfen.

Dieses Wochenende wird den Regensburger Polizisten noch lange in Erinnerung bleiben – und zwar in sehr schlechter. Im gesamten Stadtgebiet wurden in der Nacht auf Sonntag zwischen 21 und 4 Uhr mehrere Beamte bei vier Angriffen gegen sie verletzt. Das geht aus Pressemitteilungen der Polizei hervor.


http://www.mittelbayerische.de/region/r ... 03729.html

Polizeisprecher Winterberg bezeichnet die Nacht auf Sonntag als dramatisch. „Derart heftige Wochenenden wie das vergangene kommen in Regensburg Gott sei Dank nicht oft vor“, sagt er. Angriffe gegen Polizisten wühlen in stets auf. Auch Günter Grätz von der PI Süd lassen diese Attacken nicht kalt. „So ein Wochenende hatten wir schon ewig nicht mehr“, sagt er. Grätz kann sich nicht erklären, wieso sich die Gewalt gegen die Polizisten derart massiv häufte. „Einen Grund gibt es dafür nicht“, sagt er.

:lol: :mrgreen: :P
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.
gadi
Moderation
 
Beiträge: 2817
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitragvon gadi » 15.01.2018, 15:21

Moppel hat geschrieben:
gadi hat geschrieben:
Anaba hat geschrieben:Eigentlich unglaublich.
Allerdings, immer wenn man denkt, schlimmer geht es nicht mehr, Irrtum.
Es geht immer noch schlimmer.
Würde ja auch passen.
Vielleicht als Integrationsministerin.
Sie selbst ist ja ein Beispiel gelungener Integration. (Achtung Ironie)


oder als Grundgesetz-Scharia-Zusammenführungsministerin :roll:

Eher als Grundgesetz Ersetzerin.
Die Dame ist mehr als nur exemplarisch dafür, was in der deutschen Politik schiefläuft.
-Quoten für alle ausser Männer
-Sachkompetenzen nicht mehr gefragt
-rationales Denken Fehlanzeige
-Kampangen statt Sachpolitik
Hier ein Bsp. für die "Sachkompetenz" der Dame und leider ist sie nicht die Einzige in der Riege. Sie ergänzt trefflich eine Frau von der Laien, Frau Scheswig, Frau Merkel, Frau Nahles usw.
https://www.youtube.com/watch?v=H_kP9nBLzNk
Gruß


Naja, das NetzDG wird ja auch nicht NetzZensurDG genannt :wink:
Also könnte man sich vorstellen Grundgesetz-Scharia-Zusammenführungsministerin euphemistisch für Grundgesetz-Ersetzerin. :wink:
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.
gadi
Moderation
 
Beiträge: 2817
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitragvon karima66 » 15.01.2018, 15:56

Muss mal erwähnen, dass der eingestellte Artikel von DonAlphonso mir sehr gefallen hat.

Ansonsten, nein, natürlich gibt es keinen Grund für die heftige Nacht in Regensburg (Ironie)....ohne Worte.
karima66
 
Beiträge: 1419
Registriert: 20.03.2009, 13:54

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitragvon Fierrabras » 15.01.2018, 17:06

und was für einen Posten soll dann die liebreizende Frau Chebli bekommen? Kanzlerin ja hoffentlich noch nicht, oder?
Fierrabras
 
Beiträge: 1061
Registriert: 02.12.2015, 16:24

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitragvon Anaba » 15.01.2018, 18:22

Fierrabras hat geschrieben:und was für einen Posten soll dann die liebreizende Frau Chebli bekommen? Kanzlerin ja hoffentlich noch nicht, oder?


Da wurden bereits Vorschläge von Gadi, Moppel und mir gemacht. gemacht.

Entweder Grundgesetz Ersetzerin oder Grundgesetz- Scharia- Zusammenführungsministerin.
Ich dachte an Integrationsministerin. Das wurde verworfen. :lol:
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich offen im Gegensatz zu seiner Zeit
zu befinden und laut zu sagen: Nein
Kurt Tucholski
Anaba
Administration
 
Beiträge: 19068
Registriert: 12.03.2008, 17:36

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitragvon Ann » 15.01.2018, 18:39

Anaba hat geschrieben:
Fierrabras hat geschrieben:und was für einen Posten soll dann die liebreizende Frau Chebli bekommen? Kanzlerin ja hoffentlich noch nicht, oder?


Da wurden bereits Vorschläge von Gadi, Moppel und mir gemacht. gemacht.

Entweder Grundgesetz Ersetzerin oder Grundgesetz- Scharia- Zusammenführungsministerin.
Ich dachte an Integrationsministerin. Das wurde verworfen. :lol:



Nach entsprechender Würdigung ihrer Elaborate jüngeren Datums könnte sie auch zu höherem berufen sein.

Dass sie ihrer Zeit voraus war, wurde letzten Herbst deutlich, als sie aus einem Nichts Sexismus werden ließ. Die Huldigung vermeintlich deutscher Tugenden, eine Plakat - Aktion, ließ manchen schon länger hier Lebenden ahnen, dass sich Sawsan Chebli im Gespräch halten wollte. Schließlich präsentierte sie d e n Lösungsvorschlag schlechthin, um allen hier Lebenden Erziehung angedeihen zu lassen.

Bei soviel personifiziertem Potential unter Berücksichtigung der SPD - üblichen Quoten ...
Genau.


Einer ihrer Brüder berät übrigens die Schwedische Regierung. In Migrationsfragen.
Das müsste doch zu toppen sein.
.
Ann
 
Beiträge: 517
Registriert: 11.01.2017, 22:06

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitragvon Fierrabras » 15.01.2018, 20:01

ich denke, ihre Brüder sind Salafisten?! und sie habe sich nie davon öffentlich distanziert?
unvergessen ihre Bemerkung, warum sie kein Kopftuch trägt...
Fierrabras
 
Beiträge: 1061
Registriert: 02.12.2015, 16:24

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitragvon Anaba » 15.01.2018, 20:04

Fierrabras hat geschrieben:ich denke, ihre Brüder sind Salafisten?! und sie habe sich nie davon öffentlich distanziert?
unvergessen ihre Bemerkung, warum sie kein Kopftuch trägt...


Das verwechselst du.
Die Brüder der Integrationsministerin (Özgus? SPD) sind Salafisten.
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich offen im Gegensatz zu seiner Zeit
zu befinden und laut zu sagen: Nein
Kurt Tucholski
Anaba
Administration
 
Beiträge: 19068
Registriert: 12.03.2008, 17:36

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitragvon Ann » 15.01.2018, 20:15

Fierrabras hat geschrieben:ich denke, ihre Brüder sind Salafisten?! und sie habe sich nie davon öffentlich distanziert?
unvergessen ihre Bemerkung, warum sie kein Kopftuch trägt...



https://de.wikipedia.org/wiki/Aydan_%C3%96zo%C4%9Fuz

ist die mit diesen Brüdern, zu denen angeblich nur loser Kontakt in familiärem Rahmen bestünde.

http://www.muslim-markt.de/Service/werist.htm


Wenn Du als die unvergessene Kopftuchaussage diese im Sinn hast:

Und vor ein paar Jahren hat sie erklärt, sie halte das Kopftuch für ein religiöses Gebot – wolle aber selbst keines tragen, weil man in Deutschland damit nicht Karriere machen könne.


http://www.zeit.de/2017/05/sawsan-chebl ... ettansicht

Ein echter Chebli.


Genau, Anaba. ;-)
.
Ann
 
Beiträge: 517
Registriert: 11.01.2017, 22:06

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitragvon Ann » 15.01.2018, 20:39

gadi hat geschrieben:
Gewalt gegen Regensburger Polizei
Nach vier Angriffen in einer Nacht liegen zwei Beamte im Krankenhaus. Einem 17-Jährigen wird versuchte Tötung vorgeworfen.

Dieses Wochenende wird den Regensburger Polizisten noch lange in Erinnerung bleiben – und zwar in sehr schlechter. Im gesamten Stadtgebiet wurden in der Nacht auf Sonntag zwischen 21 und 4 Uhr mehrere Beamte bei vier Angriffen gegen sie verletzt. Das geht aus Pressemitteilungen der Polizei hervor.


http://www.mittelbayerische.de/region/r ... 03729.html

Polizeisprecher Winterberg bezeichnet die Nacht auf Sonntag als dramatisch. „Derart heftige Wochenenden wie das vergangene kommen in Regensburg Gott sei Dank nicht oft vor“, sagt er. Angriffe gegen Polizisten wühlen in stets auf. Auch Günter Grätz von der PI Süd lassen diese Attacken nicht kalt. „So ein Wochenende hatten wir schon ewig nicht mehr“, sagt er. Grätz kann sich nicht erklären, wieso sich die Gewalt gegen die Polizisten derart massiv häufte. „Einen Grund gibt es dafür nicht“, sagt er.

:lol: :mrgreen: :P


Wenn die Mittelmäßige die Vorfälle thematisiert hat, ist davon auszugehen, dass es ordentlich gekracht hat.

Auf einem Regensburger Internetportal hingegen fand ich folgende Verharmlosung:

Wer wegen dieser Dinge AfD wählt, dem hat man ins Gehirn ge…….en!
Schlägereien gabs in der Provinz schon immer. Bevorzugt wurden immer schon Polizisten einbezogen.
Wenn ich die Mimik des heute im BR interviewten Pressesprechers Winterberg vom PP Opf. richtig werte, dann war es halb so schlimm wie unser Sheriff Herrmann Glauben machen will. Eher soll eine Total-Videosondierung Regensburgs kommen
Prostituiertenmord? Gabs auch in der Provinz schon öfter. Meist wurde aber zu wenig hingesehen, und das Ganze ging als „Haushaltsunfall“ durch.


Aha.
.
Ann
 
Beiträge: 517
Registriert: 11.01.2017, 22:06

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitragvon Ann » 16.01.2018, 22:03

.
Ann
 
Beiträge: 517
Registriert: 11.01.2017, 22:06

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitragvon Lizzie » 16.01.2018, 23:38

Hallo Gadi,

Deine Vermutung könnte durchaus stimmen, denn ich habe mir auch schon überlegt, dass sein Verhalten jeglichem Verständnis von SItte und Anstand in seiner Heimat zuwiderläuft. Noch dazu in Gegenwart ihrer Eltern. In seiner Heimat ist es es für einen Mann und eine Frau z.B. nicht erlaubt allein in einem Zimmer zu sein und die Türe ist. Ihr Ruf wäre ruiniert.
Was seine Mutter betrifft, warum sollte sie sich aufregen, er ist ja ein Mann. Wenn es an der Zeit ist wird er widerspruchslos die Syrische Jungfrau heiraten die sie für ihn ausgesucht hat. Zu Malwina sagt er dann *ich entlasse Dich", oder er kann sie ja auch als Zweitfrau behalten. Gefährlich wird es unter Umständen, wenn sie sich doch irgend wann zu eingengt fühlt und ihn verlassen will. So etwas vertragen diese Männer sehr schlecht oder gar nicht.
Lizzie
 
Beiträge: 494
Registriert: 16.11.2014, 03:05

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitragvon Lizzie » 16.01.2018, 23:57

Hallo ANN,

habe mir den Link angesehen und staune richtig dass es da doch endlich endlich einmal eine geschnallt hat. Leider sind es noch viel zu wenige.
Lizzie
 
Beiträge: 494
Registriert: 16.11.2014, 03:05

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitragvon chui » 17.01.2018, 08:11

Ann hat geschrieben:Prominente Flüchtlingshelfer - hier Eva Quistorp

Vorspann:

https://www.welt.de/debatte/kommentare/ ... enner.html

https://www.welt.de/debatte/kommentare/ ... ichen.html

https://www.welt.de/debatte/kommentare/ ... adies.html


Der offene Brief

https://www.welt.de/debatte/kommentare/ ... iegen.html



Draufsicht - aktuell

https://www.youtube.com/watch?v=YiHjGmk4U2U


Für eine Mitbegründerin der Grünen ein beachtlicher Erkenntnisprozess.



Finde ich im Prinzip gut nur eine Fliege macht noch keinen Sommer .
Ich befuerchte , dass sich einige Gutmenschen nun auf Fluechtlingskinder stuerzen um zu zeigen wir schaffen das auch . Bedenken ueber den weiteren Weg dieses Maedchen habe ich weil sie nun wieder unter der Fuchtel ihres Vaters steht und das ER nicht europaeisches Denken hat kann man aus dieser Geschichte rauslesen .
Wurde diesem Maedchen nun wirklich geholfen oder ist es nur das Wunschdenken der Autorin . Der weitere Lebensweg dieses Maechens ist schon vorprogrammiert . Landsmann , Heirat , Kopftuch und moeglicherweise Beschneidung .

LG chui
Nicht alle sind Beznesser
Nicht alle sind Integrierunwillig
Nicht alle sind Verhaltensauffaellig
Nicht alle sind Straftaeter
Nicht alle sind religioese Fanatiker
Ich verurteile nicht ich stelle fest und sehe der Realitaet ins Auge
chui
 
Beiträge: 953
Registriert: 29.08.2010, 09:51

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitragvon Fierrabras » 18.01.2018, 15:23

https://www.welt.de/regionales/nrw/arti ... lheim.html

"Die Beamten und der Arzt konnten aus der Wohnung flüchten." ist das ein schlechter Scherz?!
Fierrabras
 
Beiträge: 1061
Registriert: 02.12.2015, 16:24

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitragvon Anaba » 18.01.2018, 22:34

Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich offen im Gegensatz zu seiner Zeit
zu befinden und laut zu sagen: Nein
Kurt Tucholski
Anaba
Administration
 
Beiträge: 19068
Registriert: 12.03.2008, 17:36

VorherigeNächste

Zurück zu Nachrichten, News & TV Termine zum Thema

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste