Flüchtlinge..... und Migranten

Hier könnt Ihr Links auf Online-Nachrichten und TV-Termine zum Thema setzen.

Moderator: Moderatoren

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitragvon Nilka » 08.07.2018, 10:53

Jöhlingen, Baden-Württemberg. Ein 36-jähriger Asylbewerber aus Kamerun beobachtet zufällig, wie eine Gastwirtin in Jöhlingen nachts ihre Gaststätte zuschließt. Er überfällt sie, sticht sie mit mehreren Messerstichen in den Oberkörper nieder und raubt ihre Handtasche mit den Tageseinnahmen.

https://www.ka-news.de/region/karlsruhe ... 66,2250100
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann
Nilka
Moderation
 
Beiträge: 3461
Registriert: 22.01.2012, 15:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitragvon Atin » 08.07.2018, 12:27

Moppel hat geschrieben:Es darf durchaus vermutet werden, Irrtum vorbehalten, daß es sich nicht um Hans und Franz handelte, die es etwas an Anstand vermissen ließen.
Volksfeste der anderen Art...
https://www.stuttgarter-nachrichten.de/ ... 2958d.html
Gruß


Wieso? Hast du etwa etwas dagegen. Bei uns ist es immer viel zu ruhig ... da schaden so ein paar Aufwiegler doch nicht.

Zitat: Mit „so etwas“ meint er die Ausraster, mit denen eine Gruppe betrunkener Jugendlicher aus der näheren und weiteren Umgebung den Feuerwehrleuten und vielen anderen Besuchern das Fest am 23. Juni verdorben hat. Die jungen Leute hätten jede Menge Alkohol im Gepäck gehabt, sie hätten sich am Rande des Festgeländes aufgehalten, andere Gäste angepöbelt und sich geprügelt, sagt Nüßle.

Ja na und. Willst du jetzt etwa was dagegen sagen?

Die üblichen Drohung darf auch nicht fehlen.


„Ich stech dich ab!“
Tue was richtig ist und wende dann jedem geschmacklosen Kritiker deinen Rücken zu. ( von einem Schriftsteller )

I am not what you want
and you are
just what
I don‘t need

-stacie
Atin
 
Beiträge: 793
Registriert: 15.10.2014, 15:11

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitragvon Nilka » 08.07.2018, 12:57

Karsten Hempel: „Ich kämpfe um Gerechtigkeit für meinen tot geschlagenen Sohn!“

Ein Kommentar, das ich selbst schreiben könnte:
Modschegiebschen sagt:
7. Juli 2018 um 18:23 Uhr

……diese Wut….ja…an manchen Tagen sage ich mir…lies es heute nicht. Du bist nicht so gut drauf, du kriegst es wieder nicht aus dem Kopf. Du musst funktionieren, du musst Normalität versuchen rüberzubringen….hör auf zu analysieren und kritisch zu sein. Überlass es den Anderen….mach eine Pause….finde zurück.
Aber wie soll das gehen, wie soll man so ignorant sein…..wenn alles, was deine Eltern und Großeltern, Urgroßeltern usw. geschaffen haben……ausgelöscht werden soll?!
Also mache ich weiter….tu mir es täglich an, die Horrornachrichten zu lesen.

https://www.journalistenwatch.com/2018/ ... en-hempel/
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann
Nilka
Moderation
 
Beiträge: 3461
Registriert: 22.01.2012, 15:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitragvon Efendi II » 08.07.2018, 15:47

Atin hat geschrieben:Die üblichen Drohung darf auch nicht fehlen.
„Ich stech dich ab!“

Vor einigen Jahren hieß es noch: "Ich f**** Deine Mutter!"

Der 4jährige Bub unserer vorherigen türkischen Nachbarn zu meiner Frau:
"Ich f**** Deinen Ar****!"

„Die 2,7 Millionen Menschen aus türkischen Familien, die in Deutschland leben, gehören zu uns, sie sind ein wichtiger Teil unserer Gesellschaft. Diese Menschen mit ihrer vielfältigen Kultur, ihrer Herzlichkeit und ihrer Lebensfreude sind eine Bereicherung für uns alle.“
- Maria Böhmer, CDU -
Habe Mut, Dich Deines eigenen Verstandes zu bedienen! (Immanuel Kant)
Efendi II
 
Beiträge: 5033
Registriert: 04.04.2008, 21:59

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitragvon Atin » 08.07.2018, 20:50

Das den Sprüchen auch Taten folgen ist ja auch klar. Dann kann die zuständige Behörde wenigstens sagen: Ja, da haste dich aber nicht gut genug versteckt. Selbst schuld.
Oder wie in Efendi`s "Begegnung": mit Sicherheit bei jeder Gelegenheit ständige... dumme, belästigende Blicke und Worte. :x :x Selbstverständlich ermahnt nur die deutsche Mutter ihr Kind zur Räson. Pah... wo kommen wir denn dahin.
Tue was richtig ist und wende dann jedem geschmacklosen Kritiker deinen Rücken zu. ( von einem Schriftsteller )

I am not what you want
and you are
just what
I don‘t need

-stacie
Atin
 
Beiträge: 793
Registriert: 15.10.2014, 15:11

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitragvon Nilka » 09.07.2018, 09:40

Hamburg. Es klingt unfassbar: Nur weil sie den vermeintlich „falschen“ Freund hatte, wollte ein 44-jähriger Ägypter seine 14-jährige Tochter in Billstedt töten. Er prügelte massiv auf sie ein und würgte sie bis zur Bewusstlosigkeit.

https://www.bild.de/regional/hamburg/mo ... l#fromWall
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann
Nilka
Moderation
 
Beiträge: 3461
Registriert: 22.01.2012, 15:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitragvon Nilka » 09.07.2018, 09:56

Man sollte sich mit der Sicherung der Grenzen beeilen.

Der Chef der EU-Grenzschutzbehörde Frontex, Fabrice Leggeri, hat vor einer neuen Hauptroute für Flüchtlinge gewarnt. Demnach werden die Flüchtlingszahlen auf der Route von Marokko nach Spanien steigen. Spanien sei derzeit seine "größte Sorge", sagte Leggeri.

https://web.de/magazine/panorama/fronte ... e-33048556
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann
Nilka
Moderation
 
Beiträge: 3461
Registriert: 22.01.2012, 15:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitragvon Moppel » 09.07.2018, 10:02

Nilka hat geschrieben:Hamburg. Es klingt unfassbar: Nur weil sie den vermeintlich „falschen“ Freund hatte, wollte ein 44-jähriger Ägypter seine 14-jährige Tochter in Billstedt töten. Er prügelte massiv auf sie ein und würgte sie bis zur Bewusstlosigkeit.

https://www.bild.de/regional/hamburg/mo ... l#fromWall

Die Reinheit der Rasse und die Unversehrtheit eines potentiell wichtigen Handelsgutes muß unter allen Umständen gewahrt werden.....
Sarkastischer Gruß
Moppel
 
Beiträge: 2758
Registriert: 12.06.2009, 13:12

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitragvon Atin » 09.07.2018, 10:42

Da gab es vor etlichen Jahren mal einen algerischen Vater der seine 11 jährige Tochter zu Hause in der Badewanne ertränken wollte, weil sie angeblich mit einem Jungen gechattet hat. Der Vater bekam 2 Jahre Haft aus der er vorzeitig entlassen werden wollte, weil er doch eigentlich nichts gemacht hat und es ihm s o o o schlecht geht unter den dt. Haftbedingungen. Er hatte natürlich einen Anwalt. Das Kind kam in die Obhut des Jugendamtes.
Tue was richtig ist und wende dann jedem geschmacklosen Kritiker deinen Rücken zu. ( von einem Schriftsteller )

I am not what you want
and you are
just what
I don‘t need

-stacie
Atin
 
Beiträge: 793
Registriert: 15.10.2014, 15:11

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitragvon Atin » 09.07.2018, 10:43

Moppel hat geschrieben:
Nilka hat geschrieben:Hamburg. Es klingt unfassbar: Nur weil sie den vermeintlich „falschen“ Freund hatte, wollte ein 44-jähriger Ägypter seine 14-jährige Tochter in Billstedt töten. Er prügelte massiv auf sie ein und würgte sie bis zur Bewusstlosigkeit.

https://www.bild.de/regional/hamburg/mo ... l#fromWall

Die Reinheit der Rasse und die Unversehrtheit eines potentiell wichtigen Handelsgutes muß unter allen Umständen gewahrt werden.....
Sarkastischer Gruß


Zurück ins Mittelalter.

Ich kannte eine Kurdin die geerbt hatte und nicht wusste wohin, weil ihre Brüder/ Cousins sie versucht haben umzubringen. Die haben sogar, laut ihrer Aussage (der ich definitv Glauben schenkte) einen Afrikaner angeheuert um sie abzustechen. Wahre Begebenheit. Also in Deutschland lernt man immer wieder Neues dazu.
Tue was richtig ist und wende dann jedem geschmacklosen Kritiker deinen Rücken zu. ( von einem Schriftsteller )

I am not what you want
and you are
just what
I don‘t need

-stacie
Atin
 
Beiträge: 793
Registriert: 15.10.2014, 15:11

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitragvon EmilyStrange » 09.07.2018, 13:56

@ Moppel + Atin

"Es sind doch bloß Frauen"
Es kommt in diesem vermurksten Land, in dem die Political Correctness längst über die Vernunft gesiegt hat, nicht darauf an, was gesagt wird, sondern wer es sagt. Schäbiger und erbärmlicher geht es nimmer (Henryk M. Broder)
EmilyStrange
 
Beiträge: 531
Registriert: 08.06.2017, 09:45
Wohnort: Südhessen

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitragvon Nilka » 09.07.2018, 15:53

Berlin. Eine 18-Jährige und ihr Begleiter saßen nachts am Zoo in einem Fastfood-Restaurant. Dort wurde sie von einer Gruppe auf arabisch sexuell beleidigt. Da sie die Sprache verstand, verbat sie sich die Beschimpfungen. Daraufhin wurde sie von rund 30 Arabern gejagt, mit Stühlen und Flaschen angegriffen und bewusstlos geschlagen.

https://www.bild.de/regional/berlin/ver ... l#fromWall
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann
Nilka
Moderation
 
Beiträge: 3461
Registriert: 22.01.2012, 15:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitragvon Nilka » 09.07.2018, 16:24

Zu dem vorherigen Artikel ( Wirkung ) passend ( Ursache ) :
Auf die Frage, warum er denn an dieser Demonstration teilnehme, antwortete ein etwa 60-Jähriger aus den Reihen der linken Täter, es ginge um Menschenrettung: „Es ist egal wer dort schwimmt. Ob der nun schwarze Haut hat, weiße Haut hat, woher er kommt – er hat einen Fluchtgrund.“ Einfachstes Denken auf linkem Niveau. Der „Fluchtgrund“ an sich reicht, egal wovor geflohen wird – Strafverfolgung wegen Mord- und Totschlags, mangelnde Lebensunterstützung bei chronischer Faulheit oder ob die Reise nur im Auftrag den Beutekontinent Europa dem Islam zu unterwerfen angetreten wird. Alles was da „schwimmt“ muss „gerettet“ werden.

Das sieht auch Klaas Heufer-Umlauf, das „Dümmer“ des mäßig witzigen TV-Duos Dumm und Dümmer alias Joko und Klaas so. Er macht werbeträchtig und von der Systemjournaille getragen dieser Tage von sich reden. Weil die Situation im Mittelmeer „ganz besonders schlimm“ sei, denn „dort ertrinken viele, viele Menschen“, startete er mit einem sechsminütigen Video einen Spendenaufruf. Mit dem Geld will er gleich mehrere Schiffe chartern und alles „retten“ was Europa aufgrund des Ausfalls der Lifeline sonst vielleicht erspart geblieben wäre.

Auch Internetzensurführer, TV-Moderator Jan Böhmermann hatte bereits am Montag eine Online-Spendenaktion angestoßen, deren Erlös der juristischen Rettung der „Retter“ von „Lifeline“ zugutekommen soll. Bis Sonntagnachmittag sollen dabei rund 190.000 Euro zusammengekommen sein.

Auf diesen Dampfer werden wohl in den kommenden Tagen noch jede Menge anderer Promis aufspringen, um sich ins Gespräch zu bringen. So oder so, es ist nicht abzusehen, dass den Verbrechern im Mittelmeer Einhalt geboten wird und so wird auf diesem Weg noch jede Menge Gewalt und Tod bis nach Deutschland gebracht werden. Die eine oder andere künftige „Mia, Maria, Mireille oder Susanna“ stand am Samstag vielleicht mit einem Refugee-Welcome-Plakat in Berlin, München oder Frankfurt.

http://www.pi-news.net/2018/07/aufmarsc ... schlepper/
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann
Nilka
Moderation
 
Beiträge: 3461
Registriert: 22.01.2012, 15:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitragvon Efendi II » 09.07.2018, 17:20

Nilka hat geschrieben:Zu dem vorherigen Artikel ( Wirkung ) passend ( Ursache ) :
Auf diesen Dampfer werden wohl in den kommenden Tagen noch jede Menge anderer Promis aufspringen, um sich ins Gespräch zu bringen. So oder so, es ist nicht abzusehen, dass den Verbrechern im Mittelmeer Einhalt geboten wird und so wird auf diesem Weg noch jede Menge Gewalt und Tod bis nach Deutschland gebracht werden. Die eine oder andere künftige „Mia, Maria, Mireille oder Susanna“ stand am Samstag vielleicht mit einem Refugee-Welcome-Plakat in Berlin, München oder Frankfurt.

Dann sollen diese Prominenten doch auch gleich diese Flüchtlinge in ihren Villen und Zweitwohnungen bei sich aufnehmen und ihnen Unterkunft und Verpflegung zukommen lassen. Finanziell sollte das doch für diese Leute mit ihren Millioneneinkünften kein Problem darstellen.
Habe Mut, Dich Deines eigenen Verstandes zu bedienen! (Immanuel Kant)
Efendi II
 
Beiträge: 5033
Registriert: 04.04.2008, 21:59

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitragvon gadi » 09.07.2018, 17:23

Efendi II hat geschrieben:
Nilka hat geschrieben:Zu dem vorherigen Artikel ( Wirkung ) passend ( Ursache ) :
Auf diesen Dampfer werden wohl in den kommenden Tagen noch jede Menge anderer Promis aufspringen, um sich ins Gespräch zu bringen. So oder so, es ist nicht abzusehen, dass den Verbrechern im Mittelmeer Einhalt geboten wird und so wird auf diesem Weg noch jede Menge Gewalt und Tod bis nach Deutschland gebracht werden. Die eine oder andere künftige „Mia, Maria, Mireille oder Susanna“ stand am Samstag vielleicht mit einem Refugee-Welcome-Plakat in Berlin, München oder Frankfurt.

Dann sollen diese Prominenten doch auch gleich diese Flüchtlinge in ihren Villen und Zweitwohnungen bei sich aufnehmen und ihnen Unterkunft und Verpflegung zukommen lassen. Finanziell sollte das doch für diese Leute mit ihren Millioneneinkünften kein Problem darstellen.


Unsere "Künstler" und "Promis": Fast alle gut dabei bei einen Vorgehen gegen das sie früher, und auch noch heute, so vehement ansangen/-spielten. Man kann gar nicht so viel essen wie....
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.
gadi
Moderation
 
Beiträge: 2163
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitragvon karima66 » 09.07.2018, 17:32

Dazu kommt, dass die Route über Marokko nach Spanien jetzt die meistbenutzte wird, weil Spanien eine linke Regierung hat.
Ich finde es unglaublich, dass jeder der über genug Geld verfügt, privat oder aus Spenden , einfach machen kann was er will und außerhalb der eigenen Grenzen da vor Europas Tür rumfischen kann.
Es muss wirklich ein Gesetz her dass das regelt und konsequent stoppt, aber es fehlt mir da die Zuversicht.
karima66
 
Beiträge: 1340
Registriert: 20.03.2009, 13:54

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitragvon leva » 09.07.2018, 19:14

Efendi II hat geschrieben:
Nilka hat geschrieben:Zu dem vorherigen Artikel ( Wirkung ) passend ( Ursache ) :
Auf diesen Dampfer werden wohl in den kommenden Tagen noch jede Menge anderer Promis aufspringen, um sich ins Gespräch zu bringen. So oder so, es ist nicht abzusehen, dass den Verbrechern im Mittelmeer Einhalt geboten wird und so wird auf diesem Weg noch jede Menge Gewalt und Tod bis nach Deutschland gebracht werden. Die eine oder andere künftige „Mia, Maria, Mireille oder Susanna“ stand am Samstag vielleicht mit einem Refugee-Welcome-Plakat in Berlin, München oder Frankfurt.

Dann sollen diese Prominenten doch auch gleich diese Flüchtlinge in ihren Villen und Zweitwohnungen bei sich aufnehmen und ihnen Unterkunft und Verpflegung zukommen lassen. Finanziell sollte das doch für diese Leute mit ihren Millioneneinkünften kein Problem darstellen.


Ja,da sollten sie wirklich mal mit gutem Beispiel vorran gehen.Evtl Anbau o Zeltlager/Klos/Versorgung nach halal u weiteren Wuenschen auf dem eigenen Grundstueck bereitstellen/bezahlen.
Ich vermute mal ,dass die meisten aber bei Anwesenheit von Frauen u Kindern/Enkelkindern im Haus,die Fluechtlinge nicht darin haben wollen,denn was da so passiert/passiert ist,kann auch denen nicht entgangen sein

Meine Mutter hatte ja mal so einen Unsinn vor ueber 30 Jahren gemacht. Fluechtlinge in unser Reihenhaus einquatiert.Nun ,das ist nicht gut gelaufen fuer meine Schwester u mich.Mein Bruder war schon ausser Haus.
leva
 
Beiträge: 2807
Registriert: 27.06.2014, 17:01
Wohnort: USA

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitragvon EmilyStrange » 09.07.2018, 21:41

Efendi II hat geschrieben:
Nilka hat geschrieben:Zu dem vorherigen Artikel ( Wirkung ) passend ( Ursache ) :
Auf diesen Dampfer werden wohl in den kommenden Tagen noch jede Menge anderer Promis aufspringen, um sich ins Gespräch zu bringen. So oder so, es ist nicht abzusehen, dass den Verbrechern im Mittelmeer Einhalt geboten wird und so wird auf diesem Weg noch jede Menge Gewalt und Tod bis nach Deutschland gebracht werden. Die eine oder andere künftige „Mia, Maria, Mireille oder Susanna“ stand am Samstag vielleicht mit einem Refugee-Welcome-Plakat in Berlin, München oder Frankfurt.

Dann sollen diese Prominenten doch auch gleich diese Flüchtlinge in ihren Villen und Zweitwohnungen bei sich aufnehmen und ihnen Unterkunft und Verpflegung zukommen lassen. Finanziell sollte das doch für diese Leute mit ihren Millioneneinkünften kein Problem darstellen.


Amüsant fand ich die Antwort von KGE auf die Nachfrage, ob sie nicht selbst auch mit gutem Beispiel voran geht, und bei sich privat Flüchtlinge aufnehmen mag.

Das könne sie leider nicht, da sie beruflich ja so eingebunden wäre.
Das muss man sich erst mal trauen :mrgreen:
Es kommt in diesem vermurksten Land, in dem die Political Correctness längst über die Vernunft gesiegt hat, nicht darauf an, was gesagt wird, sondern wer es sagt. Schäbiger und erbärmlicher geht es nimmer (Henryk M. Broder)
EmilyStrange
 
Beiträge: 531
Registriert: 08.06.2017, 09:45
Wohnort: Südhessen

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitragvon Nilka » 10.07.2018, 08:01

Kann man denn nicht die zu befördernde Last( im doppelten Sinne) für die Zeit des Transports leicht sedieren, wenn man weiß, dass sie Gewalttätig ist. Jetzt kommen noch neue Kosten dazu : bis jetzt halbes Jahr durchfüttern, Prozess, Haft und wer weiß noch was danach.

https://www.bild.de/regional/duesseldor ... l#fromWall
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann
Nilka
Moderation
 
Beiträge: 3461
Registriert: 22.01.2012, 15:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitragvon Nilka » 10.07.2018, 12:26

„Allahu akbar“: Afghane sticht Männer vor Imbiss nieder
Oberhausen, NRW. Ein 19-jähriger Afghane soll wiederholt islamische Gebetsrufe und Musik in hoher Lautstärke von seinem Smartphone vor einem Imbiss abgespielt haben. Ein 27-jähriger Deutscher forderte ihn auf, dies zu unterlassen. Dann stach der Afghane unvermittelt zu und verletzte sein Opfer lebensgefährlich.

https://www.nrw-aktuell.tv/2018/07/nach ... s.html?m=0
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann
Nilka
Moderation
 
Beiträge: 3461
Registriert: 22.01.2012, 15:50

VorherigeNächste

Zurück zu Nachrichten, News & TV Termine zum Thema

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste