Artikel, die sprachlos machen 2

Hier könnt Ihr Links auf Online-Nachrichten und TV-Termine zum Thema setzen.

Moderator: Moderatoren

Artikel, die sprachlos machen 2

Beitragvon Evelyne » 22.02.2016, 23:32

Lieben Gruß
Evelyne Kern
presse@1001Geschichte.de
http://www.evelyne-kern.de

Domaininhaberin - Öffentlichkeitsarbeit - Presse
_____________________________
Bezness verstößt gegen die Menschenrechte!
Evelyne
Forum Administration
 
Beiträge: 2350
Registriert: 12.03.2008, 07:02
Wohnort: Bayreuth

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitragvon Ariadne » 23.02.2016, 18:31

Ich bin entsetzt, wenn ich sowas höre, dass Frauen geschlagen werden, ob der Mann Muslime oder Christ ist, spielt es eigentlich keine Rolle.
Aber hier, wenn der Vorfall wirklich real ist, sieht man wieder, welchen Einfluß, besser gesagt Macht, die muslimische Familie ausüben kann. Die Kinder haben zu funktionieren, ob das echte Liebe ist, was solche Eltern für ihre Kinder empfinden, habe ich mich 1000mal gefragt, und frage ich mich noch immer.

http://www.welt.de/vermischtes/article1 ... w_facebook
Die Liebe ist so unproblematisch wie ein Fahrzeug. Problematisch sind nur die Lenker, die Fahrgäste und die Straße.
Franz Kafka
Ariadne
 
Beiträge: 1017
Registriert: 27.05.2014, 14:41

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitragvon Flensee » 23.02.2016, 20:15

http://www.gmx.ch/magazine/panorama/aeg ... n-31371432

Die sind doch krank da unten :mrgreen:
Geht um eine Verurteilung eines Dreijährigen.
Flensee
 
Beiträge: 632
Registriert: 11.09.2013, 15:24

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitragvon Wathani » 23.02.2016, 23:29

Sie schilderte, dass ihr Freund seine Wut an ihr auslasse, weil seine muslimische Familie sich nach der Geburt des gemeinsamen Kindes von ihnen abgewandt habe. Die Familie habe eine Abtreibung gewollt, weil Christina Christin sei.


Also ich weiss nicht, wenn DAS stimmt: die Leut kennen sich echt in ihrem eigenen Glauben nicht aus!
Eine Christin zu heiraten ist absolut korankonform! Ich bin auch "Christin" und meine Kinder waren für die Familie meines muslimischen Mannes eine große Freude! Abtreibung ist doch im Islam absolut tabu :shock:

Da bleibt mir echt die Spucke weg!
Lg
Wathani
Viele Grüße
Wathani

 "Ursprünglich aber hat niemand an einem Orte der Erde zu sein mehr Recht als der andere." (Immanuel Kant)
Wathani
 
Beiträge: 1162
Registriert: 09.11.2015, 19:03

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitragvon Franconia » 24.02.2016, 00:00

Wenn das stimmt, dann wird die Sache von wegen "Christin und daher nicht Familienkonform" eine Ausrede (seitens der Familie) sein. Da liegt doch eher die Vermutung nahe das sie nicht Familienkonform ist weil die heimische Jungfrau schon in den Startlöchern steht und die Familie deswegen eine Beziehung zwischen den beiden ablehnt.

Und was den Kerl betrifft...
In meinen Augen ein Waschlappen. Keinen Mumm in den Knochen sich mit seiner Familie auseinander zu setzen und für das einzustehen was er will, aber dafür schwächere (die Frau) verantwortlich machen und ihr gegenüber sogar handgreiflich werden.
Solche Kerle finde ich zum k....

In der Mediathek (WDR?) ist dieses Gespräch online zum nachhören, hab ich gemacht...
Resümee des ganzen: Er schlägt mich seit der Geburt vom Kind immer wieder (v.a. am Wochenende oder wenn er unter der Woche mit seinen Kumpels saufen war) und ich weiß nicht was ich machen soll, denn ich liebe ihn ja so sehr :roll:

Da frage ich mich immer wieder,
- wo ist bei manchen Frauen die Schmerzgrenze (im wahrsten Sinn des Wortes),
- wo ist ihre Selbstachtung geblieben, wo ihr Selbsterhaltungstrieb und vor allem,
- ist Frauen die sich wieder und wieder (auch vor ihren Kindern) vom Mann verprügeln lassen klar was sie ihren Kindern damit antun und was für ein Rollenbild der Geschlechter sie ihren Kindern vermitteln?
Liebe Grüße
Franconia
Moderatorin

franconia@1001geschichte.de
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Wenn die Guten nicht kämpfen, werden die Schlechten siegen. (Platon)
Franconia
Moderation
 
Beiträge: 3345
Registriert: 05.10.2012, 14:22

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitragvon Dwarslooper » 24.02.2016, 00:06

Integriert sich jetzt Merkel in die Grünen oder der Grüne Kretschmann in Merkel? *oh sorry, wenn jemand jetzt schlechte Bilder in den Kopf bekam*
http://www.spiegel.de/politik/deutschla ... 78766.html
Dwarslooper
 
Beiträge: 105
Registriert: 23.10.2015, 13:03

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitragvon Moppel » 24.02.2016, 00:34

Wathani hat geschrieben:
Sie schilderte, dass ihr Freund seine Wut an ihr auslasse, weil seine muslimische Familie sich nach der Geburt des gemeinsamen Kindes von ihnen abgewandt habe. Die Familie habe eine Abtreibung gewollt, weil Christina Christin sei.


Also ich weiss nicht, wenn DAS stimmt: die Leut kennen sich echt in ihrem eigenen Glauben nicht aus!
Eine Christin zu heiraten ist absolut korankonform! Ich bin auch "Christin" und meine Kinder waren für die Familie meines muslimischen Mannes eine große Freude! Abtreibung ist doch im Islam absolut tabu :shock:

Da bleibt mir echt die Spucke weg!
Lg
Wathani

Wie rührend. Schön das wieder einmal festgestellt wurde das der Islam nichts mit dem Islam zu tun hat und nur eitel Sonnenschein herrscht.
Leider sieht die Realität etwas anders aus.
Btw. Es ist nicht der erste Fall dieser Art.
http://www.morgenpost.de/printarchiv/be ... liche.html
Moppel
 
Beiträge: 2744
Registriert: 12.06.2009, 13:12

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitragvon Wathani » 24.02.2016, 09:27

http://m.huffpost.com/de/entry/9303432

Wahnsinnig lustiger Scherz!
Viele Grüße
Wathani

 "Ursprünglich aber hat niemand an einem Orte der Erde zu sein mehr Recht als der andere." (Immanuel Kant)
Wathani
 
Beiträge: 1162
Registriert: 09.11.2015, 19:03

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitragvon Anaba » 24.02.2016, 09:32

"Abtreibung ist im Islam tabu"?
Da hält sich aber nicht jede Muslima dran.
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich offen im Gegensatz zu seiner Zeit
zu befinden und laut zu sagen: Nein
Kurt Tucholski
Anaba
Administration
 
Beiträge: 18517
Registriert: 12.03.2008, 17:36

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitragvon Wathani » 24.02.2016, 09:35


Da frage ich mich immer wieder, 
- wo ist bei manchen Frauen die Schmerzgrenze (im wahrsten Sinn des Wortes), 
- wo ist ihre Selbstachtung geblieben, wo ihr Selbsterhaltungstrieb und vor allem, 
- ist Frauen die sich wieder und wieder (auch vor ihren Kindern) vom Mann verprügeln lassen klar was sie ihren Kindern damit antun und was für ein Rollenbild der Geschlechter sie ihren 


Ich frage mich das auch immer, aber ich glaube, dass Frauen, die sich das gefallen lassen , nicht so ticken wie wir meinen. Deren Verstand erfasst die Situation nicht so rational, wie Du das von aussen tust...ähnlich wie beim Bezness.
Da spielen viele Faktoren rein: das Ego, die eigene Kindheit, das Rollenbild inkl. Verhältnis der eigenen Eltern, eine - ggf. auch finanzielle - Abhängigkeit und noch vieles mehr...

LG
Wathani
Viele Grüße
Wathani

 "Ursprünglich aber hat niemand an einem Orte der Erde zu sein mehr Recht als der andere." (Immanuel Kant)
Wathani
 
Beiträge: 1162
Registriert: 09.11.2015, 19:03

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitragvon Wathani » 24.02.2016, 09:42

Abtreibung ist im ist im Islam tabu"?
Da hält sich aber nicht jede Muslima dran.


Naja, im Christentum ist sie auch tabu und nicht jede Christin hält sich dran. Ich bin weder das eine noch das andere und für mich ist sie auch tabu. Das muss jede Frau mit sich selbst ausmachen. Aber wer behauptet, dass die Abtreibung oder absichtliche Tötung eines Kindes etwas mit Islam zu tun hat, lügt definitiv, denn es findet sich nirgendwo eine Quelle die DAS legitimiert. Wenn sich irgendwelche "Muslime" , die sich so nennen aber de facto keine sind, ihre bekloppten Stammesriten und vorsintflutlichen Ehrencodices so zurechtzimmern, ist das schlimm genug. Aber sie brauchen sich nicht einreden damit in irgendeiner Form "gottgefällig" zu handeln...
Viele Grüße
Wathani

 "Ursprünglich aber hat niemand an einem Orte der Erde zu sein mehr Recht als der andere." (Immanuel Kant)
Wathani
 
Beiträge: 1162
Registriert: 09.11.2015, 19:03

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitragvon Moppel » 24.02.2016, 11:35

Und wieder hat der Islam nichts mit dem Islam zu tun :D
Moppel
 
Beiträge: 2744
Registriert: 12.06.2009, 13:12

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitragvon Wathani » 24.02.2016, 11:55

Und wieder hat der Islam nichts mit dem Islam zu tun :D

schreibt wer? und wo?
Viele Grüße
Wathani

 "Ursprünglich aber hat niemand an einem Orte der Erde zu sein mehr Recht als der andere." (Immanuel Kant)
Wathani
 
Beiträge: 1162
Registriert: 09.11.2015, 19:03

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitragvon Atin » 24.02.2016, 12:32

Der Regisseur preist in Deutschland den Bezug zur Historie

Hat hier jemand was von fremdschämen gesagt

http://m.dw.com/de/europapremiere-micha ... a-19047704



Nimm doch mal bitte einer ihm den Burger und die Pommes weg. Der Typ soll aufhören Filme zu drehen :roll:
Tue was richtig ist und wende dann jedem geschmacklosen Kritiker deinen Rücken zu. ( von einem Schriftsteller )

I am not what you want
and you are
just what
I don‘t need

-stacie
Atin
 
Beiträge: 740
Registriert: 15.10.2014, 15:11

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitragvon gadi » 24.02.2016, 13:52

Wathani hat geschrieben:
Und wieder hat der Islam nichts mit dem Islam zu tun :D

schreibt wer? und wo?


Und wo "im Islam" steht, dass Abtreibung "tabu" ist?
Es ist eine Auslegungssache hinsichtlich der Definition von "Tötung" / "Kind" / ...

Sollte jedoch "im Islam" die Abtreibung verboten sein:

Im Islam (mal ganz abgesehen von den Zwängen der Kultur in "islamischen Ländern") ist es auf jeden Fall verboten, vor-/außerehelichen Geschlechtsverkehr zu haben.
Dies "zwingt" aber viele Muslima zu Abtreibungen aus naheliegenden Gründen.

Und deshalb hat wieder einmal der Islam nichts mit dem Islam zu tun :wink:
Die "Strenge" der Religion bringt Verhalten hervor, welches zwar ggf. auch in dieser Religion verboten ist, aber damit ein anderes "Haram" vertuschen kann.
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.
gadi
Moderation
 
Beiträge: 1921
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitragvon Wathani » 24.02.2016, 15:04

Es ist eine Auslegungssache hinsichtlich der Definition von "Tötung" / "Kind" / ...


Tja, darüber streiten ja auch die "Vertreter" des Christentums immer wieder gerne - darum sagte ich ja auch: im Endeffekt muss das jede Frau mit sich ausmachen. Die Muslime die ich kenne, empfinden das Töten von ungeborenem Leben jedenfalls durchweg als ein no go, da sie an einem "Du sollst nicht töten" nichts zum Heruminterpretieren finden - ein Schlupfloch findet sich wahrscheinlich für alles und jeden, wenn man eines finden will...

In Fall des zitierten Domian-Vorfalls war ja eh alles nur "ein Spaß" - auch die Definition desselben ist ja immer Interpretationssache...
Viele Grüße
Wathani

 "Ursprünglich aber hat niemand an einem Orte der Erde zu sein mehr Recht als der andere." (Immanuel Kant)
Wathani
 
Beiträge: 1162
Registriert: 09.11.2015, 19:03

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitragvon gadi » 24.02.2016, 17:02

Wathani hat geschrieben: Die Muslime, die ich kenne, empfinden das Töten von ungeborenem Leben jedenfalls durchweg als ein no go, da sie an einem "Du sollst nicht töten" nichts zum Heruminterpretieren finden - ein Schlupfloch findet sich wahrscheinlich für alles und jeden, wenn man eines finden will...


Natürlich muss man als Muslima so reden. Und ich glaube gern, dass es viele moslemische Menschen gibt, die es ernst meinen mit "kein Sex vor der Ehe" oder "keine Abtreibung".
Steh Frau aber unverheiratet schwanger da, was wird sie tun?
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.
gadi
Moderation
 
Beiträge: 1921
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitragvon Wathani » 24.02.2016, 17:21

Steh Frau aber unverheiratet schwanger da, was wird sie tun?


Tja, DAS ist wohl in allen Ländern die gleiche Frage. Ich kannte hier auch eine Nicht-Muslima, die sogar zweimal abgetrieben hat, weil IHR der Mann, von dem sie schwanger wurde nicht "passend" erschien (war nicht "gehoben" genug). Da steckte nichtmal die Familie dahinter.

Und ein Mädel kannte ich, die während dem Studium schwanger wurde. Sie kam aus einer sehr wohlhabenden Familie und deren Eltern verlangten von ihr, unter Androhung, das Erbe zu streichen, sie solle Abtreiben, um ihre Karriere nicht zu gefährden...

Du siehst, das ist nicht gerade ein Phänomen, das sich auf eine bestimmte religiöse Gruppe beschränkt.
Und "deutschstämmige" und sehr säkulare Familien, deren Töchter ungewollt schwanger werden, haben ganz eigene/andere Gründe, das ungewollte Kind abzulehnen - und greifen auch auf ganz andere Druckmittel zurück...

Ich finde heutzutage muss eigentlich gar niemand mehr ungewollt schwanger werden, Abhilfe dagegen gibt es genug...auch WENN man Sex vor der Ehe hat...

Ich kenne aus der eigenen entfernteren muslimischen Familie den Fall einer jungen Frau, die tatsächlich unverheiratet schwanger wurde und es strikt ablehnte, den Kerl zu heiraten. Sie zog kurzerhand mit dem Kind in die Großstadt und ließ den Kleinstadttratsch hinter sich...
Viele Grüße
Wathani

 "Ursprünglich aber hat niemand an einem Orte der Erde zu sein mehr Recht als der andere." (Immanuel Kant)
Wathani
 
Beiträge: 1162
Registriert: 09.11.2015, 19:03

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitragvon Ariadne » 24.02.2016, 17:53

Wathani hat geschrieben:http://m.huffpost.com/de/entry/9303432

Wahnsinnig lustiger Scherz!

Ja, Wathani :wink: Die Bildzeitung ist eine wahnsinnig zuverlässige Quelle :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Die Liebe ist so unproblematisch wie ein Fahrzeug. Problematisch sind nur die Lenker, die Fahrgäste und die Straße.
Franz Kafka
Ariadne
 
Beiträge: 1017
Registriert: 27.05.2014, 14:41

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitragvon Wathani » 24.02.2016, 18:32

Ja, Wathani  Die Bildzeitung ist eine wahnsinnig zuverlässige Quelle   

Nein natürlich nicht, die haben das sicher komplett frei erfunden! :?:

Du kannst dir ja mal die Mühe machen das Thema zu googeln, da findest du jede Menge Quellen, vielleicht ist eine dabei die auch Dir seriös genug erscheint...
Viele Grüße
Wathani

 "Ursprünglich aber hat niemand an einem Orte der Erde zu sein mehr Recht als der andere." (Immanuel Kant)
Wathani
 
Beiträge: 1162
Registriert: 09.11.2015, 19:03

Nächste

Zurück zu Nachrichten, News & TV Termine zum Thema

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste