Artikel, die sprachlos machen 2

Hier könnt Ihr Links auf Online-Nachrichten und TV-Termine zum Thema setzen.

Moderator: Moderatoren

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitragvon gadi » 11.01.2018, 11:54

Nilka hat geschrieben:
115 DerPatriot.Deutschland
Das ist nun schon der dritte Kriegswinter , und immer wieder dieselbe Nachricht : " Im Westen nichts neues ".

Auch mein täglicher Gedanke.


Sind wir schon zu dritt. Und ganz sicher noch viele mehr...
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.
gadi
Moderation
 
Beiträge: 2812
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitragvon karima66 » 11.01.2018, 13:50

Nichts Neues wird es so lange nicht geben bis es irgendwann richtig knallt an allen Ecken, da sind die momentan wieder statt findenden Straßenschlachten in Tunesien Pillepalle.
Wenn ich schon höre was da so grad sondiert wird, alles nichts außer Palaver.
Da gibt es einen Riesenüberschuss Steuern und sie wissen nicht was sie damit machen sollen, auf Pflege, Schulen, Wohnungen usw. kommt man aber nicht.
Hab gestern einen Bericht gesehen über Pflege.
Weil Pflegekräfte angeworben werden sollen hat man nun deren Gehalt erhöht, was ich durchaus richtig finde, aber wer trägt das, die Alten deren Platz im Heim noch teurer wird.
Durchschnitt jetzt schon 3000€, wird also auf mich nicht zukommen, sollte ich mal Pflege brauchen einen Tag dann kann ich mir nur noch die Kugel geben, mit meiner wenn überhaupt noch kleinen Rente trotz 40 Jahren Arbeit und ohne Kinder bleibt nur ein Plätzchen im Wald.
Ich bin kein neidischer Mensch, aber wenn ich so sehe in der Bahn dass die Flüchtlinge alle Markenklamotten tragen, neueste Handys, Sauteurer Rucksack, ich Sitz dann da mit jahrelangem Wintermantel, uraltem Handy und nonametasche, kriegt man doch nen Hals....(meine damit vorrangig die ganzen jungen Männer).
Glaub ich höre besser auf....
karima66
 
Beiträge: 1419
Registriert: 20.03.2009, 13:54

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitragvon EmilyStrange » 11.01.2018, 13:54

chui hat geschrieben:http://www.krone.at/1611408



auch sehr treffend...was dieses ganze häschtäckgedöns mit meinem Blutdruck macht...

@Nr.58: Die Frauenrechtlerinnen sind derweil damit beschäftigt, ob Michael Douglas vor 32 Jahren eine ungeschickte Bemerkung gemacht hat
shit happens - because I deserve it. Catholic.
shit happens - so I have to work harder. Lutheran.
shit happens - why does shit always happen to me? Jewish.
shit happens - but it is your fault. Muslim.
EmilyStrange
 
Beiträge: 689
Registriert: 08.06.2017, 09:45
Wohnort: Südhessen

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitragvon EmilyStrange » 11.01.2018, 13:55

karima66 hat geschrieben:Ich bin kein neidischer Mensch, aber wenn ich so sehe in der Bahn dass die Flüchtlinge alle Markenklamotten tragen, neueste Handys, Sauteurer Rucksack, ich Sitz dann da mit jahrelangem Wintermantel, uraltem Handy und nonametasche, kriegt man doch nen Hals....(meine damit vorrangig die ganzen jungen Männer).
Glaub ich höre besser auf....


Auf eine ähnliche Äußerung meinerseits bekam ich von meinem Gegenüber zu hören: achja, nicht mal Telefone gönnst du denen? Wie kann man so egoistisch und neidisch sein. :mrgreen:
shit happens - because I deserve it. Catholic.
shit happens - so I have to work harder. Lutheran.
shit happens - why does shit always happen to me? Jewish.
shit happens - but it is your fault. Muslim.
EmilyStrange
 
Beiträge: 689
Registriert: 08.06.2017, 09:45
Wohnort: Südhessen

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitragvon karima66 » 11.01.2018, 14:05

Ich gönne jedem alles sofern selbst erwirtschaftet.
Es tut vor allem jungen Leuten nicht gut wenn ihnen alles in den Schoß fällt, verdirbt den Charakter, weil erwartet wird, dass es immer so sein wird und wenn nicht wird es sich dann auf kriminellen Wegen geholt.
Das wird auch noch zunehmen wieder, Raubüberfälle, Diebstahl.

Bin ja mal gespannt was heute so alles passiert bei der Räumung der Gerhard Hauptmannschule in Kreuzberg.
Das ist sowieso eine Geschichte was da bisher passierte die nicht in meinen Kopf will.
karima66
 
Beiträge: 1419
Registriert: 20.03.2009, 13:54

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitragvon gadi » 11.01.2018, 14:09

EmilyStrange hat geschrieben:
karima66 hat geschrieben:Ich bin kein neidischer Mensch, aber wenn ich so sehe in der Bahn dass die Flüchtlinge alle Markenklamotten tragen, neueste Handys, Sauteurer Rucksack, ich Sitz dann da mit jahrelangem Wintermantel, uraltem Handy und nonametasche, kriegt man doch nen Hals....(meine damit vorrangig die ganzen jungen Männer).
Glaub ich höre besser auf....


Auf eine ähnliche Äußerung meinerseits bekam ich von meinem Gegenüber zu hören: achja, nicht mal Telefone gönnst du denen? Wie kann man so egoistisch und neidisch sein. :mrgreen:


Es geht ja nicht um die Telefone etc., es geht um die Zurschaustellung einer gewissen Lebenseinstellung derart:
Ich hab das neueste Handy, die teuerste Markenkleidung, usw. weil ich mir keine Sorgen machen muss, wie Essen, Dach überm Kopf und Heizung zu finanzieren sind, denn das Geld hierfür kommt ohnehin von euch. Ich muss auch nichts sparen um im Notfall abgesichert zu sein, diese Absicherung zahlt ihr (u.a. weil ihr spart, weil ihr arbeiten geht, weil ihr - u.a. dadurch - weniger Kinder/keine Kinder habt...) bzw. helfen mir später mal meine 3 bis 8 Kinder (bezahlt von euch)


So kommt das oftmals an beim Gegenüber.
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.
gadi
Moderation
 
Beiträge: 2812
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitragvon EmilyStrange » 11.01.2018, 14:13

Mir kam es in dem Punkt auch auf die Glaubwürdigkeit einer Flucht um Leib und Leben und aus bitterster Armut an.
Sicher sind Handys heutzutage keine Luxusgüter mehr, dennoch finde ich es gelinde irritierend, wenn wirklich 99% aller hier strandenden Jungkerle durchwegs gut genährt, modisch gekleidet und mit Smartphones ausgerüstet antanzen.

Es ist völlig egal, was man anbringt, es wird einem immer so gedreht, dass es irgendwie missgünstig, gemein, ausländerfeindlich oder sonstwas wirkt
Auf meine Feststellung, dass ja kaum Kinder und Frauen unter den massen wären, kam die Antwort, dass ich es wohl gerne sehen würde, wenn kleine Kinder im Meer ertrinken würden. Wäre doch ganz natürlich, dass man seine Kinder nicht einer solchen Gefahr aussetzt (und dafür lieber im Kriegsgebiet lässt? - Krieg? war da was?)
shit happens - because I deserve it. Catholic.
shit happens - so I have to work harder. Lutheran.
shit happens - why does shit always happen to me? Jewish.
shit happens - but it is your fault. Muslim.
EmilyStrange
 
Beiträge: 689
Registriert: 08.06.2017, 09:45
Wohnort: Südhessen

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitragvon karima66 » 11.01.2018, 14:34

Ja, das ist so ein Punkt der mir auch immer zu Denken gibt, wer ist wirklich vor Krieg geflohen...

Ich kenne eine Familie aus Syrien die alles verloren hat, die waren gut situiert, sind gebildet, hier sind sie niedergeschlagen, weinen wenn sie Bilder ihres ehemaligen Hauses zeigen, verzweifeln daran, dass sie nichts los Lehrer arbeiten können, sind mutlos und vor allem ganz ruhig, fallen null auf.
So ist es für mich glaubhaft.
Aber die ganzen Männer, nee irgendwie suspekt, kenne einen Syrer der hat sich beim knallen Silvester den Daumen verletzt, wenn man aus dem Krieg kommt dann böllert man doch nicht Silvester, dann verkriecht man sich wie meine Katze.
Würde ich alles verlieren würde ich auch fliehen, aber doch in die Nähe, in ähnliche Kultur wenn es schon sein muss, haben ja viele auch gemacht.
Aber hierher das ist rein wirtschaftlich gedacht.
Solange sie sich dann anstrengen, lernen, arbeiten und für sich sorgen bitte, kein Problem.
Aber die Massen lachen sich eins und leben von meinen Steuern während ich froh in wenns keine Mieterhöhung gibt.
karima66
 
Beiträge: 1419
Registriert: 20.03.2009, 13:54

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitragvon gadi » 11.01.2018, 14:57

EmilyStrange hat geschrieben:Mir kam es in dem Punkt auch auf die Glaubwürdigkeit einer Flucht um Leib und Leben und aus bitterster Armut an.
Sicher sind Handys heutzutage keine Luxusgüter mehr, dennoch finde ich es gelinde irritierend, wenn wirklich 99% aller hier strandenden Jungkerle durchwegs gut genährt, modisch gekleidet und mit Smartphones ausgerüstet antanzen.


Wer vor allem schafft es denn durch so viele Länder und Gefahren hierher? Die Brutalsten und/oder die Reichsten.
Neulich hörte ich von einem guten Bekannten (schon 15 Jahre in Deutschland), dass ein "Geflüchteter" zumindest finanziell mit in sein "Geschäft/Lokal" einsteigen will. "Wieviel brauchst du? 50.000 sind kein Problem" (genauer Wortlaut aus Erzählung des Bekannten). 50.000 € locker "auf der Seite" ist für einen Syrer ganz schön beachtlich, möchte man denken.
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.
gadi
Moderation
 
Beiträge: 2812
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitragvon gadi » 11.01.2018, 15:03

karima66 hat geschrieben:Ja, das ist so ein Punkt der mir auch immer zu Denken gibt, wer ist wirklich vor Krieg geflohen...
Ich kenne eine Familie aus Syrien die alles verloren hat, die waren gut situiert, sind gebildet, hier sind sie niedergeschlagen, weinen wenn sie Bilder ihres ehemaligen Hauses zeigen, verzweifeln daran, dass sie nichts los Lehrer arbeiten können, sind mutlos und vor allem ganz ruhig, fallen null auf.
So ist es für mich glaubhaft.


Dass Menschen traurig sind, wenn sie Fotos ihres ehemaligen Hauses zeigen, ist nachvollziehbar (obwohl es auch in der Beziehung die unglaublichsten Geschichten gibt) und jedes Mitleid wert.

Mit dem "alles verloren" wäre ich schon vorsichtiger nach all meinen Erfahrungen.
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.
gadi
Moderation
 
Beiträge: 2812
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitragvon karima66 » 11.01.2018, 15:09

Ja, schon klar, alles ist relativ, meinte in dem Fall Lebensmittelpunkt, Haus, Geschäft, Umfeld, alle Dinge die man sich aufbaut als Familie, Beide sind schon 50, denke da kann man schon von alles reden, auch wenn es vielleicht noch finanzielle Mittel gibt.
karima66
 
Beiträge: 1419
Registriert: 20.03.2009, 13:54

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitragvon Lizzie » 11.01.2018, 15:20

Eins ist für mich jedenfalls sonnenklar dass die Politk überall die falschen Signale gibt.
Was das tägliche Leben betrifft: alles bekommt man ohne sich anzustrengen, unverschämte Forderungen werden akzeptiert, wenn man nur frech genug ist bekommt man alles, Gegenleistung wird keine verlangt, gutes Benehmen und Rücksichtnahme nicht nötig...........
was das Zwischenmenschliche betrifft: anstatt ihnen zu erklären wie unsere Gesellschaft funktioinniert, was wir tolerieren und was nicht, wie sie sich Frauen gegenüber zu benehmen haben usw gibt man Flirtkurse und erklärt ihnen die Sexualität in einer Weise die sie in Ihren Vorurteile bezüglich der Sittenlosigkeit der deutschen Frauen nur bestärken kann. Ich frage mich immer wieder , sind diese Helfer und Betreuer tatsächlich so abgrundtief blöde, uninformiert und naiv, oder ist das beabsichtigt. AUf alle Fälle läuft in Deutschland grade alles schief,kein Wunder dass diese Leute sich so unmöglich aufführen.In der Heimat gibt es strenge Hierarchien, kein halbwüchsiger Sohn würde es wagen vor seinem Vater zu rauchen, geschweige denn Alkohol zu trinken. Hier machen sie was sie wollen und brauchen keine Konsequenzen zu fürchten..........usw. Und dafür werden Tausende für ihr Betreuung bezahlt? Was für eine Betreuung soll das sein?
Diese Liste kann man noch weiter fortsetzen.
Irgend wie gewinnt man den Eindruck die Deutschen sind zu blöd (sorry) sich ihrer Haut zu wehren und das ist furchtbar.


LIZZIE
Lizzie
 
Beiträge: 494
Registriert: 16.11.2014, 03:05

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitragvon gadi » 11.01.2018, 15:50

Lizzie hat geschrieben:Irgend wie gewinnt man den Eindruck die Deutschen sind zu blöd (sorry) sich ihrer Haut zu wehren und das ist furchtbar.
LIZZIE


Es ist die Kombination @Lizzie. Manche sind zu "naiv" oder auch "blöd". Andere sind zu eingeschüchtert (Nazi-Keule usw.). Einige wollen sich aber auch nicht wehren, denen kann es nicht zu "bunt" werden.
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.
gadi
Moderation
 
Beiträge: 2812
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitragvon EmilyStrange » 11.01.2018, 16:09

Lizzie hat geschrieben: Ich frage mich immer wieder , sind diese Helfer und Betreuer tatsächlich so abgrundtief blöde, uninformiert und naiv, oder ist das beabsichtigt. ...
Irgend wie gewinnt man den Eindruck die Deutschen sind zu blöd (sorry) sich ihrer Haut zu wehren und das ist furchtbar.

LIZZIE


Bei den Helfern und Betreuuern glaube ich nicht, dass der Großteil das wider besseren Wisens - also mit Beabsichtigung macht. Da sind einerseits absolute Idealisten zugange, teilweise sehr junge Menschen ohne jede Lebenserfahrung.

Anders sieht es meiner Meinung nach bei den steuernden Institutionen aus (ARWO, Gemeinden, Bürgermeister, Politiker, Dolmetscher, Anwälte,) - da geht es in erster Linie ums Geschäft, um die Karriere. Wer bekommt die meisten Zuwendungen, wer bekommt steuerliche Vergünstigungen, wer bekommt den nächsten Posten.

Hier werden Heerscharen von Indoktrinierten (Deutsche Erbschuld, Zeichen gegen Rechts, Nie wieder 3. Reich, Nationlbewusstsein ist unanständig) von einer kleinen Gruppe eiskalter Rechner und Wirtschafter gelenkt. Kritik am System ist unerwünscht, weil sie den Geldfluss stören könnte.

Die Deutschen sind nicht zu blöd, aber sie haben Jahrzehnte einer Art Gehirnwäsche hinter sich. Überlege doch mal, wie oft die Dokumentationen über das 3. Reich, über Adolfs Frauen, Hunde, Häuser und Helfer hoch und runtergenudelt wurden. Was für ein Thema diese 7 Jahre in den SChulen, Fernsehen, Medien, Kunst, Kultur waren und sind. Man bekommt das Gefühl, deutsche Geschichte besteht nur aus der NS-Zeit und der Wiedergutwerdung.

Es wurde den Deutschen aberzogen, Ansprüche an Einwanderer zu stellen. Ja selbst meine Eltern haben vor einigen Jahren noch im Brustton der Überzeugung gesagt: "Wir als Deutsche haben aufgrund unserer Geschichte überhaupt nichts zu sagen. Wir müssen uns schämen und froh sein, dass man uns nicht eingestampft hat"

Ja wie soll denn eine Nation, die SO ein Selbstbild hat (dieses war ja durchaus durchschnittlich) jemals ein gesundes Selbstbewusstsein bekommen? Wie soll es denn gehen, wenn selbst die eigene gewählte politische Kaste diesen Schuldkomplex lebt. Eine Bundeskanzerlin, die ihrem Kollegen kopfschüttelnd das Deutschlandfähnchen aus der Hand nimmt, die wortlos darüber hinweggeht, das beim Treffen mit dem türkischen Präsidenten nur die türkischen Fahnen im Hintergrund stehen (obwohl es Usus ist, dass BEIDE Fahnen aufgestellt werden). Mitmenschen, die sich "schämen" und denen "schlecht" wird, wenn bei Fußballspielen die Deutschlandfahnen wehen, denen aber komischerweise nicht schlecht wird, wenn die Halbmondfahne der Türkei oder sonsteine gehisst wird.

Bis vor einigen JAhren dachte ich, die Deutschen wären langsam aber sicher auf dem Weg zu einem gesünderen Verhältnis zu sich selbst - bis zu den Geschehnissen im September 2015.
Und solange in der Regierung noch so viele Linksgrüne und Ultralinke/68er etwas zu melden haben, wird sich daran auch nichts ändern. Es sei denn, wir bekommen einen Kanzler/eine Kanzlerin, die zu ihren Aussagen und Grundsätzen steht und ihre Fahne nicht nach der aktuellen politischen Strömung hält
shit happens - because I deserve it. Catholic.
shit happens - so I have to work harder. Lutheran.
shit happens - why does shit always happen to me? Jewish.
shit happens - but it is your fault. Muslim.
EmilyStrange
 
Beiträge: 689
Registriert: 08.06.2017, 09:45
Wohnort: Südhessen

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitragvon Efendi II » 11.01.2018, 17:13

EmilyStrange hat geschrieben:Und solange in der Regierung noch so viele Linksgrüne und Ultralinke/68er etwas zu melden haben, wird sich daran auch nichts ändern. Es sei denn, wir bekommen einen Kanzler/eine Kanzlerin, die zu ihren Aussagen und Grundsätzen steht und ihre Fahne nicht nach der aktuellen politischen Strömung hält

Aber weshalb sollten wir denn einen anderen Kanzler oder eine andere Regierung bekommen? Die Wählerschaft hat sich doch für diesen Parteienproporz entschieden, die Chance zu einer Änderung war doch da, man wollte es nicht und hat sich so entschieden, wie es nun ist.
Es wurde so geliefert, wie es die Wähler bestellt haben.
Habe Mut, Dich Deines eigenen Verstandes zu bedienen! (Immanuel Kant)
Efendi II
 
Beiträge: 5300
Registriert: 04.04.2008, 21:59

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitragvon Anaba » 11.01.2018, 19:13

"Die Armen bezahlen die Moral der Reichen"

Ein aufrüttelnder Artikel.

http://www.achgut.com/artikel/willkomme ... er_reichen
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich offen im Gegensatz zu seiner Zeit
zu befinden und laut zu sagen: Nein
Kurt Tucholski
Anaba
Administration
 
Beiträge: 19060
Registriert: 12.03.2008, 17:36

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitragvon Pure » 11.01.2018, 20:43

Eine Tatsache die mich immer wieder amüsiert, obwohl nicht zum lachen. Das Handy geht auf der abenteuerlichen Reise nie verloren, aber ein Pass/ID/Sonstige Ausweise sind immer verschwunden. :lol: Man verkauft uns einfach für dumm, was viele scheinbar auch sind. Jetzt wird darüber diskutiert ob man eine Untersuchung zur Bestimmung des Alters machen darf oder nicht? Was gibt es da noch zu diskutieren!
Pure
 
Beiträge: 5
Registriert: 19.10.2017, 21:47

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitragvon Atin » 11.01.2018, 22:28

Der Fall von Kandel ist nur ein kleiner Vorgeschmack für das was noch kommt.

Malvina und Dia sollen dann wohl das Gegenteil „beweisen“.

Ich lach mich schlapp.
Tue was richtig ist und wende dann jedem geschmacklosen Kritiker deinen Rücken zu. ( von einem Schriftsteller )

I am not what you want
and you are
just what
I don‘t need

-stacie
Atin
 
Beiträge: 888
Registriert: 15.10.2014, 15:11

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitragvon Atin » 11.01.2018, 22:44

Langsam aber sicher fallen die deutschen Stätte, erst Köln dann...

Fällt Deutschland fällt Europa!
Tue was richtig ist und wende dann jedem geschmacklosen Kritiker deinen Rücken zu. ( von einem Schriftsteller )

I am not what you want
and you are
just what
I don‘t need

-stacie
Atin
 
Beiträge: 888
Registriert: 15.10.2014, 15:11

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitragvon Efendi II » 11.01.2018, 23:55

Pure hat geschrieben:Eine Tatsache die mich immer wieder amüsiert, obwohl nicht zum lachen. Das Handy geht auf der abenteuerlichen Reise nie verloren, aber ein Pass/ID/Sonstige Ausweise sind immer verschwunden.

Warum hat denen noch niemand erklärt, dass man mit dem Ding auch fotografieren kann und somit die Möglichkeit besteht, Pässe oder andere Ausweise und Dokumente zu scannen, darauf zu speichern und bei Bedarf auch wieder abrufen kann?

Natürlich sind das dann keine Originaldokumente, aber zur Glaubhaftmachung der Identität und des Geburtsdatums (und damit des derzeitigen Alters) dürfte es genügen, jedenfalls besser wie gar nix.
Habe Mut, Dich Deines eigenen Verstandes zu bedienen! (Immanuel Kant)
Efendi II
 
Beiträge: 5300
Registriert: 04.04.2008, 21:59

VorherigeNächste

Zurück zu Nachrichten, News & TV Termine zum Thema

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Marcy2004 und 19 Gäste