Artikel, die sprachlos machen 2

Hier könnt Ihr Links auf Online-Nachrichten und TV-Termine zum Thema setzen.

Moderator: Moderatoren

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitragvon Anaba » 12.12.2017, 15:20


Warum nur wird eine sozusagen Gegendemo mit einer so großen Teilnehmerzahl "nahe dem Brandenburger Tor" zur gleichen Zeit genehmigt?


Weil in Berlin der Wahnsinn regiert.
Hier ist alles möglich.
Häuser werden jahrelang illegal besetzt und für Millionen vom Wachschutz bewacht.
Dealer werden in einer Ausstellung geehrt.
Linke haben Narrenfreiheit.
Parks verkommen zu Drogenumschlagplätzen unter den Augen der Öffentlichkeit und der Polizei.
Die Liste könnte ich noch lange fortsetzen.
Jetzt bei einem rot, rot grünen Senat wird sich nichts zum Guten verändern. Im Gegenteil.

Mal darf gespannt sein, was heute passiert.
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

".....vielleicht wird alles vielleichter"
Anaba
Administration
 
Beiträge: 17624
Registriert: 12.03.2008, 16:36

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitragvon Silur10 » 12.12.2017, 15:58

Als ich vor ca. 2 Jahren mal wieder Familie in Berlin besucht habe und ich bis Wittenberg Platz fahren ( UBahn) muß ,war ein unbeschreiblicher Krach als ich hochkam. Vor den Ausgängen alles voll Polizei und rechts sowie links des Kudammes Demonstrationen. Ich bin sofort in eine Seitenstraße gegangen, weil ich da auch zum Ziel komme. Ich hatte nur noch Angst und fragte dann eine Polizistin , die aus einem Manschaftswagen kam , was da los ist. Sie sagte, eine Demonstration ist für Israel und die Andere gegen Israel.

Also nichts neues in Berlin, es ist alles machbar.

Silur
Silur10
 
Beiträge: 77
Registriert: 05.05.2013, 11:45

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitragvon karima66 » 12.12.2017, 18:04

Neu nicht, aber öfter, gewalttätiger und mehr Hilflosigkeit oder Machtlosigkeit der Polizei.
Alles zusammen was Anaba schon schrieb macht es zum Wahnsinn.
karima66
 
Beiträge: 1055
Registriert: 20.03.2009, 12:54

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitragvon Anaba » 12.12.2017, 20:13

Endlich......
Das man so etwas noch mal lesen wird, habe ich nicht erwartet.

https://www.welt.de/debatte/kommentare/ ... eicht.html
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

".....vielleicht wird alles vielleichter"
Anaba
Administration
 
Beiträge: 17624
Registriert: 12.03.2008, 16:36

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitragvon Fierrabras » 12.12.2017, 22:02

finde ich gut, dass das als Körperverletzung gewertet wird http://www.maz-online.de/Lokales/Teltow ... uttermilch
Fierrabras
 
Beiträge: 862
Registriert: 02.12.2015, 15:24

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitragvon Atin » 14.12.2017, 15:30

Anaba hat geschrieben:

Warum nur wird eine sozusagen Gegendemo mit einer so großen Teilnehmerzahl "nahe dem Brandenburger Tor" zur gleichen Zeit genehmigt?


Weil in Berlin der Wahnsinn regiert.
Hier ist alles möglich.
Häuser werden jahrelang illegal besetzt und für Millionen vom Wachschutz bewacht.
Dealer werden in einer Ausstellung geehrt.
Linke haben Narrenfreiheit.
Parks verkommen zu Drogenumschlagplätzen unter den Augen der Öffentlichkeit und der Polizei.
Die Liste könnte ich noch lange fortsetzen.
Jetzt bei einem rot, rot grünen Senat wird sich nichts zum Guten verändern. Im Gegenteil.

Mal darf gespannt sein, was heute passiert.


Traurig zu lesen.

Die Millionen Euros die in den verkorksten Bau des Flughafens gepumpt wurden würden dafür reichen Berlin besser und hübscher zu gestalten... aber naja.
Tue was richtig ist und wende dann jedem geschmacklosen Kritiker deinen Rücken zu. ( von einem Schriftsteller )

I am not what you want
and you are
just what
I don‘t need

-stacie
Atin
 
Beiträge: 604
Registriert: 15.10.2014, 14:11

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitragvon Anaba » 14.12.2017, 15:59

Fierrabras hat geschrieben:finde ich gut, dass das als Körperverletzung gewertet wird http://www.maz-online.de/Lokales/Teltow ... uttermilch


Da fehlen mir die Worte.
Glaubt einer, dass solche Typen sich integrieren, arbeiten und
eines Tages Steuern zahlen werden?
Nie und nimmer.
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

".....vielleicht wird alles vielleichter"
Anaba
Administration
 
Beiträge: 17624
Registriert: 12.03.2008, 16:36

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitragvon Fierrabras » 14.12.2017, 17:56

Fierrabras
 
Beiträge: 862
Registriert: 02.12.2015, 15:24

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitragvon Atin » 14.12.2017, 20:58

Fierrabras hat geschrieben:sprachlos weniger, aber traurig http://www.mein-krefeld.de/die-stadt/po ... -1.7241786



Schön ... aber bringt es uns noch was... das ist die Frage.

Wäre schön es in Zukunft so wieder hinzubekommen
Tue was richtig ist und wende dann jedem geschmacklosen Kritiker deinen Rücken zu. ( von einem Schriftsteller )

I am not what you want
and you are
just what
I don‘t need

-stacie
Atin
 
Beiträge: 604
Registriert: 15.10.2014, 14:11

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitragvon Ann » 14.12.2017, 22:28

https://www.publicomag.com/2017/12/oeko ... es-hasses/


Alexander Wendt zu den finanziellen Hintergründen der Unruhestifter der vergangenen Woche.
.
Ann
 
Beiträge: 101
Registriert: 11.01.2017, 21:06

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitragvon Fierrabras » 15.12.2017, 10:03

tja, mal wieder nicht rechtzeitig abgeschoben und prompt ermordet er einen Unschuldigen https://www.bz-berlin.de/berlin/charlot ... -dem-knast
Fierrabras
 
Beiträge: 862
Registriert: 02.12.2015, 15:24

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitragvon Fierrabras » 15.12.2017, 10:14

was soll man mit so einer Göre machen? http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitges ... mittlungen
Fierrabras
 
Beiträge: 862
Registriert: 02.12.2015, 15:24

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitragvon Anaba » 15.12.2017, 10:24

Fierrabras hat geschrieben:was soll man mit so einer Göre machen? http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitges ... mittlungen


Auf keinen Fall unterstützen.
Aber sie wird sicher nach Deutschland geholt.
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

".....vielleicht wird alles vielleichter"
Anaba
Administration
 
Beiträge: 17624
Registriert: 12.03.2008, 16:36

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitragvon Mpenzi » 15.12.2017, 11:40

...ich sehe die Problematik auch, aber sie war m. E. noch ein Kind als sie abgehauen ist und jetzt mit 17 ist sie m. E. auch noch nicht reif.
Wenn ich ihre Mutter wäre, würde ich alle Hebel in Bewegung setzen....

Bei Frauen über 20 J. sehe ich das anders, die müssten schon mehr gewusst haben was sie tun.

Gruß
mpenzi
Mpenzi
 
Beiträge: 123
Registriert: 29.07.2009, 16:49
Wohnort: Deutschland

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitragvon Fierrabras » 15.12.2017, 12:35

Fierrabras
 
Beiträge: 862
Registriert: 02.12.2015, 15:24

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitragvon karima66 » 15.12.2017, 13:09

Inwiefern "ohne Worte", weil der Staat für alle anderen Flüchtlinge milliardenfach mehr ausgibt und ja die Behörden wohl falsche Infos gaben oder weil es Menschen gab die so dumm waren einfach zu helfen, Familie oder sogar Fremden, aus dem Krieg sicher rauszukommen.
Klar sind diese ganzen Bürgschaften total naiv, ich hätte das auch nie getan, habs nicht mal früher für meine tunesische Exfamilie gemacht, aber Leute die sich nie damit befassten wollten nur helfen, sollte man sie wirklich jetzt für ihre Naivität strafen? Hab da gemischte Gefühle.
karima66
 
Beiträge: 1055
Registriert: 20.03.2009, 12:54

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitragvon Thelmalouis » 15.12.2017, 13:41

Fierrabras hat geschrieben:https://www.welt.de/politik/deutschland/article171582692/Ich-habe-gefragt-ob-ich-sie-zurueckschicken-kann.html

ohne Worte...

Ich finde die Kommentare darunter auch interessant.
Gruß Thelmalouis

Moderatorin
_____________________________________________________________________________
Es gibt Berge über die man hinüber muss, sonst geht der Weg nicht weiter. (Ludwig Thoma)
Thelmalouis
Moderation
 
Beiträge: 1620
Registriert: 28.08.2014, 12:20

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitragvon Anaba » 15.12.2017, 13:45

Jeder weiß doch was bürgen bedeutet.
Das man im Fall des Falles zahlen muss.
Egal, was einem da versprochen wird.
Ich unterschreibe auch keinen Kreditvertrag, wenn mir der Bankberater verspricht,
dass ich keine Raten zahlen muss.
Aber zu der Zeit war es angesagt zu zeigen, wie gut man doch ist und wie
schlecht alle anderen, die nicht helfen wollten.
Man stand auf der moralisch richtigen Seite.
Alle anderen wurden niedergemacht, als Rassisten und Nazis betitelt.
Man selbst war da ganz anders.
Nun holt die Gutmenschen die Realität ein.

Der beschriebene Fall ist noch etwas anders, als andere.
Hier hat ein Mann für seinen Bruder und dessen Frau gebürgt.
Andere haben für völlig Fremde unterschrieben.
Der Syrer nun fragt nun "Kann ich sie zurückschicken", das hat was :lol:
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

".....vielleicht wird alles vielleichter"
Anaba
Administration
 
Beiträge: 17624
Registriert: 12.03.2008, 16:36

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitragvon leva » 15.12.2017, 13:48

Ich habe da wenig Verstaendis.
Wer so eine Buergschaft uebernimmt muss damit rechnen zur Verantwortung gezogen werden.

Die Betroffenen koennen eine Zahlungsvereinbarung aushandeln und sich ggf einen 2./3. Job zulegen.....

Wenn ans eigene Geld geht,ist Hilfe/Freundschaft,Verstaendnis ganz schnell vorbei. :idea:
leva
 
Beiträge: 2614
Registriert: 27.06.2014, 16:01
Wohnort: USA

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitragvon Fierrabras » 15.12.2017, 14:38

ja, ja, es sollte eigentlich nicht an die Öffentlichkeit gelangen...https://www.welt.de/vermischtes/article ... nover.html

ich frage mich, was die Öffentlichkeit noch so alles nicht wissen soll?
Fierrabras
 
Beiträge: 862
Registriert: 02.12.2015, 15:24

VorherigeNächste

Zurück zu Nachrichten, News & TV Termine zum Thema

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Efendi II und 4 Gäste