Artikel, die sprachlos machen 2

Hier könnt Ihr Links auf Online-Nachrichten und TV-Termine zum Thema setzen.

Moderator: Moderatoren

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitragvon Nilka » 16.07.2018, 11:15

Cosja hat geschrieben:Einen ähnlichen Artikel, https://fassadenkratzer.wordpress.com/2018/04/20/uno-eu-und-usa-kreise-planen-seit-jahrzehnten-die-massenmigration/ , hatten wir vor einiger Zeit schon mal.

Als ich das heute wieder las wurde mir richtig schlecht ...

https://www.eva-herman.net/eva-herman-finale-massenmigration-offenbar-beschlossen/

Umsiedlung hört sich für mich langsam auch wie "Enteignung" an ...


Wer die angebliche " Verschwörungstheorie" nicht zur Kenntnis nehmen wollte, sich weigerte das zu glauben, wer ausblendete, wer hoffte "wenn ich aufwache" wird es sich als ein Traum erweisen - wie ich es auch hoffte - hat es alles schwarz auf weiß dokumentiert in diesen zwei Artikeln. Es lohnt sich sie vollständig zu lesen.


Deutschland: 25 Millionen Migranten bis 2050?

In einem der UN-Szenarien von 2001 übrigens wird für Deutschland eine notwendige Nettomigration 1995 bis 2050 von insgesamt 25,2 Millionen Menschen errechnet.

Das Europäische Parlament verabschiedete in diesem Zusammenhang Anfang November 2017 einen bemerkenswerten Vorschlag: Wesentlicher Bestandteil ist »die Einrichtung eines ständigen und automatisierten Umsiedlungsmechanismus ohne Schwellenwerte.« Umsiedlungsmechanismus? Richtig: Umsiedlungsmechanismus. Weitere wichtige Bestandteile des Vorschlags sind die Beschleunigung der Umsiedlungsverfahren sowie eine deutliche Unterstützung durch den EU-Haushalt mit Blick auf die Übernahme der Umsiedlungskosten.



UN-Generalsekretär: Weltweite Migration unumgänglich

UN-Generalsekretär António Guterres hatte sich übrigens in einer Erklärung im Januar 2018 deutlich für den geplanten Pakt zur Migration ausgesprochen und klargestellt, dass die UN weitere weltweite Migration für quasi unumgänglich halten.

Der US-Militärstratege Thomas Barnett hatte vor wenigen Jahren die Globalisierung als ein System gegenseitiger Abhängigkeiten bezeichnet, was dazu führe, dass Nationen und die in ihnen stattfindenden wirtschaftlichen Prozesse wie auch der einzelne Mensch nicht mehr selbstbestimmt agieren, sondern nur noch durch Einflüsse von außen gesteuert werden, und- sich, was die Nationalstaaten angeht, letztlich auflösen müssten. Der Mensch als einzelner Individualist wird damit abgeschafft,- die Menschheit zu einer manövrierfähigen Masse ohne eigenen Willen gemacht. So soll die Welt spätestens bis 2050 aussehen.
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann
Nilka
Moderation
 
Beiträge: 3783
Registriert: 22.01.2012, 15:50

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitragvon Atin » 16.07.2018, 17:18

Einrichtung eines ständigen und automatisierten Umsiedlungsmechanismus ohne Schwellenwerte


Und wer bewohnt dann das frei gewordene Land?

Und denken die nicht das sich die anderen verbünden und zusammentun werden um sich ihr Land zurückzuholen?

Hier wird doch der schon lang zitierte und hinter vorgehaltener Hand prophezeiter Dritte Weltkrieg proklamiert.
Tue was richtig ist und wende dann jedem geschmacklosen Kritiker deinen Rücken zu. ( von einem Schriftsteller )

I am not what you want
and you are
just what
I don‘t need

-stacie
Atin
 
Beiträge: 857
Registriert: 15.10.2014, 15:11

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitragvon Efendi II » 16.07.2018, 17:26

Atin hat geschrieben:Und wer bewohnt dann das frei gewordene Land?

Die Fertilität der afrikanischen Bevölkerung wird schon dafür sorgen, dass kein unbewohntes Land übrigbleibt. Für jeden Afrikaner der das Land verlässt, werden mindestens drei neue in die Welt gesetzt.
Habe Mut, Dich Deines eigenen Verstandes zu bedienen! (Immanuel Kant)
Efendi II
 
Beiträge: 5131
Registriert: 04.04.2008, 21:59

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitragvon Wathani » 17.07.2018, 08:37

Beängstigend...hoffentlich folgen den Drohungen keine Taten und hoffentlich wird er bald gefasst...

http://www.sueddeutsche.de/muenchen/ermittlungen-unbekannter-bedroht-kindergartenkinder-1.4057105
Viele Grüße
Wathani

 "Ursprünglich aber hat niemand an einem Orte der Erde zu sein mehr Recht als der andere." (Immanuel Kant)
Wathani
 
Beiträge: 1211
Registriert: 09.11.2015, 19:03

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitragvon Efendi II » 17.07.2018, 10:04

2017 wurden 40.000 Einheimische Opfer von Straftaten durch Zuwanderer.

https://www.epochtimes.de/politik/deuts ... tml?text=1
Habe Mut, Dich Deines eigenen Verstandes zu bedienen! (Immanuel Kant)
Efendi II
 
Beiträge: 5131
Registriert: 04.04.2008, 21:59

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitragvon gadi » 17.07.2018, 10:17

Efendi II hat geschrieben:2017 wurden 40.000 Einheimische Opfer von Straftaten durch Zuwanderer.

https://www.epochtimes.de/politik/deuts ... tml?text=1


Ist dies nicht einfach unfassbar?
Zum Großteil sind die Täter Menschen, die bedingungslos hier aufgenommen und verpflegt wurden. Wie verachtend gegenüber dem Gastgeber kann man sein?
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.
gadi
Moderation
 
Beiträge: 2512
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitragvon Anaba » 17.07.2018, 11:53

Efendi II hat geschrieben:2017 wurden 40.000 Einheimische Opfer von Straftaten durch Zuwanderer.

https://www.epochtimes.de/politik/deuts ... tml?text=1


Was sagt denn unser Experte, der gute Professor mit den drei „f“ dazu? :lol:
„Alles nur gefühlt“
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich offen im Gegensatz zu seiner Zeit
zu befinden und laut zu sagen: Nein
Kurt Tucholski
Anaba
Administration
 
Beiträge: 18841
Registriert: 12.03.2008, 17:36

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitragvon Karlotta » 17.07.2018, 13:14

Einzelfallerklärung von Armin Laschet im FS:
Einzelfall = konkreter einzelner Fall, der jeweils individuell zu beurteilen oder zu behandeln ist

Die nächste Aussage fehlt leider: etwas, was eine Ausnahme darstellt, was nicht Regel ist.
Wer will, sucht Wege. Wer nicht will, sucht Gründe
Optimismus ist nichts anderes als ein Mangel an Information. Heiner Müller
Karlotta
 
Beiträge: 852
Registriert: 14.02.2011, 09:01

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitragvon Anaba » 18.07.2018, 10:40

Es wird immer verrückter.
SPD Stadträtin hängt Erdoganflagge aus dem Fenser.
Grund: Sie hatte Streit mit den Nachbarn. :twisted:

https://www.wochenblatt.de/boulevard/al ... em-fenster

Es wäre zu wünschen, dass die Dame mit Konsequenzen rechnen müsste.
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich offen im Gegensatz zu seiner Zeit
zu befinden und laut zu sagen: Nein
Kurt Tucholski
Anaba
Administration
 
Beiträge: 18841
Registriert: 12.03.2008, 17:36

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitragvon EmilyStrange » 18.07.2018, 11:22

Erdogans Fans scheinen nicht viel Glück beim Denken zu haben.
Gündogan und Özil waren ja auch im nachhinein ganz klein mit Hut und haben darüber auch "überhaupt nicht nachgedacht"

Aber das ficht die stolzen Osmanen eh nicht an, was die Kartoffeln von ihnen halten.
Natürlich haben sie genau gewusst, was sie da tun. Wenn die Michels dann doch was merken und kurz mal motzen, wird sich halt medienwirksam Asche aufs Haupt gestreut (Taqqiya)

Es passiert ja eh nix - die zwei Fanboys wurden nicht aus dem Kader geworfen ( wenn sie wenigstens ihren Job gemacht hätten, und gezeigt, dass sie als Fußballspieler unentbehrlich sind :roll: ) und die Dame Can wird auch ihren Posten bei der SPD behalten.

A lot wind for nothing

Wenn es nicht mittlerweile lebensgefährlich in diesem Land wäre, würde ich beim nächsten Nachbarschaftsstreit aus Gnatz ne Preußenfahne aus dem Fenster baumeln lassen :mrgreen:
Obwohl...bei uns wohnen viele Kroaten, Türken und Araber - die ersteren würden damit glaub ich kaum ein Problem haben, die kapieren eh nicht, warum wir uns immer so klein machen - und die letzteren würden die Fahne vermutlich gar nicht kennen.
Gefährlich könnte es in einem gutbürgerlichen Milljöh werden, oder gar im Prenzelberg oder Mitte...
shit happens - because I deserve it. Catholic.
shit happens - so I have to work harder. Lutheran.
shit happens - why does shit always happen to me? Jewish.
shit happens - but it is your fault. Muslim.
EmilyStrange
 
Beiträge: 595
Registriert: 08.06.2017, 09:45
Wohnort: Südhessen

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitragvon gadi » 18.07.2018, 11:57

EmilyStrange hat geschrieben:Wenn es nicht mittlerweile lebensgefährlich in diesem Land wäre, würde ich beim nächsten Nachbarschaftsstreit aus Gnatz ne Preußenfahne aus dem Fenster baumeln lassen :mrgreen:
Obwohl...bei uns wohnen viele Kroaten, Türken und Araber - die ersteren würden damit glaub ich kaum ein Problem haben, die kapieren eh nicht, warum wir uns immer so klein machen - und die letzteren würden die Fahne vermutlich gar nicht kennen.
Gefährlich könnte es in einem gutbürgerlichen Milljöh werden, oder gar im Prenzelberg oder Mitte...


Das kapiert niemand.
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.
gadi
Moderation
 
Beiträge: 2512
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitragvon gadi » 18.07.2018, 12:18

Anaba hat geschrieben:Es wird immer verrückter.
SPD Stadträtin hängt Erdoganflagge aus dem Fenser.
Grund: Sie hatte Streit mit den Nachbarn. :twisted:

https://www.wochenblatt.de/boulevard/al ... em-fenster

Es wäre zu wünschen, dass die Dame mit Konsequenzen rechnen müsste.


Ich hoffe, es war "nur" eine "kindische Trotzreaktion" dieser SPD-Stadträtin mit Kopftuch. Ich glaube, selbst kindische Trotzreaktionen entspringen einer bestimmten Geisteshaltung.
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.
gadi
Moderation
 
Beiträge: 2512
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitragvon Atin » 18.07.2018, 14:58

Wie war das doch gleich... wer erzieht die Mädchen und Jungen von morgen ?! Soll sie doch in die Türkei zurückgehen und dort Erdogan wählen.
Tue was richtig ist und wende dann jedem geschmacklosen Kritiker deinen Rücken zu. ( von einem Schriftsteller )

I am not what you want
and you are
just what
I don‘t need

-stacie
Atin
 
Beiträge: 857
Registriert: 15.10.2014, 15:11

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitragvon Anaba » 18.07.2018, 15:06

Es geht natürlich gar nicht, dass eine Stadträtin solche Aktionen bringt.
Aber es ist ein deutlicher Hinweis, wer es in Deutschland inzwischen in die Politik geschafft hat.
Das macht Angst.
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich offen im Gegensatz zu seiner Zeit
zu befinden und laut zu sagen: Nein
Kurt Tucholski
Anaba
Administration
 
Beiträge: 18841
Registriert: 12.03.2008, 17:36

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitragvon gadi » 18.07.2018, 15:51

Anaba hat geschrieben:Es geht natürlich gar nicht, dass eine Stadträtin solche Aktionen bringt.
Aber es ist ein deutlicher Hinweis, wer es in Deutschland inzwischen in die Politik geschafft hat.
Das macht Angst.


Bald wird es die erste "muslimische Partei" im Bundestag geben. Und viele andere Parteien werden um deren Gunst buhlen. Der Name der Partei wird irgendetwas mit Friede, Freiheit, demokratisch...
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.
gadi
Moderation
 
Beiträge: 2512
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitragvon Anaba » 18.07.2018, 16:01

Auch ein Grund die Einbürgerung zu erleichtern.
Alles potenzielle Wähler.
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich offen im Gegensatz zu seiner Zeit
zu befinden und laut zu sagen: Nein
Kurt Tucholski
Anaba
Administration
 
Beiträge: 18841
Registriert: 12.03.2008, 17:36

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitragvon Anaba » 18.07.2018, 17:43

Heute wurde der Täter gefasst, der einen 10 kg schweren Ast von einer Brücke, auf das Auto einer jungen Frau geworfen hat.
Seine Fingerabdrücke wurde gefunden und waren bereits in der Kartei der Polizei registriert.
Es handelt sich um einen Asylbewerber. Seine Identität ist unbekannt (!)
Er könnte Iraner oder Iraker sein, sagt der ermittelnde Beamte (ZDF „Heute Journal“).
Das muss man sich mal vorstellen.
Diese Menschen beziehen hier Leistungen, bekommen eine Unterkunft/ Wohnung und sind krankenversichert.
Alle diese Wohltaten erhalten sie , obwohl sie nicht bereit sind, ihre Identität preiszugeben.
Sie begehen Straftaten und nichts passiert.
Warum kürzt man ihnen nicht wenigstens die Leistungen und setzt alles dran sie abzuschieben?
Unfassbar.
Aber wehe, GEZ wird nicht bezahlt.

https://www.derwesten.de/staedte/dortmu ... 11551.html
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich offen im Gegensatz zu seiner Zeit
zu befinden und laut zu sagen: Nein
Kurt Tucholski
Anaba
Administration
 
Beiträge: 18841
Registriert: 12.03.2008, 17:36

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitragvon Ann » 18.07.2018, 23:02

Guten Abend, Anaba. Ich nehme von Dir GEZ als Stichwort auf, denn das Bundesverfassungsgericht hat heute zur Zwangsabgabe geurteilt.
"Kopfsteuer" fände ich eine passende Bezeichnung, die Verfechter präferieren euphemistisch "Demokratieabgabe".

Woher kam das lauteste "Hurra" nach Bekanntwerden des Urteils?
Aus den Reihen der Öffentlich- Rechtlichen, von Politikern (die SPD weiß, was Wähler wollen...) und von echten (und selbsternannten) Künstlern, die direkt und indirekt vom GEZ- Tropf gespeist werden.

Ein nicht ganz unbekannter Rechtsanwalt, der mit dem Bundesverfassungsgericht auch durch selbst vertretene Fälle vertraut ist:
Den #Rundfunkbeitrag wird kein deutsches Gericht kippen. Der einzige Weg scheint ziviler Ungehorsam. Wenn Millionen Bürger die Zahlungen durch Kleinstbeträge chaotisch gestalten oder ganz einstellen, kollabiert das System. Niemand kann das eintreiben. Anders geht's wohl nicht.

https://twitter.com/Steinhoefel/status/ ... 4254273543

Aus der gleichen Argumentation heraus hätte sich übrigens der Verfassungsrichter Ferdinand Kirchhoff, beim Streit um seine mögliche Befangenheit aufgrund der Verwandtschaftsverhältnisse selbst aus dem Verfahren nehmen sollen.

https://www.cicero.de/innenpolitik/rund ... altsabgabe

Die Belastungsgleichheit durch den Haushaltsbeitrag begründet Karlsruhe zwar so: „Dem Rundfunkbeitrag steht eine äquivalente staatliche Leistung, nämlich ein umfangreiches, so auf dem freien Markt nicht erhältliches Angebot in Form von Vollprogrammen, Spartenprogrammen und Zusatzangeboten, einem Bildungsprogramm, zahlreichen Hörfunkprogrammen und Telemedienangeboten gegenüber.“ Technische Vielfalt im Sinne von Krimi, Talkshow, Nachrichten bieten aber auch Sender, die sich am Markt behaupten müssen.

https://www.welt.de/debatte/kommentare/ ... orbei.html

Bestes Beispiel für die "besondere Qualität" der Öffentlich- Rechtlichen wird in diesem Artikel deutlich.
Indes frage ich mich, ob verstehendes Lesen (sollte jeder Mittelschüler können - schon allein für die Textaufgaben) nicht mehr gefragt ist oder ungefragt durch Haltung kompensiert wird.
Ob diese Funktion durch ARD und ZDF aktuell hinreichend erfüllt wird, ob man dort der Aufgabe, "die Wirklichkeit nicht verzerrt darzustellen" - ein Auftrag dessen "Bedeutung wächst" -, überhaupt gerecht wird, darüber sagt das Gericht freilich nichts. Auch wenn man bei der ARD offenbar gern etwas anderes glauben möchte.

https://www.heise.de/tp/features/Bieten ... 14821.html
.
Ann
 
Beiträge: 517
Registriert: 11.01.2017, 22:06

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitragvon gadi » 18.07.2018, 23:14

Wer wird sich denn beschweren wollen, Ann?
Als "Gegengewicht" wurde doch der Rundfunkbeitrag für Zweitwohnungen als nicht verfassungskonform eingeordnet [Ironie off].

Ein "umfangreiches" Programm soll "ausgewogenes Programm" suggerieren. Der blanke Hohn.
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.
gadi
Moderation
 
Beiträge: 2512
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitragvon Ann » 18.07.2018, 23:17

Wenn in Berlin eine gut dotierte Stelle neu besetzt wird, sind meist allerlei offene und verdeckte Quoten erfüllt worden.
Zudem riecht es in diesem Fall nach ordentlichem Postengeschacher durch die SPD.

https://www.morgenpost.de/berlin/articl ... erlin.html
.
Ann
 
Beiträge: 517
Registriert: 11.01.2017, 22:06

VorherigeNächste

Zurück zu Nachrichten, News & TV Termine zum Thema

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste