Er ist Marokkaner

Austausch über gemachte Bezness-Erfahrungen in diesem Land

Moderator: Moderatoren

Re: Er ist Marokkaner

Beitragvon EmilyStrange » 09.07.2018, 15:34

Hallo Sylvana
habe jetzt ehrlich gesagt nur quergelesen nach den ersten paar Beiträgen (deinen ersten habe ich gründlich gelesen)

Was ich aus deinen Beiträgen rausgelesen habe ist, dass du da ein Baby und keinen Mann an der Backe hast. Leider kenne ich diesen Typ aus eigener Erfahrung. Der war auch immer der arme, seine Exfrauen wahre Scheusale, sie würden alle viel mehr Geld haben als er, und trotzdem würde er immer alles bezahlen, sein letztes Hemd geben. Auch würden seine Chefs immer böse sein, ihn ungerecht behandeln usw.

Da springt das typische Kümmer-syndrom der Frauen im Quadrat - so ein armes hascherl, alle missverstehen ihn, ich bin die einzige, die seinen wahren Wert erkennt

Pustekuchen - ich sag dir, wie es kommt: eine Zeitlang ist alles in Butter - solange du ihm alles schön abnimmst, ihm hilfst (weil er hat ja so wenig Geld, weil er es immer verleiht oder die anderen eben alle geizig sind) - irgendwann kommt aber raus, dass ER die Schulden macht, über seine Verhältnisse lebt, faul ist, keinen Job behalten kann weil er unfähig ist - nicht weil der Chef böse ist. Die Beziehungen sind auseinander gegangen, weil die Frauen den Hals voll hatten und ihn rausgeworfen haben, nicht weil sie olle Hexen sind.

Irgendwann bist du dann diejenig, die alles macht, ihm Probleme aus dem Weg räumt, mit Schuldnern telefoniert und verhandelt, überweisungen macht, damit die Mahnungen ausbleiben, Termine vereinbarst, weil der Kerl nix gebacken bekommt und mit Selbtsmitleid beschäftigt ist.

Zum Dank bekommst du dann am Ende gesagt, du hättest dich so verändert, wärst kalt und biestig geworden - alle würden das sagen und gar nicht verstehen, wie er, der nette Kerl mit so einer Hexe wie dir zusammen sein kann. Wahre Geschichte.

Ich hab 7 (Sieben!) Jahre gebraucht, um den Kerl loszuwerden. Die sind wie Parasiten, einmal festgesaugt sind sie nur mit GEwalt oder List loszuwerden - oder sie haben schon die Nächste, die sie bei sich wohnen lässt und pampert.

Einer, der von anfang an so schlecht über seine Exfrauen redet und sich permanent als Opfer hinstellt, ist ein Schmarotzer der übelsten Sorte.

Lass die Finger von dem, der saugt dich finanziell aus - ganz unabhängig vom Aufenthaltsstatus (hatte meiner auch - deutscher Pass, deutsche Pflegemutter und alles - egal!)

Dass er Marokkaner ist, ist hier wohl lediglich eine Fußnote - den Typ findest du in jeder Nationalität - seine ethnische Herkunft könnte allerdings noch auf anderen Gebieten Probleme aufwerfen - siehe hier die wahren Geschichten im allgemeinen und insbesondere "binationale Beziehungen"

Aber auch ohne dem, wäre mir der Kerl nix - lass es sein, da gibts bessere
shit happens - because I deserve it. Catholic.
shit happens - so I have to work harder. Lutheran.
shit happens - why does shit always happen to me? Jewish.
shit happens - but it is your fault. Muslim.
EmilyStrange
 
Beiträge: 690
Registriert: 08.06.2017, 09:45
Wohnort: Südhessen

Re: Er ist Marokkaner

Beitragvon karima66 » 11.07.2018, 12:10

Das Wochenende war wohl anders als wir hofften, schade, auch, dass dann hier nicht mehr drüber geschrieben wird.
karima66
 
Beiträge: 1419
Registriert: 20.03.2009, 13:54

Re: Er ist Marokkaner

Beitragvon EmilyStrange » 11.07.2018, 13:40

Naja, vielleicht kann man IHR mit dem Geschriebenen nicht helfen, aber man weiß ja nicht, wieviele stille Mitleser es hier gibt
Allein für diese lohnt es sich, trotzdem immer wieder zu warnen und sich zu wiederholen.
shit happens - because I deserve it. Catholic.
shit happens - so I have to work harder. Lutheran.
shit happens - why does shit always happen to me? Jewish.
shit happens - but it is your fault. Muslim.
EmilyStrange
 
Beiträge: 690
Registriert: 08.06.2017, 09:45
Wohnort: Südhessen

Re: Er ist Marokkaner

Beitragvon Nilka » 11.07.2018, 14:53

Richtig !
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann
Nilka
Moderation
 
Beiträge: 4147
Registriert: 22.01.2012, 15:50

Re: Er ist Marokkaner

Beitragvon Anaba » 11.07.2018, 17:00

karima66 hat geschrieben:Das Wochenende war wohl anders als wir hofften, schade, auch, dass dann hier nicht mehr drüber geschrieben wird.


Ich denke, dass es sich in dem anderen Thread, um den gleichen Unguten handelt.
Dazu passt auch, dass sich keine der beiden TE mehr meldet.

Dann kann man Sylvana nur viel Glück wünschen.
Das wird sie brauchen.
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich offen im Gegensatz zu seiner Zeit
zu befinden und laut zu sagen: Nein
Kurt Tucholski
Anaba
Administration
 
Beiträge: 19068
Registriert: 12.03.2008, 17:36

Re: Er ist Marokkaner

Beitragvon happy mind » 11.07.2018, 19:19

Nun ja, wir sind beim Spekulieren angekommen...

Vielleicht hatte da jemand tatsächlich Sommerferien, wie luna 2000 meinte.
happy mind
 
Beiträge: 525
Registriert: 25.05.2008, 21:17
Wohnort: Deutschland

Re: Er ist Marokkaner

Beitragvon darlingc20 » 13.07.2018, 23:36

Ich befürchte mal stark, da sie sich nicht mehr gemeldet hat, dass sie sich doch auf ihn eingelassen und das WE zusammen verbracht hat. Wahrscheinlich haben die zahlreichen Warnungen nichts gebracht, sie hat sich schon zu sehr verrannt in dieser Geschichte!
darlingc20
 
Beiträge: 29
Registriert: 11.08.2014, 23:09

Vorherige

Zurück zu Bezness - Marokko

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste