Hilfe! Gambia! Brauche dringend INFOS

Austausch über gemachte Bezness-Erfahrungen in diesen Ländern

Moderatoren: Amely, Never, Anaba, Moderatoren

Hilfe! Gambia! Brauche dringend INFOS

Beitragvon Laurabee » 16.06.2017, 20:40

Ich verkürze mal die ganze Geschichte.
Habe vor einer Woche im Ausgang eine Mann aus Gambia kennengelernt.
Ich war etwas angetrunken und er nach der Arbeit auf dem Nachhauseweg, so hat es sich ergeben dass ich ihn zu mir nach Hause eingeladen habe für das nächste Wochenende. Er hat so süss gelächelt und ich war in diesem Moment nicht schüchtern und sowas hab ich noch nie gemacht und war dann als es soweit war echt sehr sehr nervös. Ich wohne 1h20 Minuten Autofahrt von Ihm entfernt - er ist mit dem Zug gekommen und hat bei mir übernachtet. Sex hatten wir auch, alles schön und nicht aufdringlich sogar wirklich alles schön entspannt!

POSITIV:
Ich habe mir vorher Gedanken gemacht zwecks Kondom usw und habe einen Pack gekauft weil ich dachte er würde bestimmt OHNE wollen oder würde keins dabei haben.
Als es dann soweit war hat selber aus seinem Geldbeutel das Kondom rausgenommen.. ich war schon etwas verwundert und gleichzeitig positiv überrascht.

Wir haben viel geredet, gelacht, gekocht, getanzt.
Er ist sehr aufmerksam, denn er wusste ganz genau wie geschminkt ich im Ausgang war, welche Farbe mein Lidschatten hatte und die Lippen und was ich anhatte.
Machte mir Komplimente über meine Zähne, Haare, mein Kleid ..
Er hatte sich auch schön zurecht gemacht, duftete gut und er war sehr sauber..
Halb mir beim Tisch decken..beim abräumen...
Nach dem duschen reinigte er die Badewanne...
Als ich ihn zum Zug nach Hause begleitete nahm er meine Arbeitsagenda und trug die,,,
Er erzählte mir er hätte ein Kind in Gambia, das passierte einfach so und er ist nunmal der Vater des Kindes..
Er war 20 Jahre alt als er eine Österreicherin geheiratet hat, sie war damals 38 Jahre alt!

Er wohnt seit nun seit 2 Jahren und arbeitet hier in Deutschland.
Als wir über das kennenlernen in Clubs redeteten meinte er, er mag es keine Frauen in den Clubs anzusprechen da viele Arrogant sind, er geniesst es lieber und ausserdem hat er es nicht nötig sich so quasi erniedrigen zu lassen und alle Frauen anzusprechen. Er braucht keine Aufenthaltsbewilligung er hat einen Österreichischen Pass.
Von seiner EX Frau redete er in den besten Tönen - sie hat ihm viel im Leben geholfen, sie war eine tolle Frau. Kinder hätten sie nicht, sie wollte zwar doch er fühlte sich zu jung für Kinder etc..
Er ist Moslem, trinkt kein Alkohol und isst kein Schweinefleisch - ich bin auch Moslem. Glaube er fand das gut..
Also viele positive Dinge und irgendwie habe ich das Gefühl das es ECHT ist..
Er fragt mich viele private Dinge..über Familie.. Arbeit...Hobbies usw




NEGATIV:
Hat mir am nächste Tag schon gesagt: Kann ich dir was sagen? Ich so: Ja???? Er so: I Love you!! Haha ich habe einfach so getan als hätte ich es überhört...
Er fragte mich Ob ich mit ihm an die Hochzeit nach Österreich zu seinem besten Freund mitgehe also ihn begleite..
Ich erzählte ihm dass ich in Dubai war vor zwei Wochen und er sagte mir er will unbedingt mal nach Dubai und ob wir mal zusammen gehen..

Ich stelle mir nichts ernstes vor, ich fand ihn einfach nett und ich wollte nur etwas Spass weil es einfach total gepasst hat und das passiert bei mir sehr selten.
Nun finde ich ihn nett und er ruft auch nicht zu oft an oder nervt mich täglich mit unnötigen sms sondern ist genauso wie ich es mag.

Aber ich frage mich nun... will er mich ausnützen???? Auf irgendeine Art und Weise`? Ich kenne die Kultur nicht und ich weiss nicht mal ob das I LOVE YOU so quasi ernstegemeint war? Oder ist es bei denen NORMAL und heisst eigendlich ICH MAG DICH...
Denkt er sich wenn wir nach DUBAI gehen (was nie der fall sein wird) dass ich dann alles bezahle?
Fragen über Fragen..


Ich weiss dass mir niemand sagen kann was in seinem Kopf vorgeht aber ich kenne mich mit dieser Kultur und den Maschen von den Typen gar nicht aus!
Ist das eine Taktik? Oder könnte es tatsächlich so sein dass er mich mag?

Hoffe auf einige INFOS!! Vielen Dank
Laurabee
 
Beiträge: 3
Registriert: 15.06.2017, 01:23

Re: Hilfe! Gambia! Brauche dringend INFOS

Beitragvon Thelmalouis » 16.06.2017, 21:09

Hallo Laurobee,

herzlich willkommen bei 1001 Geschichte.
Das Team wünscht dir einen guten und informativen Austausch.
Gruß Thelmalouis

Moderatorin
_____________________________________________________________________________
Es gibt Berge über die man hinüber muss, sonst geht der Weg nicht weiter. (Ludwig Thoma)
Thelmalouis
Moderation
 
Beiträge: 1328
Registriert: 28.08.2014, 13:20

Re: Hilfe! Gambia! Brauche dringend INFOS

Beitragvon Anaba » 16.06.2017, 21:37

Hallo Laurabee,

willkommen auch von mir.
Wenn alles stimmt, was er dir erzählt, ist sein Aufenthalt sicher und er verdient eigenes Geld.
Was macht dich jetzt so unsicher, dass du dich in einem Beznessforum meldest?
Du hast dich sofort mit ihm eingelassen und ihn mit in deine Wohnung genommen, das finde ich sehr gefährlich.
Egal ob er Afrikaner oder Europäer ist.
Für mich sieht das nach einem Sexabenteuer aus, das ihr Beide wollt.
Das er sofort von Liebe faselt, ist natürlich Unsinn. Er kennt dich ja noch nicht.
Was du da auf der Positivseite schreibst, klingt nach einer sehr jungen Frau.
Denn, das was du positiv findest, ist nichts als plumpe Anmache.
Lächerlicher Kram, Lidschatten, Lippenstift, ein paar Komplimente. Was er bezweckt liegt klar auf der Hand.
Darf ich fragen, wie alt du bist?

Hast du seinen Pass gesehen? Bist du sicher, dass er die Wahrheit sagt?

Fazit, ein Mann der eine Sexpartnerin sucht. Ob dir das reicht, weißt nur du allein.
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

Panta rhei
Anaba
Administration
 
Beiträge: 16772
Registriert: 12.03.2008, 17:36

Re: Hilfe! Gambia! Brauche dringend INFOS

Beitragvon Darinka » 16.06.2017, 22:16

Laurabee hat geschrieben:POSITIV:
Ich habe mir vorher Gedanken gemacht zwecks Kondom usw und habe einen Pack gekauft weil ich dachte er würde bestimmt OHNE wollen oder würde keins dabei haben.
Als es dann soweit war hat selber aus seinem Geldbeutel das Kondom rausgenommen.. ich war schon etwas verwundert und gleichzeitig positiv überrascht.

Wir haben viel geredet, gelacht, gekocht, getanzt.
Er ist sehr aufmerksam, denn er wusste ganz genau wie geschminkt ich im Ausgang war, welche Farbe mein Lidschatten hatte und die Lippen und was ich anhatte.
Machte mir Komplimente über meine Zähne, Haare, mein Kleid ...


Liebe Laurabee,

ich finde es gut, dass Du Dich informierst und versuchst andere Meinungen einzuholen.
Ich habe Deinen Post etwas anders aufgeteilt. Nachfolgendes würde ich eher unter negativ aufzählen, nicht wie Du unter positiv:

Negativ:
Laurabee hat geschrieben:Er war 20 Jahre alt als er eine Österreicherin geheiratet hat, sie war damals 38 Jahre alt!
Bedeutet er ist als Bezzie hierher gekommen, egal was er über seine Ex erzählt.
... Er ist Moslem, trinkt kein Alkohol und isst kein Schweinefleisch - ich bin auch Moslem. Glaube er fand das gut..

Es ist leider kein Schutz vor Bezness, dass man Muslima ist....
Also viele positive Dinge und irgendwie habe ich das Gefühl das es ECHT ist...

Natürlich würde ein Bezzie positive Gefühle vermitteln. Das ist seine Aufgabe! :!: :idea: Und natürlich würde ein Bezzie vermitteln dass es echt ist, GANZ GENAU DAS ist seine Aufgabe!

Laurabee hat geschrieben:NEGATIV:
Hat mir am nächste Tag schon gesagt: Kann ich dir was sagen? Ich so: Ja???? Er so: I Love you!! Haha ich habe einfach so getan als hätte ich es überhört...

... Würde das ein Mann sagen, der es ernst meint? ... Am nächsten Tag????? ...

Ernsthaft???.... :arrow: Wohl kaum... :idea:
Ich weiß, dass das sehr weh tut. Aber ich denke, Du weißt was jetzt kommt. Das ist nicht echt.

.... Und Du weißt das. :idea: :idea: :idea:
Das Problem liegt einzig und allein darin, dass Du Dir wünschst, dass es anders wäre...
Bitte wirf mal einen Blick auf meine Signatur... :? :? :?

Bist Du Dir sicher, dass er WIRKLICH einen gesicherten Aufenthalt hat? Und das nicht nur zu seinem Schutz erzählt? Warum verhält er sich dann so? Passt irgendwie nicht zusammen....

Liebe Grüße
Darinka
Menschen glauben fest an das, was sie wünschen. - Julius Cäsar
Am meisten fühlt man sich von der Wahrheit getroffen, die man sich selbst verheimlichen wollte. - Friedl Beutelrock
Darinka
 
Beiträge: 2842
Registriert: 28.05.2011, 23:37
Wohnort: Deutschland

Re: Hilfe! Gambia! Brauche dringend INFOS

Beitragvon Laurabee » 17.06.2017, 01:00

Laurabee hat geschrieben:
Darinka hat geschrieben:
Laurabee hat geschrieben:POSITIV:
Ich habe mir vorher Gedanken gemacht zwecks Kondom usw und habe einen Pack gekauft weil ich dachte er würde bestimmt OHNE wollen oder würde keins dabei haben.
Als es dann soweit war hat selber aus seinem Geldbeutel das Kondom rausgenommen.. ich war schon etwas verwundert und gleichzeitig positiv überrascht.

Wir haben viel geredet, gelacht, gekocht, getanzt.
Er ist sehr aufmerksam, denn er wusste ganz genau wie geschminkt ich im Ausgang war, welche Farbe mein Lidschatten hatte und die Lippen und was ich anhatte.
Machte mir Komplimente über meine Zähne, Haare, mein Kleid ...


Liebe Laurabee,

ich finde es gut, dass Du Dich informierst und versuchst andere Meinungen einzuholen.
Ich habe Deinen Post etwas anders aufgeteilt. Nachfolgendes würde ich eher unter negativ aufzählen, nicht wie Du unter positiv:

Negativ:
Laurabee hat geschrieben:Er war 20 Jahre alt als er eine Österreicherin geheiratet hat, sie war damals 38 Jahre alt!
Bedeutet er ist als Bezzie hierher gekommen, egal was er über seine Ex erzählt.
... Er ist Moslem, trinkt kein Alkohol und isst kein Schweinefleisch - ich bin auch Moslem. Glaube er fand das gut..

Es ist leider kein Schutz vor Bezness, dass man Muslima ist....
Also viele positive Dinge und irgendwie habe ich das Gefühl das es ECHT ist...

Natürlich würde ein Bezzie positive Gefühle vermitteln. Das ist seine Aufgabe! :!: :idea: Und natürlich würde ein Bezzie vermitteln dass es echt ist, GANZ GENAU DAS ist seine Aufgabe!

Laurabee hat geschrieben:NEGATIV:
Hat mir am nächste Tag schon gesagt: Kann ich dir was sagen? Ich so: Ja???? Er so: I Love you!! Haha ich habe einfach so getan als hätte ich es überhört...

... Würde das ein Mann sagen, der es ernst meint? ... Am nächsten Tag????? ...

Ernsthaft???.... :arrow: Wohl kaum... :idea:
Ich weiß, dass das sehr weh tut. Aber ich denke, Du weißt was jetzt kommt. Das ist nicht echt.

.... Und Du weißt das. :idea: :idea: :idea:
Das Problem liegt einzig und allein darin, dass Du Dir wünschst, dass es anders wäre...
Bitte wirf mal einen Blick auf meine Signatur... :? :? :?

Bist Du Dir sicher, dass er WIRKLICH einen gesicherten Aufenthalt hat? Und das nicht nur zu seinem Schutz erzählt? Warum verhält er sich dann so? Passt irgendwie nicht zusammen....

Liebe Grüße
Darinka


Vielen Dank!!!
Laurabee hat geschrieben:
Darinka hat geschrieben:
Laurabee hat geschrieben:POSITIV:
Ich habe mir vorher Gedanken gemacht zwecks Kondom usw und habe einen Pack gekauft weil ich dachte er würde bestimmt OHNE wollen oder würde keins dabei haben.
Als es dann soweit war hat selber aus seinem Geldbeutel das Kondom rausgenommen.. ich war schon etwas verwundert und gleichzeitig positiv überrascht.

Wir haben viel geredet, gelacht, gekocht, getanzt.
Er ist sehr aufmerksam, denn er wusste ganz genau wie geschminkt ich im Ausgang war, welche Farbe mein Lidschatten hatte und die Lippen und was ich anhatte.
Machte mir Komplimente über meine Zähne, Haare, mein Kleid ...


Liebe Laurabee,

ich finde es gut, dass Du Dich informierst und versuchst andere Meinungen einzuholen.
Ich habe Deinen Post etwas anders aufgeteilt. Nachfolgendes würde ich eher unter negativ aufzählen, nicht wie Du unter positiv:

Negativ:
Laurabee hat geschrieben:Er war 20 Jahre alt als er eine Österreicherin geheiratet hat, sie war damals 38 Jahre alt!
Bedeutet er ist als Bezzie hierher gekommen, egal was er über seine Ex erzählt.
... Er ist Moslem, trinkt kein Alkohol und isst kein Schweinefleisch - ich bin auch Moslem. Glaube er fand das gut..

Es ist leider kein Schutz vor Bezness, dass man Muslima ist....
Also viele positive Dinge und irgendwie habe ich das Gefühl das es ECHT ist...

Natürlich würde ein Bezzie positive Gefühle vermitteln. Das ist seine Aufgabe! :!: :idea: Und natürlich würde ein Bezzie vermitteln dass es echt ist, GANZ GENAU DAS ist seine Aufgabe!

Laurabee hat geschrieben:NEGATIV:
Hat mir am nächste Tag schon gesagt: Kann ich dir was sagen? Ich so: Ja???? Er so: I Love you!! Haha ich habe einfach so getan als hätte ich es überhört...

... Würde das ein Mann sagen, der es ernst meint? ... Am nächsten Tag????? ...

Ernsthaft???.... :arrow: Wohl kaum... :idea:
Ich weiß, dass das sehr weh tut. Aber ich denke, Du weißt was jetzt kommt. Das ist nicht echt.

.... Und Du weißt das. :idea: :idea: :idea:
Das Problem liegt einzig und allein darin, dass Du Dir wünschst, dass es anders wäre...
Bitte wirf mal einen Blick auf meine Signatur... :? :? :?

Bist Du Dir sicher, dass er WIRKLICH einen gesicherten Aufenthalt hat? Und das nicht nur zu seinem Schutz erzählt? Warum verhält er sich dann so? Passt irgendwie nicht zusammen....

Liebe Grüße
Darinka


Vielen Dank!!!

Ich bin jetzt nicht verliebt oder so, es tut mir auch nicht weh aber ich möchte nicht mit jemandem "Spass" haben und die Person hat das vielleicht nicht mal mit mir und ist nur auf mein Geld aus. Jetzt tut es mir nicht weh, es ist mir egal aber wenn ich eine Sexbeziehung mit jemandem habe und ich die Person dann noch etwas mehr mag ... und ich dann kapiere dass diese jedoch nur von mir profitieren möchte auf eine andere Weise - dass würde mich dann nerven. Das wäre ja also würde ich jemanden für Sex bezahlen... Dann muss ich das nun beenden. Vielen Dank für eure Ratschläge
Laurabee
 
Beiträge: 3
Registriert: 15.06.2017, 01:23

Re: Hilfe! Gambia! Brauche dringend INFOS

Beitragvon Ponyhof » 17.06.2017, 07:21

Also, wie Darinka schon schrieb, klarer Fall: Er ist als Beznesser hergekommen. Sprich, mit dieser Masche hat er Erfahrung. Noch geanuer: Er weiss, wie man Frauen manipuliert, wie man bei ihnen Gefühle hervorruft, und wie man das sogar so weit treibt, bis man geheiratet wird und seinen Lebensstandard sichern kann.

Er hat es nicht nötig, Frauen von sich aus anzusprechen? Abgesehen davon, dass das nun nicht gerade nach einem Kavalier klingt, frage ich mich, wie dann sein Bezness damals geklappt haben soll....

Er hat gleich ein Kondom hervorgezaubert? Na, das tun diese Herren öfters. Und gar nicht mal so selten ist das dann präpariert, damit es mit dem Aufenthaltskind doch noch klappt. Und ihr Nachwuchs interessiert ähnlich gestrickte Herren ja eh nicht, wäre aber doch schon sehr praktisch wegen deren Aufenthalt und so.

Er spricht nett über seine Ex-Frau? Wie schön...solange Du aber sie nicht gesprochen hast, solltest Du ihm nichts davon glauben. Abgesehen davon ist das "sie hat ihm sehr geholfen" vermutlich das Einzige, was stimmt. Kann man auch andersherum auslegen: Er hat sie ausgenutzt und danach fallengelassen.

Apropos "fallenlassen". Würdest Du Deine Familie und Dein Kind zurücklassen? Klar weisst Du nicht, was gewesen ist, aber sich als Glücksritter/Schmarotzer auf Kosten einer verliebten Frau (...Bezness) auf einem anderen Kontinent niederlassen, diese Frau dann auch zu verlassen und dann noch solche Sprüche wie "es nicht nötig zu haben, Frauen anzusprechen" loszulassen sagt mir viel über sein Verantwortungsgefühl und sein Frauenbild. Und das Kind " ist halt da."- wie liebevoll ausgedrückt...ganz der verantwortungsvolle, stolze Papa.

Also, vielleicht will er einfach ein bisschen Spass, vielleicht bereitet er aber auch langsam und geschickt ein neues Opfer vor (klar, nach Dubai fliegen....da bist Du als Frau ihm doch total ausgeliefert, und er kann mit Dir machen was er will!). Ein verantwortungsvoller, ehrlicher, treuer, liebevoller Partner ist er auf jeden Fall nicht. Da kann er Süssholzraspeln wie er will. Er war es bisher nicht. Er ist es nicht. Er wird es nie sein.

Sei Dir dafür zu schade.
Ponyhof
 
Beiträge: 531
Registriert: 24.01.2014, 11:52

Re: Hilfe! Gambia! Brauche dringend INFOS

Beitragvon Laurabee » 17.06.2017, 09:06

Ponyhof hat geschrieben:Also, wie Darinka schon schrieb, klarer Fall: Er ist als Beznesser hergekommen. Sprich, mit dieser Masche hat er Erfahrung. Noch geanuer: Er weiss, wie man Frauen manipuliert, wie man bei ihnen Gefühle hervorruft, und wie man das sogar so weit treibt, bis man geheiratet wird und seinen Lebensstandard sichern kann.

Er hat es nicht nötig, Frauen von sich aus anzusprechen? Abgesehen davon, dass das nun nicht gerade nach einem Kavalier klingt, frage ich mich, wie dann sein Bezness damals geklappt haben soll....

Er hat gleich ein Kondom hervorgezaubert? Na, das tun diese Herren öfters. Und gar nicht mal so selten ist das dann präpariert, damit es mit dem Aufenthaltskind doch noch klappt. Und ihr Nachwuchs interessiert ähnlich gestrickte Herren ja eh nicht, wäre aber doch schon sehr praktisch wegen deren Aufenthalt und so.

Er spricht nett über seine Ex-Frau? Wie schön...solange Du aber sie nicht gesprochen hast, solltest Du ihm nichts davon glauben. Abgesehen davon ist das "sie hat ihm sehr geholfen" vermutlich das Einzige, was stimmt. Kann man auch andersherum auslegen: Er hat sie ausgenutzt und danach fallengelassen.

Apropos "fallenlassen". Würdest Du Deine Familie und Dein Kind zurücklassen? Klar weisst Du nicht, was gewesen ist, aber sich als Glücksritter/Schmarotzer auf Kosten einer verliebten Frau (...Bezness) auf einem anderen Kontinent niederlassen, diese Frau dann auch zu verlassen und dann noch solche Sprüche wie "es nicht nötig zu haben, Frauen anzusprechen" loszulassen sagt mir viel über sein Verantwortungsgefühl und sein Frauenbild. Und das Kind " ist halt da."- wie liebevoll ausgedrückt...ganz der verantwortungsvolle, stolze Papa.

Also, vielleicht will er einfach ein bisschen Spass, vielleicht bereitet er aber auch langsam und geschickt ein neues Opfer vor (klar, nach Dubai fliegen....da bist Du als Frau ihm doch total ausgeliefert, und er kann mit Dir machen was er will!). Ein verantwortungsvoller, ehrlicher, treuer, liebevoller Partner ist er auf jeden Fall nicht. Da kann er Süssholzraspeln wie er will. Er war es bisher nicht. Er ist es nicht. Er wird es nie sein.

Sei Dir dafür zu schade.


Vielen Dank auch Dir für deine Meinung.
Irgendwie hat er alles so nett geschildert und so harmlos, das mit dem Kind in Afrika wäre bei einem ONS passiert.. und er ist quasi nun mal der Vater des Kindes..
Und ich dachte mir so: Ach wie schön, andere wollen es gar nicht akzeptieren wenn sie eine schwängern und verpissen sich einfach..wollen vom Kind nichts wissen.

Ja ich bin schon leichtgläubig dass sehe ich erst jetzt!!!
Und mit Dubai da dachte ich mir so: Ja nun ich hab da einige Jahre gelebt kenne alles in und auswendig, falls ich mal gehe und er lust haben sollte klar könnte er mitkommen. Hätte auch viele Bekannte und Freunde dort. Er hat anscheinend keine Freunde... Aber dann dachte ich mir, warum sollte man jemanden den man gerade mal 15h lang kennt fragen ob man zusammen nach DUBAI oder überhaupt irgendwohin reist? Warum sollte man jemanden nach 24h fragen ob die er/sie mich auf eine Hochzeit begleitet?
Das ganze war einfach überstürzt.. und wie sollte sich jemand mit seinem 4 Tage in der Woche Security Job einen Dubai Aufenthalt leisten?
Er hatte 2 Handys, die nicht ein einziges Mal geklingelt haben. Keine Nachrichten oder Anrufe. Und ich dachte mir: Keine Frauen..! Super! Aber wahrscheindlich waren beide einfach nur abgestellt in der Zeit wo er bei mir war. Wäre auch alles viel zu schön gewesen um wahr zu sein.
Als er nach Hause ging kam ne sms: Hey (mein Name) thank you so much for the wonderful time we make together, I do appreciate all wah you done for me. Big thanks.
Dann auch noch die nächsten zwei Tage, als wir telefoniert haben sprach er immer wie schön es doch war.
Sicher war es schön, aber es war etwas zu sehr übertrieben.

Auf jedenfall dachte ich dass es vielleicht kein Bezness ist und vielleicht einfach die Mentalität.
Für mich ist dieser Fall abgeschlossen.
Danke euch
Laurabee
 
Beiträge: 3
Registriert: 15.06.2017, 01:23

Re: Hilfe! Gambia! Brauche dringend INFOS

Beitragvon Ponyhof » 17.06.2017, 13:14

Ja ja, immer diese OneNightStands. Komisch, dass so viele Paare, die sich sehnlichst ein Kind wünschen, Monate und teilweise Jahre brauchen, trotz regelmässigen Verkehrs, bis hin zum "Sex nach Stundenplan".... :twisted:

Also, klar KANN sowas auch beim ONS passieren, aber auffällig ist, dass das gerade bei solchen Herren immer "sofort klappt". :mrgreen: Und ja, "verpisst" hat er sich ja auch.

Schön, dass für Dich dieser Fall erledigt ist, bleib standhaft! Das Süssholzraspeln und die Kontaktversuche sind wahrscheinlich noch nicht vorbei.
Ponyhof
 
Beiträge: 531
Registriert: 24.01.2014, 11:52

Re: Hilfe! Gambia! Brauche dringend INFOS

Beitragvon Mary70 » 17.06.2017, 19:56

Liebe Sandrabee

besser die Finger weglassen
ich kann dich sehr gut nachvollziehen wie es dir geht oder gegangen ist mit deine Fragen und Gedanken. Diese hätte ich auch rundum Gambia. Habe mich auch damals
an dieses Forum gewendet und die Fragen gestellt. Thread Fragenfeuer rundum Gambia (oder so ).
Ich erkenne vieles in deine Geschichte:
Mein ex sagte:

er sei nicht so wie die andere Afrikaner :lol:

ich putze sehr gerne ( hat bei mir angefangen mit putzen, habe ihn den Lumpe aus seiner Hände gerissen weil ich gewusst habe dass dies ein einmalige Aktion wird sein) wieso muss man dass beweisen :roll: ?

Hat mir meine Tasche getragen ( andere Afrikaner haben ihn ausgelacht dafür)

er kann viele Frauen abkriegen aber er hat mich ausgewählt

er wollte sehr schnell meine Eltern kennenlernen aber nicht meine Bruder :lol:

Gambia würde mir sehr gut gefallen, wir können ja bald gehen....( habe fast kein Luft erhalten nach diese Aussprache)

er fühlt sich bei mir wie in Afrika :Zuhause... :lol:

und und und

er hat genau dass gesagt was frau hören will und mit ein gewissen Exotik, gutes aussehen und abenteuerliche Tendenzen, kann diese Strategie gut funktionieren .
Auch er verhaltet sich zuerst zurückhaltend aber pseudo interessiert ( gewissen Bereichen: Männer, Freizeitgestaltung) aus eigene Interesse.
Nachdem ich mich verliebt habe, drehte er den Spiess um und kam die Klage über Geldmangel in Zusammenhang mit Liebensentzug.

Nein,Sandrabee, ich habe bis jetzt keine glücklich funktionierende Binationale Beziehung erlebt zwischen ein Europäerin und ein Westafrikaner.
Sieh es als Erfahrung und schöne Moment aber wenn ich dich wäre ,würde ich es dabei lassen.
Viel Erfolg und er wird sich bei dir melden auch nach Jahren ...einfach mal checken ob bei dir noch etwas geht.

Lg Mary

PS Dubai : er will ws mit weil er nicht will dass du abhanden kommst...Mein ex sendete mir immer haargenau, ein sms wenn ich abflog ins Ausland sodass ich mit ihn gedanklich mit ihn beschäftigte musste...
Mary70
 
Beiträge: 129
Registriert: 06.02.2015, 15:27

Re: Hilfe! Gambia! Brauche dringend INFOS

Beitragvon M.B. » 19.06.2017, 12:45

Moin!

Wie lange lebt er denn schon in Europa, wenn er "damals" 20 war?
Unterhaltet ihr euch auf englisch? Falls ja: Weil er kein Deutsch kann?

Viele Grüße,

M.B.
___________________________________________________________________________________________
Man sollte eigentlich im Leben niemals die gleiche Dummheit zweimal machen, denn die Auswahl ist so groß.

Bertrand Russell
M.B.
 
Beiträge: 146
Registriert: 06.10.2010, 11:11
Wohnort: Hamburg

Re: Hilfe! Gambia! Brauche dringend INFOS

Beitragvon Joy » 19.06.2017, 22:36

Hallo,

ich möchte was zu bedenken geben und zwar unabhängig davon, ob es sich bei dieser Begegnung um einen Gambier handelte.....bei einem Deutschen würde ich genauso denken.
Meine Perspektive ist konservativ, aber ich denke, dass viele Männer so ticken:
- Du bist recht schnell mit ihm ins Bett gegangen....gut Du hattest Lust auf Sex. Why not?! Aber damit disqualifizierst Du Dich für 90 Prozent aller Männer für eine ernsthafte Beziehung.

Nun zu dem Fakt, dass dieser Mann ein Gambier ist: Weisst Du, wie in afrikanischen Ländern, Frauen, die so Sex-Geschichten haben, genannt werden. Es tut mir leid, Dir zu sagen, aber dass dort Frauen, die im europäischen Sinne ONS haben, "Prostitute" bezeichnet werden. D.h. auf Grund seiner Sozialisation wird sein Respekt vor Dir sehr gering sein. D.h. ehrlich Dir gegenüber wird er nicht sein. Er wird vielleicht nett sein und lieb etc, aber nur für seine Zwecke (Sex etc). Du als Mensch interssierst ihn nicht.

Es tut mir leid, dass ich so ehrlich bin. Aber ich habe viel gelernt....vor allem in mehreren afrikanischen Ländern.

Und noch was, Du schreibst, dass Du denkst, dass er gut fand, dass Du Muslima bist? Ich habe vom Islam nicht viel Ahnung...aber welche Muslima hat Sex mit einem ihr kaum bekannten Mann ...just for fun? Ich glaub in Deinem Glauben wird er Dich kaum ernst nehmen....was womöglich dazu führt, dass er Dich als Person nicht ernst nimmt.

Es tut mir leid, falls meine Worte hart sind!

Wenn Du meinen Rat hören willst....vergiss den Kerl! Wird Dir nur Ärger einbringen. Und selbst wenn Du denkst, dass es nur zum Spass ist und nicht ernst....na ja....ich hätte keine Lust, wenn ich weiss, dass dieser Mensch nicht ehrlich ist und über mich als eine Art "Prostitute" denkt.

Pass bitte auf Dich auf!!!
Joy
 
Beiträge: 20
Registriert: 09.11.2016, 11:23


Zurück zu Bezness Schwarzafrika

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste