Bezness in Griechenland?

Austausch über gemachte Bezness-Erfahrungen in diesen Ländern

Moderator: Moderatoren

Bezness in Griechenland?

Beitragvon Killie » 05.10.2016, 20:44

Ich wollte fragen, ob und wie verbreitet Bezness in Griechenland ist, speziell Zypern, griechischer Teil.
Killie
 
Beiträge: 12
Registriert: 05.10.2016, 13:59

Re: Bezness in Griechenland?

Beitragvon Anaba » 05.10.2016, 20:53

Hallo Killie,

willkommen im Forum 1001 Geschichte.
Das Team wünscht dir einen informativen Austausch.

Diese Frage kann dir so niemand beantworten.
Dazu müsstest du schon ein bisschen mehr schreiben.
Fakt ist, Bezness gibt es überall wo man auf Menschen trifft, die Gefühle vortäuschen, um etwas für sich zu erreichen.
Geld, die Möglichkeit ihr Land zu verlassen u.s.w.
Vielleicht stellst du dich kurz vor und erzählst etwas genauer, um was es geht.
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

".....vielleicht wird alles vielleichter"
Anaba
Administration
 
Beiträge: 17619
Registriert: 12.03.2008, 16:36

Re: Bezness in Griechenland?

Beitragvon Killie » 05.10.2016, 21:36

weil ich im July in Zypern jemanden kennengelernt habe, der sich heute wieder gemeldet hat. Ich hatte nicht geplant, Männer kennen zu lernen als ich dort hin fuhr und hielt mich auch weitab von Massentourismus Zonen. Deswegen hatte ich mich auch nicht über Mentalität griechischer Männer informiert. Es war nur auffällig, dass die Leute, speziell die Männer, speziell die älteren ausnehmend freundlich und hilfsbereit waren. Kennengelernt habe ich ihn als ich bei 38 grad mit dem Bike herum fuhr und er mich mitnahm. Meine Hotelbesitzerin hatte mir gesagt, dass per Anhalter fahren sicher sei in der Gegend. Es war bloß eine Urlaubsaffäre obwohl ich zugeben muss, dass er mich irgendwie beeindruckt hat. Meine Erfahrungen mit Männern sind so lala, ich bin 27 und normalgewichtig, 1,69 und 64 kg. Es ist aber nicht so, dass ich in Deutschland nicht angesprochen werde, es ist nur auch nicht so dass ich eine Femme Fatale bin, ich bin guter Durchschnitt und mal mehr mal weniger zufrieden. Aber es ist nicht das Szenario 70 jährige 150 kilo und 19 jähriges algerisches Model. Nun hat er sich gemeldet da ich ihm gleich bei der Autofahrt anfangs sagte, dass mir die Insel gefällt und ich sicherlich nochmal herkommen würde um mehr davon zu sehen, die erste Reise dauerte nur zehn Tage. Er fährt ein ganz gutes Auto, welches ihm gehört und macht irgendwas Handwerkliches beruflich, studiert hat er nciht.
Er hat mir eine Nachricht gschickt wo nur drin stand was ich so mache. darauf habe ich nicht geantwortet weil mir das zu unkreativ und zu wenig war nach so langer Zeit selbst bei seinen nicht so tollen Englischkenntnissen.
Jetzt hat er mich dann angerufen und gefragt wie es mir geht und wann ich denn wieder komme und ich habe einfach mal spontan gesagt, Novemer. Er würde gerne was mit mir was unternehmen, den Rest des Gesprächs habe ich vor Herzrasen nur unbewusst über die Bühne gebracht.
Als wir Sex hatten, hat er übrigens Kondome verwendet ohne dass ich darauf hinweisen musste, was ich gut fand. Er war sexuell auch sehr fair und hat sich nicht nur bedienen lassen.
Jetzt ist die Frage was er will, ich habe kein Problem mit sexualität ohne Beziehung aber ich weiß gerne woran ich bin und möchte nicht ausgenutzt werden. Wenn er mich für Sex "ausnutzt", wäre das sogar ok :lol: aber ich will nicht aus irgendeinem Liebestaumel aufwachen und verheiratet sein ohne Ehevertrag oder ihm eine eigene Diskothek finanziert haben oder was sonst noch nach einem Ferienfliert passieren kann und anhand meiner Reaktion auf das Telefonat gehe ich davon aus, dass er einiges gegen mich in der Hand hätte, wenn er es schlau anstellt und ein Beznesser wäre. ich denke, dass er optisch im Mittelfeld ist. Wenn das relevant ist vielleicht bedeutet ja je hässlicher desto weniger wahrscheinlich kann er bezess machen.
Kann also jemand etwas zur menalitär von cypriotischen Männern sagen oder verbreitet das ist? die gegend war nahe paphos.
Killie
 
Beiträge: 12
Registriert: 05.10.2016, 13:59

Re: Bezness in Griechenland?

Beitragvon leva » 05.10.2016, 22:59

Ein Urlaubsflirt mit Sex.Mehr muss daraus ja nicht werden ausser abundzumal Kontakt.

Was willst du von ihm?

Jetzt ist die Frage was er will, ich habe kein Problem mit sexualität ohne Beziehung aber ich weiß gerne woran ich bin und möchte nicht ausgenutzt werden.


Na wenn das so ist kann doch nix passieren.Ihr habt euren Spass ohne Beziehung,im Urlaub halt.
leva
 
Beiträge: 2612
Registriert: 27.06.2014, 16:01
Wohnort: USA

Re: Bezness in Griechenland?

Beitragvon Anaba » 05.10.2016, 23:21

Ich verstehe das Ganze so. Du hast im Urlaub einen Mann kennengelernt, mit dem du Sex hattest.
Jetzt meldet er sich wieder und du möchtest wissen, warum er das macht.
Das kann dir niemand sagen.
M.M.n. machst für dir viel zu viel Gedanken. Heirat, Ehevertrag, eine Disko finanzieren?
Das alles steht doch gar nicht zur Debatte.
Es gibt zwei Möglichkeiten, du antwortest nicht und belässt es bei einem Urlaubsabenteuer.
Dazu würde ich dir raten.
Du kannst natürlich auch noch einmal hinfliegen, um ihn besser kennenzulernen.
Das allerdings ist nicht zu empfehlen.
Ob er ein Betrüger ist, weiß kein Mensch.
Was mich allerdings stutzig macht, ist deine Anmerkung, er hätte etwas gegen dich in der Hand.
Sei vorsichtig und halte dich besser zurück.
Auf deine Frage, ob die Männer dieser Region Bezness betreiben, kann ich nichts sagen.
Hier im Forum hat sich jedenfalls noch keine Frau gemeldet, die von dort berichtet hat.
Vielleicht meldet sich jemand, der von dort etwas erzählen kann.
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

".....vielleicht wird alles vielleichter"
Anaba
Administration
 
Beiträge: 17619
Registriert: 12.03.2008, 16:36

Re: Bezness in Griechenland?

Beitragvon Killie » 06.10.2016, 01:38

formulierung schlecht gewählt. Er hat ein gutes Blatt auf der Hand, weil ich ziemlich auferegt war als ich mit ihm gsprochent habe, was nicht so oft der Fall ist.
Killie
 
Beiträge: 12
Registriert: 05.10.2016, 13:59

Re: Bezness in Griechenland?

Beitragvon Killie » 06.10.2016, 01:40

Anaba hat geschrieben:I
M.M.n. machst für dir viel zu viel Gedanken. Heirat, Ehevertrag, eine Disko finanzieren?
Das alles steht doch gar nicht zur Debatte.
E

das ist doh aber was passiert wenn man an den falschen gerät und nicht aufpasst deshalb gibt es diese seite :o
Killie
 
Beiträge: 12
Registriert: 05.10.2016, 13:59

Re: Bezness in Griechenland?

Beitragvon Corinna » 06.10.2016, 07:53

Hallo Killie,

Du schreibst:
" ich bin 27 und normalgewichtig, 1,69 und 64 kg. Es ist aber nicht so, dass ich in Deutschland nicht angesprochen werde, es ist nur auch nicht so dass ich eine Femme Fatale bin, ich bin guter Durchschnitt und mal mehr mal weniger zufrieden. Aber es ist nicht das Szenario 70 jährige 150 kilo und 19 jähriges algerisches Model.“


Wenn Du etwas mehr hier gelesen hast, dann wirst Du merken, daß sich Bezness nicht auf die „Gleichung“ oben bringen läßt. Das Ziel von Beznessern ist Sex, Geld, Geschenke und/ oder Aufenthaltsgenehmigung. Da sind Alter, Aussehen usw. der möglichen Opfer ausgesprochen zweitrangig.

Du schreibst:
" Jetzt hat er mich dann angerufen und gefragt wie es mir geht und wann ich denn wieder komme und ich habe einfach mal spontan gesagt, Novemer. Er würde gerne was mit mir was unternehmen, den Rest des Gesprächs habe ich vor Herzrasen nur unbewusst über die Bühne gebracht.
Als wir Sex hatten, hat er übrigens Kondome verwendet ohne dass ich darauf hinweisen musste, was ich gut fand. Er war sexuell auch sehr fair und hat sich nicht nur bedienen lassen.
Jetzt ist die Frage was er will, ich habe kein Problem mit sexualität ohne Beziehung aber ich weiß gerne woran ich bin und möchte nicht ausgenutzt werden. Wenn er mich für Sex "ausnutzt", wäre das sogar ok aber ich will nicht aus irgendeinem Liebestaumel aufwachen und …..“


Kann es eventuell sein, daß Du Dir etwas vormachst? Für eine, die keine Probleme mit Sexualität ohne Beziehung hat, dafür hast Du schon eine Menge Herzrasen.

Alles Gute!
Corinna
Corinna
 
Beiträge: 199
Registriert: 12.01.2014, 07:07

Re: Bezness in Griechenland?

Beitragvon Killie » 06.10.2016, 10:53

Corinna, eigentlich nicht. Mir ist ja bewusst, dass es bei ihm etwas anderes ist, dass meine Reaktion anders ist deswegen habe ich erwähnt dass er gegen mich einiges in der Hand hätte und frage hier nach. Normalerweise kann ich es trennen. Ich bin auch gut zurecht gekommen in den Wochen in denen kein Kontakt bestand und habe nicht ständig an ihn gedacht, seit dem Anruf natürlich wieder mehr. Sexuell aktiv war ich am selben nachmittag wie das Gespräch stattfand, xxxxxxxxxx bin ich nicht. Ich möchte eigentlich nur wissen. ja, in zypern ist das total verbreitet weil die Griechen von den Türken gelernt haben besonders in Paphos. Oder eben nicht.
Killie
 
Beiträge: 12
Registriert: 05.10.2016, 13:59

Re: Bezness in Griechenland?

Beitragvon Desert Dancer » 06.10.2016, 11:09

Hallo Killie,

solange er Dich nicht um Geld angeht, ist das doch bisher eine normale Urlaubsbekanntschaft mit Sex.

Er hat sich erst lange nicht gemeldet und offenbar hat ihn jetzt die Sehnsucht nach ein paar netten Nächten mit Dir gepackt. Offenbar hattet Ihr ja eine schöne Zeit. Also wieso soll er nicht den Wunsch haben, das zu wiederholen? Vielleicht ganz ohne Hintergedanken??

Ich glaube Du machst Dir zu viele Gedanken über Bezness. Du hast wohl eher Angst, Dich zu verlieben...
Ehemaliges CIB-Vereinsmitglied

Good thoughts, good words, good deeds...
Desert Dancer
 
Beiträge: 647
Registriert: 29.03.2008, 12:30
Wohnort: Schweiz

Re: Bezness in Griechenland?

Beitragvon Nilka » 06.10.2016, 12:45

Vor zwei Jahren waren wir ( mit dem Gatten) auf Zypern. Unser Reiseleiter war ein Türke und der hat uns erzählt wie gut es den Leuten dort geht, besonders im griechischen Teil der Insel und das er und alle Türken auf dem Festland mächtig neidisch sind ! Er hat viel über kriminelle Machenschaften - mafiöse Strukturen, Korruption - um zum Reichtum zu kommen. An Deteils kann ich mich leider nicht erinnern, aber das tut nichts zur Sache.

Du musst eventuell aufpassen, Dich nicht in irgendwelche Geschäfte mit Geld verwickeln zu lassen und auch privat keine Bereitschaft, Hilfe leisten zu wollen oder Ähnliches, zeigen. Frau weiß nie ... und sicher ist sicher.
Bist Du sicher, dass er Grieche ist ?
LG ♥ Nilka

Moderatorin
__________________________________________________________
Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann
Nilka
Moderation
 
Beiträge: 2144
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Bezness in Griechenland?

Beitragvon Killie » 06.10.2016, 13:15

sein Name ist Griechisch, er spricht griechisch, seine Freunde sind griechen und haben griechische Namen.
Killie
 
Beiträge: 12
Registriert: 05.10.2016, 13:59

Re: Bezness in Griechenland?

Beitragvon Killie » 06.10.2016, 13:16

ich bin eine sehr hilfsbereite, naive Person
Killie
 
Beiträge: 12
Registriert: 05.10.2016, 13:59

Re: Bezness in Griechenland?

Beitragvon gadi » 06.10.2016, 13:33

Killie hat geschrieben:ich bin eine sehr hilfsbereite, naive Person


Dann bist du Bezzies Liebling :wink: .

In deinem Fall könnte ich bisher wirklich nicht sagen, ob es Bezness sein kann oder nicht. Vielleicht weiß der Mann das selbst noch nicht und testet aus. Vielleicht ist er aber auch nur ein ganz normaler, netter Typ.
Dem unbenommen gilt jedoch: Sei wachsam und vorsichtig und behalte die Bezzie-Frage ein wenig im Hinterkopf.
Beiträge von Usern (zwei oder drei) auf meiner Ignorierliste kann ich nicht lesen. Ich bitte dies beim Diskussionsverlauf zu berücksichtigen.
Sei vorsichtig, wenn du eine Frau zum Weinen bringst, weil ALLAH ihre Tränen zählt. Schabab Al-Mumineen
gadi
 
Beiträge: 973
Registriert: 05.06.2014, 17:56

Re: Bezness in Griechenland?

Beitragvon leva » 06.10.2016, 13:45

Killie hat geschrieben:Corinna, eigentlich nicht. Mir ist ja bewusst, dass es bei ihm etwas anderes ist, dass meine Reaktion anders ist deswegen habe ich erwähnt dass er gegen mich einiges in der Hand hätte und frage hier nach. Normalerweise kann ich es trennen. Ich bin auch gut zurecht gekommen in den Wochen in denen kein Kontakt bestand und habe nicht ständig an ihn gedacht, seit dem Anruf natürlich wieder mehr. Sexuell aktiv war ich am selben nachmittag wie das Gespräch stattfand, xxxxxxxxxx bin ich nicht. Ich möchte eigentlich nur wissen. ja, in zypern ist das total verbreitet weil die Griechen von den Türken gelernt haben besonders in Paphos. Oder eben nicht.


Mnchmal verstehe ich nur Bahnhof?Was ist sein "gutes Blatt in der Hand" bzw "er hat etwas gegen dich in der Hand"?Was bedeutet das in Klartext?

ich bin eine sehr hilfsbereite, naive Person


Das ist natuerlich in keinem Lebensbereich guenstig.
Aber wenn es nur um Urlaub geht mit Sex,dann kann ja nicht viel passieren,ausser dass du dich evtl in Gefahr begeben koenntest ,was deine Sicherheit als Alleinreisende angeht.,was den Treffpunkt angeht.
leva
 
Beiträge: 2612
Registriert: 27.06.2014, 16:01
Wohnort: USA

Re: Bezness in Griechenland?

Beitragvon leva » 06.10.2016, 13:57

Wenn er mich für Sex "ausnutzt", wäre das sogar ok :lol:


Na das ist ja mal eine Aussage ,die selten so klar geaeussert wird.Also ist doch dann klar,um was es bei dir geht.

Du wuerdest dich fuer Sex "ausnutzen" lassen? Muss man dafuer ins Ausland fahren/fliegen? :oGibts in deiner Stadt keine willigen Maenner??
leva
 
Beiträge: 2612
Registriert: 27.06.2014, 16:01
Wohnort: USA

Re: Bezness in Griechenland?

Beitragvon Killie » 06.10.2016, 14:05

@leva

Wenn er vorhat, Bezness zu machen oder böse Absichten, hätte er gute Voraussetzungen, da ich offenbar für ihn auf einer tieferen Ebene empfänglich bin als dass ich ihn einfach attraktiv finde und nichts weiter. Das kann man auch damit umschreiben, ein gutes Blatt auf der Hand zu haben. Damit hätte er doch zumindest mehr in der Hand "gegen mich" (wenn er mir Böses will) als ein Mann mit dem ich sprechen kann ohne erhöhten Puls zu bekommen, wie es bei 99,99% aller Männer der Fall ist. Jetzt klarer?
Killie
 
Beiträge: 12
Registriert: 05.10.2016, 13:59

Re: Bezness in Griechenland?

Beitragvon leva » 06.10.2016, 14:09

Killie hat geschrieben:@leva

Wenn er vorhat, Bezness zu machen oder böse Absichten, hätte er gute Voraussetzungen, da ich offenbar für ihn auf einer tieferen Ebene empfänglich bin als dass ich ihn einfach attraktiv finde und nichts weiter. Das kann man auch damit umschreiben, ein gutes Blatt auf der Hand zu haben. Damit hätte er doch zumindest mehr in der Hand "gegen mich" (wenn er mir Böses will) als ein Mann mit dem ich sprechen kann ohne erhöhten Puls zu bekommen, wie es bei 99,99% aller Männer der Fall ist. Jetzt klarer?


Nein,mir ist nix klarer,evtl bin ich einfach zu doof....^^ Was ist denn die "tiefere Ebene" nach einem Urlaub mit Sex "? Ernstgemeinte Frage an dich.
leva
 
Beiträge: 2612
Registriert: 27.06.2014, 16:01
Wohnort: USA

Re: Bezness in Griechenland?

Beitragvon Killie » 06.10.2016, 14:10

Du wuerdest dich fuer Sex "ausnutzen" lassen?


In dem Moment wo man den Mann seinerseits für Sex "nutzt", wäre es ja kein Ausnutzen, weil beide bekommen was sie wollen.

leva hat geschrieben:
Wenn er mich für Sex "ausnutzt", wäre das sogar ok :lol:


Na das ist ja mal eine Aussage ,die selten so klar geaeussert wird.Also ist doch dann klar,um was es bei dir geht.

Du wuerdest dich fuer Sex "ausnutzen" lassen? Muss man dafuer ins Ausland fahren/fliegen? :oGibts in deiner Stadt keine willigen Maenner??


Jede Menge. Ich kann es ja selber nicht erklären. Ich weiß selbst nicht, worum es bei mir geht in Bezug auf den.
Killie
 
Beiträge: 12
Registriert: 05.10.2016, 13:59

Re: Bezness in Griechenland?

Beitragvon Killie » 06.10.2016, 14:14

leva hat geschrieben:
Killie hat geschrieben:@leva

Wenn er vorhat, Bezness zu machen oder böse Absichten, hätte er gute Voraussetzungen, da ich offenbar für ihn auf einer tieferen Ebene empfänglich bin als dass ich ihn einfach attraktiv finde und nichts weiter. Das kann man auch damit umschreiben, ein gutes Blatt auf der Hand zu haben. Damit hätte er doch zumindest mehr in der Hand "gegen mich" (wenn er mir Böses will) als ein Mann mit dem ich sprechen kann ohne erhöhten Puls zu bekommen, wie es bei 99,99% aller Männer der Fall ist. Jetzt klarer?


Nein,mir ist nix klarer,evtl bin ich einfach zu doof....^^ Was ist denn die "tiefere Ebene" nach einem Urlaub mit Sex "? Ernstgemeinte Frage an dich.

Er zieht mich einfach an. Das ist alles. Normalerweise vergesse ich Männer schnell mit denen ich keinen weiteren Kontakt habe. Ich schätze mal, dass das mit Bezness genauso los geht ne? Bisschen exotischer Mann den man im Urlaub an einem warmen Ort kennenlernt wo alle Sorgen weit weg sind und verknüpft diese Leichtigkeit irgendwie mit ihm?
Killie
 
Beiträge: 12
Registriert: 05.10.2016, 13:59

Nächste

Zurück zu Bezness - übrige Länder

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron