Aktenzeichen XYZ ungelöst

Tipps & Tricks wie es mir nicht passiert

Moderator: Moderatoren

Re: Aktenzeichen XYZ ungelöst

Beitragvon Christa » 15.10.2017, 17:24

Ich könnte noch jede Menge Beispiele aufzählen, die hier gemachte Behauptungen widerlegen. Jeder darf aber glauben was er möchte.
Christa
 
Beiträge: 20
Registriert: 04.10.2017, 21:18

Re: Aktenzeichen XYZ ungelöst

Beitragvon Anaba » 15.10.2017, 17:31

Christa hat geschrieben:Ich könnte noch jede Menge Beispiele aufzählen, die hier gemachte Behauptungen widerlegen. Jeder darf aber glauben was er möchte.


Diese Beispiele sind keine Behauptungen, sondern Realität.
Das, was ich geschrieben habe, glaube ich nicht, ich weiß es.
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

Panta rhei
Anaba
Administration
 
Beiträge: 17535
Registriert: 12.03.2008, 16:36

Re: Aktenzeichen XYZ ungelöst

Beitragvon chui » 15.10.2017, 18:16

@christa

Leb doch erst mal 10 Jahre in einem afrikanischen Land und sieh dich um . Wenn du dann noch immer deine Ansichten verteidigst werde ich mich entschuldigen und meine Entscheidung in Afrika zu leben ueberdenken .

LG chui
Wer denkt , ist nicht wuetend .
Theodor Wilhelm Adorno
chui
 
Beiträge: 688
Registriert: 29.08.2010, 08:51

Re: Aktenzeichen XYZ ungelöst

Beitragvon Psycho » 15.10.2017, 18:41

Christa hat geschrieben:Ich könnte noch jede Menge Beispiele aufzählen, die hier gemachte Behauptungen widerlegen. Jeder darf aber glauben was er möchte.


Was hälst Du davon:

All die armen Afrikaner kommen zu uns, bekommen den "Reichtum" des Sozialstaates BRD.

Wir alle gehen in die ach so armen Staaten (Korruption gibt es da ja nicht), bauen dort alles auf. Wenn DIE dann HIER alles abgewirtschaftet haben, kommen wir zurück und der Kreislauf beginnt von Neuem :shock:
Psycho
 
Beiträge: 4
Registriert: 06.10.2017, 18:22

Re: Aktenzeichen XYZ ungelöst

Beitragvon chui » 15.10.2017, 19:47

Christa hat geschrieben:Wenn man allen Menschen die gleichen guten Chancen von Beginn bis zum Ende ihres Lebens einräumen würde, wäre die Welt für mich gerecht. Es braucht aber viel Zeit, bis sich spürbar für alle was verbessert. Es gibt nicht die faulen Schwarzen und die fleißigen Europäer. Diese Einschätzung von Völkern und Einstufung von Menschen betrachte ich als tief verwurzelten, generationsübergreifenden Rassismus, der leider in vielen Köpfen noch vorherrscht, weil man sich einfach nicht mit historisch gewachsener Ungerechtigkeit ernsthaft beschäftigt, sondern lieber selbstgerecht dahin redet.

Für eine bessere Welt und Tschüss ...


Doch die gibt es genauso wie es die fleissigen Schwarzen und die faulen Europaeer gibt . Nur muss der faule Schwarze gucken wie er ueberlebt der faule Europaeer bekommt Geld vom Staat . Eigentlich bekommt nun auch der faule Schwarze Geld vom Staat sind genug schon nach Europa eingewandert . Entschuldige , aber wo siehst du da Rassismus es sind Tatsachen , dass es Faule und Fleissige gibt ob schwarz , weiss , gepunktet oder gestreift . Tatsache ist auch das Afrikaner die groessten Rassisten sind .
Selbstgerecht dahin reden tun die die das Wort Rassismus zu schnell in den Mund nehmen .


Gestern hast du geschrieben . Ein Diplomat muss auch das Land mit seiner Familie verlassen , wenn er den Job aufgibt , auch wenn er 20 Jahre dort lebte und seine Kinder gut integriert worden sind .
Nein er MUSS nicht , wenn er seinen Job aufgibt ist er Privatmann und kann seine Aufenthaltsgenehmigung verlaengern die muesste er ja auch als Diplomat haben hat er keine kann er um eine ansuchen . Gezwungen wird er nicht dazu das Land zu verlassen er muss nur nachweisen , dass er fuer sich selbst sorgen kann . Denn hier gibt es keine staatliche Hilfe weder fuer Schwarz noch fuer Weiss .


LG chui
Wer denkt , ist nicht wuetend .
Theodor Wilhelm Adorno
chui
 
Beiträge: 688
Registriert: 29.08.2010, 08:51

Re: Aktenzeichen XYZ ungelöst

Beitragvon Evelyne » 16.10.2017, 17:34

Wir sollten diesen Thread in „Christas Welt“ umbenennen.

Mit der Sendung Aktenzeichen XY hat er jedenfalls nichts zu tun.
Lieben Gruß
Evelyne Kern
http://www.evelyne-kern.de

Domaininhaberin - Öffentlichkeitsarbeit - Presse
_____________________________
Bezness verstößt gegen die Menschenrechte!
Evelyne
Forum Administration
 
Beiträge: 2206
Registriert: 12.03.2008, 06:02
Wohnort: Bayreuth

Re: Aktenzeichen XYZ ungelöst

Beitragvon Ann » 16.10.2017, 17:56

Evelyne hat geschrieben:Wir sollten diesen Thread in „Christas Welt“ umbenennen.

Mit der Sendung Aktenzeichen XY hat er jedenfalls nichts zu tun.


Sehe ich auch so.
Aus dem Elfenbeinturm lässt sich vortrefflich moralisieren ohne Ahnung von den tatsächlichen Gegebenheiten.
.
Ann
 
Beiträge: 64
Registriert: 11.01.2017, 21:06

Re: Aktenzeichen XYZ ungelöst

Beitragvon Christa » 18.10.2017, 22:03

Sehr geehrte Frau Kern,

ich sehe kein Problem darin, wenn Sie die Überschrift über diesen Thread ändern. Der Grund, warum ich Ihre Internetseite aufrief, war die Sendung XYZ ungelöst.

Mich würde mal interessieren, ob Sie heute noch auf dem afrikanischen Kontinent reisen. Und wenn ja, was Sie Positives über Land und Menschen heute sagen können, trotz sehr negativer, persönlicher Erfahrungen vor vielen Jahren in Tunesien.

Viele Grüße,
Christa
Christa
 
Beiträge: 20
Registriert: 04.10.2017, 21:18

Re: Aktenzeichen XYZ ungelöst

Beitragvon gadi » 19.10.2017, 06:29

Jedenfalls gibt es sehr viele User hier, die aus beruflichen und/oder privaten Gründen den afrikanischen Kontinent bereisen und/oder mit Menschen von dort befreundet/verheiratet sind und deren Erfahrungen und Berichte kann man, etwas Interesse vorausgesetzt, 1000 mal hier im Forum lesen.
Beiträge von Usern (zwei oder drei) auf meiner Ignorierliste kann ich nicht lesen. Ich bitte dies beim Diskussionsverlauf zu berücksichtigen.
Sei vorsichtig, wenn du eine Frau zum Weinen bringst, weil ALLAH ihre Tränen zählt. Schabab Al-Mumineen
gadi
 
Beiträge: 939
Registriert: 05.06.2014, 17:56

Re: Aktenzeichen XYZ ungelöst

Beitragvon Ariadne » 19.10.2017, 17:12

Wir müssen nicht mehr reisen, Gadi, sie kommen zu uns.
Die Liebe ist so unproblematisch wie ein Fahrzeug. Problematisch sind nur die Lenker, die Fahrgäste und die Straße.
Franz Kafka
Ariadne
 
Beiträge: 834
Registriert: 27.05.2014, 13:41

Re: Aktenzeichen XYZ ungelöst

Beitragvon karima66 » 19.10.2017, 17:49

Na ja, die Menschen die ich in Tunesien kenne muss ich schon besuchen wenn ich sie wiedersehen will, nicht Einer ist davon hier, warum auch, sie haben ihr Leben dort und sind zumeist ganz zufrieden.
Und ich reise ja nicht nur in die Länder um Menschen zu treffen, ich möchte Orte, Plätze wiedersehen, das Klima, die Vegetation ,das Meer uvm. geniessen.
Die hierher kommen aus den Ländern die wir bereisen sind ja leider selten die die wir in den Ländern gerne erleben.
Und sie bringen auch oft mehr Unarten ihrer Kultur mit als das was mich fasziniert.
Auch werden sie hier schnell ihrer Illusionen beraubt und man erlebt sie selten wie in ihrer Heimat, sie verändern sich, leider meist zum negativen.
karima66
 
Beiträge: 1024
Registriert: 20.03.2009, 12:54

Vorherige

Zurück zu Bezness - wie kann ich mich davor schützen?

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste