Albanischer Verehrer

Tipps & Tricks wie es mir nicht passiert

Moderator: Moderatoren

Albanischer Verehrer

Beitragvon Lilen » 26.02.2016, 23:03

Hallo ihr lieben,

ich habe mich lange nicht gemeldet. Nun sitze ich hier und fühle mich schrecklich.
Das was damals geschehen ist, habe ich immernoch nicht ganz verkraftet, auch wenn ich mir einen lieben Freund
wünsche, bin ich seit jeher alleine. :cry:

Ich habe irgendwie - ein wenig Angst vor Männern. :(
Ich bin am aufarbeiten - verarbeiten aber nunja.

Nun habe ich das Problem das ich einen Verehrer habe, der mir heute an der Bushaltestelle seine Liebe gestand :oops:

Ihr müsst mir wirklich glauben das ich nie mit ihm geredet habe. Man sah sich öfters am / im Bus. Habe ihn aber nie
wirklich wahr genommen.

Meine Güte, ich bin echt fix und alle. Er redete und redete. Sagte mir das er 16 Jahre in Italien gelebt hat.
Wo er arbeitet, das er eine Tochter hat. ( Natürlich ist er geschieden :twisted: als ob ).

Und dann sagt er einfach " Ich liebe dich". Und ich konnte nur "Nein. nein...nein..." stammeln.

Auf meiner Stirn muss einfach "Opfer" stehen und ich bekomme das nicht weg.

ich sagte zu ihm das er mich ja nicht kennt und er meinte, das beunruhigt mich am meisten

" Ich beobachte dich schon seit über 2 Monaten."

Ich habe ihn nie hier gesehen. Also in meinem "Ort X". Ich habe wirklich Angst das der mich stalkt / stalken wird, vorallem
da ich gelesen habe das Albaner nicht zimperlich sind. :cry:

Könnt ihr mir Rat geben? Ich bin mir ziemlich sicher, dass er auf der Suche ist.
Er kann mich NICHT Lieben das weiß ich ganz sicher.

Traurige Grüße
Lilen
 
Beiträge: 28
Registriert: 28.05.2014, 21:12

Re: Albanischer Verehrer

Beitragvon Atin » 27.02.2016, 12:34

Hallo Lilen
Herzlich willkommen

Ich weiß nicht aber der hat wirklich einen Knall. Sag ihm das Stalken hier strafbar ist und das du nichts von ihm willst. Er soll dich in Ruhe lassen . So ein DummHans. Sucht eine AE und ist auf Beutefang :evil:

Lieben Gruß


( Liebeserklärung an der Bushaltestelle :lol: :lol: :lol: )
Tue was richtig ist und wende dann jedem geschmacklosen Kritiker deinen Rücken zu. ( von einem Schriftsteller )

I am not what you want
and you are
just what
I don‘t need

-stacie
Atin
 
Beiträge: 605
Registriert: 15.10.2014, 14:11

Re: Albanischer Verehrer

Beitragvon Lilen » 27.02.2016, 12:54

Hallo Atin,

danke für deine Antwort, ich kann leider ( noch ) nicht über diese Liebeserklärung lachen.
Für mich ist die Lage einfach zu ernst, einschüchternd und bitter. :cry:

Ich habe gehört das Albaner nicht zimperlich ist, hoffe ich werde ihn so los. :cry:

Ich muss unbedingt stark werden.
Na klar ist er auf Beutefang. Ich hoffe er lenkt seine Aufmerksamkeit auf was anderes.

Gruß
Lilen
 
Beiträge: 28
Registriert: 28.05.2014, 21:12

Re: Albanischer Verehrer

Beitragvon Desert Dancer » 27.02.2016, 13:18

Das ist ja schon krass, dass er Dich seit zwei Monaten beobachtet.

Und wie es scheint, läuft Ihr euch ja ständig beim Bus über den Weg. Das würde mich schon auch beunruhigen.

Vermutlich hat er gesehen, dass Du nie einen Mann dabei hast und sich gedacht, er kann es ja mal probieren. Ich denke da hilft wirklich nur eine klare Abweisung. Und vielleicht sagst Du ihm, Du bist verheiratet oder wenigstens verlobt.

Und wenn er Dich nicht in Ruhe lässt, dann werde laut, so dass die Leute aufmerksam werden. Und zur Not mit Polizei drohen.
Ehemaliges CIB-Vereinsmitglied

Good thoughts, good words, good deeds...
Desert Dancer
 
Beiträge: 648
Registriert: 29.03.2008, 12:30
Wohnort: Schweiz

Re: Albanischer Verehrer

Beitragvon Harvey » 27.02.2016, 13:21

Lilen hat geschrieben:Hallo Atin,

danke für deine Antwort, ich kann leider ( noch ) nicht über diese Liebeserklärung lachen.
Für mich ist die Lage einfach zu ernst, einschüchternd und bitter. :cry:

Ich habe gehört das Albaner nicht zimperlich ist, hoffe ich werde ihn so los. :cry:

Ich muss unbedingt stark werden.
Na klar ist er auf Beutefang. Ich hoffe er lenkt seine Aufmerksamkeit auf was anderes.

Gruß


Liebe Lilen,

ich fürchte wenn er dir deine Verunsicherung angemerkt hat, bzw. wie sehr dich das in Aufruhr versetzt hat, wird er das ganz falsch werten und ihn eben erst recht dazu bringen, "dranzubleiben".
Der kennt ja deine Vorgeschichte nicht, die so eine Reaktion deinerseits auslöst.

Vielleicht ist es ja immer eine bestimmte Busabfahrtszeit, bei der du ihn antriffst? Die du zukünftig ändern könntest?

Und wenn er dich wieder anspricht solltest du ihm ganz klar und bestimmt - mit dem sichersten Auftreten das du hinbekommst :wink: - klarmachen, dass du nichts von ihm hören oder sehen willst.
Ihn also ganz klar abweisen.
Du kannst dabei auch ruhig laut werden, damit andere drauf aufmerksam werden.
Ihn anbrüllen dass du verheiratet bist usw...
Vielleicht auch mit einem großen, starken Freund am Arm da an der Bushaltestelle auftauchen. :wink:

Sollte er dich nicht in Ruhe lassen, kannst du ihm nicht nur deutlich mit der Polizei drohen - sondern du kannst auch direkt hingehen und ihn wegen Belästigung anzeigen.

Sieh zu dass er dir nicht folgt, damit er nicht sieht wo du aussteigst - und warum - eben weil du da wohnst oder arbeitest wo du hinfährst?

Und dann hab keine Angst, wie gesagt, du musst dir das nicht gefallen lassen.

Sei stark.
Lass dich davon nicht aus der Bahn werfen.
Wenn der merkt dass bei dir nichts zu holen ist, macht er sich deswegen sicher nicht die Mühe sich irgendwie zu rächen oder so - er scheint ja grad dringend andere "Sorgen" zu haben und wird sich nach was anderem umschauen , was er für seine Zwecke erhofft ausnutzen zu können.

LG
Harvey
Harvey
 
Beiträge: 231
Registriert: 04.08.2014, 20:56

Re: Albanischer Verehrer

Beitragvon Lilen » 27.02.2016, 13:33

Danke für eure Tipps.

An Selbstvertrauen mangelts mir noch sehr. Leider.
Ich denke das merkt man mir an.

ICh habe noch keine regelmäßigkeit in unseren "Zusammentreffen" gemerkt.
Anders fahren ist schwierig für mich, da ich auf dem Land wohne und es nur eine Linie gibt die hier her fährt er wohnt ja leider auch hier in der Nähe. Ich könnte hier und da mal eine Stunde später fahren.

Ich merke einfach das ich wieder total in Panik verfalle. Heute Nacht hab ich irgendein Geräusch gehört ( wahrscheinlich die Nachbarn ) und habe wirklich richtig Angst bekommen.
Lilen
 
Beiträge: 28
Registriert: 28.05.2014, 21:12

Re: Albanischer Verehrer

Beitragvon Fierrabras » 27.02.2016, 18:39

das ist schon unheimlich, wenn man/frau erfährt, dass jemand sie seit Monaten beobachtet und sie dies nicht bemerkt hat.
wenn der Dich wirklich zu stalken beginnt, also auch Telefonanrufe kommen oder der vor Deinem Wohnort herumlungert, dann gehe zur Polizei und lass Dich beraten ggf. erstatte Anzeige.
Fierrabras
 
Beiträge: 863
Registriert: 02.12.2015, 15:24

Re: Albanischer Verehrer

Beitragvon Anaba » 27.02.2016, 20:58

Ich denke eher nicht, dass er dich seit zwei Monaten beobachtet.
Er wollte mit dir flirten, sich an dich ranpirschen und hat sein Glück versucht.
Sein dummer Liebesspruch sagt doch alles, die hellste Kerze auf der Torte ist er nicht.

Wie kann ich aber einer Frau sagen, dass ich sie liebe, wenn ich sie gar nicht kenne?
Also dachte der Blitzmerker, besser ich sage ihr, dass ich sie seit längerer Zeit beobachte.
Vielleicht dachte er, das kommt gut an?
Ich kann mir kaum vorstellen, das es so ist. Sonst hätte er dich längst angesprochen.
Denn schüchtern scheint er nicht gerade zu sein.

Du solltest sein Gerede und ihn selbst nicht ernst nehmen.
Wenn er dich noch mal anspricht sag ihm, du bist verlobt und hast kein Interesse an einem Kontakt.
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

".....vielleicht wird alles vielleichter"
Anaba
Administration
 
Beiträge: 17631
Registriert: 12.03.2008, 16:36

Re: Albanischer Verehrer

Beitragvon Lilen » 20.04.2016, 19:35

Hallo,

ich finde es immer wichtig nicht einfach so einen Thread los zulassen.

Ganz los bin ich ihn immer noch nicht geworden. Leider.
Das fing damit an, dass er wieder mit mir im Bus saß. Fragte mich aus, wo ich den hin wollte.
Ich war kurz angebunden. Er stieg dann mit mir aus.
Wollte mich zum Kaffee überreden. Habe das aber rigoros abgelehnt. Da bin ich auch Stolz drauf.

Jedenfalls musste ich zum Arzt bin ihn dann auch los geworden.

Einmal war ich dann einkaufen. Da war er zufällig auch im Geschäft. Suchte was aus für mich, wollte es kaufen.
Ich habe ziemlich aggressiv "NEIN!" gesagt. Locker hat er nicht gelassen, da ich im Geschäft kein Theater mahcen wollte bin
ich schnell raus. An der Kasse wollte er dann zahlen :roll:

Draußen wollte er mich weiter begleiten. Ich habe "Nein! Lass mich in Ruhe. " gesagt.
Hat leider nicht geklappt.

Ich wusste das ich jetzt härter durch greifen musste.
Er kam dann noch mit zur Bushaltestelle wo er um meine Nummer gebettelt hat.

Ich habe dann ganz stark gesagt, das er mich nicht mehr Nerven soll sonst rufe ich die Polizei.

Ich bin da echt stolz auf mich gewesen. Das hat ihn beeindruckt.
Seit damals war dann Ruhe.

Natürlich habe ich ihn noch einmal gesehen und er hat wieder ein Gespräch angefangen aber ich bin wortlos an ihm vorbei gegangen.

Bedrängt er mich nochmal mache ich eine Anzeige.
Mir war es schon komisch genug, dass ich ihn sooft gesehen habe. Das hat sich jetzt auch minimiert.
Letztes mal gesehen vor knapp 2 Wochen.

Ich bin und bleibe stark!
Lilen
 
Beiträge: 28
Registriert: 28.05.2014, 21:12

Re: Albanischer Verehrer

Beitragvon Dalama » 20.04.2016, 22:44

Gut gemacht, Lilen. Weiter so! :D
Dalama
 
Beiträge: 507
Registriert: 02.02.2013, 14:30

Re: Albanischer Verehrer

Beitragvon Anaba » 21.04.2016, 08:14

Liebe Lilen,

genau so ist es richtig.

Er sollte inzwischen merken, dass du kein Interesse hast.
Wenn er dich wieder belästigt, solltest du wirklich die Polizei dazu rufen.
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

".....vielleicht wird alles vielleichter"
Anaba
Administration
 
Beiträge: 17631
Registriert: 12.03.2008, 16:36

Re: Albanischer Verehrer

Beitragvon Desert Dancer » 21.04.2016, 11:06

Der ist ja wirklich hartnäckig ! Sehr lästig!

Aber Du hast es genau richtig gemacht und darfst wirklich stolz auf Dich sein!

Die Drohung mit der Polizei war ja offenbar wirklich nötig, nachdem er Deine sonstigen Abweisungen einfach ignoriert hat.
Ehemaliges CIB-Vereinsmitglied

Good thoughts, good words, good deeds...
Desert Dancer
 
Beiträge: 648
Registriert: 29.03.2008, 12:30
Wohnort: Schweiz


Zurück zu Bezness - wie kann ich mich davor schützen?

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste