In Reiseleiter verliebt Marokko

Erfahrungen-Erlebnisse
Fragen & Gedanken

Moderatoren: Amely, Never, Anaba, Moderatoren

Re: In Reiseleiter verliebt Marokko

Beitragvon karima66 » 17.07.2017, 13:27

Ich glaube es nützt alles nichts, noch mehr schreiben oder sie auf Geschichten hinweisen, ihr Kopf weiß das ja alles, sich vom Herzen davon lösen braucht länger, auch dem hinterher trauern noch über einige Zeit ist normal, aber man kann das beschleunigen, dass es vorbei geht indem man konsequent weiteren Herzschmerzen aus dem Weg geht indem man jeglichen Kontakt mit ihm und Anderen aus diesem Urlaub total blockt!
Es funktioniert nur auf diese Art, wie bei einem Süchtigen, knallharter Entzug, weg mit jeglicher Möglichkeit irgendwas von irgendjemandem wieder noch mitzukriegen.
Wenn alle neuen Infomöglichkeiten gekappt sind dann darf man sich ruhig noch eine Zeit gehen lassen, auch mal heulen und dem nachtrauern, aber kein Gedanke mehr für eine Gegenwart oder gar Zukunft, da muss man konsequent sein wenn man möchte, dass das Leiden aufhört.
karima66
 
Beiträge: 815
Registriert: 20.03.2009, 13:54

Re: In Reiseleiter verliebt Marokko

Beitragvon Mpenzi » 17.07.2017, 15:27

wie bei einem Süchtigen


Das trifft es m. E. genau im Kern.

Liebe Grüße
Mpenzi
Mpenzi
 
Beiträge: 118
Registriert: 29.07.2009, 17:49
Wohnort: Deutschland

Re: In Reiseleiter verliebt Marokko

Beitragvon Atin » 17.07.2017, 15:34

Und falls der ihre Kontaktdaten ( wie gesagt: er hat danach gefragt, nicht sie hat ihm die direkt gegeben :P ) "wiederfindet " ist das ganz übel. Dann ist sie gleich wieder angefixt :evil:


Ich habe es mit Eurosprech versucht. Ich hoffe es fruchtet.
Tue was richtig ist und wende dann jedem geschmacklosen Kritiker deinen Rücken zu. ( von einem Schriftsteller )

„Wer Unrecht lange geschehen lässt, bahnt dem Nächsten den Weg.“ – Willy Brandt
Atin
 
Beiträge: 478
Registriert: 15.10.2014, 15:11

Re: In Reiseleiter verliebt Marokko

Beitragvon karima66 » 17.07.2017, 19:56

Na ja, man muss ja wissen was man will und wenn man nicht will, dass man kontaktiert wird, weil einem das nicht gut tut dann gibt es schon Möglichkeiten das zu unterbinden, zur Not muss man dann eben sich eine Zeit von gewissen Medien zurück ziehen, ich komme gut ohne FB und WA zurecht oder man legt sich neue Accounts zu mit Fakenamen die nur engen Vertrauten bekannt sind, wenn man will geht alles....
karima66
 
Beiträge: 815
Registriert: 20.03.2009, 13:54

Re: In Reiseleiter verliebt Marokko

Beitragvon Jassy88 » 21.07.2017, 19:11

Liebe Desert Dance
Vielen Dank für den Link ich habe alles durchgelesen...
Wir haben den kontakt noch gehalten und er wollte ständig das ich zurückkomme schickt mir Bilder von sich und seiner Familie aber nie ein Telefonat. Ich hab dann die Karten auf den Tisch gebracht nach dieser Verlinkung und seither besteht kein Kontakt mehr. Es geht mir nicht gut damit aber es ist wie ja bereits erwähnt das Beste... irgendwie ziehe ich mich in mein Schneckenhaus zurück gehe zur Arbeit und erledige das Nötigste und denke immer wieder zurück an die Zeit vor Ort... Ich kann es nicht loslassen auch wenn ich den Kontakt abgebrochen habe.. er fehlt mir oder das was er mir vermittelt hat. Ich gucke auch die Bilder immerwieder an und bringe es NOCH nicht übers Herz sie zu löschen..
Es war der richtige Schritt keinen Kontakt mehr zu haben zumal ich mein Leben hier leben muss und das ist zu kurz gekommen bzw habe ich mich auch ziemlich gehen lassen. Morgen sind meine Freundinnen mit ihrer Danilie wieder da und wir machen alle zusammen was.. vielleicht tut es mir gut aber vielleicht tut es mir auch weh sie so glücklich zu sehen und selbst einfach traurig zu sein. Ich weiß es war nur ein Urlaub keine ewig lange Beziehung und trotzdem geht es mir mies.... das weinen wird mal besser wie die letzten zwei Tage aber heute fehlt er mir wieder sehr. Ich Danke euch für eure Kommentare und hoffe bald wieder ich selbst zu sein. Ich denke ich habe mich selbst vor einem großen Fehler bewahrt mit eurer Hilfe auch wenn es noch schwer fällt. Aber kommt Zeit kommt Rat oder in meinem Fall es kommen auch wieder bessere Zeiten... Danke euch allen...
Jassy88
 
Beiträge: 23
Registriert: 10.07.2017, 15:56

Re: In Reiseleiter verliebt Marokko

Beitragvon Desert Dancer » 22.07.2017, 12:22

Liebe Jassy !

Du bist auf dem richtigen Weg! Wenn Du es durchziehst mit dem Kontaktabbruch und Dich mit Freunden ablenkst, verspreche ich Dir, dass der Liebeskummer jeden Tag weniger wird und Du bald gar nicht verstehen kannst, was denn in Dich gefahren war.
Bleib stark, Du schaffst das !!
Ehemaliges CIB-Vereinsmitglied
Desert Dancer
 
Beiträge: 623
Registriert: 29.03.2008, 13:30
Wohnort: Schweiz

Re: In Reiseleiter verliebt Marokko

Beitragvon Wende » 23.07.2017, 17:13

Hallo Jassy88,

ich komme mit deiner Geschichte nicht klar. Du hast ihn getroffen, ihr seid beide schnell miteinander im Bett gelandet und jetzt ist das Gejammer groß. Es kann ja nicht nur daran liegen, dass ihr Zärtlichkeiten ausgetauscht habt :?:
Erst schreibst du, dass du den Kontakt abgebrochen hast, plötzlich tauchen wieder Nachrichten von ihm auf (Obstteller mit Besteck??? Familienfotos???) und dann ist da noch der ominöse 2. Reiseleiter von dem du ständig schreibst. Der ist mir, im Übrigen, besonders aufgefallen. Was spielt der eigentlich für eine Rolle bei euch beiden? Meldet der sich bei dir? Oder du dich bei dem?

Es wäre wirklich gut, wenn du ALLE Nachrichten löschen würdest. Ob WhatsApp oder bei Facebook. In sentimentalen Momenten überkommt dich die Sehnsucht und du liest den ganzen Kram wieder. Lass das doch sein. Radiere diesen Mann aus deinem Leben auch wenn es dir schwer fällt, aber das wäre ein Anfang um dir selber zu helfen und dich vor dir selber zu schützen.

Viel Glück dabei und wie gesagt: Schmeiß alles weg, was an ihn erinnert, auch wenn es schwerfällt. Am Ende bist du diese Last los. Hast du auch mal daran gedacht deine Hndy-Nr. zu wechseln? Es kam ja auch schon oft vor, dass irgendwelche Freunde von den "Echsen" sich bei den Damen erkundigten, ob diese noch leben, weil die Ex-Echse nichts mehr von ihr gehört hat. Und das "Spiel" begann von vorne. Ein schlimmer Kreislauf.
Wende
 
Beiträge: 291
Registriert: 01.06.2014, 00:02

Re: In Reiseleiter verliebt Marokko

Beitragvon Jassy88 » 25.07.2017, 07:46

Liebe Wende,

Er hat mir etwas gegeben wo mir wohl gefehlt hat und ich mir selbst nicht im klaren darüber war.. Einfach auch seine Art, seine Stimme all das löst selbst jetzt wenn ich dran denke noch eine Gänsehaut in mir aus...

Der 2. Reiseleiter ist sein Arbeitskollege welcher mit meiner Bekannten angebandelt hatte. Von diesem höre ich seit einer Woche nichts mehr, was mich ja aber eh nicht interessiert. Er hatte sich zuletzt gemeldet das ich jederzeit anrufen könnte bei IHNEN nicht bei Ihm, dass ich ihnen allen fehlen würde und jederzeit in Marokko willkommen bin. Ich habe da noch drauf geantwortet und mich bedankt für die Zeit dort und das ich ihnen viel Erfolg mit den neuen Gästen und viele Ausflugsverkäufe wünsche. Und das war es.

"Mein Reiseleiter" hat sich nochmal gemeldet (ich weiß Schande über mich, ich habe die Blockierung kurz aufgehoben) Er würde mich gerne wiedersehen und das er seine Gefühle nicht so zeigen könnte er mir aber sagen möchte das er mich sehr mag er und einen Tag später kam dann wohl aber er sei für eine Beziehung noch nicht bereit. (Na da hatten seine Gefühle ja echt lange gehalten.. Ich habe nicht geantwortet. Ein Gast wo gerade vor Ort ist aus meinem Bekanntenkreis hatte ich bisschen darauf angesetzt mal zu schauen ob da schon die nächste angesagt ist. Gestern kam das alles gut ist. Sie seien alle dort sehr freundlich aber nicht übermäßig und sitzen jeden Abend auch alleine vor ihrem Büro und nicht länger als nötig, es gäbe wohl keine andere) Ja und seitdem ich dann die Nachrichten gelesen habe ist er wieder blockiert. Und die Blockierung wird nicht mehr aufgehoben. Mir geht's nach wie vor nicht gut.. Also gesundheitlich sowie herztechnisch betrachtet. Und ich weiß nicht so recht wie ich aus meinem Loch herausfinde. Meine Freundin hat die Nummer gelöscht da ich sonst wohl immer und immerwieder geguckt hätte. Ich war am Ende so weit das ich nachts nicht geschlafen habe um zu gucken wann er zuletzt online war..
Ich erkenn mich selbst nicht wieder, habe mich noch nie so hängen lassen und schon garnicht wegen einem Mann den ich nicht mal wirklich kenne..

Verrückt, ich weiß... :/
Jassy88
 
Beiträge: 23
Registriert: 10.07.2017, 15:56

Re: In Reiseleiter verliebt Marokko

Beitragvon karima66 » 25.07.2017, 12:33

Hallo Jassy88,

man weiß manchmal nicht, oft im nachhinein, warum bestimmte Ereignisse oder Menschen Reaktionen auslösen die man für unverständlich hält, ist aber Jedem sicher schon mal so gegangen.
Komme jetzt erstmal zur Ruhe und sortiere deine Gedanken bzw. lenke sie auf gegenwärtige und zukünftige Dinge in deiner Nähe, im realen Alltag.
Dann würde ich mal versuchen rauszufinden was er da bedient hat was wohl fehlt damit du weißt wie du vielleicht das Manko anders ausgleichen kannst.
Ansonsten, es wird weniger mit der Zeit, man hat auch mal Phasen wo einen Ereignisse mehr aus der Bahn werfen als zu anderen Zeiten.
Wünsche dir baldigste Erholung davon und dass du wieder nach vorne schauen kannst,den Tag leben und geniessen kannst!
karima66
 
Beiträge: 815
Registriert: 20.03.2009, 13:54

Re: In Reiseleiter verliebt Marokko

Beitragvon Mignon » 26.07.2017, 01:01

Jassy88 hat geschrieben: Sein anderer Reiseleiter hat mir über WhatsApp geschrieben das er gehört hat ich sei krank wie es mir geht und ob wir nicht mal telefonieren möchten wenn alle da sind bei der Arbeit um hallo zu sagen. War halt echt auch mit den Kollegen sehr lustig aber ich werde es nicht tun. Sie dann alle da sitzen zu sehen tut mir nicht gut.


Liebe Jassy, du versteht nicht, wie es in den Augen von Ägyptern wirkt, wenn man sich mit Dienstboten und Hotelpersonal gemein macht. Dass ein Hotelgast, egal ob männlich oder weiblich, mit dem Hotelpersonal rumhängt - und nichts anderes ist doch dein "Reiseleiter" - ist aus dortiger Sicht einfach total verrückt. Kein Ägypter würde das tun. Im Gegenteil: Dort begegnet man dem Personal ganz von oben herab. Und auch in Deutschland würdest du dich in einem Hotel nicht zum Personal setzen oder in einem Restaurant sofort mit dem Kellner ins Bett gehen oder ihm deine Email-Adresse in die Hand drücken. Nur in den außereuropäischen Touristenreservaten werden die Verhältnisse total auf den Kopf gestellt.

Jassy, DAS SIND NICHT DEINE FREUNDE! Das sind Menschen, von deren Leben du keinen blassen Schimmer hast, und die dir jeden Blödsinn erzählen können - und sich sich tot lachen, weil du auch noch darauf reagierst. Auch der "andere Reiseleiter" ist nicht dein Freund, sondern der Komplize deines Bezzies. Hör bitte sofort auf, ihn und seine Kumpel wie Freunde zu behandeln. Blockier sie endgültig und schreib nie wieder etwas. Gar nichts. Null. Glaub mir, du möchtest wirklich nicht wissen, wie sie über dich reden.
Mignon
 
Beiträge: 158
Registriert: 20.07.2015, 20:49

Re: In Reiseleiter verliebt Marokko

Beitragvon Anaba » 26.07.2017, 08:46

Hallo Mignon,

du hast diese Situation sehr treffend beschrieben.
Mehr gibt es dazu nicht zu sagen.
Vielleicht eins noch.
Natürlich gibt es auch in diesen Ländern gute Männer.
Die würden allerdings mit Touristen privat keinen Kontakt suchen.
Sie würden die Distanz wahren und niemals so übergriffig werden, wie diese beiden Reiseleiter.
Touristinnen anflirten, eincremen oder gar mit ihnen ins Bett gehen, das geht gar nicht.
Es zeigt den Stellenwert, den europäische Touristinnen dort haben.

Leider sind europäische Frauen oft nicht über die Gepflogenheiten in moslemischen Ländern informiert.
Wären sie es, würden sie Abstand halten und diese Männer behandeln, als das was sie sind.
Dienstleister.
Zu denen ist man höflich und hält Distanz, nicht mehr, nicht weniger.
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

Panta rhei
Anaba
Administration
 
Beiträge: 17051
Registriert: 12.03.2008, 17:36

Re: In Reiseleiter verliebt Marokko

Beitragvon Mignon » 26.07.2017, 22:24

Mignon hat geschrieben:Liebe Jassy, du versteht nicht, wie es in den Augen von Ägyptern wirkt,


Sorry, es geht ja um Marokko und nicht um Ägypten. Ich glaube allerdings, dass die Unterschiede in dieser Hinsicht nicht so riesig groß sind.
Mignon
 
Beiträge: 158
Registriert: 20.07.2015, 20:49

Re: In Reiseleiter verliebt Marokko

Beitragvon Mignon » 26.07.2017, 22:55

Hallo Anaba,

leider hat hier nicht der einheimische "Reiseleiter" der Touristin den Rücken eingecremt, was irgendwie strange genug wäre, sondern die Touristin dem "Reiseleiter":

Jassy88 hat geschrieben: Naja wie es halt so ist er kam am Strand trotz des Risikos in seiner Pause zu mir an die liege hat sich an mich gekuschelt nachdem ich ihm den Rücken eingecremt habe und ging mit mir ins Wasser.


Sorry, Jassy, aber das tut man nicht!!! Cremst du auch im Freibad den Bademeister ein? Hatte der marokkanische "Reiseleiter" seine Sonnencreme dabei und bat dich, ein bisschen Hand anzulegen? Das wäre eine Dreistigkeit und Respektlosigkeit sonder gleichen. (Einheimische, die am Strand arbeiten, brauchen übrigens gar keine Sonnencreme. Und wieso rennt der "Reiseleiter überhaupt mit nacktem Oberkörper herum? Das ist doch ziemlich ungewöhnlich, oder?) Ich fürchte aber, DU warst diejenige, die ihm die Eincremerei vorgeschlagen hat. Und "ankuscheln" kann er sich doch wohl nur, wenn DU dich nach erfolgter Sonnencreme-Massage neben ihn auf die Liege legst. Bitte mach dir klar, dass du dich damit in seinen Augen - in aller Öffentlichkeit! - verhalten hast wie eine Prostituierte. Und so wird er und werden alle Einheimischen dich einschätzen.

Fehler macht jeder mal. Also mach einen Haken dran. Aber lern was draus, nimm nie wieder Kontakt zu ihm oder seinen Kumpels auf, und sperre ihn und alle anderen ein für alle Mal! Und fahr nächstes Jahr besser in eine europäisches Urlaubsland.
Mignon
 
Beiträge: 158
Registriert: 20.07.2015, 20:49

Re: In Reiseleiter verliebt Marokko

Beitragvon Atin » 28.07.2017, 22:45

Was hat er dir denn gegeben außer Bakterienaustausch?

Andersrum: es setzt sich hier auch kein Ahmed neben eine Putzfrau Sabine, quatscht, mit ihr und cremt ihr den Rücken ein. :roll:
Tue was richtig ist und wende dann jedem geschmacklosen Kritiker deinen Rücken zu. ( von einem Schriftsteller )

„Wer Unrecht lange geschehen lässt, bahnt dem Nächsten den Weg.“ – Willy Brandt
Atin
 
Beiträge: 478
Registriert: 15.10.2014, 15:11

Vorherige

Zurück zu Zurück aus dem Urlaub & frisch verliebt?

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste