Strandreiter R

Austausch über gemachte Bezness-Erfahrungen in diesem Land

Moderatoren: Amely, Never, Anaba, Moderatoren

Strandreiter R

Beitragvon seherzerade » 15.07.2008, 18:22

Hallo,

ich bin noch ziehlich neu in Diesem Forum.Mich hat es wie so viele Frauen hier durch einen Beznesser in dieses Forum verschlagen.
Kurz zu meiner Geschichte. Ich war im Mai 2008 auf Djerba und habe dort einen Strandreiter kennengelernt.
Da ich selber eine Pferdeliebhaber bin, war ich natürlich sofort hin und weg als ich seine gut gepflegten und genährten Pferde gesehen habe.
Der Name dieses gewissen Herren fängt mit R an , er ist 24 Jahre alt und wohnt mit seiner Familie in einem Haus in der Nähe vom LTI Holiday Beach.
Nach ein paar Tagen bin ich dummerweise natürlich auch seinem Charme
erlegen . Wenn die Herren irgendein Ziel bzgl. der Frau haben können
sie gute Schauspieler sein.
Als ich wieder zurück in Deutschland war habe ich seinerseits unzählige SMS bekommen dass er mich vermisst und ich so schnell wie möglich wieder nach Djerba kommen soll.

Da ich R unbedingt wieder sehen wollte habe ich kaum dass ich wieder in Deutschland war sofort einen Flug gebucht und bin Mitte Juni wieder nach Djerba geflogen.

Einer meiner grössten Fehler war dass ich mich von Ihm habe überreden lassen bei Ihm zu wohnen !!
Hätte ich dass nie getan !!! Das Haus war alles andere als sauber und es haben insgesamt sieben Personen dort gewohnt.

Von Privatsphäre keine Spur !!! Ausserdem hat R mich wohl mit einem
Geldautomat verwechselt. Wenn ich heute daran denke wieviel Geld ich dort gelassen habe könnte ich einen Besen fressen.

Das schlimmste war aber seine Gewalttätigkeit. Er hat einmal so zugehauen dass ich wie später in Deutschland festgestellt wurde einen
Nasenbeinbruch hatte und ich schlimmes Nasenbluten .
Einen riesigen blauen Fleck am Oberschenkel habe ich auch noch als
Souvenir von diesem gewissen Herren.

Dieser gewisser R müsste hier einigen Frauen bekannt sein. unter anderem wurde mir berichtet dass er einmal zwei Frauen gleichzeitig auf Djerba hatte. Eine hat bei Ihm gewohnt die andere im Hotel.
Ausserdem steht er auch schon auf der schwarzen Liste.

Wenn jemand evtl. diesen R kennt oder auch schon schlechte Erfahrungen hatte würde es mir weiter helfen wenn diejenigen mir berichten und schreiben.

Grüsse aus Muenchen
seherzerade
 
Beiträge: 71
Registriert: 23.05.2008, 17:00
Wohnort: München

Beitragvon Alexia » 15.07.2008, 18:29

Ersteinmal ein herzliches Willkommen hier in diesem Forum.
Wir wünschen Dir einen guten Austausch.

Es ist natürlich unschön, was Dir passiert ist im Urlaub
Ich hoffe, Du findest bezüglich dieses Herren den Mut, ihn auf die schwarze Liste zu setzen.

LG Alexia
Gemeinsam sind wir stark!
Alexia
 
Beiträge: 485
Registriert: 12.03.2008, 17:38
Wohnort: Deutschland

Beitragvon mata » 15.07.2008, 18:44

Schau dir mal diesen Link zum alten Forum an. Das müßte er eigentlich sein!

LG, mata
mata
 

Beitragvon mata » 15.07.2008, 18:44

mata
 

Beitragvon Dora83 » 15.07.2008, 18:45

Wie sie schreibt, steht er schon auf der Liste, zum Glück!

Liebe Seherazade,

Du hast ja einiges durchmachen müssen!
Ich hoffe, Du konntest es einigermaßen verarbeiten. Ich finde es sehr gut, dass Du Deine Geschichte hier veröffentlichst, denn sie ist ein Beispiel dafür, was passieren kann, wenn man bei einer neuen Urlaubsbekanntschaft lebt! Du hast sicherlich im guten Glauben an seine Motive so gehandelt, und hast teuer dafür bezahlen müssen. Es ist unglaublich, mit welcher Dreistigkeit hier vorgegangen wird. Hat er Dich etwa geschlagen, um mehr Geld zu bekommen?! Bist Du früher abgereist oder wenigstens gleich in ein Hotel?

Viele Frauen melden sich hier und planen, den nächsten Urlaub bei ihrem Urlaubsschwarm oder dessen Familie zu verbringen. Aus meiner Sicht ein viel zu großes Risiko, das man hier eher nicht eingehen würde. Deine Geschichte ist daher sehr wichtig. Bei allem Gesäusel zeigt sie, welchen Stellenwert wir dort haben.

Ich wünsche Dir alles Gute. Aber ich kann mir vorstellen, dass der Schock tief sitzt.

Lieben Gruß, Dora
Dora83
 
Beiträge: 200
Registriert: 16.04.2008, 17:54

Beitragvon Dora83 » 15.07.2008, 18:49

Merke gerade, dass ich mich ungenau ausgedrückt habe:

Bei allem Gesäusel, dass sie (diese Kerle) auf uns loslassen, zeigt Deine Geschichte, dagegen unseren wahren Stellenwert in deren Augen.
Dora83
 
Beiträge: 200
Registriert: 16.04.2008, 17:54

Beitragvon Free » 15.07.2008, 18:52

Hallo seherzerade,

herzlich willkommen!

Gehe hier mal aus dem Forum raus,
dann gib mal die Startseite www.1001geschichte.de neu ein.
Von da aus kannst Du das "alte Forum" anklicken.
Unter Tunesien "Strandreiter auf Djerba" würde ich mal nachlesen.

Ich nehme an, dass Du da ein paar Mädels findest, die R. bestens kennen. :shock:
Vielleicht schreibst Du sie dann per pn einfach mal an.

LG
Tanja
Free
 
Beiträge: 520
Registriert: 29.03.2008, 19:37
Wohnort: Deutschland

Beitragvon mata » 15.07.2008, 18:55

auch hier scheint es sich um den gleichen Typen zu handeln wie bei "corazon" aus dem alten Forum:

http://www.1001geschichte.de/forum/topi ... hichpage=1
mata
 

Beitragvon Free » 15.07.2008, 18:58

Ups. Ich war zu langsam, weil ich gerade Einbruchsalarm hatte.

Mein Beitrag von eben kann also gelöscht werden. Mata hat den Link schon direkt reingesetzt.
Free
 
Beiträge: 520
Registriert: 29.03.2008, 19:37
Wohnort: Deutschland

Beitragvon Alexia » 15.07.2008, 19:02

Free :D Wir wollen doch nicht auf Deine nette Begrüßung verzichten :D

LG Alexia
Gemeinsam sind wir stark!
Alexia
 
Beiträge: 485
Registriert: 12.03.2008, 17:38
Wohnort: Deutschland

Beitragvon Free » 15.07.2008, 19:04

Lach Du nur, Alexia!!!
Aber meine umständliche Erklärung ist mir schon etwas peinlich. :oops:
Free
 
Beiträge: 520
Registriert: 29.03.2008, 19:37
Wohnort: Deutschland

Beitragvon Anaba » 15.07.2008, 19:07

Liebe seherzerade,

willkommen auch von mir.

Setz diesen Typen bitte auf die Schwarze Liste.
Ich fasse es nicht.
Einen Nasenbeinbruch......... :evil:
Ich hoffe das Kapitel ist für dich abgeschlossen und du hast keinen Kontakt mehr zu ihm.
Alles Gute für dich.
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

Panta rhei
Anaba
Administration
 
Beiträge: 16783
Registriert: 12.03.2008, 17:36

Beitragvon Free » 15.07.2008, 19:14

Das er auch derart gewalttätig sein kann, davon habe ich bisher noch nichts gehört.

7 Personen haben da im Haus mit gewohnt? Wer denn noch alles außer seinem Bruder und seiner Schwester, ... Cousin?
Free
 
Beiträge: 520
Registriert: 29.03.2008, 19:37
Wohnort: Deutschland

Beitragvon seherzerade » 15.07.2008, 19:44

@Alexia

Ja, er war gewalttätig. Leider. Ich weiss von einer ehemaligen Freundin bei der er auch gewalttätig gewesen sein soll.
Wenn Riad irgendetwas nicht passt kann er schon mal ausflippen.
seherzerade
 
Beiträge: 71
Registriert: 23.05.2008, 17:00
Wohnort: München

Beitragvon seherzerade » 15.07.2008, 19:45

@ Free

Sorry, der Nickname war falsch. Ích meinte Free und nicht Alexia.
seherzerade
 
Beiträge: 71
Registriert: 23.05.2008, 17:00
Wohnort: München

Beitragvon Alexia » 15.07.2008, 19:49

Seherezade,

wie alt bist Du denn, wie alt ist er - willst Du nicht die gesamte Geschichte erzählen, auch von der Freundin?
Im Zusammenhang ist das für unsere User besser zu verstehen - wann hast Du das mit der Freundin denn erfahren?


Grüße von München nach München
Gemeinsam sind wir stark!
Alexia
 
Beiträge: 485
Registriert: 12.03.2008, 17:38
Wohnort: Deutschland

Beitragvon Skanes » 15.07.2008, 20:14

mann mann diese strandreiter auf djerba scheinen ja wirklich bekannt zu sein.

bei einer bekannten von mir - ging es noch gut aus. da sie mir die geschichte erzählte.

also ich meine ich konnte sie nicht davon abhalten nochmal dort hin zu fliegen - aber ich hab ihr damals so manche anzeichen erklärt auf die sie achten sollte. Die ich aus diesen schlauen Forum heraul gelesen hatte.

Die 14 Tage die sie dort (mit ihrem kleinen sohn) hat sie überstanden - aber es gab anzeichen - und sie war oder ist jetzt besser gesagt so gscheit, dass sie sich nicht mehr meldet!!

(damals war ich noch nicht in tunesien)
Skanes
 
Beiträge: 79
Registriert: 09.07.2008, 14:51
Wohnort: Österreich

Beitragvon Free » 15.07.2008, 20:18

Ja, seherzerade, ausflippen können sie alle gut!
Wo hast Du denn die ehemalige Freundin kennen gelernt?
Free
 
Beiträge: 520
Registriert: 29.03.2008, 19:37
Wohnort: Deutschland

Beitragvon Jakobs_Weg » 15.07.2008, 21:00

Hallo, seherzerade!

Verzeih bitte, dass ich es so rundheraus sage, - doch bei dem "fliegenden Wechsel" von Damenbekanntschaften dieses Typen, möchte ich dir dringend raten, dich sicherheitshalber gesundheitlich testen zu lassen (du weißt sicher, was ich meine).

Alles Gute!
LG, Jakobs_Weg

Nein, nicht alle Orientalen sind Beznesser!
Jakobs_Weg
 
Beiträge: 2879
Registriert: 29.03.2008, 09:34

Re: Strandreiter R

Beitragvon Amely » 15.07.2008, 21:46

seherzerade hat geschrieben:Wenn ich heute daran denke wieviel Geld ich dort gelassen habe könnte ich einen Besen fressen.

Das schlimmste war aber seine Gewalttätigkeit. Er hat einmal so zugehauen dass ich wie später in Deutschland festgestellt wurde einen
Nasenbeinbruch hatte und ich schlimmes Nasenbluten .
Einen riesigen blauen Fleck am Oberschenkel habe ich auch noch als
Souvenir von diesem gewissen Herren.



Meine Güte, und dafür fliegt man in den Urlaub.

Aus deiner Formulierung entnehme ich, er hat mehr als einmal zugehauen.
Was hat dich veranlasst, nach dem ersten Mal dort zu bleiben?
Und für was dann noch soviel Geld da gelassen?
Ich verstehe es nicht.
Liebe Grüße
Amely - Moderation
Amely
Moderation
 
Beiträge: 8336
Registriert: 12.03.2008, 17:27
Wohnort: Deutschland

Nächste

Zurück zu Bezness - Tunesien

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Blackangel und 7 Gäste