Zur Geschichte 397

Lest die wahren Bezness-Geschichten auf unserer Webseite und diskutiert in dieser Rubrik darüber mit den betroffenen Frauen. Hier bitte nur über die veröffentlichten Geschichten schreiben und bitte nur ein Thema zu jeder Geschichte eröffnen!

Moderator: Moderatoren

Antworten
gadi
Beiträge: 10103
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Zur Geschichte 397

Beitrag von gadi » 07.05.2022, 10:58

Du/wir gehen ihr nur voraus, Alippi.
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

Toastie
Beiträge: 891
Registriert: 05.08.2019, 22:23

Re: Zur Geschichte 397

Beitrag von Toastie » 07.05.2022, 12:07

Alippi240378 hat geschrieben:
06.05.2022, 20:37
Jetzt freue ich mich auf den Sommer mit tollen Freunden, meinem Sohn und betrachte einfach mal das Treiben meiner ach so tollen Frau mit ihrem Habibi. 🙈
Das ist ein super Plan, Alippi! 8)
Das Treiben deiner "ach so tollen Frau" mit ihrem Habibi wird dich vielleicht bald schon nicht mehr interessieren/tangieren, ich würde es dir wünschen, dass du mal eine Pause machen kannst von "ihr". Auch wenn ich verstehe, dass dieses Drama dich natürlich schwer beschäftigt.
Alippi240378 hat geschrieben:
06.05.2022, 20:37
Wenn da nur nicht die neusten Infos von ihm wären. 😁😁😁
Na du machst es aber spannend für uns/sie :lol: :mrgreen: !
Ich wette aber, dass es nichts Neues ist, was du da erfahren hast und nichts, was wir hier schon tausendfach lesen mussten :x :
er ist ein Beznesser, wie er im Buche steht, und hat gaaaanz viele Frauen neben ihr, die er genau wie sie abzockt!? :mrgreen: :wink:

Gut, dass du diese Bestätigung bekommen hast oder noch immer in Messages erhälst! Wenn sie so stark an dem festhält, wie ich glaube, wird sie das alles nicht beeindrucken, sie müsste ihn quasi "in flagranti" erwischen und dafür sind die Bezzies meist zu gerissen. Also halte dich lieber am Schönen des Lebens fest (dein Sohn und euer neues Leben) und lasse dieses Ekelhafte, Abscheuliche, das noch kommt, für deine Ex mal gekonnt auf der Seite liegen!

Liebe Grüße,
Toastie
Getoastet aber nicht verbrannt (Toastie)

gadi
Beiträge: 10103
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Zur Geschichte 397

Beitrag von gadi » 07.05.2022, 12:29

Toastie hat geschrieben:
07.05.2022, 12:07
Wenn sie so stark an dem festhält, wie ich glaube, wird sie das alles nicht beeindrucken, sie müsste ihn quasi "in flagranti" erwischen und...
So ist es. Aber selbst dann...wir haben schon die abenteuerlichsten Ausreden mitbekommen, die bei der AMIGA/AIBGA-Betroffenen selbst dann noch gewirkt haben.
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

Anaba
Beiträge: 20035
Registriert: 12.03.2008, 16:36

Re: Zur Geschichte 397

Beitrag von Anaba » 07.05.2022, 12:42

Jetzt freue ich mich auf den Sommer mit tollen Freunden, meinem Sohn und betrachte einfach mal das Treiben meiner ach so tollen Frau mit ihrem Habibi. 🙈
Freu dich auf den Sommer mit deinem Sohn und deinen Freunden.
Versuche dem Treiben deiner Frau weniger Beachtung zu schenken, wenn es auch noch schwer fällt.

Ich sage mal mit meinem Sohn "Halte den Kopf hoch und den Mittelfinger noch höher"

Ich wünsche dir, dass du du bald schaffst.
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

“Am Ende wird die Wahrheit siegen, über Ängste und gut getarnte Lügen.
Am Ende wird sich alles fügen und was jetzt am Boden liegt, wird schließlich lächelnd fliegen...“

Hans Kupka, hingerichtet 1942

Toastie
Beiträge: 891
Registriert: 05.08.2019, 22:23

Re: Zur Geschichte 397

Beitrag von Toastie » 07.05.2022, 12:55

gadi hat geschrieben:
07.05.2022, 12:29
Toastie hat geschrieben:
07.05.2022, 12:07
Wenn sie so stark an dem festhält, wie ich glaube, wird sie das alles nicht beeindrucken, sie müsste ihn quasi "in flagranti" erwischen und...
So ist es. Aber selbst dann...wir haben schon die abenteuerlichsten Ausreden mitbekommen, die bei der AMIGA/AIBGA-Betroffenen selbst dann noch gewirkt haben.
Das stimmt auch wieder! :cry:
Meine Großmutter hätte wohl gesagt "wer nicht hören will, muss fühlen!" :( .
Es braucht die Bereitschaft, sich das zumindest mal mit sich selbst als "Opfer" vorzustellen, ansonsten kann man bis ans Lebensende noch an sich selbst zweifeln (statt am Bezzie) oder Bezness nicht wahrhaben wollen (wie wir das hier leider auch schon oft, selbst von sehr intelligenten, sonst sehr aufgeweckten Betroffenen, lesen mussten) :x :cry: :evil: :?
Liebe Grüße!
Getoastet aber nicht verbrannt (Toastie)

Toastie
Beiträge: 891
Registriert: 05.08.2019, 22:23

Re: Zur Geschichte 397

Beitrag von Toastie » 07.05.2022, 12:57

Anaba hat geschrieben:
07.05.2022, 12:42
"Ich sage mal mit meinem Sohn "Halte den Kopf hoch und den Mittelfinger noch höher"
Den merk ich mir, Anaba! :lol: :mrgreen: 8)
Getoastet aber nicht verbrannt (Toastie)

gadi
Beiträge: 10103
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Zur Geschichte 397

Beitrag von gadi » 07.05.2022, 13:06

Dito. Mega-Spruch. 8) :mrgreen:
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

Alippi240378
Beiträge: 46
Registriert: 21.04.2022, 21:34

Re: Zur Geschichte 397

Beitrag von Alippi240378 » 08.05.2022, 11:53

Hey ihr Lieben,

Heute melde ich mich mal nach einem grandiosen Tag mit Freunden auf meinem Grundstück, bei tollem Wetter (die Kinder waren schon im Pool) und tollem Essen.

Was meine Ex betrifft, so will ich mich gar nicht mehr damit beschäftigen. Sie darf ihren Weg bestreiten.

Anaba
Beiträge: 20035
Registriert: 12.03.2008, 16:36

Re: Zur Geschichte 397

Beitrag von Anaba » 08.05.2022, 14:00

Das hört sich doch gut am.
Es gibt wohl keinen hier, der dir nicht das Beste wünscht.
Es wird natürlich noch traurige Tage mit der Frage nach dem Warum geben. Aber es werden weniger werden.
Jetzt liegt ein hoffentlich schöner Sommer vor dir.
Genieße ihn.
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

“Am Ende wird die Wahrheit siegen, über Ängste und gut getarnte Lügen.
Am Ende wird sich alles fügen und was jetzt am Boden liegt, wird schließlich lächelnd fliegen...“

Hans Kupka, hingerichtet 1942

Alippi240378
Beiträge: 46
Registriert: 21.04.2022, 21:34

Re: Zur Geschichte 397

Beitrag von Alippi240378 » 09.05.2022, 13:03

Danke für deine lieben Worte. Auf die Frage bekomme ich eh keine Antwort mehr. Damit habe ich mich abgefunden.

Jetzt heißt es, zuschauen und abwarten. 😁

Pajato
Beiträge: 5
Registriert: 02.05.2022, 15:25

Re: Zur Geschichte 397

Beitrag von Pajato » 10.05.2022, 08:08

Anaba hat geschrieben:
08.05.2022, 14:00
Es wird natürlich noch traurige Tage mit der Frage nach dem Warum geben. Aber es werden weniger werden.
Irgendwann kommt der Tag, wo die Frage lautet... na und? :D und spätestens ab dann ist Alippi frei... frei von Gedanken und Schmerz. Und :) ...bereit einen neuen Lebensabschnitt zu beginnen ...
Liebe mich dann, wenn ich es am wenigstens verdient habe, denn dann brauche ich es am meisten.

Alippi240378
Beiträge: 46
Registriert: 21.04.2022, 21:34

Re: Zur Geschichte 397

Beitrag von Alippi240378 » 12.05.2022, 11:22

Ich bin jetzt schon frei von Gedanken, nachdem ich aufgehört habe, sie schützen zu wollen!

Und ja, vielleicht kommt der neue Lebensabschnitt bei mir schneller, wie erwartet?!? 😁

Cimmone
Beiträge: 5592
Registriert: 16.11.2018, 07:05

Re: Zur Geschichte 397

Beitrag von Cimmone » 12.05.2022, 15:36

Es ist immer wieder gut, sich auf sich selbst zurück zu besinnen, dann macht das Leben wieder Spaß.
"Im übrigen gilt ja hier derjenige, der auf den Schmutz hinweist, für viel gefährlicher als der, der den Schmutz macht." Kurt Tucholsky

Cimmone 🐬
Moderatorin
Cimmone@1001Geschichte.de

Pajato
Beiträge: 5
Registriert: 02.05.2022, 15:25

Re: Zur Geschichte 397

Beitrag von Pajato » 13.05.2022, 07:20

Alippi240378 hat geschrieben:
12.05.2022, 11:22
Und ja, vielleicht kommt der neue Lebensabschnitt bei mir schneller, wie erwartet?!? 😁
Ich wünsche es dir jedenfalls Alippi! ich hoffe, du berichtest auch dann :P
Liebe mich dann, wenn ich es am wenigstens verdient habe, denn dann brauche ich es am meisten.

Alippi240378
Beiträge: 46
Registriert: 21.04.2022, 21:34

Re: Zur Geschichte 397

Beitrag von Alippi240378 » 16.05.2022, 19:50

Hallo ihr Lieben,

Ich wollte mich nur mal kurz melden und euch mitteilen, dass es mir richtig gut geht. Den Grund nenne ich in paar Wochen, wenn es richtig spruchreif ist.

Ansonsten, was meine Ex betrifft, wird es immer lustiger und ihrerseits genauso, wie man sie einschätzen darf, wenn man sie kennt…… Aber das dürfen jetzt andere Behörden klären. 🤷‍♂️

Auf alle Fälle kann ich von mir persönlich behaupten, dass mein Leben wieder aus Lachen besteht und das nicht ohne Grund! Mein Sohn!

Und auch beim Rest, was den Blender betrifft, kann ich nur noch lachen und höre die Einschläge schon näher kommen. 😂

Cimmone
Beiträge: 5592
Registriert: 16.11.2018, 07:05

Re: Zur Geschichte 397

Beitrag von Cimmone » 16.05.2022, 20:07

Super!
Es ist doch schön, wie Du in kurzer Zeit aufgepeppt bist und wieder lachen kannst.

Dein Dohn scheint Deine beste Medizin zu sein.
"Im übrigen gilt ja hier derjenige, der auf den Schmutz hinweist, für viel gefährlicher als der, der den Schmutz macht." Kurt Tucholsky

Cimmone 🐬
Moderatorin
Cimmone@1001Geschichte.de

Alippi240378
Beiträge: 46
Registriert: 21.04.2022, 21:34

Re: Zur Geschichte 397

Beitrag von Alippi240378 » 17.05.2022, 11:08

Das ist er! Und nicht nur mein Sohn…. Tolle Freunde und mehr. 😉

Cimmone
Beiträge: 5592
Registriert: 16.11.2018, 07:05

Re: Zur Geschichte 397

Beitrag von Cimmone » 17.05.2022, 12:54

Alippi240378 hat geschrieben:
17.05.2022, 11:08
und mehr. :wink:
Aha! :D

Lass mich raten: "eine neue Liebe ist wie ein neues Leben, scha-la-la-la-la ?
"Im übrigen gilt ja hier derjenige, der auf den Schmutz hinweist, für viel gefährlicher als der, der den Schmutz macht." Kurt Tucholsky

Cimmone 🐬
Moderatorin
Cimmone@1001Geschichte.de

gadi
Beiträge: 10103
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Zur Geschichte 397

Beitrag von gadi » 17.05.2022, 14:37

:lol: 8) ...was einmal waaar ist vorbei und vergääässen und zäählt nicht määhr..🔊🎼🤗
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

Alippi240378
Beiträge: 46
Registriert: 21.04.2022, 21:34

Re: Zur Geschichte 397

Beitrag von Alippi240378 » 18.05.2022, 06:00

Jetzt habe ich einen Ohrwurm. 😂😂😂

Antworten