Sex in Ägypten

Wir reden hier über die Unterschiede. Was ist Bezness und wer betreibt "Sextourismus" - Was sind die Folgen?

Moderator: Moderatoren

Antworten
binibella
Beiträge: 2
Registriert: 19.01.2018, 10:17

Sex in Ägypten

Beitrag von binibella » 21.01.2018, 08:41

Hallo zusammen,

ich hoffe ich trete niemanden auf den Schlips mit meiner direkten Anfrage, aber ich probiers einfach mal.
Ich wusste nicht wem ich sonst fragen sollte, als die Experten.

Ich habe als in meinem letzten Hurgardaurlaub vor zwei Monaten war einen Mann kennengelernt (welch Überraschung hihi)
Natürlich gaukelt er mir die ganz große Verliebtheit vor, natürlich ist mir aber klar, dass es ihm nur um Sex, um Geld, ein Visum oder einer Mischung gehen kann.
Was den Sex angeht... nun ich bin gerade Single, und er sieht verdammt gut aus - ich währe also nicht abgeneigt!
Bei allem anderen weiß ich mir schon zu helfen...

Jedenfalls fliege ich in einem knappen Monat wieder hin, und würde die Bekanntschaft, die bis jetzt nur aus einer Umarmung, viel Schreiberei und Facetime bestand, gerne etwas intensivieren.

Da in Ägypten aber jeglicher Körperkontakt in der Öffentlichkeit verboten ist, und man eigentlich auch nur in einer Wohnung zusammen sein darf, wenn man verheiratet ist, stelle ich mir das schwierig vor.
Er sagt es gibt "Räume für Sex", womit er vermutlich eine Art Stundehotel meint, die aber sehr teuer sind (90&euro
Das scheint mir aber sehr suspekt, und in irgendwelchen dunklen Gassen, mit Zimmer wo vor mir schon drei andere waren, möchte ich mich auch nicht rumtreiben.
Könnt ihr bitte weiterhelfen?
Vielen Dank schon mal ihr Lieben

chui
Beiträge: 938
Registriert: 29.08.2010, 09:51

Re: Sex in Ägypten

Beitrag von chui » 21.01.2018, 09:02

Hilfe bei Sextourismus , ebenfalls hihi .

Geht's eigentlich noch oder hast du nicht alle Tassen im Schrank ? Bei solchen Anfragen reagiere ich zumindestens nicht LIEB meine Liebe .

LG chui
Nicht alle sind Beznesser
Nicht alle sind Integrierunwillig
Nicht alle sind Verhaltensauffaellig
Nicht alle sind Straftaeter
Nicht alle sind religioese Fanatiker
Ich verurteile nicht ich stelle fest und sehe der Realitaet ins Auge

Ariadne
Beiträge: 1086
Registriert: 27.05.2014, 14:41

Re: Sex in Ägypten

Beitrag von Ariadne » 21.01.2018, 09:42

Es gibt genug Seiten im Internet, die von Menschen besucht werden, um Sexerfahrungen untereinander auszutauschen. Suche dir eine entsprechende Seite aus.
LG
Die Liebe ist so unproblematisch wie ein Fahrzeug. Problematisch sind nur die Lenker, die Fahrgäste und die Straße.
Franz Kafka

Thelmalouis
Moderation
Beiträge: 2419
Registriert: 28.08.2014, 13:20

Re: Sex in Ägypten

Beitrag von Thelmalouis » 21.01.2018, 10:03

Hallo binibella,

willkommen bei 1001 Geschichte.
Das Team wünscht dir einen guten und informativen Austausch.

Wie bereits schon geschrieben wurde, sind wir hierfür das falsche Forum.
Wir geben keine Tipps zum Sextourismus.
Natürlich gaukelt er mir die ganz große Verliebtheit vor, natürlich ist mir aber klar, dass es ihm nur um Sex, um Geld, ein Visum oder einer Mischung gehen kann.
Für diese Aktion solltest du dir zu schade sein.
Du weißt, dass er dir was vorgaukelt und willst dich dennoch drauf einlassen.
Für allein reisende Frauen kann es zudem in Ägypten sehr gefährlich werden.

Hierzulande sind die Männer ja nicht ausgestorben.
Ich rate dir dringend diesen Urlaub zu überdenken.
Gruß Thelmalouis

Moderatorin
_____________________________________________________________________________
Es gibt Berge über die man hinüber muss, sonst geht der Weg nicht weiter. (Ludwig Thoma)

Karlotta
Beiträge: 872
Registriert: 14.02.2011, 09:01

Re: Sex in Ägypten

Beitrag von Karlotta » 21.01.2018, 10:30

Binibella, warum für Sex nach Ägypten fliegen :oops: :oops: Das kannst Du doch hier billiger haben. Außerdem hilft Dir hier die deutsche Sprache.
Männer kann für gewisse Stunden kann man doch auch in Deutschland kaufen, ohne dass man gleich als Hure abgestempelt wird :lol:
Wer will, sucht Wege. Wer nicht will, sucht Gründe
Optimismus ist nichts anderes als ein Mangel an Information. Heiner Müller

NGal
Beiträge: 77
Registriert: 29.12.2016, 13:40
Wohnort: Finnland

Re: Sex in Ägypten

Beitrag von NGal » 21.01.2018, 12:04

^ Eben.

Binibella, was Du vor hast kann sogar lebensgefährlich sein. Deine Suche nach Ehrfahrungen kann mehr ehrfolgreich werden als Du Dir wünscht. Bitte verstehe dass dort gelten ganz andere Denkweisen und Regeln.
Vielleicht reisen manche Frauen dorthin wegen Sex, warum sollst Du es auch tun?

Darinka
Beiträge: 2822
Registriert: 28.05.2011, 23:37
Wohnort: Deutschland

Re: Sex in Ägypten

Beitrag von Darinka » 21.01.2018, 13:03

Hallo binibella,

wir sind Experten für Sextourismus? :roll: :evil: :evil: :evil:

Nun, möglicherweise hast Du das Thema der Seite nicht mal ansatzweise verstanden, aber egal... :wink:

Du hast selbst schon gemerkt, dass das gefährlich ist was Du vorhast. Und nein, das kann man nicht durch Tipps ungefährlich machen.
Mein Rat: Lass es besser, bevor Du es bitter bereust. Es gibt dort auch richtig böse Gesellen, die mit KO Tropfen betäuben, Fotos oder Videos nackt von Dir machen, sonst wen drübersteigen lassen und dann auch noch mit dem Bildmaterial erpressen. Und nein, die sehen vorher nicht böse aus, sonst würden alle Frauen ja einen riesen Bogen um solche Typen machen, wenn man es ihnen ansehen könnte. Sie müssen die Frauen ja dazu bekommen mit zugehen... :idea:

Wenn Du unverbindlichen Sex willst, kannst Du das doch auch hier in D haben? Gibt doch Seiten zur Vermittlung. Und da musst Du nicht einen Mann bezahlen, der Dich vielleicht sogar in Wahrheit abstoßend findet. Da wollen Männer das gleiche wie Du: Unverbindlichen Sex zum Spass. Es ist ein Märchen, dass Prostituierte sich nur Kunden aussuchen, die sie attraktiv finden, wenn ich das mal so offen ansprechen darf. Gegen Bezahlung geht natürlich auch in D, wenn Du das einfacher findest. Ist ja Jedem seine Sache...

Viele Grüße
Darinka
Menschen glauben fest an das, was sie wünschen. - Julius Cäsar
Am meisten fühlt man sich von der Wahrheit getroffen, die man sich selbst verheimlichen wollte. - Friedl Beutelrock

Moppel
Beiträge: 2735
Registriert: 12.06.2009, 13:12

Re: Sex in Ägypten

Beitrag von Moppel » 21.01.2018, 14:41

binibella hat geschrieben:Hallo zusammen,

ich hoffe ich trete niemanden auf den Schlips mit meiner direkten Anfrage, aber ich probiers einfach mal.
Ich wusste nicht wem ich sonst fragen sollte, als die Experten.

Ich habe als in meinem letzten Hurgardaurlaub vor zwei Monaten war einen Mann kennengelernt (welch Überraschung hihi)
Natürlich gaukelt er mir die ganz große Verliebtheit vor, natürlich ist mir aber klar, dass es ihm nur um Sex, um Geld, ein Visum oder einer Mischung gehen kann.
Was den Sex angeht... nun ich bin gerade Single, und er sieht verdammt gut aus - ich währe also nicht abgeneigt!
Bei allem anderen weiß ich mir schon zu helfen...

Jedenfalls fliege ich in einem knappen Monat wieder hin, und würde die Bekanntschaft, die bis jetzt nur aus einer Umarmung, viel Schreiberei und Facetime bestand, gerne etwas intensivieren.

Da in Ägypten aber jeglicher Körperkontakt in der Öffentlichkeit verboten ist, und man eigentlich auch nur in einer Wohnung zusammen sein darf, wenn man verheiratet ist, stelle ich mir das schwierig vor.
Er sagt es gibt "Räume für Sex", womit er vermutlich eine Art Stundehotel meint, die aber sehr teuer sind (90&euro
Das scheint mir aber sehr suspekt, und in irgendwelchen dunklen Gassen, mit Zimmer wo vor mir schon drei andere waren, möchte ich mich auch nicht rumtreiben.
Könnt ihr bitte weiterhelfen?
Vielen Dank schon mal ihr Lieben
Ähmmmm, ja.
Für den Fall daß es sich nicht um einen Troll-Post handelt, kann man Dir nur Folgendes raten.
Wenn Du wieder zu ihn fliegst, und dich damit für ihn quasi als verfügbare Frau darstellst, dann tue daß bitte ohne das Forum hier.
Lediglich EINEN Rat gebe ich dir mit auf den Weg.
Anmerkung der Redaktion: Sorry, Moppel- persönliche Beleidigungen müssen nicht sein. Ich habe sie gelöscht.
Gruß

Lizzie
Beiträge: 471
Registriert: 16.11.2014, 03:05

Re: Sex in Ägypten

Beitrag von Lizzie » 22.01.2018, 02:04

Liebe Binibella,
Bei allem andern weisst du dir zu helfen?
Dort gibt es soviel "Alles Andere" was du gar nicht kennst und auch nicht kennenlernen willst
ein guter Rat von einer die die Verhaeltnisse dort kennt: die Polizei ist dort NICHT dein Freund und Helfer (im Gegenteil) und der Telefonnotruf der Botschaft ist nur eingschraenkt in Betrieb!
Gibt es denn sonst nirgendwo gut aussehende Maenner??

Lizzie

PS. Stundenhotels sind illegal, es winkt der Knast!

gadi
Moderation
Beiträge: 3069
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Sex in Ägypten

Beitrag von gadi » 22.01.2018, 15:13

Hallo binibella,

wir sind hier nicht die "Experten" für Sextourismus. "Experten" dafür kannst du z.B. bei einschlägigen Islam-Seiten finden (Stichpunkt "Ehe für einen Tag"), da sitzen die "Experten".

Alles andere wurde schon gesagt. Schon eine Frau, die sich vor der Hochzeit alleine mit einem Mann in einem Raum aufhält, ist gemäß "Ägyptischer Meinung" (ja, auch der deines Ägypters, auch wenn er "modern" tut) eine Prostituierte. Bzw. eine Prostituierte, die kein Geld nimmt (nicht meine Meinung).

Und das willst du dir antun für einen Mann für den du insgeheim doch mehr empfindest?

Solltest du hier (wieder?) aus "anderen Gründen" gelandet sein: Siehe Satz 1 und 2.
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

Anaba
Administration
Beiträge: 19036
Registriert: 12.03.2008, 17:36

Re: Sex in Ägypten

Beitrag von Anaba » 22.01.2018, 17:06

Solltest du hier (wieder?) aus "anderen Gründen" gelandet sein: Siehe Satz 1 und 2.
.......und ewig grüßt das Murmeltier. :lol:
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich offen im Gegensatz zu seiner Zeit
zu befinden und laut zu sagen: Nein
Kurt Tucholsky

Fierrabras
Beiträge: 1034
Registriert: 02.12.2015, 16:24

Re: Sex in Ägypten

Beitrag von Fierrabras » 23.01.2018, 19:38

vielleicht noch ein medizinischer Hinweis. Abgesehen von den "üblichen" Geschlechtskrankheiten können leider auch Hepatitis B und C sexuell übertragen werden. Gegen Hep C gibt es leider keine Impfung und gerade diese ist unter anderem in Ägypten weit verbreitet.
so weit ich hier gelesen habe, sind ägyptische Kondome nicht besonders reißfest...

binibella
Beiträge: 2
Registriert: 19.01.2018, 10:17

Re: Sex in Ägypten

Beitrag von binibella » 24.01.2018, 10:44

Hallo zusammen,

danke für eure Antworten.

Mit Experten meinte ich natürlich nur für Land und Leute, sorry falsch ausgedrückt.

Natürlich habt ihr Recht. Ihr habt einfach Recht, mehr kann ich dazu nicht sagen.
Das ist wirklich zu heiß, ich lasse das bleiben.
Ich sage ihm gleich dass ich hier in Deutschland jemand kennengelernt habe, und dass ich nicht komme.
Glaube das ist am einfachsten!?
Ich habe zwar mit einer Freundin zusammen schon gebucht, aber davon kriegt er ja gar nichts mit, denn wir wollen nur Sonne und das Hotel eigentlich gar nicht verlassen - ja ich weiß, ich weiß, dafür hätte ich es schon verlassen...

Danke für eure Antworten
und sorry wenn ich jemand verärgert habe

Thelmalouis
Moderation
Beiträge: 2419
Registriert: 28.08.2014, 13:20

Re: Sex in Ägypten

Beitrag von Thelmalouis » 24.01.2018, 11:32

Hallo Binibella,

es freut mich, dass wir dich überzeugen konnten und die Vernunft bei dir gesiegt hat.
binibella hat geschrieben:Ich habe zwar mit einer Freundin zusammen schon gebucht, aber davon kriegt er ja gar nichts mit, denn wir wollen nur Sonne und das Hotel eigentlich gar nicht verlassen - ja ich weiß, ich weiß, dafür hätte ich es schon verlassen...
Es wäre dennoch besser, ihr würdet den Urlaub umbuchen.
"Dein" Freund in Deutschland interessiert ihn nicht.
Das ist erstens weit weg und zweitens verbringst du deinen Urlaub ohne deinen "Freund".
Hier bist du ihn seinen Augen eine unanständige Frau.

Außerdem ist es nicht auszuschließen, dass er es mitbekommt, dass ihr euch doch dort aufhaltet.
Die stecken da unten alle unter einer Decke.
Irgendein Hotelmitarbeiter wird auf euch angesetzt und kommt mit einem rührseligen Vorwand ums Eck, warum du dich doch mit ihm treffen solltest.
Aber auch sonst seid ihr vor den männlichen Hotelangestellten nicht sicher.
Zwei allein reisende Frauen, die warten nur so auf euch.

Also, noch ein bisschen mehr Vernunft ist notwendig. :wink:
Gruß Thelmalouis

Moderatorin
_____________________________________________________________________________
Es gibt Berge über die man hinüber muss, sonst geht der Weg nicht weiter. (Ludwig Thoma)

Antworten