Internationale Datingseiten und Heiratswillige aus Italien

Erfahrungen mit Flüchtlingen und Migranten zum Thema Bezness

Moderator: Moderatoren

Antworten
Celia
Beiträge: 7
Registriert: 22.05.2010, 23:22

Internationale Datingseiten und Heiratswillige aus Italien

Beitrag von Celia » 15.12.2017, 23:12

Hallo an alle. Mir ist bei vereinzelten internationalen Dating-Webseiten eine Sache besonders ins Auge gefallen. Auffallend viele afrikanische Männer mit Wohnitz in Italien suchen dringend nach einer festen Beziehung mit Heirat. Meist sind sie sehr jung und haben jedoch keinerlei Ansprüche an die Frau bezüglich Alter und Aussehen oder Kindern und soweit ich weiß wird das auf dem afrikanischen Kontinent meist nicht so locker gesehen. Könnte man hier Bezness vermuten? Auffallend ist die Häufigkeit mit der man von Männern in dieser Konstellation und allen mit der selben Geschichte angeschrieben wird, im Vergleich zu Männern aus anderen Ländern. Bei näherem Nachfragen sind die meisten mit einem 3 Monatsvisum und machen "gerade ihre Papiere dort". Bild ich mir da nur subjektiv was ein oder könnte da was dran sein?

Flensee
Beiträge: 610
Registriert: 11.09.2013, 15:24

Re: Internationale Datingseiten und Heiratswillige aus Itali

Beitrag von Flensee » 15.12.2017, 23:29

Das ist doch in DE nicht anders. Frau, besser noch Kind um damit seinen Aufenthalt zu sichern. Wieso glaubst du, machen die das? Du verbringst deine Zeit auf diesen Seiten? Bezness ja klar, aber Betrug auch. Lies mal hier durch, vielleicht verstehst du es dann.

Celia
Beiträge: 7
Registriert: 22.05.2010, 23:22

Re: Internationale Datingseiten und Heiratswillige aus Itali

Beitrag von Celia » 15.12.2017, 23:37

Flensee hat geschrieben:Das ist doch in DE nicht anders. Frau, besser noch Kind um damit seinen Aufenthalt zu sichern. Wieso glaubst du, machen die das? Du verbringst deine Zeit auf diesen Seiten? Bezness ja klar, aber Betrug auch. Lies mal hier durch, vielleicht verstehst du es dann.
Ich weiß zwar nicht was ihr Beweggrund ist , kann es mir aber denken und um deine Frage zu beantworten;Nein ich hänge nicht die meiste Zeit auf Datingseiten rum, ich verbringe meine Zeit hauptsächlich mit anderen Dingen. Ich hab wichtigeres zu Tun. Mir ist lediglich diese eine spezielle Sache aufgefallen und deswegen hab ich sie hier gepostet weil ich dass in dieser Form so noch nicht gesehen hab.

Flensee
Beiträge: 610
Registriert: 11.09.2013, 15:24

Re: Internationale Datingseiten und Heiratswillige aus Itali

Beitrag von Flensee » 15.12.2017, 23:54

Na, dann ist doch alles gut, dass die Unguten auf solchen Portale ihre Chance nutzen wollen ist doch verständlich. Gut wäre, wenn keine Frauen zu Opfern werden.

happy mind
Beiträge: 525
Registriert: 25.05.2008, 21:17
Wohnort: Deutschland

Re: Internationale Datingseiten und Heiratswillige aus Itali

Beitrag von happy mind » 16.12.2017, 00:04

Afrikanische Männer mit "Wohnsitz" in Italien :lol:
Gibt es nun in italienischen Asylzentren schon Einweisungen darin sich per Datingseiten Aufenthaltsrecht durch eine Ehefrau in Europa zu verschaffen?

Flensee
Beiträge: 610
Registriert: 11.09.2013, 15:24

Re: Internationale Datingseiten und Heiratswillige aus Itali

Beitrag von Flensee » 16.12.2017, 00:11

Sicher, auch bei den Italienern gibts noch Gutmenschen

Celia
Beiträge: 7
Registriert: 22.05.2010, 23:22

Re: Internationale Datingseiten und Heiratswillige aus Itali

Beitrag von Celia » 16.12.2017, 01:02

happy mind hat geschrieben:Afrikanische Männer mit "Wohnsitz" in Italien :lol:
Gibt es nun in italienischen Asylzentren schon Einweisungen darin sich per Datingseiten Aufenthaltsrecht durch eine Ehefrau in Europa zu verschaffen?
Ich finde es sieht sehr danach aus als ob wirklich jemand ne Art Anweisung gegeben hätte. Es ist echt alles das gleiche Muster gleiche Geschichte gleiche Verhaltensweisen. Genau das hat mich stutzig gemacht.

Corinna
Beiträge: 222
Registriert: 12.01.2014, 07:07

Re: Internationale Datingseiten und Heiratswillige aus Itali

Beitrag von Corinna » 16.12.2017, 07:26

Hallo,

wenn man sich einmal in der Berichterstattung über Love Scamming und Bezness die Videos oder Fotos ansieht, dann sieht man auch, das die Männer zum Teil im Internetcafe oder zu vielen in einem Raum in ihrer Unterkunft ihre Geschäfte abwickeln. Da kann dann einer vom anderen lernen.

Bei aller Konkurrenz - ich glaube, daß Beznesser sich untereinander beraten und unterstützen solange der Kontakt zu ihrem Goldfisch dabei nicht in Gefahr kommt.

Deswegen sind ja auch die Verhaltensweisen so ähnlich (wie wir hier im Forum lesen können). Deswegen ändern sich ja auch die Methoden (wie wir es hier im Forum mitverfolgen können). Zum Beispiel wurde früher viel schneller nach Geld gefragt. Heute tun Beznesser das nur noch, wenn sie entweder Stümper sind, oder es auf eine Abfuhr mehr oder weniger nicht ankommt, weil genug Fische angebissen haben oder oder aber wenn sie aus irgendwelchen Gründen total unter Druck stehen.

Das letzte ist für mich zum Beispiel ein Grund, den Frauen, die noch nicht sicher sind, zu raten nicht mit IHM allein in einer Wohnung zu sein. Dafür gibt es sowieso genug Gründe, aber wenn sie an einen Drogensüchtigen geraten sind, dann kann alles noch härter werden.

Schönen Tag
Corinna

Desert Dancer
Beiträge: 700
Registriert: 29.03.2008, 12:30
Wohnort: Schweiz

Re: Internationale Datingseiten und Heiratswillige aus Itali

Beitrag von Desert Dancer » 16.12.2017, 12:21

Hallo Celia !

Ganz bestimmt ist da System dahinter. Das hast Du sicher richtig erkannt.
Die wollen alle verzweifelt eine Aufenthaltsbewilligung. Also Bezness.
Ehemaliges CIB-Vereinsmitglied

Good thoughts, good words, good deeds...

gadi
Moderation
Beiträge: 3269
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Internationale Datingseiten und Heiratswillige aus Itali

Beitrag von gadi » 16.12.2017, 12:41

Hallo Celia,

will mich den anderen Schreibern anschließen.

Nach meinen Erfahrungen ist es eine Kombination aus System/Anweisungen (Flüchtlingsberatung/Asylberatung usw.) und natürlich auch der Absprachen der Bezzies untereinander ("Strandakademie"). Aber auf jeden Fall soll hier Bezness betrieben werden.
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

happy mind
Beiträge: 525
Registriert: 25.05.2008, 21:17
Wohnort: Deutschland

Re: Internationale Datingseiten und Heiratswillige aus Itali

Beitrag von happy mind » 16.12.2017, 18:08

Nun ja, dann bleibt zu hoffen, dass es nicht zu viele Unbedarfte gibt, die denken Wohnsitz Italien bedeutet neue Modekollektionen in Florenz vorzustellen :lol:

kleinerbaer
Beiträge: 18
Registriert: 08.08.2013, 08:40

Re: Internationale Datingseiten und Heiratswillige aus Itali

Beitrag von kleinerbaer » 19.12.2017, 12:12

Nun, in Italien sind die Lebensbedingungen und auch der Umgang mit Flüchtlingen nicht so komfortabel und freundlich wie hier. Also liegt der Ausweg darin, schnellstmöglich nach D zu gelangen. Und welcher Weg bietet sich da an? Ein Schelm, wer Schlechtes dabei denkt.
Leben ist das, was geschieht, während wir Pläne machen ....................

Antworten