Verdächtig

Erfahrungen mit Flüchtlingen und Migranten zum Thema Bezness

Moderator: Moderatoren

lunaverde
Beiträge: 232
Registriert: 01.02.2016, 00:03

Re: Verdächtig

Beitrag von lunaverde » 14.09.2016, 02:57

@Strauss: Entschuldige, da habe ich wohl etwas verwechselt, ich dachte, du wärst schon viel länger verheiratet.

AlBundy
Beiträge: 13
Registriert: 11.09.2016, 23:06

Re: Verdächtig

Beitrag von AlBundy » 27.09.2016, 22:53

Inzwischen ist der Kontakt zu ihr irgendwie komplett abgebrochen, keine Ahnung was da los ist. :(

gadi
Moderation
Beiträge: 3277
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Verdächtig

Beitrag von gadi » 27.09.2016, 23:37

AlBundy hat geschrieben:Inzwischen ist der Kontakt zu ihr irgendwie komplett abgebrochen, keine Ahnung was da los ist. :(
Naja, sie scheint voll in seiner Spur zu fahren. Da würde Kontakt zu dir nur hinderlich sein.
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

Ariadne
Beiträge: 1109
Registriert: 27.05.2014, 14:41

Re: Verdächtig

Beitrag von Ariadne » 28.09.2016, 05:43

Es ist immer wieder erstaunlich, wie leicht diesen Kerlen der Weg zur Isolation der Frau gelingt. Der zweite Schritt ist dann die Konvertierung und dann kann man weiter testen, was noch möglich ist. Und die Frauen merken nichts, nur wenn es zu spät ist. Bedauerlich :(
Die Liebe ist so unproblematisch wie ein Fahrzeug. Problematisch sind nur die Lenker, die Fahrgäste und die Straße.
Franz Kafka

AlBundy
Beiträge: 13
Registriert: 11.09.2016, 23:06

Re: Verdächtig

Beitrag von AlBundy » 28.09.2016, 13:56

Echt krass das ganze. Zu Beginn des ganzen meinte sie noch zu mir Sie würde wegen ihm nie religiös werden, wenn das der nächste Schritt ist, laut ihr ist er ja auch nicht wirklich gläubig.

chavah
Beiträge: 424
Registriert: 01.11.2015, 19:11

Re: Verdächtig

Beitrag von chavah » 01.10.2016, 21:00

Solange in Deutschland junge Frauen immer noch in der Richtung erzogen werden, dass sie nur vollwertig sind, wenn sie einen Mann haben, solange werden wir auch Bezness-Fälle in erheblichem Umfang haben. Der alleinstehende Mann, das ist "ein toller Hecht," die alleinstehende Frau "hat keinen abgekriegt." Mein Vater wurde irgendwann mal nach meinem Familienstand gefragt. Er antwortete mit "ledig." Die Reaktion des Fragestellers "was ist denn da faul an der Tochter, sie sieht doch gut aus." Der Fragesteller (er kannte mich quasi seit meiner Geburt) ist Professor für Pädagogik. Freund meiner Familie ist er nicht mehr.

Man kann bei den Fällen letztlich nur auf Zeit spielen und hoffen, dass der Zeitdruck des Ausländers so groß ist, dass er sich anderweitig umtut. Und den Frauen die Tür offen halten. Gut, dann ist jemand anderes das Opfer, auch nicht gut, aber wenigstens keiner aus der Familie, dem Freundeskreis.

Chavah

Efendi II
Beiträge: 5339
Registriert: 04.04.2008, 21:59

Re: Verdächtig

Beitrag von Efendi II » 01.10.2016, 22:07

Strauss hat geschrieben:Das hat doch jeder Partner selbst in der Hand, wann es soweit sein soll, denn mit dem Schießgewehr zum Altar getrieben, das gibt es meines Wissens nach in Deutschland schon seit längerer Zeit nicht mehr.
So ist es. Zum Heiraten gehören meines Wissens immer zwei und Zwangsverheiratungen unter Deutschen habe ich auch noch nichts gehört.
Habe Mut, Dich Deines eigenen Verstandes zu bedienen! (Immanuel Kant)

AlBundy
Beiträge: 13
Registriert: 11.09.2016, 23:06

Re: Verdächtig

Beitrag von AlBundy » 03.10.2016, 17:24

chavah hat geschrieben:Solange in Deutschland junge Frauen immer noch in der Richtung erzogen werden, dass sie nur vollwertig sind, wenn sie einen Mann haben, solange werden wir auch Bezness-Fälle in erheblichem Umfang haben. Der alleinstehende Mann, das ist "ein toller Hecht," die alleinstehende Frau "hat keinen abgekriegt."
Da muss ich definitiv widersprechen, als alleinstehender Mann hat man genau das selbe Problem und wird von der Gesellschaft als nicht vollwertig angesehen.

Was das mit dem Heiraten angeht, zwingen ist da überhaupt nicht notwendig, zumindest bei ihr nicht da sie sich immer einen Mann gewünscht hat der sie heiraten möchte, ich denke das war dann extrem leichtes Spiel für ihn.

Was den Kontakt angeht reagiert sie inzwischen überhaupt nicht mehr auf mich, ihr Status ist auf arabisch und ihr Profilbild zeigt ihn.

chavah
Beiträge: 424
Registriert: 01.11.2015, 19:11

Re: Verdächtig

Beitrag von chavah » 04.10.2016, 09:51

Warum hat sie sich immer einen Mann gewünscht, der sie heiraten will? Das hat doch was mit Erziehung zu tun, sorry, aber ist so.

Chavah

AlBundy
Beiträge: 13
Registriert: 11.09.2016, 23:06

Re: Verdächtig

Beitrag von AlBundy » 04.10.2016, 17:39

Ich denke sie sieht es als Zeichen von Liebe an, bzw als Bestätigung dass er es ernst mit ihr meint.

Moppel
Beiträge: 2735
Registriert: 12.06.2009, 13:12

Re: Verdächtig

Beitrag von Moppel » 05.10.2016, 11:38

chavah hat geschrieben:Warum hat sie sich immer einen Mann gewünscht, der sie heiraten will? Das hat doch was mit Erziehung zu tun, sorry, aber ist so.

Chavah
Quatsch mit Soße.
Frau wünscht sich den Mann an ihrer Seite und Männer ebenso. Das hat mit Erziehung wenig tun, es ist einfach das natürlichste der Welt. Erziehung ist, den Frauen einzureden das dies falsch sein soll .
Gruß

leva
Beiträge: 2897
Registriert: 27.06.2014, 17:01
Wohnort: USA

Re: Verdächtig

Beitrag von leva » 05.10.2016, 14:33

Moppel hat geschrieben:
chavah hat geschrieben:Warum hat sie sich immer einen Mann gewünscht, der sie heiraten will? Das hat doch was mit Erziehung zu tun, sorry, aber ist so.

Chavah
Quatsch mit Soße.
Frau wünscht sich den Mann an ihrer Seite und Männer ebenso. Das hat mit Erziehung wenig tun, es ist einfach das natürlichste der Welt. Erziehung ist, den Frauen einzureden das dies falsch sein soll .
Gruß
Ich finde den Wunsch nach Familie u Heirat auch voellig normal.
Aber in D wird das ja nicht nur Frauen "ausgeredet" sondern wohl auch jungen Maennern. Nicht umsonst ist die Geburtenrate so niedrig u deutsch/deutschen Paaren in einem der reichsten Laendern der Welt mit gutem Sozialsystem und Mutterschutz,Elternzeit,Kindergeld etc.

Danach lecken sich viele die Haende u wollen ja dann ja D.Nicht wegen Kultur/Geschichte/Integration sondern wegen der sehr lieberalen "Einwanderergesetze".

chavah
Beiträge: 424
Registriert: 01.11.2015, 19:11

Re: Verdächtig

Beitrag von chavah » 05.10.2016, 18:37

Nochmals ganz klar, ich bin nicht gegen eine Ehe. Ich bin nur dagegen, Mädchen so zu erziehen, dass das einzig Seligmachende Ehe und Kinder sind. Es gibt eben auch die andere Option. Das sollten wir unseren Kindern rüber bringen. Wie oft ich noch höre "wieso Gymnasium - ist ja eh nur für kurze Zeit. Sie soll sich doch nicht so quälen." Sorry, da bekomme ich immer die Krise. Und wenn man berufstechnisch die Zeit bis zum 1. Kind eh nur als Überbrückung ansieht, dann ist man doch ein ganz einfaches Opfer. Auch für Bezness.

Und ganz ehrlich - mir ist kein Mann bekannt, der wegen Nichtverheiratung diskriminiert wird. "Alte Jungfer," bis vor kurzem noch das nette Wort "Fräulein", von einem "Herrlein" hab ich nie was gehört.

Chavah

AlBundy
Beiträge: 13
Registriert: 11.09.2016, 23:06

Re: Verdächtig

Beitrag von AlBundy » 07.10.2016, 21:40

Sie können wohl doch nicht heiraten da er irgend ein Dokument braucht das bescheinigt dass er noch nicht verheiratet war und die ihm das wohl nicht ausstellen.

Ariadne
Beiträge: 1109
Registriert: 27.05.2014, 14:41

Re: Verdächtig

Beitrag von Ariadne » 07.10.2016, 22:13

AlBundy hat geschrieben:Sie können wohl doch nicht heiraten da er irgend ein Dokument braucht das bescheinigt dass er noch nicht verheiratet war und die ihm das wohl nicht ausstellen.
Ledigkeitsbescheinigung. Das heisst, dass er nicht verheiratet ist. Wenn er verheiratet war, muss er die Scheidungsurkunde vorlegen.
Die Liebe ist so unproblematisch wie ein Fahrzeug. Problematisch sind nur die Lenker, die Fahrgäste und die Straße.
Franz Kafka

AlBundy
Beiträge: 13
Registriert: 11.09.2016, 23:06

Re: Verdächtig

Beitrag von AlBundy » 16.10.2016, 15:59

Sie will sich jetzt einen Anwalt nehmen um die Hochzeit doch noch irgendwie zu ermöglichen.

Franconia
Beiträge: 3120
Registriert: 05.10.2012, 14:22

Re: Verdächtig

Beitrag von Franconia » 16.10.2016, 16:20

Und was soll der Anwalt machen?
Um die nötigen Papiere, die für eine Eheschließung nötig sind, müssen sich die Brautleute selbst kümmern. Die kann ein Anwalt auch nicht aus dem Hut zaubern. Und das ganze Beschleunigen kann ein Anwalt auch nicht, falls ein Urkundenprüfung bzw. eine Befreiung vom Ehefähigkeitszeugnis nötig sein sollte. Das dauert so lange es halt dauert.

Aber nun gut, wenn deine Freundin unbedingt mit dem Kopf durch die Wand will und neben ihrem zukünftigen Gatten auch noch einem Anwalt ihr sauer verdientes Geld in den Rachen schieben will, nur um noch schneller und noch sicherer in ihr Unglück zu rennen... da kann man nichts machen.
Liebe Grüße
Franconia

franconia@1001geschichte.de
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Wenn die Guten nicht kämpfen, werden die Schlechten siegen. (Platon)

AlBundy
Beiträge: 13
Registriert: 11.09.2016, 23:06

Re: Verdächtig

Beitrag von AlBundy » 04.03.2017, 10:07

So, kurzes Update, und mit dem ist auch der Punkt erreicht wo ich raus bin und die Freundschaft für mich beendet ist.

Die beiden haben inzwischen geheiratet, er kontrolliert sie wohl ziemlich und wollte auch schon meine Nummer bei ihr löschen. Schreiben tut sie überhaupt nicht mehr und was dem Fass jetzt endgültig dem Boden ausgeschlagen hat ist dass sie auf ihrem Facebook Account Seiten von radikalen Islamisten teilt. Ich frage mich echt wie man nur so absolut bescheuert sein kann. Bei mir fliegt sie jetzt aus den Kontakten.

Thelmalouis
Moderation
Beiträge: 2477
Registriert: 28.08.2014, 13:20

Re: Verdächtig

Beitrag von Thelmalouis » 04.03.2017, 11:49

Hallo AL Bundy,
AlBundy hat geschrieben:Schreiben tut sie überhaupt nicht mehr und was dem Fass jetzt endgültig dem Boden ausgeschlagen hat ist dass sie auf ihrem Facebook Account Seiten von radikalen Islamisten teilt.
Deine ehemalige Freundin, schreit ja bei allem "hier".
Ich kann dich da sehr gut verstehen, dass sie nun bei dir eine Grenze überschritten hat.

Manchen Menschen ist echt nicht mehr zu helfen, so traurig das auch ist.
Kann man nur hoffen, dass sie irgendwann nochmal allein auf den Trichter kommt aber bis dahin hat sie sehr viel verbrannte Erde zurück gelassen.
Gruß Thelmalouis

Moderatorin
_____________________________________________________________________________
Es gibt Berge über die man hinüber muss, sonst geht der Weg nicht weiter. (Ludwig Thoma)

Antworten