Wie lange dauert der Schmerz?

Das Internet bietet über die vielen messanger wie: Pal-Talk - ICQ - MSN - Yahoo & Skype - die idealen Plattformen für Beznesser? Hier könnt ihr Euch informieren und austauschen.

Moderator: Moderatoren

Elen
Beiträge: 135
Registriert: 12.04.2009, 10:53
Wohnort: Schweiz

Re: Wie lange dauert der Schmerz?

Beitrag von Elen » 09.03.2019, 16:04

»
Ich habe ihn vorige Woche gefragt ob ich nicht mal übers Wochenende nach Algerien kommen soll um ihn endlich mal real zu treffen.
:shock:
... Ähm, also ich weiss nicht, wie es in D ist, aber von der Schweiz aus muss man 1. ein Visum beantragen und 2. ein Hébergement vorweisen können.

Aber lustig, dein Phantom-Algerier...

Qisma
Beiträge: 107
Registriert: 29.05.2014, 22:01

Re: Wie lange dauert der Schmerz?

Beitrag von Qisma » 09.03.2019, 17:19

Elen hat geschrieben:
09.03.2019, 16:04
»
Ich habe ihn vorige Woche gefragt ob ich nicht mal übers Wochenende nach Algerien kommen soll um ihn endlich mal real zu treffen.
:shock:
... Ähm, also ich weiss nicht, wie es in D ist, aber von der Schweiz aus muss man 1. ein Visum beantragen und 2. ein Hébergement vorweisen können.

Aber lustig, dein Phantom-Algerier...
Das ist von D aus ganz genauso. Da kann man nicht spontan mal zum Wochenende einreisen. Dort gibt es kein Visum bei Einreise am Flughafen, wie in vielen anderen arabischen Laendern.

Juliette0583
Beiträge: 91
Registriert: 14.10.2018, 01:33

Re: Wie lange dauert der Schmerz?

Beitrag von Juliette0583 » 09.03.2019, 18:19

Phantom Algerier? Was soll das denn heissen? Wer sagt das er nicht dort ist? Laut seiner standortdaten ist er das!

gadi
Moderation
Beiträge: 4314
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Wie lange dauert der Schmerz?

Beitrag von gadi » 09.03.2019, 19:00

Elen hat geschrieben:
09.03.2019, 16:04
»
Ich habe ihn vorige Woche gefragt ob ich nicht mal übers Wochenende nach Algerien kommen soll um ihn endlich mal real zu treffen.
:shock:
... Ähm, also ich weiss nicht, wie es in D ist, aber von der Schweiz aus muss man 1. ein Visum beantragen und 2. ein Hébergement vorweisen können.

Aber lustig, dein Phantom-Algerier...
Naja, man kann auch ein Visum beantragen, eines erhalten und dann eben nur ein paar Tage dort bleiben. Es muss ja nicht so sein, dass Juliette spontan los wollte. Einige Wochen braucht man schon Zeit ab der Buchung.
Wie auch immer, nun weißt du darüber bescheid falls dir dies vorher nicht klar war, liebe Juliette.

Und du willst ja nun ohnehin nicht mehr dorthin, gute Entscheidung!
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

Juliette0583
Beiträge: 91
Registriert: 14.10.2018, 01:33

Re: Wie lange dauert der Schmerz?

Beitrag von Juliette0583 » 09.03.2019, 22:05

Ja ich hatte vor nach meiner Frage das visum zu beantragen und ich habe gelesen das es wohl (nach Algerien) ziemlich flink geht. 14 Tage. Und so war der Plan aber zum Glück hatte es sich ja dann von selbst erledigt und mir automatisch (mal wieder) die Augen geöffnet.

Juliette0583
Beiträge: 91
Registriert: 14.10.2018, 01:33

Re: Wie lange dauert der Schmerz?

Beitrag von Juliette0583 » 19.03.2019, 23:31

Heute gehts mir vollkommen beschissen. Das ich den Kontakt abgebrochen habe, habe ich euch ja erzählt aber ich hatte immer noch ein kleines Hintertürchen, unser gemeinsames Spiel. Da konnte ich sehen wann er online ist und wir konnten uns Gegenstände hin und her schicken. Jetzt habe ich dieses Hintertürchen geschlossen und er hat 0 rankommen mehr an mich. Ich dachte mir gehts gut aber das war jetzt nochmal ein Stich durchs Herz :cry: :cry: :cry: :cry: :cry:

Nilka
Moderation
Beiträge: 5505
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Wie lange dauert der Schmerz?

Beitrag von Nilka » 19.03.2019, 23:49

Es wird wieder, Juliette, Entzugserscheinungen.
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Cimmone
Beiträge: 57
Registriert: 16.11.2018, 07:05

Re: Wie lange dauert der Schmerz?

Beitrag von Cimmone » 20.03.2019, 06:11

Guten Morgen, liebe Juliette

vielleicht hilft es Dir, Deinen Liebeskummer zu überwinden, wenn Du Dir klarmachst, dass Du wirklich nur ein Spiel für ihn bist.
Ich habe diesen Thread verfolgt, viel Gutes kam ja nicht aus Algerien.
Selbst wenn er noch keine Anstalten gemacht hat wegen Geld oder Heiraten, es ist doch eine sehr giftige Beziehung und Du investierst da viel mehr rein als dieser Typ.
Bleib stark - bleib stark - bleib stark... und investiere die liebevollen Gefühle, die Du für ihn aufbringst in Dich selbst.
Wenn Du denkst:"Das ist zu schön, um wahr zu sein", dann ist es das meist auch.

LG, Cimmone

gadi
Moderation
Beiträge: 4314
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Wie lange dauert der Schmerz?

Beitrag von gadi » 20.03.2019, 07:05

Liebe Juliette, du hast das letzte Hintertürchen versiegelt, Respekt!
Jetzt kann die Zeit der Heilung so richtig beginnen.
Wir sind bei dir, soweit wir eben können.
Glück auf!
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

Juliette0583
Beiträge: 91
Registriert: 14.10.2018, 01:33

Re: Wie lange dauert der Schmerz?

Beitrag von Juliette0583 » 20.03.2019, 07:38

Ihr seit so lieb. Tausend Dank euch allen. Trotzallem bricht wieder eine Welt für mich zusammen. So die Gewissheit jetzt hörst du wirklich nichts mehr von ihm. Obwohl er mir auch so nicht mehr geschrieben hat. Aber dieses Endgültige ist schon ekelhaft. Naja da muss ich jetzt durch. So kann es ja nicht mehr weiter gehen. Schönen Frühlingsanfang euch allen

gadi
Moderation
Beiträge: 4314
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Wie lange dauert der Schmerz?

Beitrag von gadi » 20.03.2019, 07:59

Liebe Juliette, der beginnende Frühling ist wie ein Symbol für deine beginnende neue Zeit.
Jetzt am Morgen ist es noch kühl, man glaubt nicht, dass es schon am Mittag warm und freundlich wird. Aber die Sonne kommt schon durch und verheißt so viel mehr.
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

Juliette0583
Beiträge: 91
Registriert: 14.10.2018, 01:33

Re: Wie lange dauert der Schmerz?

Beitrag von Juliette0583 » 20.03.2019, 08:04

das lustige ist mein Horoskop eben beim sat 1 Frühstücksfernsehen: Schütze- wird diesen Tag lieben weil sie wissen, jetzt beginnt wirklich was neues.
Also manchmal schon verrückt was die Sterne alles so wissen :lol:

gadi
Moderation
Beiträge: 4314
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Wie lange dauert der Schmerz?

Beitrag von gadi » 20.03.2019, 09:11

Na also, die Sterne lügen nicht :D :wink: :!:
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

brighterstar007
Beiträge: 3043
Registriert: 22.11.2008, 12:19
Wohnort: Hamburg

Re: Wie lange dauert der Schmerz?

Beitrag von brighterstar007 » 20.03.2019, 15:51

Freitag beginnt, laut Wetterbericht, der Frühling im Norden - bis zu
19 Grad .

Freut euch drauf.

LG Brighterstar

Juliette0583
Beiträge: 91
Registriert: 14.10.2018, 01:33

Re: Wie lange dauert der Schmerz?

Beitrag von Juliette0583 » 22.03.2019, 23:26

Boah, ich schaff das Niemals. Hab ihm natürlich heute eine Email geschickt, heul. Aber zum Glück antwortet er nicht...

Ariadne
Beiträge: 1169
Registriert: 27.05.2014, 14:41

Re: Wie lange dauert der Schmerz?

Beitrag von Ariadne » 23.03.2019, 00:29

Liebe Juliette,
ich habe jetzt deine Anfangspost gelesen, weil ich deine Geschichte nicht mehr so in Erinnerung hatte. Ich frage mich, warum du dich vor so einem charakterlosen Menschen erniedrigen musst. Er hat dich erpresst, hat dich belogen und respektlos behandelt (virtuell). Was muss er noch anstellen, damit du ihn zum Teufel schickst oder in die Wüste, wie auch immer.

Ich suche und suche die positiven Aspekte dieser Beziehung und finde leider nichts. Es muss dir klar sein, dass eine Beziehung zwischen zwei Menschen nur dann funktioniert, wenn jede/r etwas davon hat. Du musst ernsthaft nachdenken, was dir diese Beziehung gebracht hat, warum du es nicht schaffst, den Schlussstrich zu ziehen.
Meiner Meinung ist einzig allein, dass du einen Gesprächspartner hattest. Denn ein Mensch, der mich anlügt und mich erpresst, kann keine ehrliche Gefühle für mich empfinden. Also ist für mich kein Partner.

Wie wäre es, wenn du andere Gesprächspartner suchen würdest, Freunde, Freundinnen, mit denen dich austauschen kannst. Jeder braucht einen Gesprächspartner, wir sind Menschen, kommunizieren gerne. Aber nicht einen, von dem man weiß, dass er lügt, betrügt und erpresst.

Die einzige Möglichkeit dein Gleichgewicht zu finden, ist diese Geschichte zu beenden, das weißt du bestimmt auch, dich nicht zu belügen, indem du immer noch ein Türchen offen lässt.
Das bringt dir nichts, diesen Menschen änderst du nicht, er bleibt ein Betrüger.

Versuche die Kraft aufzubringen, den ganzen Kontakt zu ihm zu kappen, lösche alles, damit du keine Verbindung mehr zu ihm herstellen kannst. Es ist der einzige Weg! Ich wünsche dir viel Glück.
Liebe Grüße
Ariadne
Die Liebe ist so unproblematisch wie ein Fahrzeug. Problematisch sind nur die Lenker, die Fahrgäste und die Straße.
Franz Kafka

Juliette0583
Beiträge: 91
Registriert: 14.10.2018, 01:33

Re: Wie lange dauert der Schmerz?

Beitrag von Juliette0583 » 23.03.2019, 00:38

Dessen bin ich mir bewusst. Ich weiss das alles nur gelogen war und ich an einer Illusion hänge. Ich weiss auch nicht warum ich es einfach nicht schaffe. Ich bin noch nie in meinem Leben einem Mann hinter her gelaufen. Das hatte ich gar nicht nötig. Geschweige denn mich betrügen und belügen zu lassen. Ich erkenne mich selber nicht mehr wieder! Ich hätte mich auch NIEMALS auf einen Ausländer eingelassen. Dann kam der Tag der alles veränderte. Jetzt komme ich nicht mehr von ihm los und einen deutschen Mann würde ich nicht mal mehr hinterher gucken. Totale Gehirnwäsche.

Julija
Beiträge: 461
Registriert: 19.05.2012, 13:17

Re: Wie lange dauert der Schmerz?

Beitrag von Julija » 23.03.2019, 02:37

Toller Beitrag, Ariadne.

Liebe Juliette,

ich habe deine Geschichte leider nicht mehr ganz im Kopf, aber die letzten Beiträge nachgelesen.
Vielleicht lese ich mich am Wochenende nochmal genauer ein. Aber das, was dir Ariadne und auch die anderen Lieben hier geschrieben haben, stimmt absolut.

Kein Kontakt ist der einzige Weg für dich.

Als ich letztens deinen Beitrag las, dass du ihn in deinem Spiel blockiert hast, habe ich noch gedacht: Jetzt begibst du dich in die Machtposition, die dir auch gebührt.
Ich hatte die Hoffnung, dass dir das Aufschwung geben könnte.

Leider ist deine Mail ein Schritt zurück, aber auch kein Grund, das bisher Geschaffte aus den Blick zu lassen.
Die Erkenntnis, dass du einer Illusion nachhängst, bringt dich nur bedingt weiter. Es ist einer der vielen Schritte, die noch vor dir liegen.

Versuch es mal umgekehrt zu betrachten. Jemand bricht den Kontakt mit dir ab, nimmt ihn wieder auf, bricht ihn wieder ab, nimmt ihn wieder auf... Was würdest du über dich denken? Würdest du mit der Person respektvoll umgehen können? Du machst dich selbst kaputt damit.

Ich sehe es auch wie die anderen. Du brauchst unbedingt ein Ersatzmittel. Eines, mit dem du dein Selbstwert wieder zurück erlangen kannst. Gibt es denn irgendetwas, was dir liegt? Was du vor diesem Verbrecher gern gemacht hast?

Ich wünsche dir auch alles Gute und dass du wieder in die richtige Spur kommst. Dein Leben wird es dir danken!

Eclipse
Beiträge: 99
Registriert: 27.09.2018, 17:06

Re: Wie lange dauert der Schmerz?

Beitrag von Eclipse » 23.03.2019, 14:01

Juliette0583 hat geschrieben:
23.03.2019, 00:38
Jetzt komme ich nicht mehr von ihm los und einen deutschen Mann würde ich nicht mal mehr hinterher gucken. Totale Gehirnwäsche.
Red Dir das bitte nicht ein. Du glaubst doch selbst nicht, dass Du an einem Kriminellen hängst. Du hängst allenfalls an einem Phantom, das es NIE gab. Es war einfach ein Irrtum. Wir alle irren uns manchmal.

Der Typ widert Dich in Wahrheit doch längst an. Vielleicht weigerst Du Dich auch zu akzeptieren, dass Du Dich so sehr geirrt hat. Sei nachsichtig mit Dir selbst. So was passiert halt, sogar den Klügsten. Wichtig ist doch nur, dass man den Irrtum erkennt und ihn vollständig abhakt.

Vielleicht hilft es Dir, wenn Du versuchst, Dich selbst zu analysieren (oder ggf mit einem Profi aufarbeitest), warum zum Henker Du so einem miesen Dreckskerl "verfallen" bist. Vielleicht schlummert da irgendetwas in Dir, das bearbeitet werden muss, damit Dir so etwas nie wieder passiert. :)

Kopf hoch. Du kommst selbstverständlich los von einem widerwärtigen Kriminellen.

leva
Beiträge: 2951
Registriert: 27.06.2014, 17:01
Wohnort: USA

Re: Wie lange dauert der Schmerz?

Beitrag von leva » 23.03.2019, 14:25

Liebe Juliette,

du kommst von ihm los.Garantiert.

mMn vermisst du nicht ihn,sondern die Tatsache,dass du dich mit ihm beschaeftigst hast,er sich mit dir beschaeftigt hat.
Nun,diese Zeit,diese Leere gilt es jetzt mit anderem,befriedigenden Dingen auszufuellen.
Die Hinwendung zu anderen Menschen,ggf durch Gruppen,mit denen du ein Interesse(Hobby) teilst oder neu aufnimmst koennte da Wunder bewirken.

Evtl gibt es ja etwas ,was dir Ablenkung und Freude bereitet,was du lange vernachlaessigt hast?

Nur Mut.Es wird dauern,aber die Abloesung von diesem Mann wird auch dir gelingen.

Antworten