Die Hoffnung stirbt zuletzt

Das Internet bietet über die vielen messanger wie: Pal-Talk - ICQ - MSN - Yahoo & Skype - die idealen Plattformen für Beznesser? Hier könnt ihr Euch informieren und austauschen.

Moderator: Moderatoren

Antworten
Cimmone
Moderation
Beiträge: 1330
Registriert: 16.11.2018, 07:05

Re: Die Hoffnung stirbt zuletzt

Beitrag von Cimmone » 11.07.2019, 20:10

Normalerweise ist eine Verpflichtungserklärung nur sechs Monate nach Ausstellung gültig. Wenn bis dahin keine Einreise erfolgt ist, muss eine neue ausgestellt werden.

Sunny, sieh zu, dass Du schiebst, schiebst, schiebst....dieser Mann wird Dein Verderben sein.

Ich weiß nicht, ob jetzt ein Kontaktabbruch so richtig ist. Da er ein Scammer ist, wird er das Geld für ein Ticket auch so zusammenkriegen.
Und dann hat Sunny eines schönen Tages fette Rechnungen in der Post.

Ich weiß jetzt nichts richtiges zu raten.
Inmitten von Schwierigkeiten stecken massenhaft Gelegenheiten. (Albert Einstein)

Cimmone 💥
Moderatorin
Cimmone@1001Geschichte.de

leva
Beiträge: 3545
Registriert: 27.06.2014, 17:01
Wohnort: USA

Re: Die Hoffnung stirbt zuletzt

Beitrag von leva » 11.07.2019, 20:14

Ja,das Geld koennte er anders zusammen bekommen.
Bestimmt gibt es irgendwo eine Beratung,was man tun kann,wenn der Freund als internet Betrueger aufgeflogen ist.
Ich vermute aber dass Sunny gar nicht richtig begreift,mit wem sie es zu tun hat.
Sie sagt sie koenne ihm evtl wieder glauben....

Sunny
Beiträge: 20
Registriert: 07.07.2019, 19:31

Re: Die Hoffnung stirbt zuletzt

Beitrag von Sunny » 11.07.2019, 20:17

Das ist im Moment auch meine Befürchtung.

Das Ticket Geld kann er sich auch leihen oder von seiner Familie bekommen

Kontakte wird er hier haben.

Andererseits ist er auch eher ängstlich was Probleme mit Behörden betrifft

Ich bin total verunsichert

leva
Beiträge: 3545
Registriert: 27.06.2014, 17:01
Wohnort: USA

Re: Die Hoffnung stirbt zuletzt

Beitrag von leva » 11.07.2019, 20:20

Sunny hat geschrieben:
11.07.2019, 20:17
Das ist im Moment auch meine Befürchtung.

Das Ticket Geld kann er sich auch leihen oder von seiner Familie bekommen

Kontakte wird er hier haben.

Andererseits ist er auch eher ängstlich was Probleme mit Behörden betrifft

Ich bin total verunsichert
Wieso hat er Kontakte in D?
Nicht dass das nicht moeglich waere,aber woher weisst du das?

Glaubst du dass er kommen wuerde auch wenn du den Besuch absagst?'
Von der Familie koennte er Geld fuers ticket bekommen??

Aha...dann kann die auch sein Studium bezahlen.

Ich wuerde sagen,getroffen und versenkt...!

Cimmone
Moderation
Beiträge: 1330
Registriert: 16.11.2018, 07:05

Re: Die Hoffnung stirbt zuletzt

Beitrag von Cimmone » 11.07.2019, 20:23

Sunny hat geschrieben:
11.07.2019, 20:17
Das ist im Moment auch meine Befürchtung.

Andererseits ist er auch eher ängstlich was Probleme mit Behörden betrifft
Das wird sich schnell legen, wenn er merkt, dass er vor unseren Behörden keine Angst haben braucht.
Er wird versorgt und gehätschelt und im Krankheitsfall behandelt, ....
Inmitten von Schwierigkeiten stecken massenhaft Gelegenheiten. (Albert Einstein)

Cimmone 💥
Moderatorin
Cimmone@1001Geschichte.de

Sunny
Beiträge: 20
Registriert: 07.07.2019, 19:31

Re: Die Hoffnung stirbt zuletzt

Beitrag von Sunny » 11.07.2019, 20:24

Das er Kontakte hat, habe ich gesehen, weil erst kürzlich Nigerianer, die in Deutschland leben, seine FB Bilder gelikt haben
Aus mehreren Städten in Deutschland

Er hat immer noch Angst, dass ich ihn wegen der Scamming Geschichte anzeigen könnte, vielleicht ist das ein Vorteil für mich

leva
Beiträge: 3545
Registriert: 27.06.2014, 17:01
Wohnort: USA

Re: Die Hoffnung stirbt zuletzt

Beitrag von leva » 11.07.2019, 20:25

Sunny hat geschrieben:
11.07.2019, 20:24
Das er Kontakte hat, habe ich gesehen, weil erst kürzlich Nigerianer, die in Deutschland leben, seine FB Bilder gelikt haben
Aus mehreren Städten in Deutschland

Er hat immer noch Angst, dass ich ihn wegen der Scamming Geschichte anzeigen könnte, vielleicht ist das ein Vorteil für mich
Nun ergibt sich doch auch fuer dich ein Bild.
Beende das Ganze.
Leute aus solchen Kreisen halten zusammen.Wenn mit dir Stress ist,geht er zu seinen Landsleuten.

Cimmone
Moderation
Beiträge: 1330
Registriert: 16.11.2018, 07:05

Re: Die Hoffnung stirbt zuletzt

Beitrag von Cimmone » 11.07.2019, 20:36

Sunny hat geschrieben:
11.07.2019, 20:24

Er hat immer noch Angst, dass ich ihn wegen der Scamming Geschichte anzeigen könnte, vielleicht ist das ein Vorteil für mich
Vielleicht gehst Du mal zur Polizei, erzählst denen die Geschichte und fragst, wie erfolgsversprechend so eine Anzeige wäre, wenn er hier in Deutschland ist.
Wenn Dir dort gesagt wird, dass da nichts gemacht werden kann, aus welchen Gründen auch immer, dann wissen die Leute das. Und dann brauchst Du auch wegen Anzeige nicht drohen.

Aber wie es auch kommt, auf den Kosten für egal was, sitzt Du, sobald er deutschen Boden betritt.
Inmitten von Schwierigkeiten stecken massenhaft Gelegenheiten. (Albert Einstein)

Cimmone 💥
Moderatorin
Cimmone@1001Geschichte.de

Cimmone
Moderation
Beiträge: 1330
Registriert: 16.11.2018, 07:05

Re: Die Hoffnung stirbt zuletzt

Beitrag von Cimmone » 11.07.2019, 20:45

Wann wurde die VE denn ausgestellt?
Inmitten von Schwierigkeiten stecken massenhaft Gelegenheiten. (Albert Einstein)

Cimmone 💥
Moderatorin
Cimmone@1001Geschichte.de

Anaba
Administration
Beiträge: 19637
Registriert: 12.03.2008, 16:36

Re: Die Hoffnung stirbt zuletzt

Beitrag von Anaba » 11.07.2019, 20:51

Meine Angst jetzt ist nicht, dass er das Visum jetzt zweckentfremdet und versucht hier zu bleiben, denn das hätte mit seinem Studentenvisum keinen Erfolg.
Das verstehe ich gerade nicht.
Was hat sein Studentenvisum mit der Reise nach D. zu tun?
Machen wir uns doch nichts vor, das Studium ist ihm nicht wichtig.
Es war für ihn nur die einzige Möglichkeit Nigeria zu verlassen.
Jetzt hat er den Hauptgewinn und reist mit deiner Hilfe nach Deutschland.
Was glaubst du, was wird er tun?
Er wird hierbleiben. Er wird dich zu einer Hochzeit überreden oder eine andere Frau schwängern und schwups bleibt er.
Ich garantiere, das klappt. Du hast bisher auch alles getan, was er wollte.
Studium bezahlt, Verpflichtungserklärung abgegeben, ihn besucht....
Sein Lebenswandel hat dich nicht gestört.
Warum solltest du ihn nicht heiraten?
Für ihn haben die Sorgen dann zu Ende und für dich fängt das Drama an.
Du bist es ganz bewusst eingegangen. Tut mir leid, aber die Konsequenzen wirst du nun tragen müssen.
Ein Zurück gibt es nicht. In kurzer Zeit steht er auf der Matte und glaub mir, er wird diese Gelegenheit nutzen.
Nach Malaysia zurück geht er nicht.
Du kannst versuchen den Kontakt abzubrechen, das Ticket nicht zu zahlen.
Das ist die einzige kleine Chance.
Ich habe hier schon einiges erlebt, aber diese Geschichte toppt alles.
Du wusstest genau mit wem du dich einlässt.
Warum nur?
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich offen im Gegensatz zu seiner Zeit
zu befinden und laut zu sagen: Nein
Kurt Tucholsky

Karlotta
Beiträge: 958
Registriert: 14.02.2011, 08:01

Re: Die Hoffnung stirbt zuletzt

Beitrag von Karlotta » 11.07.2019, 20:58

Hallo Sunny, vielleicht musst Du Dir keine Gedanken um die nächtlichen Aktivitäten mit ihm machen. Es wäre auch möglich, dass er gar nicht bei Dir ankommt. Sofort die Biege macht zu Landsleuten oder auch zu einer jüngeren Frau. Sobald er aus dem Flieger steigt hat er die Wahl.
Zu wünschen wäre wirklich, dass er gar nicht erst einreisen würde.
Karlotta
Wer will, sucht Wege. Wer nicht will, sucht Gründe
Optimismus ist nichts anderes als ein Mangel an Information. Heiner Müller

Ponyhof
Beiträge: 945
Registriert: 24.01.2014, 10:52

Re: Die Hoffnung stirbt zuletzt

Beitrag von Ponyhof » 11.07.2019, 21:20

Oh weh.

Ich nehme an, dass Du für ihn nur eine „Basis-Station“ bist. Vor Sex brauchst Du wahrscheinlich keine Sngst zu haben- er wird sich vermutlich sofort in seine Community verkrümeln. Die freuen sich doch jetzt schon, und lachen sich einen Ast ab.

Was ich Dir raten würde: Geh zur Polizei, geh zur Botschaft, geh zur Ausländerbehörde. Schildere den Fall, lass Dich beraten. Du musst wissen, was auf Dich zukommen kann, und vielleicht gibt es behördlicherseits doch noch irgendeine Möglichkeit, ihn nicht einreisen zu lassen. Zumindest kannst Du erfahren, was Dich erwartet und vielleicht ein paar Vorkehrungen treffen.

Es nützt jetzt nix, den Kopf in den Sand zu stecken- such wenn Du Behördengänge nicht magst: Das dicke Ende kommt. Vielleicht wird es aber nicht ganz so dick, wenn Du schnell handelst.
„Nicht zu bekommen, was man will, ist manchmal ein grosser Glücksfall.“ Dalai Lama

Ariadne
Beiträge: 1387
Registriert: 27.05.2014, 14:41

Re: Die Hoffnung stirbt zuletzt

Beitrag von Ariadne » 11.07.2019, 21:34

Liebe Sunny,

ich konnte nicht deinen ganzenThread lesen, dazu habe ich wenig Zeit. Jemand hat erwähnt, dass du trotz deines Alters noch recht jung aussiehst. Soweit ich mitbekommen habe, bist du 50 und er 29 oder 30.
Bitte vergiss es nicht, dass sich dieses "noch jung aussehen" schlagatig ändern kann. Bei einigen dauert es kurz 4-5 Jahre, bei anderen etwas länger, etwa 10 Jahre, aber so bleibt es nicht (nicht einmal bei Cher, Madonna und...)

Wenn du 60 bist ist es vorbei mit dem jungen Aussehen, egal wie vital du noch bist, bist du eine Oma, er dagegen ein junger Mann, der in seinem Leben noch etwas anfangen kann.
Wenn er dich bis dahin nicht in den Wind geschossen hat, dann spätestens dann. Da sitzt du und grübelst, wie du aus diesem Loch rauskommen kannst! Das wird extrem schwer!

Deshalb würde ich dir raten, lass den Unsinn mit der Liebe zu diesem jungen Afrikaner, mach dir keine Illusionen, es wird daraus keine glückliche Zukunft. Deine Hilfsbereitschaft kannst du auch woanders ausleben, nicht bei einem Scammer. Der wird schon durchkommen, er hat es gelernt wie. Du kannst Menschen helfen, die deine Hilfe dringender brauchen.

Ich weiss, dass es weh tut, aber es muss sein. Es klingt zwar hart, aber das ist die Wahrheit. Wenn man die Wahrheit nicht akzeptieren möchte, muss man später durch die Hölle gehen. Du hältst dein Glück und Seelenfrieden in der Hand, entweder du hütest sie, oder du wirfst sie weg. Das ist deine Entscheidung und ich wünsche dir dabei viel Glück.

Grüße
Ariadne
Die Liebe ist so unproblematisch wie ein Fahrzeug. Problematisch sind nur die Lenker, die Fahrgäste und die Straße.
Franz Kafka

naschkatze
Beiträge: 506
Registriert: 31.03.2008, 11:13
Wohnort: Deutschland

Re: Die Hoffnung stirbt zuletzt

Beitrag von naschkatze » 11.07.2019, 21:37

Hat er das Visum schon abgeholt? Wenn nein, wäre es schon sinnvoll, die Botschaft zu informieren dass Du befürchtest er könne illegal in D bleiben nach seinem Besuch. Und selbst wenn er es schon im Paß hat würde ich die Botschaft informieren. Vielleicht können die dafür sorgen, dass es am Flughafen ungültig gestempelt wird sollte er damit ausreisen wollen.

Cimmone
Moderation
Beiträge: 1330
Registriert: 16.11.2018, 07:05

Re: Die Hoffnung stirbt zuletzt

Beitrag von Cimmone » 11.07.2019, 21:56

Sunny,
Es ist jetzt allerhöchste Zeit, die Gefühle aus- und den Kopf anzuschalten.

Ich kann mir vorstellen, dass Du jetzt wie paralysiert auf das Display starrst und die Welt nicht verstehst.
Jetzt geht es ausschließlich um Schadensbegrenzung, wenn es denn noch möglich ist.
Rufe die Botschaft in Malaysia an.
Oder hat er das Visum schon in der Hand?

Auch wenn Du es Dir nicht vorstellen willst, diese Geschichte wird Dich ruinieren.
Inmitten von Schwierigkeiten stecken massenhaft Gelegenheiten. (Albert Einstein)

Cimmone 💥
Moderatorin
Cimmone@1001Geschichte.de

Ponyhof
Beiträge: 945
Registriert: 24.01.2014, 10:52

Re: Die Hoffnung stirbt zuletzt

Beitrag von Ponyhof » 11.07.2019, 22:19

Nur um Dir nochmal klar zu machen, dass Du dringend handeln musst und Sex Dein geringstes Problem ist:

Laut Wikipedia fallen -sofern Asyl beantragt wird- durchschnittlich mittlere fünfstellige Beträge an.

Du bezahlst (bis zu einer Dauer von 5 Jahren oder bis er einen Aufenthaltsstatus hat):
Sozialleistungen
Krankheitskosten (alles von der Zahnsanierung bis zur OP)
alle Lebenserhaltungskosten
Kosten für Ausweisung (Flug etc.), ggf. Abschiebehaft
...

Du haftest ausserdem für ALLES, was er hier anstellt- Ladendiebstähle, Drogengeschäfte, Scamming, nigerianische Mafia, Körperverletzung, Sachbeschädigung,... Du weisst doch schon, dass er ein Krimineller ist, und seine Kumpels freuen sich ja schon auf ihn. Mach Dich drauf gefasst dass da Einiges auf Dich zukommen könnte (muss nicht sein!).

Also: Handeln, handeln, handeln!!!
„Nicht zu bekommen, was man will, ist manchmal ein grosser Glücksfall.“ Dalai Lama

Sunny
Beiträge: 20
Registriert: 07.07.2019, 19:31

Re: Die Hoffnung stirbt zuletzt

Beitrag von Sunny » 12.07.2019, 04:48

Danke euch allen!

Ich habe eben mit der Botschaft in Kuala Lumpur telefoniert und die Lage insoweit geschildert, dass ich vermute, hier geht es nur um das Visum für Deutschland und ich die Befürchtung habe, er wird bleiben.

Er hätte das Visum heute ausgestellt bekommen

Dies wird jetzt nicht mehr geschehen.

Ich muss heute noch eine Email senden.

Ich bin erleichtert und diese Geschichte wird jetzt auch vorbei sein.

Ich werde ihn überall blockieren

gadi
Moderation
Beiträge: 6252
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Die Hoffnung stirbt zuletzt

Beitrag von gadi » 12.07.2019, 05:57

Guten Morgen Sunny,

das sind ja gute Nachrichten!
Ich würde dir noch raten, deine Angaben bei der Botschaft noch zusätzlich schriftlich (Faxnachricht) einzureichen. Mit genauen Angaben zu dir, zu dem Unguten, dann "Im Nachgang zu unserem heutigen Telefongespräch bestätige ich hiermit nochmals, ..."
Auch würde ich dort nochmals anrufen um zu sehen, ob das Fax angekommen, der Vorgang wirklich in den Akten ist bzw. ob das Visum wirklich nicht ausgestellt/-geben worden ist.

Mensch Sunny, das was ja "Rettung in letzter Sekunde"! :D Die einzig richtige Entscheidung! Du und auch wir können feiern! ✌🤗🍻
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

Cimmone
Moderation
Beiträge: 1330
Registriert: 16.11.2018, 07:05

Re: Die Hoffnung stirbt zuletzt

Beitrag von Cimmone » 12.07.2019, 06:43

Guten Morgen Sunny,

Bei dieser Nachricht hab ich doch glatt Pipi in die Augen vor Freude!!! :D
Das war aber knapp....und sehr, sehr gut, dass Du reagiert hast und die Botschaft Dich ernst genommen hat.

Das alles zusammen ist wirklich eine Riesenfreude!!

Genau - Brich den Kontakt ab. Da gibt es Besseres zu entdecken.
Inmitten von Schwierigkeiten stecken massenhaft Gelegenheiten. (Albert Einstein)

Cimmone 💥
Moderatorin
Cimmone@1001Geschichte.de

gadi
Moderation
Beiträge: 6252
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Die Hoffnung stirbt zuletzt

Beitrag von gadi » 12.07.2019, 07:41

Sunny,

hätte das Visum heute eigentlich ausgestellt oder ausgegeben werden sollen?
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

Antworten