Wie lange dauert der Schmerz?

Das Internet bietet über die vielen messanger wie: Pal-Talk - ICQ - MSN - Yahoo & Skype - die idealen Plattformen für Beznesser? Hier könnt ihr Euch informieren und austauschen.

Moderator: Moderatoren

Antworten
brighterstar007

Re: Wie lange dauert der Schmerz?

Beitrag von brighterstar007 » 07.01.2019, 14:18

Hi Juliette,

Du hast ihm geschrieben, er hat geantwortet. Das ist der Grund
Für den Rückfall. Dadurch ist der Entgiftungsprozess in deinem
Gehirn unterbrochen worden.
Gib dir keine Schuld, das passiert den Erfahrensten. Geh nur zurück auf den guten heilsamen Weg und bleibe dort, wenn irgend möglich !
Erinnere dich an dein Gefühl der Stärke und Selbst Ermächtigung, als du
In "no contact" warst !
Alles Liebe und Mut wünscht dir brighterstar

Juliette0583
Beiträge: 105
Registriert: 14.10.2018, 01:33

Re: Wie lange dauert der Schmerz?

Beitrag von Juliette0583 » 03.03.2019, 03:49

Wollte Euch nur mal berichten das ich es immer noch nicht geschafft habe. :cry: Ich weiss nicht wo das noch hinführen soll. Habe jetzt schon Probleme mit dem Herzen und die Galle musste mir auch schon entfernt werden (auf Grund eines zu hohen Gewichtsverlust in kürzester Zeit) wo soll das noch hin führen? Ich bin jetzt sogar 4 Wochen krank geschrieben und meine Leitungsposition wurde mir jetzt auch genommen. (Suizidversuch)Es geht immer weiter Bergab.

Cimmone
Moderation
Beiträge: 1355
Registriert: 16.11.2018, 07:05

Re: Wie lange dauert der Schmerz?

Beitrag von Cimmone » 03.03.2019, 10:39

Hallo Juliette,
ich bin noch nicht lange hier, habe diesen Thread heute entdeckt.
was heißt nicht geschafft?
Hattest Du wieder Kontakt zum Erpresser oder hängst Du in der Schmerzschleife fest?
LG
Inmitten von Schwierigkeiten stecken massenhaft Gelegenheiten. (Albert Einstein)

Cimmone 💥
Moderatorin
Cimmone@1001Geschichte.de

Juliette0583
Beiträge: 105
Registriert: 14.10.2018, 01:33

Re: Wie lange dauert der Schmerz?

Beitrag von Juliette0583 » 03.03.2019, 12:52

Ja ich habe täglich Kontakt zu ihm und er ist im Moment auch wieder sehr lieb. Ich weiss das es nur Masche ist aber im Moment tut es mir gut. Ja Schmerzschleife ist das richtige Wort. Ich hatte noch nie solche extremen Gefühle. Aber ich habe mich jetzt ausführlich mit Narzissmus befasst und erfahren das es keine Liebe ist sondern nur Manipulation aber diese heftigen Gefühle sind kaum auszuhalten.

Cimmone
Moderation
Beiträge: 1355
Registriert: 16.11.2018, 07:05

Re: Wie lange dauert der Schmerz?

Beitrag von Cimmone » 03.03.2019, 13:47

Liebe Juliette,

ich hatte bei "meinem" zwischenzeitlich auch auf Narzissmus gesetzt, was meine ganze Empathie aufweckte, weil Narzissten so verletzt sind. Narzisstische Persönlichkeitsanteile haben wir alle, dass das dann wirklich eine Persönlichkeitsstörung wird, da gehört schon allerhand dazu....
Ich bin zwar bislang hier nur Expertin in eigener Sache, aber was ich aus meiner Erfahrung sagen kann ist, der "schmiert" gerade das Getriebe, damit das Maschinchen (Du) wieder rund läufst.

Jungs in diesem Kulturkreis werden so wenig Grenzen gesetzt, die bekommen mit ihrer Erziehung so viel Selbstvertrauen mit, dass es für ein ganzes Leben reicht. (gelesen in "Kulturschock Türkei - ein Buch) In deren System wird die Möglichkeit, von einer Frau verlassen zu werden, gar nicht erst installiert, egal wie bunt sie es treiben. (eigenes Resümee)
Lass Dich nicht zum Narren halten, auch wenn oder gerade weil es Dir gerade guttut.
Der Schmerz hört erst dann auf, wenn Du aus diesem ganzen Ding aussteigst.

Ich wünsche Dir Mut und Kraft.
Inmitten von Schwierigkeiten stecken massenhaft Gelegenheiten. (Albert Einstein)

Cimmone 💥
Moderatorin
Cimmone@1001Geschichte.de

brighterstar007

Re: Wie lange dauert der Schmerz?

Beitrag von brighterstar007 » 03.03.2019, 14:59

Hi Juiliette,

Danke, dass du ehrlich bist und hier so klar schreibst. Wenn du einen Suizidversuch hinter
Dir hast, kannst su sicher eine Kur beantragen oder stationär auf einer Trauma Station
Aufgenommen werden ( Wartezeit! Nur bei nicht akutem Zustand erfolgt Aufnahme ! ).
Das habe ich vor einiger Zeit auch für 3 Monate gemacht.

Es ist wirklich wichtig, dass du konsequent auf Kontakt zu ihm verzichtet. Leider muss ich dir
Aus Erfahrung sagen, dass dann die Schmerzen erst anfangen, aehnlich wie beim kalten
Drogenentzug ! Aber da musst du durch, wenn du frei werden willst. Du musst es auch nicht
Alleine schaffen. Eine kleine, aber GENIALE Möglichkeit ist, statt ihn zu kontaktieren, schreib
HIER frei von der Leber weg....Jemand ist den Weg vor dir gegangen, jemand hat schon
Mitgemacht, was du jetzt durchstehst.

Liebe Gruesse und viel Mut und Kraft

Wünscht Brighterstar

brighterstar007

Re: Wie lange dauert der Schmerz?

Beitrag von brighterstar007 » 03.03.2019, 15:08

Hi Juliette,

Niemand kann sein/ihr Herz kontrollieren, aber du kannst Schritte in die richtige Richtung
Gehen, wenn du Dinge erkannt hast. Auch dies ist anfangs eher schwer als leicht.

Wie ein Kleinkind, welches Laufen lernt, fällst du hin und stehst wieder auf....
Das kann auch Rückfälle beinhalten. Niemand ist perfekt und die Abhängigkeit ist sehr
Stark.
Mach auf dem Weg zur Heilung weiter und gib nicht auf !!!

LG Brighterstar

Juliette0583
Beiträge: 105
Registriert: 14.10.2018, 01:33

Re: Wie lange dauert der Schmerz?

Beitrag von Juliette0583 » 03.03.2019, 20:58

Das schlimme ist, und ich galube das geht jedem so, denke ich immer noch "vielleicht meint er es doch ernst und du tust ihm unrecht" bla bla das typische Denken. Das hört sich jetzt bestimmt mega bekloppt an wenn ich sage ich bin noch nicht so weit den Kontakt gänzlich abzubrechen. Ich verstehe auch nicht was mich noch hält. Er ist für mich der Mensch mit dem ich alt werden wollte und ich nur seine Energiezapfsäule :(
Vielen lieben Dank für Eure lieben Worte

gadi
Moderation
Beiträge: 6274
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Wie lange dauert der Schmerz?

Beitrag von gadi » 03.03.2019, 21:08

Liebe Juliette, bitte bedenke:
gadi hat geschrieben:
02.01.2019, 11:13
Liebe Juliette, liebe alle in ähnlicher Lage,

vor nicht allzu langer Zeit hattest du, Juliette, gefragt: "Wie lange dauert der Schmerz?".

Meine Antwort wäre: so lange, wie du Kontakt zu ihm hältst/ermöglichst plus ein paar Monate.
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

karima66
Beiträge: 2090
Registriert: 20.03.2009, 12:54

Re: Wie lange dauert der Schmerz?

Beitrag von karima66 » 04.03.2019, 11:56

Liebe Juliette, du schreibst er ist der Mensch mit dem du alt werden wolltest, bedenke bitte er ist nur virtuell, ein Bild, eine Illusion, du hast ihn doch nie getroffen, gerochen, gefühlt und weißt nichts real!
Da es dir trotzdem so schwer fällt dich zu lösen und du immer schlimmere gesundheitliche Probleme bekommst bis hin zum Selbstmord kann ich nur raten begib dich schnellstens in Behandlung, man kann sich auch selbst einweisen in eine psychiatrische Klinik, beginne dir zu helfen denn das kannst nur DU, dann mit Hilfe von Therapeuten, aber du musst wollen und du musst das für dich tun!

Juliette0583
Beiträge: 105
Registriert: 14.10.2018, 01:33

Re: Wie lange dauert der Schmerz?

Beitrag von Juliette0583 » 04.03.2019, 12:02

Ich danke euch für eure Ratschläge. Ich werde euch auf dem laufenden halten.

Juliette0583
Beiträge: 105
Registriert: 14.10.2018, 01:33

Re: Wie lange dauert der Schmerz?

Beitrag von Juliette0583 » 05.03.2019, 03:22

So heute hat er das Fass zum überlaufen gebracht.. Ich habe ihn vorige Woche gefragt ob ich nicht mal übers Wochenende nach Algerien kommen soll um ihn endlich mal real zu treffen. Er verneinte es und sagte ich komme im März zu dir. Da war mir eigentlch schon alles klar. Ein "liebender" Mann würde sich darüber freuen. Naja wie auch immer. Heute verkündete er mir das er Ende März nach Deutschland kommt. Bzw nach Frankreich und von da aus "flüchtet" Ich sagte ihm das ich das auf keinen Fall mit mache. Entweder legal oder gar nicht. Ich sagte ihm auch das ich mich nicht strafbar für einen Menschen mache an dessen liebe ich nicht glaube. Ich fragte wie lange er bleiben will und jetzt kommt der Hammer...für immer! Ich fragte ihn von was er leben will wenn er illegal kommt. Er bekommt weder Geld vom Amt noch sonstwas. Das wäre kein Problem sagte er. Ich sollte mir keine Sorgen machen er wird mir keine Probleme machen. Unfassbar! Ich sagte Nein und er sagte: tut mir leid, ich habe meine Entscheidung bereits getroffen" Ich sagte ihm das ich keine Muslime bin und er weder über mich zu bestimmen hat noch das Recht solche Entscheidungen zu treffen ohne mich zu fragen! Lange rede kurzer sinn, ich habe ihn blockiert und ihm gesagt er soll sich ein anderes Opfer suchen ich bin raus aus der Nummer. Ich weiss gar nicht was ich dazu sagen soll! ER entscheidet für immer bei mir einzuziehen ohne mich jemals live gesehen zu haben und ohne mein wissen!!!

Anaba
Administration
Beiträge: 19665
Registriert: 12.03.2008, 16:36

Re: Wie lange dauert der Schmerz?

Beitrag von Anaba » 05.03.2019, 08:32

Guten Morgen Juliette,

nun hat er klar ausgedrückt was seine Ziele sind.
Viele junge Algerier wollen das Land verlassen.
Das ist allgemein bekannt. Keine Arbeit, keine Perspektive.
Da kommt eine Frau aus Europa gerade recht. Auf legalem Weg ist es nur schwer möglich das Land zu verlassen.
Auch dein Bekannter kommt legal nicht bis nach Frankreich.
Wenn dir jetzt klar ist, dass du benutzt werden sollst, dann fällt dir vielleicht der endgültige Absprung leichter.

Ich hoffe, du hast es mit deinem Wochenendausflug in dieses Land nicht erst gemeint?
Sonst empfehle ich dir mal die Nachrichten. Dort braut sich gerade etwas zusammen.
Entspannt würde solche Reise nicht.
Finger weg.

Lebe dein Leben, kümmere dich um deine Gesundheit und bringe hier alles wieder in Ordnung.
Ich hoffe, du bleibst stark.
Alles Gute dafür.
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich offen im Gegensatz zu seiner Zeit
zu befinden und laut zu sagen: Nein
Kurt Tucholsky

Juliette0583
Beiträge: 105
Registriert: 14.10.2018, 01:33

Re: Wie lange dauert der Schmerz?

Beitrag von Juliette0583 » 05.03.2019, 11:48

Doch das war mein voller Ernst. Aber seine Reaktion hat mir alles bewiesen. Diese dreistigkeit...

brighterstar007

Re: Wie lange dauert der Schmerz?

Beitrag von brighterstar007 » 05.03.2019, 11:53

Hi Juliette,

Anaba hat Recht. In Algerien werden Unruhen befürchtet. Das ist schlimm für die Menschen
Dort, aber du solltest und kannst dich nicht mit solchen langfristigen schwerwiegenden
Problemen belasten. Denke an dich und tue alles, um dich zu stabilisieren.
Bitte lass die Finger von virtuellen "Zauberkünstlern " !

Liebe Grüße Brighterstar

Juliette0583
Beiträge: 105
Registriert: 14.10.2018, 01:33

Re: Wie lange dauert der Schmerz?

Beitrag von Juliette0583 » 05.03.2019, 14:36

Ja klar mache ich das nicht mehr aber in dem Moment war es mein Ernst. Zum Glück war ich nicht so Lebensmüde. Er hätte mich bestimmt wieder stehen gelassen. Hat er ja schon mal getan als wir uns in Tunesien treffen wollten. Mit den unsinnigsten Geschichten. Die ich aber glauben wollte aus verblendung aber wusste das es Unsinn und Lüge ist/war! Wie auch immer, ich hoffe ich packe es diesmal und schaffe es mich nicht bei ihm zu melden. Leider ist es eine Sucht und der Kaltentzug echt hart aber wem erzähle ich das, der großteil kann es nachempfinden :(

Eclipse
Beiträge: 482
Registriert: 27.09.2018, 17:06

Re: Wie lange dauert der Schmerz?

Beitrag von Eclipse » 05.03.2019, 17:45

Juliette0583 hat geschrieben:
03.03.2019, 20:58
Das schlimme ist, und ich galube das geht jedem so, denke ich immer noch "vielleicht meint er es doch ernst und du tust ihm unrecht" bla bla das typische Denken. Das hört sich jetzt bestimmt mega bekloppt an wenn ich sage ich bin noch nicht so weit den Kontakt gänzlich abzubrechen. Ich verstehe auch nicht was mich noch hält. Er ist für mich der Mensch mit dem ich alt werden wollte und ich nur seine Energiezapfsäule :(
Vielen lieben Dank für Eure lieben Worte
Sag mal ... falls das alles den Tatsachen entsprechen sollte, was Du zu Beginn dieses Threads geschrieben hast, bist Du seit langem darüber informiert, dass Du es mit einem abgefeimten und gewalttätigen Kriminellen zu tun hast.

Wie kannst Du so was "lieben"? Selbst wenn er irgendwas "ernst" meinen sollte, was zur Hölle interessiert dich das? Ein gewalttätiger krimineller Nafri, noch dazu ein Algerier, die lt Polizeilicher Kriminalstatistik die Hitliste anführen ... so was kann man nicht "lieben", so was hält man sich vom Leibe, und zwar so fern wie möglich!

Du wolltest Dich ihm ernsthaft ausliefern - in einem Unrechtsstaat wie Algerien? Entschuldige das harte Wort, aber bist Du noch ganz bei Trost?

Wach bitte endlich auf. Keine vernünftige Frau, die einen Funken Selbstwertgefühl besitzt, kann mit so einem Dreckskerl "alt werden wollen". Sei vielmehr froh, wenn er Dich nicht findet. Wahrscheinlich ist der überhaupt nicht in Algerien, sondern illegal in Europa. Pass bloß auf Dich auf. :shock:


P. S. Falls er Deine Adresse kennen sollte, hätte ich an Deiner Stelle realiter Angst.

Juliette0583
Beiträge: 105
Registriert: 14.10.2018, 01:33

Re: Wie lange dauert der Schmerz?

Beitrag von Juliette0583 » 05.03.2019, 22:11

Tja was soll ich dazu sagen. Ich habe keinen Funken Selbstwertgefühl mehr. Ich bin Opfer Narzisstischen Missbrauchs so wie einige von hier auch. Sag einem Junkie mal er soll den Stoff weg lassen oder einem Alkoholiker sein Schnaps. Es sind die selben Biochemischen Abläufe im Gehirn, leider. Aber ein Junkie bekommt Methadon als Ersatzdroge. Das kann auch keiner Verstehen der das nicht selber erlebt hat. Ich habe keine Angst vor ihm... Und es ist keine Liebe sondern Manipulation und Gaslighting. Ich kann nur von mir reden wie es bei anderen ist weiss ich nicht aber es ist um einiges Heftiger als das Gefühl der Liebe.

Cimmone
Moderation
Beiträge: 1355
Registriert: 16.11.2018, 07:05

Re: Wie lange dauert der Schmerz?

Beitrag von Cimmone » 05.03.2019, 23:51

Hey Juliette,

Du erkennst, was Da mit Dir passiert, ich glaube, nicht zum ersten Mal.
Jetzt ist es an der Zeit, aufzustehen., alle Kontaktkanäle zu schließen und den Blick in eine andere Richtung lenken.
Es wird seine Zeit dauern. Hobbies, die Deine Aufmerksamkeit fordern sind hilfreich, alles, was Deine tägliche Routine durchbricht.
Hey, Du bist nicht allein.
Inmitten von Schwierigkeiten stecken massenhaft Gelegenheiten. (Albert Einstein)

Cimmone 💥
Moderatorin
Cimmone@1001Geschichte.de

Juliette0583
Beiträge: 105
Registriert: 14.10.2018, 01:33

Re: Wie lange dauert der Schmerz?

Beitrag von Juliette0583 » 06.03.2019, 01:51

Ja ich habe das Thema jetzt studiert =) Ich denke aber ich schaffe es jetzt =) Danke

Antworten