Wo finde ich etwas heraus?

Das Internet bietet über die vielen messanger wie: Pal-Talk - ICQ - MSN - Yahoo & Skype - die idealen Plattformen für Beznesser? Hier könnt ihr Euch informieren und austauschen.

Moderator: Moderatoren

Candy
Moderation
Beiträge: 1189
Registriert: 30.08.2013, 17:02
Wohnort: Schweiz

Re: Wo finde ich etwas heraus?

Beitrag von Candy » 23.07.2014, 17:43

Efendi II hat geschrieben:
Ukasa hat geschrieben:Lass dich doch nicht verarschen!! Jemand, der nach zwei Mails die Liebe seines Lebens gefunden hat ?
Geht es nicht vielen Frauen ebenso, die ihren Geliebten noch nie persönlich getroffen haben und ihn dann gleich heiraten ?
Die späteren Debakel gibt es doch hier im Forum zu genüge.
Lieber Effendi,

du tätest sehr gut daran, dich hier nicht immer wieder und dauernd nur auf/gegen Frauen einzuschiessen!
Ich finde es einfach absolut geschmacklos!

Gerade gestern habe ich eine Reportage gesehen, da ging es im absolut gleichen Stil um Männer.
Sie lernten ihre Frauen/Kontakte über Dating-Portale "kennen", schickten ihnen teilweise horrende Geldsummen und liessen sich auf Heiratsgeplänkel ein, obwohl sie "ihre Frauen" nicht ein einziges Mal in der Realität gesehen haben.
Diese Männer haben sehr viel Geld verloren und waren in ihren Gefühlen zutiefst verletzt - es ging wirklich absolut gleich zu wie bei den Frauen.
Der Unterschied scheint in der Tat nur darin zu liegen, dass Männer sich wirklich schämen offen zuzugeben, auf was sie sich eingelassen haben und das was ihnen dadurch passiert ist.

Natürlich wird/Kann dir so etwas vermutlich nie passieren - du bist verheiratet und kannst dich glücklich schätzen nicht allein zu sein.
Einsamkeit treibt Menschen zu den unmöglichsten Ideen.

Bitte unterlass in Zukunft deine Argumente und klugen Weisheiten GEGEN Frauen, das ist hier im Forum ganz sicher weder angebracht noch nötig.
Liebe Grüsse
Candy
Moderatorin

Candy@1001Geschichte.de



Wer alles glaubt hat aufgehört zu denken (v.R.J.-M.)

leva
Beiträge: 2897
Registriert: 27.06.2014, 17:01
Wohnort: USA

Re: Wo finde ich etwas heraus?

Beitrag von leva » 23.07.2014, 18:36

Ich finde Efendi gar nicht "geschmacklos",sondern er redet Tacheles.Dazu sind wir doch hier im forum da.Gesuelzt und auf Mitleidsnummer zu spielen,machen die scammers.
Zur TE: Ja,die Geschichte ist jetzt hoffendlich auch fuer dich erledigt. Offensichtlicher geht es gar nicht mehr.

leva
Beiträge: 2897
Registriert: 27.06.2014, 17:01
Wohnort: USA

Re: Wo finde ich etwas heraus?

Beitrag von leva » 23.07.2014, 18:41

Max84 hat geschrieben:Er ist wahrscheinlich in einer super geheimen Schpeschel-Forsses und nur der Präsident weiß, dass er dort die Welt rettet...

.
Hehe,die unterstehen erstmal ihrem chain of command und brauchen keine Frau,die i-welche Urlaubspapiere fuer ihn beantragt.

Candy
Moderation
Beiträge: 1189
Registriert: 30.08.2013, 17:02
Wohnort: Schweiz

Re: Wo finde ich etwas heraus?

Beitrag von Candy » 23.07.2014, 21:06

Liebe Leva,

ich habe nirgends geschrieben, dass ich Effendi geschmacklos finde.
Es geht einzig um einzelne Beiträge, in denen immer wieder gezielt und ungeschickt "Giftpfeile" gegen Frauen geschossen werden.
Ansonsten gefallen auch mir seine informativen Beiträge.

Vielleicht liest du dir meinen letzten Post noch einmal genau und in aller Ruhe durch.
Liebe Grüsse
Candy
Moderatorin

Candy@1001Geschichte.de



Wer alles glaubt hat aufgehört zu denken (v.R.J.-M.)

Patty
Beiträge: 84
Registriert: 04.04.2014, 23:41

Re: Wo finde ich etwas heraus?

Beitrag von Patty » 02.08.2014, 16:47

Flensee hat geschrieben:Du hast nun 53 Antworten hier bekommen. Alle weisen dich auf klaren Betrug hin, mit verschiedenen Links, die Zeitungen und auch TV sind voll mit solchen Meldungen über diese Nigeria Connection.
Aber du brauchst einen Beweis, hallo wach auf. Ich weiss dein Alter nicht mehr, ist auch egal, so naiv kann Frau doch nicht mehr sein, heute mit diesen Infos, die du nun hast.
Ich verabschiede mich hier, fassungslos :oops:
Ihr wisst doch alle wie es bei mir war.
Am Ende habt ihr mich beleidigt als psychisch krank ect.
weil es nicht nach eurem tempo ging mit dem Begreifen.

Weil ich unerfahren war und es mir einfach nicht vorstellen konnte und immer noch die Hoffnung da war dass es einen Beweis gibt dass alles NICHT stimmt.
In meinem Fall haben Eure teilweisen Kommentare dazu geführt dass er sich gefreut hat dass mir die potenziellen Helfer in den Rücken fallen weil er mitgelesen hat.

Wenn es also dann später um Gefängnisstrafe geht finden die Typen noch Frauen die dafür sorgen dass die schneller aus dem Gefängnis kommen.
Einfach durch deren Gefühlseinlullung und Versuche abhängig zu machen.

Unwissenheit und Beweise haben wollen ist da echt gefährlich.
Ich habe Beweise aber er sagte ich käme damit nicht durch.Er habe genug Zeugen die mich als psychisch durch hinstellen würden.Das ist so hart.Und das war in meiner schlimmen Zeit der Erkenntnis wo ich so ausser mir war und mich nicht rausziehen konnte.
"Habe den Mut und die Mündigkeit dich deines eigenen Verstandes zu bedienen"
IMMANUEL KANT

leva
Beiträge: 2897
Registriert: 27.06.2014, 17:01
Wohnort: USA

Re: Wo finde ich etwas heraus?

Beitrag von leva » 02.08.2014, 18:50

Das tut mir leid,dass du soetwas durchmachen musstest.Hoffe,es geht aufwaerts.
Und fuer alle anderen kann man nur hoffen,dass sie den Kontakt abrechen,wenn es nicht mehr stimmig u. unangenehm wird.
Denn das ist die einzige Moeglichkeit,bevor es zu spaet ist.
Da werden sich im Leben auch wieder neue Moeglichkeiten fuer eine Frau auftun.

Antworten