Unsicherheit über neue Bekanntschaft

Worauf sollte ich achten?

Moderator: Moderatoren

Laura Marie
Beiträge: 505
Registriert: 22.04.2016, 21:49

Re: Unsicherheit über neue Bekanntschaft

Beitrag von Laura Marie » 01.10.2017, 22:45

@Nilka schrieb:
Man kann sich schlecht Efendi so einfühlsam vorstellen wie Laura Marie :wink: Genauso wie man sich schlecht vorstellen kann einen Huhn wiehern, einen Elefant miauen oder einen Hund jodeln zu hören.
Trotz allen Ernstes sehr, sehr lustig, liebe Nilka!!! :lol: :lol: :lol:
Diamonds are not always girls best friends. ;-) (Laura Marie)

Laura Marie
Beiträge: 505
Registriert: 22.04.2016, 21:49

Re: Unsicherheit über neue Bekanntschaft

Beitrag von Laura Marie » 01.10.2017, 22:52

@Anaba

Du schriebst:
Dein Zitat von Rosa Luxemburg ist wohl in diesem Fall etwas übertrieben.
Das kannst Du natürlich so sehen, ich finde das Zitat sehr treffend. Nix für ungut.

LG Laura
Diamonds are not always girls best friends. ;-) (Laura Marie)

Nilka
Moderation
Beiträge: 4338
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Unsicherheit über neue Bekanntschaft

Beitrag von Nilka » 03.10.2017, 17:21

Hallo Yawa,
es kann nicht schaden sich diesen kurzen Film anzusehen, so... vorsichtshalber :wink: :

https://www.sat1.de/tv/akte/video/2013- ... -wird-clip
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Laura Marie
Beiträge: 505
Registriert: 22.04.2016, 21:49

Re: Unsicherheit über neue Bekanntschaft

Beitrag von Laura Marie » 03.10.2017, 22:19

Liebe Evelyne,

jetzt möchte ich noch kurz auf Deinen Post eingehen. Vielen Dank für Deine Reaktion auf meine Kritik und Fragestellung.
Selbstverständlich ist das Forum erfolgreich so wie es geführt wird, von Dir und den Moderatoren. Daran kann und will ich nicht rütteln.

Für mich war es wichtig, zum Thema zu machen, was ich als sehr unangenehm und unhöflich empfand. Ob sich dadurch etwas ändert, liegt nicht in meiner "Macht". Ich fand es wichtig, dazu Stellung zu beziehen.
Einen schönen Abend und viele Grüße.

Laura Marie
Diamonds are not always girls best friends. ;-) (Laura Marie)

Yawa
Beiträge: 19
Registriert: 20.09.2017, 14:47

Re: Unsicherheit über neue Bekanntschaft

Beitrag von Yawa » 04.10.2017, 21:10

Hallo Ihr Lieben,

ich muss mich jetzt noch mal zu Wort melden. Ich finde es eigenartig, was aus diesem Thread geworden ist. Eigentlich habe ich nur die Absicht gehabt andere Meinungen zu hören. Ich war nicht darauf vorbereitet, so viel Gegenwind zu bekommen. Und es muss auch erlaubt sein, dass man sagen darf, dass einem manche Meinungen etwas gegen den Strich gehen. Daraus muss ich dann nicht eine Diskussion entwickeln, die überhaupt nichts mit dem Thema zu tun hat. Ich finde schon, dass die Admins ihre Arbeit gut machen. Und mein Streben war sicherlich nicht, dass über so etwas noch weiter diskutiert werden muss. Trotzdem stehe ich nach wie vor dazu, dass ich es nicht fair finde, wenn einem Menschen unterstellt wird, dass er sich gleich auf der Geburtstagsfeier eine Neue sucht, weil sie vielleicht spendabler ist. Jedem anderen hätte ich auch ins Gesicht gesagt, dass ich das unmöglich finde. Dabei sollten wir es jetzt einfach belassen.

Ich habe mich in der letzten Zeit sehr viel mit meinem eigenen Verhalten jetzt und auch in der Vergangenheit befasst. Und es ist tatsächlich so, dass ich wieder mal in meine alten Verhaltensmuster zurück gefallen bin. Es geht hier nicht darum, dass nur er vielleicht etwas falsch gemacht hat, sondern dass meine Erwartungen auch viel zu hoch sind/waren.
Ihr könnt natürlich nur darauf reagieren was ich euch geschrieben habe, denn über mich persönlich habe ich ja eigentlich nichts geschrieben. Ich weiß nicht was man erwarten kann, wenn man jemanden gerade mal 6 Wochen kennt. In dieser Zeit haben wir uns acht mal getroffen. Bis auf die Bier Geschichte ist nichts gewesen, was sauer aufgestoßen wäre.

Meine Erwartungshaltung Männern gegenüber war schon etwas immer etwas zu hoch gesteckt. Und ich bin gerne mal jemand, der viel zu früh eine Beziehung sieht, obwohl zu diesem Zeitpunkt eigentlich noch das Kennenlernen angesagt ist.
Ich möchte das jetzt hier auch nicht zu weit erklären, das würde den Rahmen sprengen. Ich habe mich aber entschlossen, diesen Mann jetzt mal auf eine andere Art und Weise kennen zu lernen. Eben nicht so, dass ich alles überstürzen und übers Knie breche, sondern das es langsam geht.

Meine Geburtstagsfeier ist inzwischen auch über die Bühne gegangen. Er hat sich gut mit meinen Freunden unterhalten, sie fanden ihn sehr nett und freundlich und ich bin sehr zufrieden, wie es bislang abgelaufen ist. Und glaubt mir, es waren Menschen darunter, die mir sehr wohl die Wahrheit sagen ohne Rücksicht auf Verluste. Wenn ich da höre, dass er einen sehr natürlichen offenen Eindruck gemacht hat, dann nehme ich das auch so hin. Mein Eindruck war übrigens derselbe, auch wenn ich vielleicht etwas voreingenommen bin.

Wenn es etwas Neues gibt, melde ich mich gerne wieder.

Laura Marie
Beiträge: 505
Registriert: 22.04.2016, 21:49

Re: Unsicherheit über neue Bekanntschaft

Beitrag von Laura Marie » 04.10.2017, 21:46

Liebe Yawa,
Ich finde es eigenartig, was aus diesem Thread geworden ist. Eigentlich habe ich nur die Absicht gehabt andere Meinungen zu hören. Ich war nicht darauf vorbereitet, so viel Gegenwind zu bekommen. Und es muss auch erlaubt sein, dass man sagen darf, dass einem manche Meinungen etwas gegen den Strich gehen. Daraus muss ich dann nicht eine Diskussion entwickeln, die überhaupt nichts mit dem Thema zu tun hat.
Du hast doch auch angenehme Posts bekommen, nimmst Du die nicht zur Kenntnis? Ich finde es wichtig, ehrlich zu antworten, eben damit Du und jede Betroffene die hier liest und schreibt, zum Nachdenken angeregt wird.
Es gab, soweit ich hier lese, schon mehrere Threads, in denen sich eine Diskussion entwickelte. Das ist doch im Natürlichen auch so. Man fängt bei A an und findet sich plötzlich bei Z wieder. Das ist das Leben, man kann nicht alles lenken.

Es ist Dein Thread und schön, dass Du Dich wieder zu Wort meldest.

Eine Userin hatte auch geschrieben, wie das mit der evtl. "spendableren" Freundin auf der Feier gemeint war, das hast Du überlesen.

Liebe Grüße
Laura
Diamonds are not always girls best friends. ;-) (Laura Marie)

gadi
Moderation
Beiträge: 3296
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Unsicherheit über neue Bekanntschaft

Beitrag von gadi » 04.10.2017, 21:57

Yawa hat geschrieben: Wenn es etwas Neues gibt, melde ich mich gerne wieder.
Sehr gerne @Yawa, wir sind immer zu Diensten um ggfs. genauso angetan zu sein von der offenen, natürlichen und freundlichen Art deines Bekannten und dir das auch so schonungslos mitzuteilen wie deine Freunde.
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

Yawa
Beiträge: 19
Registriert: 20.09.2017, 14:47

Re: Unsicherheit über neue Bekanntschaft

Beitrag von Yawa » 04.10.2017, 21:58

Liebe Laura Marie,

keine Angst, ich habe das Positive sehr wohl gesehen. Aber das Negative hat halt überwogen.
Ich habe auch gelesen, wie das gemeint war mit der spendablen Freundin. Trotzdem ist das in so einer Situation sehr mit Vorsicht zu genießen. So eine Aussage sorgt bei mir immer gleich für einen Schlag in mein Gerechtigkeitsempfinden.

Laura Marie
Beiträge: 505
Registriert: 22.04.2016, 21:49

Re: Unsicherheit über neue Bekanntschaft

Beitrag von Laura Marie » 04.10.2017, 22:04

Liebe Yawa,

Du schriebst:
Liebe Laura Marie,

keine Angst, ich habe das Positive sehr wohl gesehen. Aber das Negative hat halt überwogen.
Ich habe auch gelesen, wie das gemeint war mit der spendablen Freundin. Trotzdem ist das in so einer Situation sehr mit Vorsicht zu genießen. So eine Aussage sorgt bei mir immer gleich für einen Schlag in mein Gerechtigkeitsempfinden.
Bei den Anzeichen, die Du schriebst konnte ich nur "Vorsicht" sagen und auch viel andere User. Das ist nicht das, was Du hören wolltest, das ist schon klar. Schaue Dir sachlich die Entwicklung an, wenn Du Dich verabredest, mache Dich nicht verrückt UND sei aber ehrlich zu Dir selbst. Denn das kann Dir niemand abnehmen. Du entscheidest auch nicht uns zu Liebe sondern Dir zu Liebe.

Liebe Grüße
Laura
Diamonds are not always girls best friends. ;-) (Laura Marie)

Ann
Beiträge: 517
Registriert: 11.01.2017, 21:06

Re: Unsicherheit über neue Bekanntschaft

Beitrag von Ann » 04.10.2017, 22:15

Yawa hat geschrieben: So eine Aussage sorgt bei mir immer gleich für einen Schlag in mein Gerechtigkeitsempfinden.


Mögest Du samt Gerechtigkeitsempfinden vor Schlägen, welcher Art auch immer, gefeit sein.

Alles Gute.
.

Anaba
Administration
Beiträge: 19170
Registriert: 12.03.2008, 16:36

Re: Unsicherheit über neue Bekanntschaft

Beitrag von Anaba » 04.10.2017, 22:51

n. Er hat sich gut mit meinen Freunden unterhalten, sie fanden ihn sehr nett und freundlich und ich bin sehr zufrieden, wie es bislang abgelaufen ist. Und glaubt mir, es waren Menschen darunter, die mir sehr wohl die Wahrheit sagen ohne Rücksicht auf Verluste. Wenn ich da höre, dass er einen sehr natürlichen offenen Eindruck gemacht hat, dann nehme ich das auch so hin. Mein Eindruck war übrigens derselbe, auch wenn ich vielleicht etwas voreingenommen bin.
Er war auf deiner Geburtstagsfeier nett und freundlich.
Ist das nicht selbstverständlich, wenn man einen guten Eindruck hinterlassen will?
Deinen Freunden gefällt er u.a. weil er einen natürlichen, offenen Eindruck gemacht hat.
Von guten Freunden würde ich erwarten, dass sie etwas mehr hinterfragen, eben weil du ihnen am Herzen liegst.
Macht sich z.B. keiner Gedanken über kulturelle Unterschiede?
Nett und freundlich ist mein türkischer Lebensmittelhändler auch.
Das würde mich gar nicht beeindrucken.

Ich kann mir nicht helfen, kann sein, dass ich mich täusche.
Letztendlich kommt mir dein Bericht wie pfeifen im Wald vor.
Kann sein, ich irre mich. Ich wünsche es dir.
Trotzdem, bleib wachsam und pass auf dich auf.
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich offen im Gegensatz zu seiner Zeit
zu befinden und laut zu sagen: Nein
Kurt Tucholsky

Yawa
Beiträge: 19
Registriert: 20.09.2017, 14:47

Re: Unsicherheit über neue Bekanntschaft

Beitrag von Yawa » 05.10.2017, 12:42

gadi hat geschrieben:
Yawa hat geschrieben: Wenn es etwas Neues gibt, melde ich mich gerne wieder.
Sehr gerne @Yawa, wir sind immer zu Diensten um ggfs. genauso angetan zu sein von der offenen, natürlichen und freundlichen Art deines Bekannten und dir das auch so schonungslos mitzuteilen wie deine Freunde.
Du hast vergessen, den Ironiemodus auszuschalten.
Eigentlich ist es doch egal, was ich schreibe. Es wird immer negativ ausgelegt.
Mir ist schon klar, dass man sich in einem neuen Kreis von der besten Seite zeigt. Das mache ich auch. Und es würde mich schon sehr verwundern, wenn mich deswegen jemand als Person abstempelt, die nur auf ihren Vorteil bedacht ist.

Trotzdem war es für mich wichtig zu sehen, ob er sich in eine Ecke setzt und den Mund hält, oder ob er offen auf Menschen zugeht, die er noch nie gesehen hat.

Ich komme mir die ganze Zeit vor, als müsse ich in einem Verteidungsmodus sein. Scheinbar ist er schon als "Schuft" abgestempelt und ich als kleines naives Dummchen. Das bin ich sicherlich nicht, denn ich schaue schon genau hin, aber ich gebe einem Menschen auch die Chance sich zu beweisen. Bevor es nicht einen für mich wirklich triftigen Grund gibt, das Kennenlernen abzubrechen, hat er die Chance. Sollte es etwas geben, was für mich von Nachteil wäre, werde ich mit Sicherheit die Konsequenzen ziehen. Dafür hänge ich viel zu sehr an meinem Geld.

Yawa
Beiträge: 19
Registriert: 20.09.2017, 14:47

Re: Unsicherheit über neue Bekanntschaft

Beitrag von Yawa » 05.10.2017, 12:46

Anaba hat geschrieben:
n. Er hat sich gut mit meinen Freunden unterhalten, sie fanden ihn sehr nett und freundlich und ich bin sehr zufrieden, wie es bislang abgelaufen ist. Und glaubt mir, es waren Menschen darunter, die mir sehr wohl die Wahrheit sagen ohne Rücksicht auf Verluste. Wenn ich da höre, dass er einen sehr natürlichen offenen Eindruck gemacht hat, dann nehme ich das auch so hin. Mein Eindruck war übrigens derselbe, auch wenn ich vielleicht etwas voreingenommen bin.
Von guten Freunden würde ich erwarten, dass sie etwas mehr hinterfragen, eben weil du ihnen am Herzen liegst.
Macht sich z.B. keiner Gedanken über kulturelle Unterschiede?
Was sollen sie den zu diesem Zeitpunkt hinterfragen? Für sie ist es nach 6 Wochen auch nur ein gegenseitiges Abtasten und noch keine Beziehung.
Die kulturellen Unterschiede waren schon bei meiner letzten Beziehung ein Thema und schlußendlich ist es ja meine Entscheidung, ob ich damit umgehen kann.

Nilka
Moderation
Beiträge: 4338
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Unsicherheit über neue Bekanntschaft

Beitrag von Nilka » 05.10.2017, 12:57

Hallo Yawa,
hier will dir Keiner was Böses! Warum auch und was hätte er davon?
Sollte es etwas geben, was für mich von Nachteil wäre, werde ich mit Sicherheit die Konsequenzen ziehen. Dafür hänge ich viel zu sehr an meinem Geld.
Geldforderungen können auch später kommen:
Schließlich bekommt Ali den positiven Bescheid für die deutsche Staatsbürgerschaft. Sein Verhalten ändert sich schlagartig. Er beendet sofort die Beziehung, macht seiner Frau Vorwürfe, weil sie ihm kaum Geld gegeben habe. Kurz darauf wird klar: Die Reutlingerin war nicht die einzige Frau, die Ali um Geld gebeten hat. Er hatte gleichzeitig mehrere Beziehungen zu zahlreichen anderen Frauen.
Aus:
https://www.zdf.de/gesellschaft/aktenze ... s-100.html
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Yawa
Beiträge: 19
Registriert: 20.09.2017, 14:47

Re: Unsicherheit über neue Bekanntschaft

Beitrag von Yawa » 05.10.2017, 13:07

Stimmt, Ali hatte Beziehungen zu mehreren Frauen.
Aber Peter, Thomas und Andreas haben das im Zweifel auch. Die Erfahrungen hatte ich bereits.

Nochmal, wenn ich einen Menschen kennenlerne, dann kann ich vorsichtig sein. Ich darf aber nicht gleich das Schlimmste annehmen oder? Dann kann ich mir das Ganze sparen!
Ich möchte auch nicht hören, dass ich einen Afrikaner toll finde, weil sie angeblich alle so gut bestückt seine. Das ist genauso wenig die feine Art. Deswegen halte ich es andersherum genauso.

Nilka
Moderation
Beiträge: 4338
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Unsicherheit über neue Bekanntschaft

Beitrag von Nilka » 05.10.2017, 13:30

Gut, Yawa,
ich habe es verstanden :wink:
je mehr wir dich davon abbringen versuchen, desto entschlossener verteidigst du diese Beziehung.
Man will dir hier keine Entscheidungen abzunehmen.
Du willst deine eigenen Erfahrungen machen, das steht dir natürlich zu.

Pas auf dich auf!
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Ariadne
Beiträge: 1109
Registriert: 27.05.2014, 14:41

Re: Unsicherheit über neue Bekanntschaft

Beitrag von Ariadne » 05.10.2017, 13:35

Yawa hat geschrieben:Stimmt, Ali hatte Beziehungen zu mehreren Frauen.
Aber Peter, Thomas und Andreas haben das im Zweifel auch. Die Erfahrungen hatte ich bereits.

Nochmal, wenn ich einen Menschen kennenlerne, dann kann ich vorsichtig sein. Ich darf aber nicht gleich das Schlimmste annehmen oder? Dann kann ich mir das Ganze sparen!
Ich möchte auch nicht hören, dass ich einen Afrikaner toll finde, weil sie angeblich alle so gut bestückt seine. Das ist genauso wenig die feine Art. Deswegen halte ich es andersherum genauso.
Ah, so! Der Bruder von Peter hat sein Geschäft in den Sand gesetzt und braucht so ungefähr 20 - 25.00 Euro, um die Schulden auszugleichen und eine von seiner Freundinnen gibt ihm einfach das Geld. Oder die Mama von Thomas benötigt das Geld für eine teure Zahn-OP oder sogar für Implantate und er bekommt das Geld von einer Freundin auch einfach so. Und der Vater von Andreas ist gestorben, aber die arme Mutter hat kein Geld für die Beerdigung, aber die neue Freundin kann evtl. einen Kredit aufnehmen, was soll´s :oops:

Schlawiner dieser Peter, Thomas und Andreas, die sind gar nicht dumm :lol: :lol: :lol:
Die Liebe ist so unproblematisch wie ein Fahrzeug. Problematisch sind nur die Lenker, die Fahrgäste und die Straße.
Franz Kafka

gadi
Moderation
Beiträge: 3296
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Unsicherheit über neue Bekanntschaft

Beitrag von gadi » 05.10.2017, 13:49

Yawa hat geschrieben:Ich gestehe, ich habe ihn zumindest durch eine Bekannte checken lassen. Die Angaben stimmen und er hat auch eine polizeilich weiße Weste. Er war bereits mit einer deutschen Frau verheiratet (in London kennengelernt), musste das aber nicht aus Aufenthaltsgründen, da er ja die britische Staatsangehörigkeit hat (dort geboren).
Yawa hat geschrieben: Nochmal, wenn ich einen Menschen kennenlerne, dann kann ich vorsichtig sein. Ich darf aber nicht gleich das Schlimmste annehmen oder? Dann kann ich mir das Ganze sparen!
Wenn ich am Anfang einer möglichen Beziehung jemanden "durch eine Bekannte abchecken" müsste, wäre mir klar, dass es von vorneherein keinen Sinn hat.
Yawa hat geschrieben:
gadi hat geschrieben:
Yawa hat geschrieben: Wenn es etwas Neues gibt, melde ich mich gerne wieder.
Sehr gerne @Yawa, wir sind immer zu Diensten um ggfs. genauso angetan zu sein von der offenen, natürlichen und freundlichen Art deines Bekannten und dir das auch so schonungslos mitzuteilen wie deine Freunde.
Du hast vergessen, den Ironiemodus auszuschalten.
Wieso denkst du @Yawa, dass meine Zeilen ironisch gemeint sein könnten? Wir sind hier immer zu Diensten trotz "beleidigter" Kritik / AMIGA / Fake-Usern / und was es noch alles geben mag.
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

Laura Marie
Beiträge: 505
Registriert: 22.04.2016, 21:49

Re: Unsicherheit über neue Bekanntschaft

Beitrag von Laura Marie » 05.10.2017, 13:51

Wer hat das geschrieben, Yawa?
Ich möchte auch nicht hören, dass ich einen Afrikaner toll finde, weil sie angeblich alle so gut bestückt seine.
Ich muss lachen darüber. Klar spekulieren manche Frauen auch darauf, sind zumindest neugierig. So ein ganz anderer Körper ist ja auch erst recht interessant. Ich bin auch von einer sehr vertrauten Freundin sensationslüstern gefragt worden ob dem nun so sei, wie man es hört. Sie hat das so süß gefragt, das ist doch ok. Aber so eine "Sonderedition" :lol: , wie es ein Bekannter von mir mal ausdrückte, ist ja auch nicht alles.
Die kluge Frau weiß, Männlichkeit sollte auch andere Attribute vorweisen können.

LG Laura
Zuletzt geändert von Laura Marie am 05.10.2017, 13:58, insgesamt 2-mal geändert.
Diamonds are not always girls best friends. ;-) (Laura Marie)

gadi
Moderation
Beiträge: 3296
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Unsicherheit über neue Bekanntschaft

Beitrag von gadi » 05.10.2017, 13:54

Yawa hat geschrieben: Trotzdem war es für mich wichtig zu sehen, ob er sich in eine Ecke setzt und den Mund hält, oder ob er offen auf Menschen zugeht, die er noch nie gesehen hat.
Man könnte ein "in die Ecke setzen und den Mund halten" genauso gut auch als Bescheidenheit, Introvertiertheit, Tiefgründigkeit, Schüchternheit interpretieren und das "offen auf Menschen zugehen" als "abgebrüht", "geschliffen", "geübt", "falsch". So verschieden können Wahrnehmungen sein.
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

Antworten