Es geht auch anders.

Tauschen Sie sich mit den anderen Mitgliedern über Ihre eigenen Erfahrungen über Beziehungen und Ehe mit einem orientalischen Mann aus.

Moderator: Moderatoren

Gesperrt
gadi
Beiträge: 9288
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Es geht auch anders.

Beitrag von gadi » 06.10.2021, 14:19

Karima, du sprichst/schreibst mir aus dem Herzen.
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

Anaba
Beiträge: 19602
Registriert: 12.03.2008, 16:36

Re: Es geht auch anders.

Beitrag von Anaba » 06.10.2021, 14:41

@ Karima 👍
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich offen im Gegensatz zu seiner Zeit
zu befinden und laut zu sagen: Nein
Kurt Tucholsky

Toastie
Beiträge: 763
Registriert: 05.08.2019, 22:23

Re: Es geht auch anders.

Beitrag von Toastie » 06.10.2021, 14:43

Danke für deine Meinung, Karima! 8)
karima66 hat geschrieben:
06.10.2021, 14:13
Ich halte das für eine sehr gefährliche Entwicklung, weil mit Menschen die aus Unsicherheit oder nur weil ihnen eine Antwort, Meinung nicht passt so reagieren kein Dialog, Gespräch, Debatte mehr möglich ist und das ist generell im Zusammenleben mit Anderen problematisch.
Dazu auch paradox, es wird für eine diverse, bunte Welt „ gekämpft“ in der man alle Lebensweisen und jede Andersartigkeit toleriert, ja geradezu hofiert um dann aber selbst sehr einseitig und intolerant zu agieren wenn eine Meinung oder Haltung nicht ins eigene Weltbild passt, hat mit Demokratie wenig zu tun.
Ich finde das auch gefährlich. Das Pendeln zwischen den Extremen hier verhindert eine konstruktive Debatte. Alles wirkt auf mich so "über drüber". Einerseits wird hier der größte Respekt für alle "gestandenen, wunderbaren, starken", (etc.) Frauen geäußert, die die vollste Bewunderung und großen Applaus verdient hätten. Im nächsten Moment sind sie wieder durch ihre schlechten Erfahrungen voreingenommen gegenüber Arabern, rassistisch und haben sicher ganz viel Hass im Herzen. :roll: Es gibt scheinbar nur gut und böse, schwarz oder weiß (und das bezieht sich nicht auf die Hautfarben!). Da muss man doch aussteigen aus der Diskussion :x ! Ich finde es auch paradox für Toleranz und Vielfalt zu kämpfen, nicht nur Kulturen gegenüber, sondern auch was die Kommunikation generell betrifft (Stichwort: die Außenwirkung dieser Website), wenn man dann selbst nur die eigene Meinung tolerieren kann und alles Kritische gegenüber dem Gesagten sofort als Bösartigkeit wahrnimmt! Respektvoll ist es sicher nicht!
Liebe Grüße,
Toastie
Getoastet aber nicht verbrannt (Toastie)

gadi
Beiträge: 9288
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Es geht auch anders.

Beitrag von gadi » 06.10.2021, 15:22

Die eine Seite ("gestandene Frauen", ...) wirkt für mich auch so "oben drüber" und gleichzeitig unauthentisch. Wie wenn sie nur dazu verwendet wird, um vorzubauen. Die andere Seite ("Hass",...) wirkt für mich auch "oben drüber", aber eher ideologisch. Wie wenn sie über allen Beiträgen schwebt, (zunächst nur) zwischen den Zeilen erwähnt werden soll, und dann aber ab und an wieder voll durchbricht. Dass es beinahe nichts dazwischen gibt zeigt mir, dass scheinbar kein wirklicher Dialog gewünscht ist.
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

gadi
Beiträge: 9288
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Es geht auch anders.

Beitrag von gadi » 06.10.2021, 15:28

Toastie hat geschrieben:
06.10.2021, 14:43
Ich finde es auch paradox für Toleranz und Vielfalt zu kämpfen, nicht nur Kulturen gegenüber, sondern auch was die Kommunikation generell betrifft (Stichwort: die Außenwirkung dieser Website), wenn man dann selbst nur die eigene Meinung tolerieren kann und alles Kritische gegenüber dem Gesagten sofort als Bösartigkeit wahrnimmt!
Ich auch.
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

karima66
Beiträge: 2160
Registriert: 20.03.2009, 12:54

Re: Es geht auch anders.

Beitrag von karima66 » 06.10.2021, 16:28

„ über drüber“ oder „ oben drüber“ trifft es, ja es gibt kein dazwischen mehr, sehr ungesund, schöne, dass ich das nicht nur alleine so wahr nehme.

Cimmone
Beiträge: 4679
Registriert: 16.11.2018, 07:05

Re: Es geht auch anders.

Beitrag von Cimmone » 06.10.2021, 16:29

gadi hat geschrieben:
06.10.2021, 15:22
Die eine Seite ("gestandene Frauen", ...) wirkt für mich auch so "oben drüber" und gleichzeitig unauthentisch. Wie wenn sie nur dazu verwendet wird, um vorzubauen. Die andere Seite ("Hass",...) wirkt für mich auch "oben drüber", aber eher ideologisch. Wie wenn sie über allen Beiträgen schwebt, (zunächst nur) zwischen den Zeilen erwähnt werden soll, und dann aber ab und an wieder voll durchbricht. Dass es beinahe nichts dazwischen gibt zeigt mir, dass scheinbar kein wirklicher Dialog gewünscht ist.
Da bin ich voll dabei.

Es geht in diesem Thread zunehmen offen um Erziehung, Maßregelung und Verurteilung.
Mir muss niemand Honig ums Maul schmieren und mir sagen, wie gestanden, stark etc. ich bin - und denke, da spreche ich für viele User hier das wissen wir nämlich von uns- um hinterher mit der Hasskeule malträtiert zu werden.
Zuckerbrot und Peitsche. Das kennen wir doch irgendwo her.
"Im übrigen gilt ja hier derjenige, der auf den Schmutz hinweist, für viel gefährlicher als der, der den Schmutz macht." Kurt Tucholsky

Cimmone 🐬
Moderatorin
Cimmone@1001Geschichte.de

elsa
Beiträge: 78
Registriert: 01.04.2008, 15:39

Re: Es geht auch anders.

Beitrag von elsa » 06.10.2021, 17:08

Anaba hat geschrieben:
05.10.2021, 23:00
Ob sich das die Mods hier zu Herzen nehmen oder nicht, kann ich natürlich nicht beeinflussen.
Ich habe das als Kommentar dagelassen. Wenn ihr mit Hass in euren Herzen weiterleben wollt - bitte Und was ich teils hier gelesen habe IST nunmal Tiefst rassistisch. "Die Ölaugen sind wirklich unglaublich..." beim Schreiben von so etwas macht ihr euch wirklich mit keinem Stück besser als die Beznesser, die ähnlich übles Zeug über euch reden.
Glaubst wirklich, es tangiert uns, was die Beznesser über uns reden? :lol:
Was sie über uns reden, das versteht sich doch von selbst.
Übrigens reden nicht nur "Beznesser" ziemlich schlecht über uns. Ich habe ein syrische Freundin, die übersetzt mir manchmal, was so mancher neu aufgenomme Bürger über uns sagt. Die verstehen auch das Hartz4-Prinzip oft nicht, und finden es ziemlich blöd von uns, dass es Ihnen einfach so ohne große Gegenleistung zusteht.
LG elsa

Delphi69
Beiträge: 71
Registriert: 14.02.2013, 16:52

Re: Es geht auch anders.

Beitrag von Delphi69 » 06.10.2021, 21:57

Liebe Arielle,

obwohl ich Dich wirklich verstehe, dass Du Deine Beziehung so vehement verteidigst, ich empfinde es als sehr bedauerlich, dass Du so um Dich schlägst. Weißt Du, die Frauen, die sich hier engagieren, tun dies in ihrer Freizeit, unentgeltlich und wirklich nur, um zu helfen.
Ich fühle zutiefst Respekt für sie.
Niemand hier möchte Dir Böses!
Wir alle wünschen Dir von Herzen Glück und alles Gute!
Bitte unterlasse Deine Beschimpfungen wie z B. Hass, Rassismus... Das sind unhaltbare Vorwürfe.

Bitte gehe in Dich, warum Du derart um Dich schlägst...

Liebe Grüße
Delphi

Arielle
Beiträge: 24
Registriert: 10.09.2021, 08:42

Re: Es geht auch anders.

Beitrag von Arielle » 07.10.2021, 12:59

Hallo.


Ich habe nie beabsichtigt, hier 'um mich zu schlagen'. Wenn ich hier wirklich hätte gemein werden wollen und es mir darum gegangen wäre, hätte ich andere Geschütze aufgefahren. Auch als Anti-Rassismus-Beauftragte bin ich hier nicht aufgetreten, sondern lediglich als normale junge Frau, die ihre Eindrücke schildert. Ich habe keinen Missionierungsanspruch. Und danke an Toastie, für deinen Kommentar. Ich könnte tatsächlich mehr Selbstwertgefühl vertragen, das stimmt.
Delphi69 hat geschrieben:
06.10.2021, 21:57
obwohl ich Dich wirklich verstehe, dass Du Deine Beziehung so vehement verteidigst, ich empfinde es als sehr bedauerlich, dass Du so um Dich schlägst. Weißt Du, die Frauen, die sich hier engagieren, tun dies in ihrer Freizeit, unentgeltlich und wirklich nur, um zu helfen.
Ich fühle zutiefst Respekt für sie.
Niemand hier möchte Dir Böses!
Wir alle wünschen Dir von Herzen Glück und alles Gute
Bitte unterlasse Deine Beschimpfungen wie z B. Hass, Rassismus... Das sind unhaltbare Vorwürfe.
Was ich auch zu schätzen weiss! Ich habe ja geschrieben, dass ich durchaus Infos aus dieser Diskussion mitgenommen und an meine sogenannte rosa Brille montiert habe. Ich habe hier nie jemanden beleidigt oder ähnliches, verstehe also diesen Vorwurf nicht. Ich habe Respekt vor allen Menschen - selbst vor Bezzies, das muss ich sagen, das ist meine buddhistische Grundhaltung. Aber um mich geworfen habe ich hier nicht.

Wisst ihr, natürlich macht es was mit einem, wenn man vermehrt so negative Kommentare zur eigenen Beziehung erhält. Das seid nicht nur ihr, das sind Bekannte, Verwandte, etc. Dass es MEINE Aufgabe ist, hinter meiner eigenen Beziehung zu stehen und sowas nicht an mich ranzulassen, ist mir natürlich klar, aber es fällt mir eben schwer - hier am Computer sitzt keine erfolgreiche Medienwissenschaftlerin, die euch schreibt, sondern eine Person, die einfach nur versucht, das Beste aus ihrem Leben zu machen, so wie ihr auch.

Ich denke, es wäre echt am besten, wenn ich hier gar nicht mehr schreibe - es sei denn, ich stelle in einigen Jahren fest, dass ich wirklich hintergangen wurde. Das Feedback mit der TRIGGERWARNUNG war objektiv und der professionelle Auftritt dieses Forums könnte dadurch nur gewinnen, meiner Meinung nach. Wenn ihr das anders seht - okay.

Ich sage Danke dafür, dass ihr euch die Zeit genommen habt, euch mit mir auseinanderzusetzen, und wünsche allen hier alles Gute!

Cimmone
Beiträge: 4679
Registriert: 16.11.2018, 07:05

Re: Es geht auch anders.

Beitrag von Cimmone » 07.10.2021, 13:11

Hallo Arielle,

wir beraten zu Bezness.
Wenn das für Dich nicht passt, ist es doch gut.

Sollte es sich in der Zukunft anders zeigen als von Dir erwartet, sind wir sehr gern für Dich da und richten Dich wieder auf.

Ich wünsche Dir alles Gute!


Und schließe den Thread jetzt. Wenn Du wiieder schreiben möchtest, wendest Du Dich an einen Mod oder Admin, und wir machen den Thread wieder auf.
Liebe Grüße
"Im übrigen gilt ja hier derjenige, der auf den Schmutz hinweist, für viel gefährlicher als der, der den Schmutz macht." Kurt Tucholsky

Cimmone 🐬
Moderatorin
Cimmone@1001Geschichte.de

Gesperrt