Hat es einfach nicht gepasst oder steckt mehr dahinter?

Tauschen Sie sich mit den anderen Mitgliedern über Ihre eigenen Erfahrungen über Beziehungen und Ehe mit einem orientalischen Mann aus.

Moderator: Moderatoren

Antworten
Sanna
Beiträge: 151
Registriert: 09.04.2019, 21:05

Re: Hat es einfach nicht gepasst oder steckt mehr dahinter?

Beitrag von Sanna » 09.01.2020, 20:59

Hallo ihr Lieben,
seit Tagen hatte ich hier Unterlagen liegen die ich nicht angeschaut hab. Hatte nach der Entdeckung
Anfang Dezember das Stadtbüro um Melderegisterauszüge von ihm und der Tussi gebeten. Ich weiß dieser Betrüger hat keinen Gedanken mehr verdient aber heute hab ich mir die Unterlagen angeschaut. Rückblickend war mir ja kürzlich aufgefallen, dass sie schon vor 01.07.19 da gewohnt haben muss weil er da so panisch wurde im Sommer als ich bei ihm einen Brief einwerfen wollte. Er dann obwohl ich es nicht wollte hier aufkreuzte. Auch damit hatte ich recht. Sie ist ab 01.04. mit ihm da gemeldet. Ab März irgendwann hat er angefangen nach und nach Sachen rüber zu fahren und sie ist dann auch irgendwann eingetrudelt. Bis Mitte März hat er noch hier gewohnt und mir die Ohren voll geheult. Ich könnte permanent kotzen im Strahl, wie meine Freundin es sagen würde (ob jetzt wohl ein uups erscheint?! )....das Gespräch in welchem er auspackte war Anfang Februar und sechs Wochen ca. hat er hier das leidende Opfer gespielt. Wie krank im Kopf muss jemand sein um
sowas abzuziehen. ..das übersteigt wieder einmal meine Vorstellungskraft....schlimmer geht anscheinend doch noch immer. :cry: ob ich wüsste wie teuer die Wohnung für ihn allein wäre und eine Küche wäre auch keine drin. Drama!!!!! :cry: gez und Internet müsste er auch ummelden und nun allein zahlen...vielleicht könnte er versuchen das ein Kumpel mit einzieht aber es sei nicht wg geeignet. Allein wieviele Lügen in diesen Sätzen steckten! Ich muss das gerade los werden. Ich hatte sogar noch fast Mitleid mit ihm weil es ihm scheinbar so schlecht ging. Er war doch derjenige der urplötzlich die neue Wohnung hatte, er könne hier nicht weiter leben (das hält er vor Herzschmerz nicht aus) dann plötzlich fragte er mich immer wieder warum ich hier wohnen bleiben will (ja sorry....aber das steht mir nun auch mal zu nachdem ich wochenlang renoviert und eingerichtet habe) und das er ja hier besser eine "wg" gründen könnte. Der Typ ist echt unfassbar! Der hätte die Tussi hier in meine neue Küche gestellt und dann hätte ich doch sofort rausgefunden, dass sie hier wohnt (kann man so dreist und blöd sein?!!!!!!). So und jetzt kommts: die Tussi stand ja im Dezember noch aufm Klingelschild aber ist Anfang November zurück in die 500km entfernte Stadt gezogen, wo sie schon vorher lebte (warum auch immer). Sorry für meine Ausdrucksweise. Aber ich bin gerade so sauer!
"Es ist schwer, das Glück in uns zu finden und es ist ganz unmöglich, es anderswo zu finden."
Nicolas Chamfort

Sanna
Beiträge: 151
Registriert: 09.04.2019, 21:05

Re: Hat es einfach nicht gepasst oder steckt mehr dahinter?

Beitrag von Sanna » 09.01.2020, 21:10

Ich finds auch gerade wieder so krass das ich ihn nicht vorher entlarven konnte. ..das er mit diesem Lügenmärchen bis zur Einbürgerung gekommen ist!
"Es ist schwer, das Glück in uns zu finden und es ist ganz unmöglich, es anderswo zu finden."
Nicolas Chamfort

nabila
Beiträge: 2388
Registriert: 27.03.2011, 16:38

Re: Hat es einfach nicht gepasst oder steckt mehr dahinter?

Beitrag von nabila » 09.01.2020, 21:32

hallihallo,

auweia > da kommt's jetzt aber dicke !!!

Ist er denn nachweislich wirklich eingebürgert ? Ich hab in Erinnerung, dass er auch nach der eventuellen E. bei Dir bleiben wollte,

Du kennst ihn ca. 2,5 Jahre hast Du im Mai geschrieben, nach verschobener Trauung um 3 Wochen fällt Betrug Studium auf, Betrug

Altersangabe usw. So, und jetzt hat er offensichtlich die zweite Kandidatin auch verheizt, nach nur XY Monaten.

Booäääh, dem würd ich gehörig Feuer unter'm Hintern machen. Prüf alles nach, was Du kannst, alles. Und glaub und vertrau nur Dir

allein. Spuck Dich gerne aus > ich sag zum Spaß ich möchte 100 Eier an die Wand klatschen > nur wer macht den Mist dann weg ?

Du hast hier mein (nicht nur?) vollstes Verständnis.


liebe Grüße ♥
لا يزال بإمكانك الذهاب ببطء. لأنه في النهاية سوف نعود إلى نفسك فقط.
Du kannst ruhig langsam gehen. Denn am Ende findest Du nur wieder zu Dir selbst zurück.

Cimmone
Moderation
Beiträge: 2165
Registriert: 16.11.2018, 07:05

Re: Hat es einfach nicht gepasst oder steckt mehr dahinter?

Beitrag von Cimmone » 09.01.2020, 21:51

Liebe Sanna,

Dass er Dir so lange das arme Opfer, das nur noch Nachteile hat und so gaaanz allein dasteht, vorspielen konnte, liegt auch in der Erziehung, die die Jungs dort genießen.

Aus den Dschihad-Regeln - Auszug
2) Lass dich niemals durch irgendwelche Regeln oder Einschränkungen aufhalten, der Zweck heiligt jedes Mittel, egal wie furchtbar. Dschihad kann jede Handlung sein, die den Islam voranbringt, oder die Ungläubigen schwächt, sei es durch eine Gruppe oder eine Einzelperson. Auch Geldspenden für den Dschihad eines anderen sind in sich eine Art von Dschihad.
3) Spiele immer das Opfer. Mohammed kehrt die Sichtweise um. Obwohl er unschuldige Menschen ohne Not angreift, beschuldigt er sie, dass sie „andere davon abgehalten hätten, Muslime zu werden” und Götzen anbeteten. Der Angriff ist ihre Schuld und die Muslime sind die Opfer, nicht die Ungläubigen.
4) Wiederhole das wieder und immer wieder – und die Leute werden es irgendwann glauben. Wenn du das Opfer überzeugen kannst, die Schuld auf sich zu nehmen, dann hast du gewonnen, weil Gegenwehr ein Gefühl von Ungerechtigkeit erfordert. Wenn das Opfer die Schuld übernimmt, richtet es seinen Hass auf sich selbst.

6) Gib nie auf, auch dann nicht, wenn du gerade verlierst.
7) Täusche den Feind (den Ungläubigen) wo immer möglich, um den Sieg zu sichern.

Sie müssen das sowas von besessen infiltriert bekommen, dass sie gar nicht mehr anders handeln können.
Ich kann Deine Wut gut verstehen, nachvollziehen, nachempfinden.

Dies Gesellschaftssystem ist so ganz anders als das unsrige. Aus seiner Sicht hat er nicht einmal etwas schlimmes gemacht.
Da steht man erstmal ohnmächtig davor und Ohnmacht erzeugt Wut.

Liebe Sanna, sei so wütend wie Du nur sein kannst. Das hilft Dir, Dich weiter und weiter abzugrenzen, Dein Leben wieder auf Deine Füße zu stellen.
Bald kannst Du die Scheidung einreichen.....
So wichtig es jetzt auch für Dich ist, alles aufzudecken - auch verständlich, aber nutze Deine Wut, um vorwärts zu gehen.
Schmeiße seine Sachen raus!
Jegliche Kommunikation nur über den Anwalt, der ja dann gebraucht wird.
Cimmone 🐬
Moderatorin
Cimmone@1001Geschichte.de

nabila
Beiträge: 2388
Registriert: 27.03.2011, 16:38

Re: Hat es einfach nicht gepasst oder steckt mehr dahinter?

Beitrag von nabila » 09.01.2020, 22:10

hallihallo,

Sanna hat geschrieben >

Er hatte eine Fiktionsbescheinigung und hat diese zunächst nach der Heirat auch wieder bekommen, bis wir dann den gemeinsamen

Wohnsitz hatten.....Nach der Heirat ist es ja kein Studentenvisum mehr. Dann kam die AE für 3 Jahre und dann eben die Einbürgerung. < .....


das geht doch rechnerisch nicht auf ?!


liebe Grüße ♥
Zuletzt geändert von nabila am 09.01.2020, 22:14, insgesamt 1-mal geändert.
لا يزال بإمكانك الذهاب ببطء. لأنه في النهاية سوف نعود إلى نفسك فقط.
Du kannst ruhig langsam gehen. Denn am Ende findest Du nur wieder zu Dir selbst zurück.

Sanna
Beiträge: 151
Registriert: 09.04.2019, 21:05

Re: Hat es einfach nicht gepasst oder steckt mehr dahinter?

Beitrag von Sanna » 09.01.2020, 22:14

Ja Nabila. Ist er. Nach der Aussprache im Februar in welcher es urplötzlich um die Schieflage unserer Ehe ging war ich so misstrauisch, dass ich alle seine Sachen durchwühlt hab als er nicht da war. In der Innentasche eines leeren Koffers fand ich schließlich die Einbürgerung (war wenige Tage alt). Und heute auf der Bescheinigung stand bei Staatsangehörigkeit ja auch nochmal deutsch.

Kennen gelernt hab ich ihn im Dezember 2016, Heirat nach einem Jahr aber er war im September 2018 schon 6 Jahre in Deutschland und konnte somit den Antrag auf Einbürgerung stellen. Er erfüllte alle Kriterien dafür und die Heirat war das fehlende Puzzle Teil. Die Lüge mit dem Alter beichtete er mir erst nach Monaten. Musste er dann ja auch weil ich es ja spätestens in den Heiratsunterlagen gesehen hätte. Die Lügen mit dem Studium flogen erst auf als wir schon drei Monate verheiratet waren.

Warum die Neue (Marokkanerin) wieder weg gezogen ist weiß ich nicht.
"Es ist schwer, das Glück in uns zu finden und es ist ganz unmöglich, es anderswo zu finden."
Nicolas Chamfort

Sanna
Beiträge: 151
Registriert: 09.04.2019, 21:05

Re: Hat es einfach nicht gepasst oder steckt mehr dahinter?

Beitrag von Sanna » 09.01.2020, 22:21

Nabila das nach 6 Jahren einbürgern lassen geht wenn man bestimmte Kriterien erfüllt.

Weil wir noch keinen gemeinsamen Wohnsitz hatten bei der Heirat gab die Behörde nur drei Monate, dann nochmal weil sie wollten das wir in die Gänge kommen. Sie forderten möglichst schnell zusammen zu ziehen. Erst im August 18 bekam er dann 3 Jahre und war aber eben fast zeitgleich im September 2018 schon 6 Jahre hier weshalb eine Einbürgerung möglich war. Er hatte da echt "Glück"
"Es ist schwer, das Glück in uns zu finden und es ist ganz unmöglich, es anderswo zu finden."
Nicolas Chamfort

Sanna
Beiträge: 151
Registriert: 09.04.2019, 21:05

Re: Hat es einfach nicht gepasst oder steckt mehr dahinter?

Beitrag von Sanna » 09.01.2020, 22:29

Um einen Anspruch auf Einbürgerung zu haben, müssen grundsätzlich bestimmte Voraussetzungen erfüllt werden:

unbefristetes Aufenthaltsrecht
rechtmäßiger Aufenthalt in Deutschland seit – in der Regel – 8 Jahren;

bei besonderen Integrationsleistungen wie nachgewiesenen besonderen Deutschkenntnissen kann diese Frist auf 6 Jahre verkürzt werden.


eigenständige Sicherung des Lebensunterhalts
ausreichende Deutschkenntnisse
bestandener Einbürgerungstest: Dieser weist Kenntnisse der deutschen Rechts- und Gesellschaftsordnung nach. Wer allerdings in Deutschland aufgewachsen und zur Schule gegangen ist, muss keinen Test machen.
keine Vorstrafen
Bekenntnis zur freiheitlichen demokratischen Grundordnung des Grundgesetzes

Wobei ich jetzt gerade über das unbefristete Aufenthaltsrecht stolpere.
"Es ist schwer, das Glück in uns zu finden und es ist ganz unmöglich, es anderswo zu finden."
Nicolas Chamfort

Sanna
Beiträge: 151
Registriert: 09.04.2019, 21:05

Re: Hat es einfach nicht gepasst oder steckt mehr dahinter?

Beitrag von Sanna » 09.01.2020, 22:37

Hab aber gerade nochmal auf der Homepage des Regierungspräsidiums recherchiert und da steht nur Aufenthaltsrecht...(ohne unbefristet)....

Halt echt krass. Er hat es von zittern wegen Studium und evtl. weg müssen bis zur Einbürgerung in einer verrückten Geschwindigkeit geschafft.
"Es ist schwer, das Glück in uns zu finden und es ist ganz unmöglich, es anderswo zu finden."
Nicolas Chamfort

nabila
Beiträge: 2388
Registriert: 27.03.2011, 16:38

Re: Hat es einfach nicht gepasst oder steckt mehr dahinter?

Beitrag von nabila » 09.01.2020, 22:38

hallihallo,

genau um die Kriterien drehen meine Gedanken. Wenn er was auch immer in dem Antrag angegeben hat, dann aber auszieht und die Ehe

quasi aufgibt ,das jedoch nicht angibt hat er 1) wann den neuen Mietvertrag abgeschlossen 2) war er evtl. nach welchem Recht/Richtlinien

schon verheiratet, weil Deine Nachfolgerin ja Marokkanerin ist, und hätte nicht erneut heirten dürfen 3) Definition rechtmäßiger Aufenthalt


liebe Grüße ♥
لا يزال بإمكانك الذهاب ببطء. لأنه في النهاية سوف نعود إلى نفسك فقط.
Du kannst ruhig langsam gehen. Denn am Ende findest Du nur wieder zu Dir selbst zurück.

Anissa
Beiträge: 103
Registriert: 02.10.2017, 20:01
Wohnort: Österreich

Re: Hat es einfach nicht gepasst oder steckt mehr dahinter?

Beitrag von Anissa » 09.01.2020, 23:02

Ob diese Geschichte nicht an die Einbürgerungsbehörde gemeldet werden sollte?
Wenn jetzt für ihn wohl nichts mehr verändert werden kann, so könnte es die Einbürgerungsbehörden für die realen, unguten Abläufe sensibilisieren.

Was auch immer du tust, Sanna, der Albtraum wird sich nach und nach lösen.
Es ist unpackbar, was der Typ angerichtet hat. Soviel ich mich erinnere hast du geschrieben, dass er auch immer gezahlt hat, das hat er wohl auch nur wegen den Einbürgerungsvorschriften "eigenständige Sicherung des Lebensunterhalts" gemacht, damit man ihm nichts nachsagen kann, und nicht dir zuliebe.
Alles Liebe dir!

Sanna
Beiträge: 151
Registriert: 09.04.2019, 21:05

Re: Hat es einfach nicht gepasst oder steckt mehr dahinter?

Beitrag von Sanna » 09.01.2020, 23:39

Dieser Typ ist sowas von toxisch...wenn ich bedenke wie er mich die ganze Zeit manipuliert hat. Bis ja sogar noch zum letzten Kontakt im Dezember. Das ist doch nicht der Mann den ich geheiratet hab. Mich widert das richtig an inzwischen und ich finde das mittlerweile so krank alles das ich damit langsam überhaupt nichts mehr zutun haben will. Ich brauch sozusagen eine Entgiftungskur.

Anissa auf die Idee mit den Zahlungen usw. bin ich noch garnicht gekommen. Aber das wird es sein. Er musste ja auch noch drei Monate hier bis zur Kündigungsfrist zahlen und hat einen riesen Aufstand gemacht als ich das mit dem Küchen Anteil verrechnen wollte. Er wollte unbedingt wie gewohnt die Miete mit Verwendungszweck überweisen. Und auch in der Ehe hat er das immer alles ganz korrekt und zeitig vor der fälligen Miete gezahlt. Bei seiner Wohnung vorher war das nämlich nicht so. Da war der Onkel der Mieter aber er lebte dort. Und die Miete lief irgendwie so unter der Hand. Hab das nie verstanden obwohl ich es mir mehrmals hab erklären lassen. Ich glaube letztendlich hatte der Onkel Miete gezahlt.

Den neuen Mietvertrag hatte er dann wohl ab 01.04. Da hatte er natürlich drauf geachtet das dieser nicht schon vor der Einbürgerung bestand. Das wäre nämlich dann zum Fallstrick geworden. Mir fiel sogar neulich erst auf das er auch noch diese Widerspruchsfrist der Einbürgerung eingehalten hat. Er wartete erst ein paar Tage. Dann kam das Gespräch "Schieflage der Ehe" mit angeblich retten wollen. Nach meinem Ausraster dann Zweifel ob er jetzt noch will im Wechsel mit Schweigebehandlung. Er hat das ausgedehnt und erst gesagt das er sich wegen neuer Wohnung erkundigt hat als diese Frist in der man Widerspruch einlegen kann um war.

Wie ist das eigentlich mit einer Zweitfrau? Nach marokkanischem Recht hätte er doch in den letzten Monaten in Marokko heiraten können oder? Ich hatte mich diesbezüglich sogar bei der deutschen Botschaft in Rabat erkundigt. Sie meinten ich würde nur mit Hilfe eines Anwalts darüber Auskunft bekommen. Aber Fälle wie ich ihn schildere wären ihnen viele bekannt natürlich. Kann die Ledigkeitsbescheinigung vor der Hochzeit evtl. auch gefälscht gewesen sein? Weil wie sonst geht das, das ein Marokkaner z.B. eine Deutsche heiratet und später rauskommt er hat schon eine Frau. Kenn mich leider da nicht aus.

Den Behörden hatte ich vor einigen Wochen die Geschichte erzählt. Aber da wusste ich von alldem jetzt noch nichts. Die sagten auch bei Neuigkeiten soll ich mich melden. Aber das es eben nahezu unmöglich sei noch was zu machen, weil er eben nicht nur aufgrund von Heirat z.B. schon nach drei Jahren eingebürgert wurde. Und das da viele Kriterien mit rein spielen wenn man z.B. klagen würde.
"Es ist schwer, das Glück in uns zu finden und es ist ganz unmöglich, es anderswo zu finden."
Nicolas Chamfort

Nilka
Moderation
Beiträge: 8704
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Hat es einfach nicht gepasst oder steckt mehr dahinter?

Beitrag von Nilka » 09.01.2020, 23:50

Es macht sogar mich sprachlos, dass er das Opfer gespielt hat und jammerte, damit du aus Mitleid mit irgendwelchen finanziellen Zugeständnissen rausrückst.
Am besten, natürlich, ihm die, von dir, frisch eingerichtete Wohnung überlässt :twisted:
Man könnte sich wirklich stundenlang übergeben.
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Nilka
Moderation
Beiträge: 8704
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Hat es einfach nicht gepasst oder steckt mehr dahinter?

Beitrag von Nilka » 09.01.2020, 23:58

Sanna, du brauchst nicht zu klagen. Du kannst dein Wissen, den neusten Stand der Behörde mitteilen.

Gefälschte Ledigkeitbescheinigungen sind an der Tagesordnung.
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Sanna
Beiträge: 151
Registriert: 09.04.2019, 21:05

Re: Hat es einfach nicht gepasst oder steckt mehr dahinter?

Beitrag von Sanna » 09.01.2020, 23:59

Ja Nilka. Damit dann direkt im fliegenden Wechsel die Tussi einzieht (sie ist übrigens mehr als 10 Jahre jünger als ich...dabei steht er laut seiner mehrmaligen Aussage weder auf Marokkanerinnen und mit jüngeren Frauen kann er nichts anfangen)....und jetzt ist sie aber wieder ausgezogen? !!! Mit diesen kranken Geschichten will ich nix mehr zutun haben. In den letzten Tagen war es mir sogar manchmal egal das er eingebürgert wurde. Aber jetzt reg ich mich natürlich wieder auf.

Trotz allem müsste es in Deutschland eigentlich so sein das eine Einbürgerung hinfällig wird wenn man direkt einen Abflug macht. Aber selbst wenn es per Gesetz so wäre das eine Ehe noch z.B. mindestens 2 Jahre bestehen müsste würden diese Mistkerle ihr Spiel ja immer weiter treiben. Laut seiner Aussage hätte er nicht länger auf eine Einbürgerung warten können weil ich ja so schlimm war. Dann wäre er lieber in sein Land zurück (is klar) :evil:
"Es ist schwer, das Glück in uns zu finden und es ist ganz unmöglich, es anderswo zu finden."
Nicolas Chamfort

Sanna
Beiträge: 151
Registriert: 09.04.2019, 21:05

Re: Hat es eisnfach nicht gepasst oder steckt mehr dahinter?

Beitrag von Sanna » 10.01.2020, 00:04

Ja werde das aufjedenfall melden. Echt kein Wunder das ich irgendwann immer wütender wurde. Ich hab das dann wohl gespürt. Ein Wunder das ich noch nicht kriminell geworden bin. Würden wir die umgekehrt so abzocken...ich will nicht wissen wie die sich rächen würden.
"Es ist schwer, das Glück in uns zu finden und es ist ganz unmöglich, es anderswo zu finden."
Nicolas Chamfort

Nilka
Moderation
Beiträge: 8704
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Hat es einfach nicht gepasst oder steckt mehr dahinter?

Beitrag von Nilka » 10.01.2020, 00:04

So ist das, sie würden dann länger die Liebe vorspielen :twisted:
Liebe Sanna, versuch zur Ruhe zu kommen.
Morgen ist auch ein Tag. Wichtig ist, dass du jetzt endlich Klarheit hast.
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Karlotta
Beiträge: 1013
Registriert: 14.02.2011, 08:01

Re: Hat es einfach nicht gepasst oder steckt mehr dahinter?

Beitrag von Karlotta » 10.01.2020, 00:27

Sanna, wünsche Dir noch viel mehr Wut. Knall in Gedanken (oder real) Dein Geschirr an die Wand :evil:
So langsam weisst Du, daß er Dich von Anfang an belogen und missbraucht hat. Die schönen Stunden waren für die Katz.
Die Neue ist wieder abgedampft? Vielleicht hat sie die Schnauze von ihm voll. Oder hat sie ihn abgezockt, das wär doch mal was :lol:
Wer will, sucht Wege. Wer nicht will, sucht Gründe
Wir haben gemeinsame Interessen - wir sind Beide sehr interessiert an meinem Geld (HowAreYou)

Cecilia
Beiträge: 297
Registriert: 11.04.2019, 13:21

Re: Hat es einfach nicht gepasst oder steckt mehr dahinter?

Beitrag von Cecilia » 10.01.2020, 09:59

Hat er die Einbürgerung bekommen durch die Ehe ?

Kann man so eine Ehe annulieren lassen ?

Wegen arglistiger Täuschung?

Dann wäre ja dadurch alles hinfällig , oder ?
Liebe Grüße Cecilia ♡



Manchmal muss man erst den falschen Weg gehen, um dann den richtigen Weg zu finden

nabila
Beiträge: 2388
Registriert: 27.03.2011, 16:38

Re: Hat es einfach nicht gepasst oder steckt mehr dahinter?

Beitrag von nabila » 10.01.2020, 12:15

hallihallo,

hihi, liebe Karlotta, ich hatte 100 Eier an die Wand klatschen vorgeschlagen.

ja, das waren auch meine Ideen, liebe Frau Dr. Cecilia *lach*--- ich pieks nicht umsonst so drauf rum.

W I E definiert man rechtmäßigen Aufenthalt ? Sicher nicht mit/durch Betrug, falsche Angaben usw.

Neuer Mietvertrag ab 1.4. > da steht man nicht am 1.4. da, sondern klärt vorher schon.

Ich wünsch Sanna noch mehr Wut, vielmehr Wut, Alle aber wirklich alle Behörden sollte sie informieren.


liebe Grüße ♥
لا يزال بإمكانك الذهاب ببطء. لأنه في النهاية سوف نعود إلى نفسك فقط.
Du kannst ruhig langsam gehen. Denn am Ende findest Du nur wieder zu Dir selbst zurück.

Antworten