Was kann ich tun?

Erfahrungsaustausch von Angehörigen, wie Eltern, Kinder und Ehemänner von Betroffenen. Auch Freunde & Bekannte kommen hier zu Wort.

Moderator: Moderatoren

Antworten
Jessi81
Beiträge: 4
Registriert: 01.08.2019, 07:58

Was kann ich tun?

Beitrag von Jessi81 » 05.08.2019, 07:42

Guten Morgen, also ich befürchte meine Schwester steckt in Schwierigkeiten. Sie hat 2016 ziemlich überraschend im Urlaub einen Tunesier geheiratet.
Kennengelernt haben sie sich über Facebook. Nun haben wir selten Kontakt und wenn ich sie besuche dann ist er meistens nicht anwesend. Ich kenne ihn so gut wie gar nicht. Angeblich ist er 95 geboren und damit deutlich jünger als meine Schwester. Sie hat auch schon 2 Kinder.
Bei Geburtstagsfeiern oder sonstigen Festlichkeiten lässt er sich auch nicht blicken. Ich finde das schon alles recht merkwürdig. Letzte Woche Sonntag ist sie dann plötzlich gar nicht mehr erreichbar gewesen und am Montag morgen auch nicht zur Arbeit erschienen. Gefunden wurde sie dann am Montag Abend im KH, angeblich Autounfall, das hatte er uns über WhatsApp mitgeteilt. Ich will niemanden Verurteilen aber ich war aus lauter Verzweiflung bei der Pol und die haben mir mitgeteilt das es keinen Abtransport gab in der ganzen Stadt nicht....Nun kann ich sie wieder nicht erreichen seit gestern Abend....ich mache mir große Sorgen....weiß nicht was ich machen soll. Was ist da bloß los?

Thelmalouis
Moderation
Beiträge: 3318
Registriert: 28.08.2014, 13:20

Re: Was kann ich tun?

Beitrag von Thelmalouis » 05.08.2019, 07:44

Hallo Jessi,

herzlich willkommen bei 1001 Geschichte.
Das Team wünscht dir einen guten und informativen Austausch.
Gruß Thelmalouis

Moderatorin
_____________________________________________________________________________
Es gibt Berge über die man hinüber muss, sonst geht der Weg nicht weiter. (Ludwig Thoma)

Karlotta
Beiträge: 978
Registriert: 14.02.2011, 08:01

Re: Was kann ich tun?

Beitrag von Karlotta » 05.08.2019, 08:06

Hallo Jessi, Ruf doch einfach mal beim Krankenhaus an. Lass Dich mit ihr verbinden. Evtl. auch ein KH in der Umgebung.
Wünsche Dir viel Erfolg, Karlotta
Wer will, sucht Wege. Wer nicht will, sucht Gründe
Optimismus ist nichts anderes als ein Mangel an Information. Heiner Müller

Cimmone
Moderation
Beiträge: 1733
Registriert: 16.11.2018, 07:05

Re: Was kann ich tun?

Beitrag von Cimmone » 05.08.2019, 08:09

Guten Morgen Jessi 81

Herzlich Willkommen auch von mir.

Konntest Du Deine Schwester im KH besuchen?
Was sagt sie, woher die Blessuren kamen?

Wie alt sind ihre Kinder und wo sind diese jetzt?

Du sorgst Dich sehr um Deine Schwester. Solange sie hinter, oder vor ihm steht, wird sich da nichts ändern.
Cimmone 🐬
Moderatorin
Cimmone@1001Geschichte.de

Jessi81
Beiträge: 4
Registriert: 01.08.2019, 07:58

Re: Was kann ich tun?

Beitrag von Jessi81 » 05.08.2019, 08:17

Danke für die Antworten...das auffällige letzte Woche war das die Polizei gesagt hat es gab keinen Unfall mit PKW. Die hatten dann herausgefunden das sie im Krankenhaus liegt , aber mit Kontaktsperre. Am Abend war sie dann plötzlich wieder zu Hause bei ihm. Ich bin kein Arzt aber wenn mich ein Auto anfährt habe ich doch nicht nur zwei blaue Augen und Hämatome am Unterarm. Keine Schürfwunden nix zu sehen ansonsten.Bin dann am Dienstag spontan zu ihr gefahren ohne Voranmeldung, das passte für mich alles nicht zusammen.

Jessi81
Beiträge: 4
Registriert: 01.08.2019, 07:58

Re: Was kann ich tun?

Beitrag von Jessi81 » 05.08.2019, 08:19

Die Kinder sind 7 und 13 und zur Zeit bei ihrem Vater und dort bleiben sie auch erstmal.
Sie sagt uns sie ist vors Auto gelaufen, aber es gab keinen Rtw Einsatz und die Polizei wusste auch von nix.

Cimmone
Moderation
Beiträge: 1733
Registriert: 16.11.2018, 07:05

Re: Was kann ich tun?

Beitrag von Cimmone » 05.08.2019, 08:35

Liebe Jessi,

Sollten Hämatome eindeutig auf Gewalt hindeuten, fragen die Ärzte im KH danach und legen dem Opfer nahe, Anzeige zu erstatten.
Wenn Deine Schwester dort von Autounfall geredet hat, können sie nichts machen.
Wenn sie häusliche Gewalt erlebt hat und deckt ihren Partner, kannst auch Du nichts machen.

Das ist für Dich gar nicht schön mit anzusehen aber Deine Schwester ist eine erwachsene Frau.
Vielleicht kannst Du ihr andeuten oder auch deutlich sagen, dass Du, sollte sie Hilfe benötigen, hinter ihr stehst?
Cimmone 🐬
Moderatorin
Cimmone@1001Geschichte.de

Jessi81
Beiträge: 4
Registriert: 01.08.2019, 07:58

Re: Was kann ich tun?

Beitrag von Jessi81 » 05.08.2019, 08:40

Ich versuche weiterhin sie zu erreichen, mehr kann ich jetzt eh nicht machen

Corinna
Beiträge: 274
Registriert: 12.01.2014, 07:07

Re: Was kann ich tun?

Beitrag von Corinna » 05.08.2019, 09:28

Liebe Jessi,

daß ist unter anderem für Dich eine sehr schlimme Situation. Gerade weil sie anscheinend ihren Ehemann deckt, ist es so schwierig zu helfen.

Ich selbst würde zum einen weiterhin versuchen sie zu erreichen.

Darüber hinaus würde ich zu einem späteren Zeitpunkt mit ihr reden. Ich würde ihr sagen, daß ich mir Sorgen machen würde und wenn sie wolle, dann würde ich sie unterstützen. Außerdem könne sie - nur für den Fall, daß sie zu Hause Gewalt erfahren würde - mit den Kindern in ein Frauenhaus gehen. Das wäre auch für die Kinder besser.

Ich glaube natürlich, daß häusliche Gewalt vorliegt und sie ihn deckt. Wahrscheinlich weiß sie auch, daß es Frauenhäuser und andere Einrichtungen gibt, die ihr helfen. Sie hängt nur in einer bestimmten Weise an ihm und hofft auf Besserung.

Mir persönlich wäre es wichtig nicht - auch noch - zu schweigen.

Dabei ist es eine schwierige Gratwanderung, weil so ein Gespräch im schlechten Fall dazu führen könnte, daß sie zu mir den Kontakt abbricht.

Wenn sie mir im Gespräch sagen würde, daß ich im Unrecht mit meiner Vermutung wäre und sie keine häusliche Gewalt erleben würde, dann würde ich es dabei belassen und nicht "insistieren". Sie wird den Kontakt zu Dir eines Tages dann sowieso brauchen, wenn es so schlimm für sie geworden ist, daß sie nicht weiter an ihm festhält.

Alles Gute
Corinna

karima66
Beiträge: 2160
Registriert: 20.03.2009, 12:54

Re: Was kann ich tun?

Beitrag von karima66 » 05.08.2019, 12:24

Hallo Jessi,

welch schlimme Situation in der du steckst, aber so lange deine Schwester ihn deckt kannst du nichts tun, mache ihr deutlich, dass du da bist und ihr hilfst wenn sie ehrlich ist und Hilfe möchte.
Die Kinder sind ja nicht seine und beim Vater, das ist wichtig und gut so.
Ich werde immer wütend wenn ich solche Geschichten mitbekomme, aber ich konnte noch nie und kann es einfach nicht nachvollziehen warum Frauen sich das gefallen lassen und den Mann decken mit solchen Lügen.
Bei Gewalt hört alles auf, jeder weiß, dass wer einmal schlägt dies wieder tun wird.
Bei mir stirbt dann jedes Gefühl.
Ich habs bisher nur einmal erlebt, hätte dies nie für möglich gehalten bei dem Mann, er und seine Familie waren mir wirkliche Freunde und haben mir so geholfen beim Start in mein neues Leben in Tunesien.
Ich war zwar nicht verliebt in ihn, aber er stand mir nahe und ich mochte ihn sehr.
Ich bin sofort zur Polizei, obwohl ich mir nicht sicher war ob die mir in dem Land hilft.
Ich bin danach umgezogen, habe mich von ihm ferngehalten und somit leider den Kontakt zu der Familie auch abbrechen müssen.
Aber das war keine Frage, traurig, aber bei Gewalt ist definitiv die Grenze überschritten.
Ich hoffe deine Schwester trennt sich und nimmt deine Hilfe an.
Sie muss mit ihm ja nicht verbunden bleiben da nicht seine Kinder.
Das macht es leichter.
Wenn sie 2016 geheiratet haben dann hat er jetzt die 3 Jahre geschafft die er für seinen Aufenthalt braucht.
Damit muss er sich nicht mehr zusammen reißen und hat nun ein wahres Gesicht gezeigt.

Hoffe für sie und dich, dass es sich klärt und sie stark genug ist sich zu trennen.

Bina62
Beiträge: 402
Registriert: 21.01.2012, 16:08
Wohnort: Berlin

Re: Was kann ich tun?

Beitrag von Bina62 » 05.08.2019, 20:36

Hallo Jessi,sehr traurig für deine Schwester,damit du ihr helfen kannst,muß sie sich helfen lassen wollen !! Ich denke ihr Mann hat es ihr angetan und sicher nicht zum ersten Mal. Er tut ihr nicht gut,sie muß da Entscheidungen treffen,vielleicht ist sie noch nicht bereit dafür.Es kann ein langer Weg werden,sei für sie da wenn sie dich braucht. LG

Eclipse
Beiträge: 552
Registriert: 27.09.2018, 17:06

Re: Was kann ich tun?

Beitrag von Eclipse » 06.08.2019, 07:56

Jessi81 hat geschrieben:
05.08.2019, 08:19
Sie sagt uns sie ist vors Auto gelaufen, aber es gab keinen Rtw Einsatz und die Polizei wusste auch von nix.
Krankenhauspflichtiger Personenschaden, aber keine Polizei. Ist klar. Warum auch die sowieso überarbeiteten Beamten stören. Man rappelt sich auf, ruft ein Taxi und lässt sich ins Krankenhaus chauffieren. Das ist ein ganz üblicher Ablauf.

Den Verursacher traf ja gewiss keine Schuld. Der konnte seelenruhig seine jäh unterbrochene Fahrt fortsetzen. Es gibt auch überhaupt keine Versicherung, die sich für Fremdbeteiligung interessiert.

Ich wäre ziemlich sauer, wenn mich jemand dermaßen vera***en würde.

Antworten